Trotz Wlan- oder 4G-Verbindung bricht die Internetverbindung ab

  • 50 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Trotz Wlan- oder 4G-Verbindung bricht die Internetverbindung ab im Jiayu S3 Forum im Bereich Jiayu Forum.
P

Poldi22

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe das S3 seit Ostern und bin grundsätzlich sehr angetan und zufrieden. Es gibt jedoch Kleinigkeiten, die mich stören, z.B.:

Trotz bestehender Wlan- oder 4G-Verbindung bricht die Internetverbindung ab. Es wird zwar angezeigt das Daten verschickt werden - es passiert jedoch nichts. Es kommen keine Whatsapps oder Emails mehr an und im Browser tut sich nichts. Man merkt es jeodoch nur, wenn man gleichzeitig vor dem PC sitzt und dort Emails ankommen. Nach einem Reboot funtkioniert es wieder. Das ist sehr nervig da ich selbständig bin und die Email-funktion unterwegs benötige.


Über Rückmeldungen und Anregungen würde ich mich sehr freuen. Danke!

Grüße Poldi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

egalus

Erfahrenes Mitglied
Mit so wenig Informationen ist das schwer zu debuggen.
Alles bis auf "im Browser tut sich nichts" - wobei du nicht angibst was sich da wobei tun sollte - klingt danach, dass google push nicht funktioniert.

Da du auch nicht erklärst welche Firmware Version mit welchem Kernel und welcher Zusatzsoftware (z.B. Firewall) du einsetzt müsste ich in meine Glaskugel gucken oder raten.
 
J

Jokki

Neues Mitglied
Hallo.
Ich habe die letzten Tage ähnliche Erfahrungen mit dem S3 Adv.. Es mag an dem gammeligen E+ Datennetz liegen das bei mir als Hauptkarte läuft, was mich aber wundert ist das sich das S3 scheinbar nicht mehr einbuchen kann, wenn es in Gebäuden den Kontakt verliert. In der Statusanzeige sehe ich aber immer eine Verbindung, 4G, 3G oder E. Aber es ist trotzdem kein Verbindungsaufbau mehr möglich, sei es Firefox, WhatsApp oder Life360. nach 1-2 Neustarts gehts dann meist wieder. So richtig fiel mir das auch erst die letzten 2-3 Tage auf.
Vielleicht nur ein Netzproblem?

Edit sagt noch: Sobald mein Heim-WLan in erreichbar ist, bucht es sich ein und alles funzt wieder
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MillenChi

Fortgeschrittenes Mitglied
Jokki schrieb:
Es mag an dem gammeligen E+ Datennetz liegen das bei mir als Hauptkarte läuft, was mich aber wundert ist das sich das S3 scheinbar nicht mehr einbuchen kann, wenn es in Gebäuden den Kontakt verliert.
Aktiviere mal das Roaming.
Seit o2 und E+ ihre Netze gekoppelt haben müssen die Geräte der beiden Kunden auch im Inland Roaming betreiben ;)
 
J

Jokki

Neues Mitglied
MillenChi schrieb:
Aktiviere mal das Roaming.
Seit o2 und E+ ihre Netze gekoppelt haben müssen die Geräte der beiden Kunden auch im Inland Roaming betreiben ;)
Hi :smile:
Ja das weiss ich mit dem Roaming und der Fusion. Als ich die E+ Karte das erste mal rein habe, hat sich das S3 scheinbar selbst eingerichtet, d.h. in den Einstellungen war und ist das Roaming für die Karte aktiv.
Die Karte hat ja auch funktioniert. Als ich mit dem S3 und der Karte erstmals draussen war und 4G im Display sah war ich echt überrascht. Hab Speedtest gemacht und es gab immerhin flotte 36 Mb/s im E+ Netz. Hat mich auch stolze 80MB der Datenflat gekostet :ohmy:.
Ich habe bereits mal die Steckplätze der Karten getauscht (Habe noch D1 mit drin), aber das Ergebnis ist gleich. 4G Anzeige ist da, die angezeigte Netzstärke schwankt allerdings sehr stark. Sobald ich aber nen Browser öffne oder eine Anwendung die Datenverkehr brauch, geht nix mehr. Keine Verbindung.
Ich teste derzeit mal ob die Karte vielleicht nicht mehr ok ist, möglich wäre das. Hab die E+ jetzt mal in mein Samsung S3 mini zurück gesteckt und der der erste Speedtest ergab gerade mal 2,4 Mb/s in H+.
Werde das draussen noch mal checken und hoffe das es nur die Karte ist.
 
