Alk Copilot

F

fruhan

Neues Mitglied
0
Hallo zusammen,
hier ein kurzer Ausschnitt eines Antwortmails von Alk Copilot:

"wir arbeiten an der Android Version und ohne irgendwas „offizielles“ mitteilten zu duerfen, koennen Sie davon ausgehen, dass Sie ab Mitte Juli mit CoPilot Navigation auf dem Magic in Urlaub fahren koennten"

Nun meine Frage dazu. Alk Copilot ist mir persönlich nicht bekannt, bin nur zufällig drübergestoßen. Kennt diese Software jemand und kann ich mich drauf freuen wenn diese tatsächlich rauskommt?

lg andi
 
Alk Copilot? Noch nie gehört. Ich hab das jetzt zuerst mit irgendeinem Alkohol-/Promilletest assoziiert :D
 
Chandler schrieb:
Alk Copilot? Noch nie gehört. Ich hab das jetzt zuerst mit irgendeinem Alkohol-/Promilletest assoziiert :D

same :D

btt: hoffe da mehr auf was von TomTom o.Ä..
 
  • Danke
Reaktionen: bond600
Also ich hatte ALK Copilot (in der Version 5 damals) auf meinem Motorola A780 und war eingentlich immer zufrieden mit dem Ding, es hat mich immer zuverlässig an jedes Ziel in Deutschland geführt.

Einziges Problem: ALK hatte sich mit Motorola überworfen und hat den Support für die Software auf dem A780 eingestellt. Als nach einem Systemcrash die Kartendaten weg waren und ich die CDs nicht mehr finden konnte, hat mich Motorola zu ALK geschickt und ALK wieder zu Motorola. Motorola hat dann sage und schreibe 3 Monate gebraucht um mit die CDs zuzuschicken, da hatte mich mir dann allerdings schon längst ein G1 gekauft :)

ALK hat relativ regelmäßig die Kartendaten aktualisiert, nach einem Jahr musste man für ein Update etwas zahlen (ob das heute auch noch so ist weiß ich nicht). Auch für die Nutzung zusätzlicher Karten (ausser de) muss man Lizenzgebühren zahlen (da waren damals 49 Euro glaube ich).

Die Software an sich war klar strukturiert, und funktionierte ohne mucken, die Karten waren sehr gut, die Streckenführung nicht anders, als ich sie von anderen Navis kannte. Über die POI Schnittstelle konnte man z.B. Blitzer nachrüsten und mit Onlineverbindung wurden aktuelle Staudaten heruntergeladen und (je nach Einstellung) berücksichtigt.

vor dem Abbiegen wurden detailliertere Grafiken der bevorstehenden Kreuzung eingeblendet, die Ansagen waren präzise, aber leise (was aber eher an dem Motorola als an der Software lag). Sonstige Kartenansichten (3D, etc.) gab es nicht, das wäre für das Motorola vor 4 Jahren aber auch hart gewesen.
 
Danke....... ich werds mir einfach mal ansehn wenns rauskommt ;)
 
ich hab mal navigon angeschrieben. da kamen 2 antworten. a) probier mal die symbian version. ja, nee, schon klar. b) leider nicht in planung.
haben die von alk denn geschrieben, dass sie offline navigation anbieten? alk hatte ich mal auf dem n78, das war recht i.o.
 
  • Danke
Reaktionen: ivanka
ALK Copilot ist traditionell eine komplette Offline-Navigation. Auch die auf der CeBit gezeigte Version hatte die Kartendaten auf SD, und ich gehe davon aus, dass das auch so bleibt.
Irgendwo hier im Foum gibts den link zum CeBIT-Bericht.
 
Der Bericht wird fast 2 Jahre alt sein, er bezieht sich auf die Version 6. Aktuell ist die Version 7, und die Android Variante wird laut CeBIT-Präsentation Version 8 sein.
 
Hallo, habe mir die Symbian Version von Navigon 7 herruntergeladen und auf die Speicherkarte installiert. Leider erkennt das Magic beim Neustart die Software nicht. Auch der "AndExpolrer" hilft da nicht weiter.

Ich wäre auch an einer guten Navigationssoftware interessiert.
Würde mich freuen, wenn es noch Anregungen dazu gäbe, die zufriedenstellend sind.

Gruss Willi
 
naja warum sollte die symbian version auf dem android händy funktionieren???
wäre mir neu

ps: alk copilot ist ein genialer name ;)
 
Ich würde mich auch über ein anständiges und zuverlässiges Navi freuen, doch momentan benutze ich Google Maps. Die neue Version seit dem Cupcake Update ist sogar recht gut, meiner Meinung nach.

Der eigene Standort wird endlich mit auf der Karte bewegt und das Programm zeigt einem zuverlässig den Weg. Also bis dahin werde ich gerne Maps weiterverwenden.

Gruß Alex
 
Ich glaube das man auf namhafte Hersteller noch ne ganze Weile warten muß. Die Handys sind noch nicht so weit das ganze vernünftig darzustellen.
Mit der aktuellen Policie müsste das Programm wohl auch im Handy laufen udn die Karte von der SD ziehen.

Immerhin haben die auch ein paar Jahre fürs IPhone gebraucht um das umzusetzen.
 
Alk pilot ist grad im Markt aufgetaucht!

Damit gibts jetzt auch ne onboard lösung für android!

Grüße
 
Wollte auch gerade berichten das es nun verfügbar ist :)

SInd ja aber schon ein paar Dollar wo man dafür ausgeben muss.
DEmnach wäre es toll ein paar Erfahrungsbercihte zu bekommen wenn einer dazu bereit ist soviel Geld dafür ausgeben.
 
Ich warte eigentlich auch auf ein Testbericht...
Find aber den Preis eigentlich gerechtfertigt, 25,99Pfund für ein land find ich Spitze. Fraglich was dann weitere Länder kosten.
Bevor ich in Urlaub fahr, teste ichs auf jeden fall.
 
32€ für ein Land!?

Das ist billig!
Steht was dabei bzgl. Updates etc?
 
Zuletzt bearbeitet:
Achtung: Zu den Preisen kommt noch die Mehrwertsteuer dazu! Die wird erst beim Kaufen angezeigt! Ich warte aber auch noch auf Testberichte bevor ich es kaufe.
Außerdem bin ich unentschlossen ob ich mit der DACH-Region auskomme ... die Ersparnis gegenüber ganz Europa ist doch ordentlich. Schade, dass die Homepage dazu nicht weiterhilft, bezügl. Upgrademöglichkeiten, etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
ja, sind 70€ für europa. habs gekauft, leider steht da jetzt schon ne stunde dass meine kreditkarte autorisiert wird. hatte ich gestern bei kleineren käufen (99 cent) auch schon, aber da hat ein reboot des telefons geholfen & die sachen wurden runtergeladen... frage mich wieso die karte überhaupt autorisiert werden muss, den kaufbeleg habe ich ja schon per mail bekommen.
 

Ähnliche Themen

P
  • Philipp_
Antworten
1
Aufrufe
1.203
minidiegi
minidiegi
D
  • Destruction
Antworten
0
Aufrufe
1.100
Destruction
D
M
Antworten
2
Aufrufe
1.051
magura
M
Zurück
Oben Unten