Update beim G4S flashen

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Update beim G4S flashen im Jiayu G4S Forum im Bereich Jiayu Forum.
S

srkonus

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich bin nun endlich vom Galaxy S auf das G4S umgestiegen. Es ist noch komplett im Werkszustand (root an, Apps wiederhergestellt).
Die Jiayu ES App zeigt mir das es ein neues ROM gibt, nur wie bekomme ich das bei Jiayu aufgespielt? CWM und flashen sind für mich nicht neu, nur irgendwie tu ich mich hier verdammt schwer.
Es wäre toll, wenn mir jemand Schritt-für-Schritt erklären könnte, wie ich ein Update durchführen kann.

Danke schon einmal

srkonus
 
D

dtavb

Neues Mitglied
Hoi,

kann nur folgendes empfehlen bevor Du Dich vertust:

1.
lade Dir mobileuncletools runter, aktiviere im stock-ROM root (unter security settings)
sicher Deine IMEI damit und speichere sie zur Sicherheit auf dem PC/NAS oder ähnliches ab. Belasse Sie aber auch auf dem Telefon.

2. lade Dir von jiayu.es die root.img runter für cwm.

3. via mtk tools dieses bootloader image installieren (install boot image in mtk tools)


4. jetzt geht es ans richtige Werkeln :)

5. ROM runterladen:
ROMs | G4S/L

hier trifft sich die Welt....
ich selbst habe mehrere ausprobiert, empfehlen kann ich Dir die europäischen:
BORX ROM Gold v3 oder MutROM:Jiayu.
letztere hat allerdings diese merkwürdigen "trojaner-verdächtigen" Apps, die momentan hier disktutiert werden:
Jiayu G4S TROJAN/MALWARE WARNING for custom and stock ROMs May/June - Page 2 - xda-developers

der Unterschied der ROMs liegt an dem Typ Stichwort: deodexed oder nicht.
deodexed ROMs kannst Du mittels cwm soweit ich das bisher getestet habe einfach installieren.

Ich selbst benutze BORX ROM Gold v3. Schöne Apps wie Xposed oder der Vipe4Android driver sind installiert.
Allerdings alles hat einen Nachteil: der Macher kommt wohl aus Spanien, demnach hast du tief im ROM merkwürdige Sprachzeichen drin. Die bekommst Du nur raus mit Rom Tool Lite und installierst Dir eine neue Systemsprache.
Leider hast du manchmal immer noch ein Zeichen drin (meist wird aus der Buchstabenkombi "eh" eine 4 mit 2 Punkten drauf). Aber google oder andere Apps stören sich nicht dran, ist wirklich nur die Anzeige bei dir.

Achso und generell gilt: updates gibt es nicht, musst meist immer neu installieren...aber möchten wir uns nicht beschweren, die netten Verrückten ROM-Modder machen das in Ihrer Freizeit und dafür sollten wir sehr sehr dankbar sein :)


6. SP Flashtool (Fallback oder für ROM MutROM:Jiayu)

danach beschäftige Dich damit:

sp-flash tool
[MTK65xx] Flashen einer Firmware mit SPFlashtool [Schnellanleitung] | Chinamobiles.org
Mobile Phone: How To Flash ROM with SP Flash Tool On MTK6595, MTK6592, MTK6589, MTK6572, MTK6582
[GUIDE]SP Flash Tools Explained with OT-6012 - xda-developers

Für mich war es am schwierigsten diese vcom preloader driver zu installieren. Weis auch nicht warum ich da so viele Probleme hatte bis das Telefon erkannt worden ist.

Tipp: ich habe mehrere Flash Tools probiert, das neueste hat am Anfang gar nicht geklappt, habe eines der mittleren benutzt:
Version: SP Flash Tool
klappt sicher: v3.1344.0.212 oder SP Flash Tool v3.1332.0.sn187

Nachtrag:
Die neueste habe ich mittlerweile auch erfolgreich eingesetzt: SP Flash Tool v5.1352.01

7. beten dass alles gut geht :)

8. Tipp von mir:
Installiere Dir eine Firewall (Android Firewall) mit root-Rechten und begrenze die Apps.
Zudem ist im Xposed Framework XPrivacy verfügbar, sau gut aber auch sau aufwändig am Anfang. Damit kannst Du schön die ganzen Apps "beschneiden" was ihre Rechte angeht).