Enkhiel

Enkhiel

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann das selbe Phänomen bestätigen.
Obwohl eine Datenverbindung etabliert ist (zumindest visuell) kommen weder Pakete rein noch gehen welche raus.
Manchmal hilft es, einfach das WLAN bzw die Mobilfunkdaten ein- und auszuschalten.
Manchmal hängt sich aber der egsamte Launcher auf, wenn man das WLAn aus- und einschalten will. Dann hilft nur rebooten.

Ich nutze das aktuellste S3SW Rom von Needrom.

Cheers
 
Mister Lon

Mister Lon

Enthusiast
@Enkhiel
...ist denn die "aktuellste" Rom auch eine original Rom von Jiayu China?
 
Enkhiel

Enkhiel

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie gesagt, Needrom.
20150314
 
J

Jokki

Neues Mitglied
Meine Build-Nr. ist S3SW 20150314-141844
Ist so von Geekvida gekommen.

Meint ihr es liegt daran? Also ich finde das so eigentlich unnutzbar, wenn ich jedesmal rebooten muss, nur weil ich mal U-Bahn gefahren bin. Und rebooten hilft auch nicht immer.

@Enkhiel, mit welcher SIM bzw. Netz hast du das Problem?
Ich versuche gerade heraus zu finden obs vielleicht an der E+ SIM liegt.

Lg Jokki
 
Zuletzt bearbeitet:
Enkhiel

Enkhiel

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann mir auch vorstellen, dass es an der FW liegt.
Selbst benutze ich Vodafone und o2.
 
J

Jokki

Neues Mitglied
hm..., ob das was mit der doppelten IMEI zu tun hat? Weil egal welche Karten ich rein stecke, die IMEIs sind immer identisch. Deshalb geht wohl auch immer nur eine Karte auf 4G.
Vielleicht beisst sich da was ...
 
Enkhiel

Enkhiel

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmm, tatsächlich sind IMEI 1 und 2 identisch, seltsam.

Bei mir tritt das Problem ja allerdings auch im WLAN auf, kann also keinen Bezug zu dem Problem haben.
 
E

egalus

Erfahrenes Mitglied
Jokki schrieb:
hm..., ob das was mit der doppelten IMEI zu tun hat?.
Die IMEI hat nichts mit der SIM-Karte zu tun sondern ist eine Hardwareidentifikationsnummer, die es theoretisch dem Netzbetreiber erlaubt Geräte (z.B. gestohlene Handys) aus dem eigenen Netz auszusperren.
Selbst bei gleichzeitigem Betrieb von zwei Karten von einen Netzbetreiber macht die IMEIDoppelverwendung keine Probleme weil die Karten nicht anhand der IMEI identifiziert werden.

Das nur einmal LTE geht liegt daran, dass das S3 ein Dual Sim Dual Standby Handy ist, d.h. es hält in Wirklichkeit immer nur eine Verbindung gleichzeitig. Die zweite Karte hat nur einen 2G Kontext, d.h. sie ist in das Netz eingebucht, muss dafür aber nur auf sogenannte Paging-Nachrichten reagieren. Das kann die gleiche Funkeinheit wie bei der Karte im 4G Slot mit erledigen.
Eine 3G oder 4G Verbindung dagegen muss ständig in Kontakt mit dem Mobilfunknetz bleiben. Für zwei gleichzeitige 3G oder 4G Verbindungen bis braucht man 2 separate Funkmodule. Das wäre dann Dual Sim Full/Dual Active.

Beim S3 bricht auch genau deshalb eine Datenverbindung über Sim x ab, wenn über Sim y telefoniert wird.
 
Mister Lon

Mister Lon

Enthusiast
Enkhiel schrieb:
Wie gesagt, Needrom.
20150314
Auch wenn ich mich jetzt hier als Spielverderber oute:

Mir ist nicht bekannt, das Jiayu das Needrom Portal als offizielles Verbreitungsmedium für seine Roms nutzt.

Wer die "originale und aktuellste" Rom für sein Jiayu Phone sucht, wird bei Jiayu selbst fündig. Siehe hier!

http://www.ejiayu.com/en/News-92.html

Dort werden auch die unterschiedlichen Vorgehensweisen des Flashens ausdrücklich erklärt.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jokki

Neues Mitglied
egalus schrieb:
Die IMEI hat nichts mit der SIM-Karte zu tun sondern ist eine Hardwareidentifikationsnummer, die es theoretisch dem Netzbetreiber erlaubt Geräte (z.B. gestohlene Handys) aus dem eigenen Netz auszusperren.
Selbst bei gleichzeitigem Betrieb von zwei Karten von einen Netzbetreiber macht die IMEIDoppelverwendung keine Probleme weil die Karten nicht anhand der IMEI identifiziert werden.

