1. Chuwi Hi9 Air LTE Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
  1. Jo1968, 22.12.2013 #1
    Jo1968

    Jo1968 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,

    ich habe mir das Jiayu G3S Turbo gekauft.
    Ich merkte schnell das dass Speichermanagment nicht das tollste ist.
    Man konnte Apps aus dem RAM nur auf den Telefonspeicher (ROM) mit 1,29 GB verschieben. Nicht auf SD Karte. Der ROM war natürlich schnell voll.
    Hier im Forum fand ich Abhilfe indem ich im Stammverzeichnis die vold.fstab änderte und aus aus der SD Karte den Telefonspeicher (ROM) machte. Danach hatte ich genug Speicher und konnte Apps auslagern. Nach Rücksprache meinte der Shopbesitzer bei dem ich das Gerät bestellte, ich könnte das Problem auch mit einem Update beheben. Ok, dachte ich. Mach ich es doch so das auch wirklich alles stimmt.

    Jetzt zu meinem Problem.

    Ich habe erst das Spanische Update geflasht, weil es vom Dezember ist und somit das aktuellste. Doch oh Wunder. Plötzlich war der Telefonspeicher ganz weg. Die SD Karte wird erkannt und läuft normal.
    Dann habe ich die Deutsche Version geflasht. Auch bei der ist der Telefonspeicher (ROM) verschwunden.

    Wie ich jetzt herausfand bzw. vermute, wandelt die Deutsche Version den ROM Telefonspeicher in RAM um und man hat wie in meinem Fall 2,5 GB RAM. Das wäre ja nicht schlecht würde ich sagen. Die eingelegte Speicherkarte wird somit als ROM und externer Speicher verwendet.

    Hat Jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir sagen ob ich mit meiner Vermutung richtig liege? Denn wenn ja, sollte man sich keinesfalls das neueste spanische Update holen. Denn bei diesem bleibt der RAM unverändert, während das ROM überflüssigerweise gänzlich verschwindet bzw. in die SD Karte aufgeht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2013
  2. 1of16, 22.12.2013 #2
    1of16

    1of16 Android-Experte

    also weder kannst du Apps auf dem RAM installieren, noch wird der irgendwie vergrößert. Der RAM ist und bleibt 1GB groß, daran wird sich nichts ändern.
    Eigentlich sollen mit aktuelleren Updates die Speicher soweit angepasst werden, dass der interne Speicher ca. 2,5 GB und der Medienspeicher so ca. 5 GB (richtig?) groß wird. Die SD-karte wird noch zusätzlich angezeigt. So ist es dann richtig.
    Durch Anpassungen der vold.fstab kannst du dann den Medienspeicher und die SD-Karte tauschen.
     
  3. Jo1968, 22.12.2013 #3
    Jo1968

    Jo1968 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich gebe jetzt mal die Daten der Einfachheit halber so an wie sie von Herstellerseite angeboten werden. Mir ist klar das man den angegebenen Speicher niemals bekommt. Also nicht darauf herumreiten.



    Also das Jiayu hat laut Hersteller 1 GB RAM und 4 GB ROM Speicher.
    Natürlich werden im RAM Apps installiert. Jede App hat und behält ihre Wurzeln im RAM.

    Die 4 GB ROM Speicher sind zum auslagern der App Daten bzw. für Daten wie Musik, Fotos, Filme usw ..!

    Der RAM kann natürlich nur "virtuell" erweitert werden. Natürlich nicht physisch. Viele Custom ROM's bieten das schon lange an.

    Hier die Fakten:
    Ich habe jetzt 2,5 GB RAM (vor dem flashen waren es 1,3 GB), ROM wird überhaupt nicht mehr (nirgends) angezeigt und 32 GB externen SD Kartenspeicher.
    Das ist ja eben mein Problem. Update geflasht und der Telefonspeicher (ROM) ist weg. Dafür hat sich der RAM "virtuell" vergrößert.

    Deswegen frage ich ja ob das "normal" ist bei diesen Geräten bzw. Updates.

    Ich denke nicht. Oder ?
     
  4. 1of16, 22.12.2013 #4
    1of16

    1of16 Android-Experte

    Ja ne, ist klar...Wie wäre es mit einem Screenshot?
    2,5GB ROM (ROM nicht RAM!) sind richtig, es kann nun wirklich sein dass der Medienspeicher nicht oder falsch gemounted ist. ggf. durch Manipulation der vold.fstab?
     