9. backup mit cwm machen:
sobald Du einen sauberen Stand hast unbedingt ein backup machen und auf dem Telefon belassen. Zur Sicherheit auch auf PC/NAS speichern aber bloß nix umbenennen oder ändern (md5 checksum).
Dann kannst Du nach dem Basteln und werkeln jederzeit ein Fallback machen ohne den ganzen Mist aus 6. tun zu müssen.


Fallback/Backout:
Wenn Du einen Fehler machst und das Gerät bleibt hängen, fährt nicht mehr hoch:
keine Sorge, diese Kerlchen sind fast unsterblich...

Nimm aus 6. SP Flash Tool die Anleitungen und lade Dir den originalen ROM oder eben diesen MutROM:Jiayu runter.

Danach via SP Flash Tool flashen (geht vllt. 5 Minuten) und Du hast ein originales G4S wieder und kannst wieder basteln.

ACHTUNG: 1. Punkt unbedingt machen.
Wenn die IMEI weg ist, musst Du ziehmlich kreativ werden (IMEIs von anderen Phones backupen und einspielen...das ist aber noch mal Aufwand).
Ich selbst habe noch nie eine IMEI restoren müssen, weis ehrlich gesagt auch nicht wo diese im Telefon gespeichert wird. Bei jedem Recovery oder Neubespielung hatte ich immer die gleiche wieder.


Und wie üblich der schöne Satz von udo7777 ;)

Anmerkung!
Jeder ist für diverse Änderungen an seinen Handy selbst verantwortlich !!


Grüsse,
dtavb
 
Zuletzt bearbeitet:
S

srkonus

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo ,

danke für die Antwort. Das klingt ja viel komplizierter als bei meinem alten Galaxy i9000. Dachte das geht per App.
Ob ich mir das antu, auch wenn ich Kitkat haben will, klingt das nach ganz vielen Stellen um das Gerät kaputt zu bekommen.
 
S

srkonus

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich habe mich einmal daran versucht - mit schlechten Erfahrungen :-(
Ich habe mir das Kitkat Recovery mit der Jiayu ES App runtergeladen und mit MobileUncleTools installiert.
Im Recovery konnte ich das Kitkat Zip nicht installieren. Beim verlassen des Recovery wurde ich gefragt, ob ich rooten möchte, was ich mit "ja" beantwortet habe.
Nun fährt das Handy nicht mehr hoch, es bleibt beim weißen JIAYU Schriftzug stehen. Mit dem SP Flash-Tool bekomme keine Verbindung zum Handy, die Scatter-Datei sein ungültig.
Versucht habe ich das ganze unter Windows 8, ich werde heute Abend mal mit Windows / mein Glück versuchen.
Gibt es vielleicht noch jemanden, der eine gute und einfache Anleitung (habe zig verschiedene gefunden und probiert) hat, um mein Problem zu lösen?
Bin im Moment sehr verzweifelt... :-(

mfg

srkonus
 
S

srkonus

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich habe es wieder hinbekommen. Es war möglich bei eingestecktem USB Kabel in den Recovery Modus (warum nur bei eingestecktem Kabel...?) zu gelangen. Von dort aus konnte ich mir ein ROM installieren und habe danach auf Kitkat aktualisiert.
Dies scheint soweit zu laufen.
 
D

dtavb

Neues Mitglied
gut, dann hat das noch geklappt.

Denk an die IMEI bevor Du größere sachen machst :)

An sich hört sich das kompliziert an, aber eigentlich ist es ganz easy egal ob SP Flashen oder CWM.
 
eidighans

eidighans

Ambitioniertes Mitglied
:confused2: Muß das alles so kompliziert sein ?
Bei meinem älteren G4B kann man das alles über die JIAYU.ES App
aus dem Playstore auf dem Gerät installieren !
Erst CWM, dann ROM auf SD-Karte laden, Sicherung machen und Update starten.
Vielleicht kann ein G4S Besitzer mal checken ob das auch für das G4S angeboten
wird und hier posten. Wäre nämlich für folgendes interessant :

https://www.android-hilfe.de/forum/jiayu-g4s.1740/g4s-jiayu-es-bietet-kitkat-an.584965.html

Muß ja nicht zwingend ein Update durchführen !:biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:
S

srkonus

Fortgeschrittenes Mitglied
Es soll auch bei dem G4S so einfach sein. Da war das Problem eher vor dem Gerät. Habe jetzt Kitkat manuell mittels einer CWM Version von needrom installiert und alles läuft gut.
 