Das nur einmal LTE geht liegt daran, dass das S3 ein Dual Sim Dual Standby Handy ist, d.h. es hält in Wirklichkeit immer nur eine Verbindung gleichzeitig. Die zweite Karte hat nur einen 2G Kontext, d.h. sie ist in das Netz eingebucht, muss dafür aber nur auf sogenannte Paging-Nachrichten reagieren. Das kann die gleiche Funkeinheit wie bei der Karte im 4G Slot mit erledigen.
Eine 3G oder 4G Verbindung dagegen muss ständig in Kontakt mit dem Mobilfunknetz bleiben. Für zwei gleichzeitige 3G oder 4G Verbindungen bis braucht man 2 separate Funkmodule. Das wäre dann Dual Sim Full/Dual Active.

Beim S3 bricht auch genau deshalb eine Datenverbindung über Sim x ab, wenn über Sim y telefoniert wird.

Ah so. Danke, jetzt bin ich ein ganzes Stück schlauer :thumbsup:

obwohl ich die Produktbeschreibung "Dual 4G LTE" dann doch etwas verwirrend finde..
 
Zuletzt bearbeitet:
Max Mustermann

Max Mustermann

Dauergast
Ich habe das Problem nur im Mobilfunk, Wlan klappt tadellos.
4G gibts hier kaum aber 3G ist einigermaßen gut ausgebaut.
Nur haben sämtliche Apps oft Probleme eine Internetverbindung zu bekommen, selbst wenn ein starkes 3G Signal anliegt. Man sieht das gesendet wird aber es kommt nichts zurück, dauert in der Regel 1 bis 3 Minuten und dann gehts wieder. Bis zum nächsten Hänger.
Ich habe eine 5GB Datenflat bei Vodafone.
 
S

SoulReaper

Neues Mitglied
Hallo,

habe das S3 von Jiayu.de gekauft und habe das aktuellste Rom drauf. Bei mir äußert sich der Fehler in der Form, dass keine Daten per WLAN oder LTE Empfangen werden, obwohl bei beiden eine gute-sehr gute Verbindung besteht.
Die Geschwindigkeitsanzeige ist dann bei 0Kb oder wenigen Bytes. Führt man einen Neustart aus, funktioniert es wieder. Habe Vodafone als LTE Anbieter.
 
J

Joe_User

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube ja fast, dass eure Probleme mehr mit dem Netz, als mit dem Handy zu tun haben.

Das 3G Netz ist an vielen Orten total überlastet. Ich kenne die beschriebenen Probleme sehr gut mit diversen anderen Handys und unterschiedlichen Netzen. Immer gerade dann, wenn man nur kurz was nachschlagen will, per Browser oder Maps, zickt das Netz rum.

Dies ist auch der Hauptgrund, weshalb ich mir mit dem S3 das erste 4G Handy geleistet habe. Denn 4G ist bei weitem noch nicht so belastet wie 3G. Die Probleme hatten damit auch schlagartig ein Ende. Der Unterschied ist derart spürbar, dass ich mir definitiv keinen 3G Tarif, oder ein Handy ohne 4G mehr antun werde. Internet ist jetzt immer und überall verfügbar, wo ich 4G Empfang habe und das ist im Telekom Netz fast immer der Fall. :)

Soviel zum Mobilfunk, die WLAN Probleme sind anderer Natur. Hier kommt wahrscheinlich der Bug in der Pegelanzeige zum tragen. Das S3 zeigt viel zu guten Empfang an. Ich habe in meiner Wohnung einen Raum in dem ich sehr schlechten Empfang habe und wegen dem ich einen Repeater installiert habe. Die meisten bisherigen Geräte haben dort im Idealfall das Netz gemieden und sich eigenständig in den Repeater eingebucht, oder sie quälten sich eine Weile auf dem letzten Strich rum und mussten dann von Hand umgebucht werden.
Das S3 zeigt aber vollen Empfang an! Die Daten dröppel dann aber auch nur noch Byte bei Byte und setzten regelmäßig komplett aus. Ohne Repeater läuft auch mit dem S3 dort garnix. Ich vermute daher, dass bei euch ähnliches vorliegt. Der Empfang ist schlecht oder wird durch andere Netze gestört, aber das S3 behauptet nach wie vor, alles in Butter!
 
S

SoulReaper

Neues Mitglied
Wie gesagt, bei mir treten die Probleme auch im 4G Netz auf und das WLAN Problem auch, wenn ich im gleichen Raum bin wie der Router. Hinzu kommt dann noch, dass sich das WLAN teilweise komplett verabschiedet und man es gar nicht mehr aktivieren bzw. deaktiveren kann und nur noch ein reboot hilft
 
J

Joe_User

Erfahrenes Mitglied
Ok, das ist dann wohl eindeutig ein Gewährleistungsfall. Wir reden beim S3 schließlich immer noch über ein Chinaphone. Da kann es schon mal vorkommen, dass die Antennen nicht sauber installiert wurden. Ich würde das sofort mit dem Händler klären.