  5. Jo1968, 22.12.2013 #5
    Jo1968

    Jo1968 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Was meckerst du eigentlich dauernd.
    Die Daten stimmen so wie ich sie schrieb. Also erzähl mir nicht das dass nicht stimmt.
    Deswegen frage ich ja nach weil das so nicht normal sein kann.
    An der vold.fstab wurde nichts geändert. Die ist Original.
     
  6. Jo1968, 22.12.2013 #6
    Jo1968

    Jo1968 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Das ist alles was angezeigt wird. Auch mit einem Dateimanager ist der Speicher nicht auffindbar. Es gibt nur noch Internen und SD Speicher.
     

    Anhänge:

  7. 1of16, 22.12.2013 #7
    1of16

    1of16 Android-Experte

    Ich meckere nicht, aber die Daten können nicht stimmen...daher meine Frage nach dem Screenshot wie du auf diese Werte kommst.
    Noch mal:
    Der Interne Speicher fast ca. 8GB, wovon etwa 0,5 GB "/" (also dem System selbst) und 2-2,5GB "/data" zugewiesen werden (das ist der "Interne Speicher")
    Der Rest läuft als /storage/sdcard0 bzw. wir auch gerne als "Medien" oder "Phone Storage" bezeichnet...
    Deine SD-Larte läuft als /storage/sdcard1 und sollte auch als SD-Karte bezeichnet werden.
    Der RAM ist und bleibt bei 1GB und wird _nicht_verändert. Ohne wenn und aber. Man könnte ggf. noch swap zuweisen, wird aber m.E. von keinem ROM gemacht.

    beim Screenshot ist der Lautstärkeregler im weg, wie groß ist der Interne Speicher?
     
  8. HoerMirAuf, 22.12.2013 #8
    HoerMirAuf

    HoerMirAuf Junior Mitglied

    Habe auch das deutsche update draufgemacht. Kann die Aussage bestätigen.
    Keine interne SD mehr dafür 2,5G interner Speicher. Schätze mal die Partitioniern das in vold.fstab um ....

    An sich ne gute Sache hatte bei der Orginalen firmware eh den Telefonspeicher und SD Karte umgemountet.. was mich aber stört:
    Ich kann den vibro beim homebutton und auch bei den zurück und einstellungen button nicht deaktiviern :( ISt das bei euch auch so?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2013
  9. Jo1968, 22.12.2013 #9
    Jo1968

    Jo1968 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Wie gesagt. Der gesamte Interne Speicher nach dem flashen ist 2,5 GB gross. Man sieht es auch auf dem Bild. Danach ist der SD (Storage1) Speicher mit 29 GB aufgeführt. Storage0, Telefonspeicher oder wie auch immer wird nicht mehr aufgeführt.

    Vor dem flashen betrug der gesamte Interne Speicher 1,42 GB, der Telefonspeicher (Gerätespeicher, Nand, ROM, Storage0 oder wie auch immer) 1,32 GB und der externe (Storage1) von SD Karte 29 GB.

    Das sind die Fakten. Mir ist schon klar das da was nicht stimmt. Genau deswegen frage ich ja hier nach ob Jemand ein ähnliches Pronlem hat.
    Bitte sag nicht wieder das kann nicht sein. Auf den neuen Bildern kann man alles besser erkennen.


    Gesendet von meinem JY-G3 mit der Android-Hilfe.de App
     

    Anhänge:

  10. 1of16, 22.12.2013 #10
    1of16

    1of16 Android-Experte

    ne, das passt jetzt alles was du per Screenshot auch geposted hast. Ich hatte mich vorher nur beim meinen Rechenbeispielen vertan, da das G3(S/T) ja nur 4GB Speicher und keine 8GB. hat
    Mit alten ROMs war, wie du schon selbst geschrieben hast, der Geräte-Speicher auf den internen und Telefonspeicher Speicher aufgeteilt.
    Nun ist es nur noch ein Speicher (ist ja auch gut so). und wenn du nachrechnest, passt es:
    Gerätespeicher gesamt: 4GB
    Interne Speicher: (nun) 2,5 GB (Intern+Medien)
    Der Rest wird für Android selbst genutzt.
    Genau so hatte ich es damals auch beim Wechseln der ROMs bei meinem G3S.
    Wenn du mehr internen Speicher hast (wie z.B. beim G4A mit 32GB internen Speicher), wird der noch extra als internen Speicher aufgeführt. Hast du aber nicht, also stimmt alles.