D

dtavb

Neues Mitglied
das Update ist auch ziehmlich einfach mit CWM und zips, solange es sich um ein deodexed rom handelt.
Das Thema SPF-Tool ist nur für ein Fall Back falls es schief geht oder die rom es nicht zulässt.

Mal eine Frage, welchen Kitkat rom hast Du mit CWM installieren können?
Die Jungs von needrom schreiben was von NVRAM sichern...

Habe es noch nicht probiert (Zeitaufwand gescheut), weil der borx-rom sau gut funzt.
 
S

srkonus

Fortgeschrittenes Mitglied
Also mittels CWM war das Update/Upgrade gar kein Problem. Ich verwende zur Zeit folgende ROM:

ROM 20140704 Kitkat | [Custom]-[Updated] add the 07/07/2014 on Needrom

Läuft ohne Probleme. Das Borx-ROM hatte bei mir mit einigen Buchstaben Probleme.
Ich würde mir gerne das Original-ROM aufspielen, aber das geht nur mittels Flash-ROM und da lasse ich lieber mal die Finger von. Bin zufrieden so - muss lernen nicht ständig zu flashen.
 
D

dtavb

Neues Mitglied
zu dem Schriftenproblem mit "eh" habe ich nun einen hilfreichen Tipp im needrom - Forum gelesen:
gepackte Fonts runterladen, via CWM installieren und alle Sonderzeichen aus anderen Sprachen sind weg.
Die Pakete/Archive gibt es bei den xda-Kollegen.
 
C

cannabis

Stammgast
wäre es vllt möglich, wenn du den schritt 6 etwas genauer erklärst? hier kann man - soweit ich mich an meine alten handys und deren flashs erinnere - recht viel falsch machen. wäre schön, wenn du das zu deiner sonst tollen anleitung editieren könntest, dann muss sich nicht jeder der das versuchen will 3 foren durchlesen und hinterher dennoch fehler machen können.
 
D

dtavb

Neues Mitglied
Borx' Rom kannst Du via CWM installieren.
Zumindest den hier: BORX ROM GOLD V.3

Ich empfehle Dir für Kitkat folgendes:

Sichere alles auf PC oder ext. SD Card, und entferne diese.
Auch die IMEI via MTK Tools (mobileuncle)

Lade Dir SPFlashTool runter (für PC), lade Dir den originalen Jiayu G4S Rom runter.

Installiere Dir die Treiber für das Telefon, so genannte "Preloader" damit das Gerät erkannt wird, wenn es ausgeschalten ist.
Stichwort: CPU MT6592

Jetzt kommt der "kritische" Schritt von Seite 1:
Siehe Punkt 6

SPFlashTool so einstellen wie hier empfohlen:

ROM JIAYU G4S KK | [Official] add the 07/25/2014 on Needrom

Install ROM :
- Unpack FlashTools, and Click on Flash_tool.exe
- Select a the MT6592_Android_scatter.txt in ROM
- Wait file to be added into Flash Tool
- choose Option->USB Model,click USB Model
> Choose Option->DA DownLoad All->Speed->High Speed, click High Speed
- Turn off your phone, remove the battery.

========== Achtung von mir: Du willst ein Upgrade wenn Du von 4.2 kommst============

- "Press F9 (hit Download button)" OR " if upgrade ROM Firmware->Upgrade "

==========

- and connect your phone into the computer via USB data cable.
- The process will start and a red progress bar will appear after color purple, yellow.
- And green circles display
- Finish !
- You can now safely disconnect your phone and turn it on.


Du merkst die richtige Installation der Preloader sobald die Dein Gerät anschliesst und SPFlashTool das Telefon nach wenigen Sekunden (1 bis 3) loslegt.

nach 5 Minuten ist der Spuk vorbei.

Danach via SPFlashTool (gleiche Prozedur wie oben) diesen von MutRom installieren:
ROM MutROM: KitKat Jiayu ROM for Europe | [Custom] add the 07/08/2014 on Needrom

Der Schritt mit MutRom ist gar nicht schlecht:
Du installierst gleich das aktuelle Carliv Touch Recovery für Kitkat!

Danach ist es sehr leicht alle anderen G4S 4.4 Kitkat zu flashen.

Alternativ statt MutRom:
Das CWM von Jiayu.es runterladen und mittels Mobileuncle installieren.
Im originalen Rom kannst Du Root im Security Menue aktivieren.
Danach gleich einen Rom installieren via zip-Archiv, so wie Du es gerne möchtest.