    Im übrigen kannst du natürlich alle Apps auf die SD-Karte verschieben, wenn es wirklich von Nöten ist. Ob die Apps dann noch (gut) funktionieren ist eine andere Frage.
     
  11. Jo1968, 22.12.2013 #11
    Jo1968

    Jo1968 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    @hörmirauf

    Hi, ich konnte die Vibration abschalten. Sorry, da weiss ich nichts.

    Also hast du dasselbe Problem. Da bin ich ja beruhigt da das dann vom Update kommen muss. Wie du lesen konntest hat man Schwierigkeiten mir das zu glauben.

    Eigentlich ist es ja kein Problem nur etwas seltsam. An der vold.fstag liegt es nicht. Das habe ich schon probiert.
    Man kann es ja so lassen denn es schadet ja nicht. Im Gegenteil. Die spanische Version vom Dezember liefert dasselbe Ergebnis.

    Ich kenne das bereits von meinem Tablet Custom ROM's. Allerdings wurde da nur der RAM virtuell mit etwas von dem ROM Speicher erweitert. So wurden aus 1GB interner Speicher 2 GB und aus knapp 6 GB ROM Speicher nur noch 5 GB. Ganz verschwunden ist er dort nicht.

    Gesendet von meinem JY-G3 mit der Android-Hilfe.de App

    Der ursprüngliche Beitrag von 17:18 Uhr wurde um 17:23 Uhr ergänzt:

    Genau das war meine Frage. Ob das normal ist oder ich mir Sorgen machen muss. Eigentlich fragte ich genau nach dem was du jetzt auch geschrieben hast.:beer:


    Gesendet von meinem JY-G3 mit der Android-Hilfe.de App
     
  12. HoerMirAuf, 22.12.2013 #12
    HoerMirAuf

    HoerMirAuf Junior Mitglied

    interessant ... flashe ich die orginal firmware, kommt die Meldung das die SD Karte einen Fehler hat und man muß sie neu formatieren ... danach hat sie wieder die 2 orginal partitionen ... wie kann man die den bei der orginalfirmware umpartitionieren?

    @jo1968 ... vielleicht bin ich ja auch zu doof, wie hast du die vibro abgeschaltet?? Einstellungen/Eingabe/tastatureinstellungen bei "tastendruck vibrieren" den hacken raus?? macht bei mir nur den vibro auf dem touch weg. nicht von den hardkeys
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2013
  13. 1of16, 22.12.2013 #13
    1of16

    1of16 Android-Experte

    Da gibt es irgendwo n .zip-File fürs Recovery.
    Aber du solltest einfach ein aktuelleres, originales ROM von der spanischen Seite flashen.
     
  14. Jo1968, 22.12.2013 #14
    Jo1968

    Jo1968 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Das spanische ROM ist aktueller. Gefällt mir aber nicht. Damit hatte ich Probleme mit meinem WLAN. Warum weiss der liebe Gott.

    @hörmirauf
    Ja. Ich habe einfach die Haken entfernt. Es gibt bestimmt eine Möglichkeit. Ich Google mal...

    Gesendet von meinem JY-G3 mit der Android-Hilfe.de App

    Der ursprüngliche Beitrag von 19:49 Uhr wurde um 19:53 Uhr ergänzt:

    Hab was gefunden. Im Googlestore nach Vibrafix suchen. Probiers mal. Benötigt Root. :rolleyes:

    Gesendet von meinem JY-G3 mit der Android-Hilfe.de App
     
  15. HoerMirAuf, 23.12.2013 #15
    HoerMirAuf

    HoerMirAuf Junior Mitglied

    @jo1968 ...

    cool. Werds mal testen. Danke.
    Beim spanischen Rom hatte ich das selbe Problem wie beim deutschen.
    Vibro bei den Hardkeys geht nicht mit aus.

    Root ist kein Problem, ist ja eh drauf.
    Was mir auch auffällt, bei den neuen Firmwares erkennt MTKdroidTools das Telefon nicht als komplett gerootet.... Backup geht nur wenn man im CWM ist.
     
  16. pybcu, 23.12.2013 #16
    pybcu

    pybcu Erfahrener Benutzer

    Du bringst etliche Begriffe durcheinander/verwndest sie anders als sonst üblich.
    Speichermanagement bezeichnet üblicherweise die Verwaltung des Arbeitsspeichers, nicht irgendwelche Partitionierungseinstellungen.

    Auch hier wieder ein wilder Mix. Mit RAM bezeichnet man den Arbeitsspeicher, beim G3S/T 1GB groß. Da kannste keine App installieren. Da wird sie hineingeladen, wenn sie ausgeführt wird.
    Per default werden Apps auf den internen Telefonspeicher installiert, der ist aber kein ROM (Read-only-memory, also nur lesbar) ist, sondern schlicht fest eingebauter flash-Speicher.

    Der Interne Speicher ist insgesamt 4GB groß. Davon sind im Werks-Zustand 1,5 GB für das Androidsystem reserviert, so dass 2,5GB nutzbarer Platz für den Anwender übrig bleiben.

    Diese 2,5GB kann man mit Apps und deren Cache-Daten füllen. Wenn du da nur 1,29 GB zur Verfügung hattest, dann haste keine Originalfirmware draufgehabt oder du hast lediglich den "freien Platz"-Wert abgelesen (sprich hattest schon 1,21 GB an Platz mit selbst installierten Apps/deren Daten belegt)

    Was du hier schreibst ergibt nicht wirklich Sinn. Apps auszulagern heißt, sie vom internen (Telefonspeicher) auf die SD-Karte zu packen - und das geht von Haus aus in der App-Verwaltung (nicht jede App unterstützt das Verschieben, aber doch der Großteil). Ein Herumpfuschen ist nicht nötig.

    Internen Speicher kann man nicht in RAM umwandeln. das wäre höchstens sowas wie Swap, und ist 'ne blöde Idee, denn die Schreib/Lesegeschwindigkeit ist nicht so prickelnd.

    die SD-Karte darf von keinem Firmware-update angetastet werden. Auch ist es nicht zwingend erforderlich, bei einem Firmwareupdate die Partitionen umzuformatieren, sprich das Verhältnis von "reserviert für Android" und "verfügbar für den Anwender" zu ändern.

    Es ist ein großer Unterschied zwischen dem gesamten internen Speicher und dem für den Endnutzer verfügbaren Speicher.
    Standard ist und war beim original G3T im Auslieferungszustand: 2,5GB für den Nutzer verfügbar, der Rest fürs Androidsystem.

    Und bezüglich "spanisches ROM ist neuer" - nur was das Releasedatum und die Apps, die jiayu.es angeht. Vom Androidbasissystem (kernel und Hardwaretreiber) gibt es da keinen Unterschied. Sprich alles Änderungen, die man selber machen kann.
     
  17. HoerMirAuf, 23.12.2013 #17
    HoerMirAuf

    HoerMirAuf Junior Mitglied

    @pybcu

    Naja .... da mag sein aber dieser Speicher ist bei der Orginalen Firmware in:

    1.48 GB Interner Speicher
    1.30 GB SD-Karte (intern)

    aufgeteilt. Nach dem Formwareupdate stehen 2,50Gb Interner Speicher zur Verfügung, die SD-Karten (intern) existiert nicht mehr ...

    Schade das man das nicht so einfach selbst umpartitionieren kann ...
     
  18. pybcu, 23.12.2013 #18
    pybcu

    pybcu Erfahrener Benutzer

    Nein, das ist in der Originalen Firmware nicht so. Originale Firmware = die von ejiayu, der nicht von jiayu.es oder jiayu.de modifizierten Firmware)
    Die hat auch keine pseudo fake-SD-karte.
     
  19. HoerMirAuf, 23.12.2013 #19
    HoerMirAuf

    HoerMirAuf Junior Mitglied

    @pybcu

    Und wie erklärst Du dann das? (siehe Screenshots)
    (Bitte beachten das ich die interne SD Karte (ok die nennens Telefonspeicher) und die extern in der vold.fstab umgemountet habe)


    [​IMG][​IMG][​IMG]



    Ich hatte erst das G3S jetzt das G3T. Bei beiden war die Speicheraufteilung wie beschrieben. Orginal neu nach dem unboxing so drauf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2013
  20. pybcu, 23.12.2013 #20
    pybcu

    pybcu Erfahrener Benutzer

    Originale Firmware = die von ejiayu, der nicht von jiayu.es oder jiayu.de modifizierten Firmware)

    So erkläre ich mir das. Also sofern nicht auch ein Screenshot von der Telefon/Firmwareinfo kommt, bleib ich dabei.
    Ich hab immer nur die originale drauf gehabt, und da war die Aufteilung ganz klar 2,5 für mich verfügbar, keine pseudo-SD-Karte.
     
Du betrachtest das Thema "ROM Speicher nach Update verschwunden." im Forum "Jiayu G3S Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.