Aber:
ich habe noch keinen Fallback probiert von 4.4 auf 4.2.
Vermutlich kann es mit CWM oder Carliv Probs geben, weis es nicht ;)

Wie Du merkst, etwas kompliziert. Dafür sicher...
Allerdings wirst Du von 4.2 auf 4.4 Daten verlieren, außer Du hast eine Idee wie man das alles bequem machen kann. Mir ist die Geduld gerissen und ich habe auf sämtliche Call-Logs etc. verzichtet.

Ahso:
Wenn Du Apps hast, die Du von 4.2 auf 4.4 migrieren willst, speichere Sie Dir irgendwo auf SD Card (die APKs) oder auf Deinem Rechner.
Wenn Du 4.4 dann drauf hast, einfach nachinstallieren.
Das kannst Du Dir zu nutze machen um an Apps zu kommen, die andere Mods haben und Dein Favorit nicht -> einfach zip-File etwas stöbern.

Das wirft aber eine Frage auf:
Es gibt ja Pro Versionen von Apps, die etwas kosten.
Manche Mods haben diese schon integriert und Du kannst die APKs sichern, teilweise funktieren diese sogar als Pro Version weiter nachdem Du diese wie oben beschrieben nachinstallierst...mehr brauche ich gar nicht zu sagen. Schwierges Thema, zumal ich darüber noch nirgends etwas gelesen habe wie hier die rechtliche Lage ist (vllt. in einem anderen Thread).

So genug zu lesen :)

Wünsch Dir viel Glück und viel Spaß dabei, wirst haben!

Und wie üblich der schöne Satz von udo7777 ;)

Anmerkung!
Jeder ist für diverse Änderungen an seinen Handy selbst verantwortlich !!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cannabis

Stammgast
Hi,

also bei mir fangen schon die Probleme an, die preloader zu installieren. Ich habe mir das file herunter geladen, jedoch finde ich nciht wo ich wie diese passenden treiber installieren kann.
Im nächsten Schritt, wo kann ich "Select a the MT6592_Android_scatter.txt in ROM" diese Datei auswählen? Soll die in der ROM dabei sein, die ich flashen will? Also z.B. in der stock Kitkat Rom, die ich mir von der spanischen Seite gezogen habe?
 
anhaltmike

anhaltmike

Experte
Moin Gemeinde,
Nachdem ich gestern mein G4s an den Win7-PC angeschlossen habe, hat mit Windows sämtliche Treiber installiert. Kurz darauf bot mir Windows ein PRELOADER-Update an. Leider hat mein PC dies aber abgebrochen.
KitKat Jane ich noch nicht installiert.
Habe gestern auch Xposed aus dem Store geladen, um "Master Key Multi Fix" zu laden. Xposed empfahl mir aber, sich aus kompatibilitätsgründen nicht zu installieren.
Bin jetzt erst mal dabei Alle Threads zum G4s zu lesen und zu analysieren. Sollte mein Posting hier falsch sein, bitte ich DIES zu entschuldigen.
Übrigens bekomme ich bei der deutschen Jiayu-App immer noch keine Verbindung. (Wird wohl noch gewartet).
Gruß anhaltmike
 
S

srkonus

Fortgeschrittenes Mitglied
Oh man,

bei meinem Samsung schien das mit Odin einfacher zu sein. Bin jetzt mit Borx Kitkat komplett ohne Flash-Tool glücklich. Das ein oder andere läuft noch nicht, aber ich denke das die Bugs noch behoben werden bzw. sobald eine offizielle Kitkat Version da ist, davon auch CWM Versionen erhältlich sein werden.
 
D

dtavb

Neues Mitglied
@cannabis:
die Preloader sind ganz normale setup-Files für Windows, im Endeffekt irgendwelche DLLs.
Habe meine glaube ich von Jiayu.es (Archiv heißt: DriversG4S.zip) Habe aber zwischendrin etwas wild rumexperimentiert mit anderen Gerätetreibern.

Die Scatter Datei ist im zip-Archiv von den Roms.
musst entpacken, darunter sind dann u.a.:
boot.img,
cache.img
[...]
MT6592_Android_scatter.txt

Dieses Scatter-File auswählen und auf gehts...

@srkronus:
so kompliziert ist das gar nicht. Ist nur etwas technisches Spielen erforderlich :)