Nav4all Kostenlose Navi Software

  • 52 Antworten
  • Neuster Beitrag

Wie findest du Nav4All

  • sehr gut (1)

    Stimmen: 14 13.9%
  • gut (2)

    Stimmen: 24 23.8%
  • befriedigend (3)

    Stimmen: 26 25.7%
  • ausreichend (4)

    Stimmen: 12 11.9%
  • mangelhaft (5)

    Stimmen: 12 11.9%
  • durchgefallen (6)

    Stimmen: 13 12.9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    101
gtown4life

gtown4life

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Nav4all​

Installation
Einfach Installation, wie bei allen Android Programmen
Im market nach nav4all suchen, runterladen/installieren, fertig.
Danach wird man gefragt ob man seine Sprache auch noch nachladen will, einfach ja & Sprache auswählen.
Danach noch ein stimme runterladen(verschiedene Sprache jeweils m/w) und schon begrüßt eine freundliche Stimme einen. Fertig.

Fehler:
Danach wird einem nahe gelegt GPS anzuschalten(bei mir standartmässig aus), nachdem ich dieses eingestellt habe, kam ich zu nav4all nicht mehr zurück, ein erneutes aufrufen, brachte eine Fehler Meldung mit sich, das erste mal das ich mein Handy ausschalten musste.

Danach soll man seine E-Mail Adresse eingeben, wiso&warum weiß ich noch nicht, sagt man allerdings abbrechen kommt man nicht weiter, also erstmal ne Spam Adresse angegeben.


Hauptmenü:
Navigieren fortsetzen
Navigieren nach..
Karte
Adresse suchen
Route ansehen
Wo befinde ich mich
Flag-It
POI
Einstellungen
Plan A nach B
Kompass
GPS-Informationen
Standort speichern
Parkplatz speichern
Fahrstil
Weltstädte(Demo)
Start follow me
Start tracking & tracing
Monitor Tracking & tracing
Geocaching
Workout-GPS
Send flag-it queue
Send T&T queue
News
Tell a friend
Ende

Wie man sieht viel zur Auswahl:
Kleine Auswahl an getestetem
Wo befinde ich mich: flotter als google Maps hat er mein Standort gefunden mit Adress angabe, danach kann man von dort aus navigieren(zb: kompass,speichern,poi,adress info etc)


Navigieren nach: Dort kann man bestimmt hinterlegte Adressen auswählen, beim ersten mal werden diese dann konfiguriert. Also habe ich mal „zu Hause“ eingestellt. Klappte alles prima, er sagte mir sogar dass ich an einer Kreuzung wohne. Doof war nur das nach der Eingabe der PLZ es 4-mal die gleiche Stadt zur Auswahl gab. Danach erstellte er mir flott eine route und zeigte diese mit Pfeilen an. Ich konnte mir auch die ganze Route auf der Karte anschauen.

Doof hierbei ist allerdings das eine echte Straßenkarte fehlt, navigiert wird man (wohl) nur über Pfeile.

Ansonsten macht das Programm ein super Eindruck mit sehr vielen Einstellungen, die ich noch nicht alle testen konnte.

Laut Android Einstellungen verbraucht Nav4All auch nur 3MB speicher.

Für mich ein sehr gutes Tool, was auch ab jetzt Einsatz finden wird, dann Internet Flat. Für Leute ohne Flat macht es derzeit wenig sinn, da ich noch keine Möglichkeit gefunden habe, geplante routen auf dem G1 zu speichern, um bei der Fahrt dann kein Netz zu benötigen.

Pro:
Kostenlos
Genug einstellungs möglichkeiten
Geschwindigkeitswarner

Kontra:
Kostenlos nur bis 1.1.2010
Keine Routennavigation. Navigation nur mit Pfeilen


Da ich leider keine Screenshots mit meinem G1 erstellen kann(das SDK Kit funktioniert nicht :( andere Progr dafür kenne ich nicht) habe ich mit freundliche Unterstützung von go-android.de deren Bilder eingefügt.


Hier die Nav4All Homepage: http://www.nav4all.com
 

Anhänge

F

Friedrich

Stammgast
Hallo,

und danke schön für deine Erläuterungen. Ich habe es bisher noch nicht benutzt, aber ist gut zu wissen, dass es ein paar Dinge gibt, die man beachten sollte. Brauche im Moment kein Navi.
Ich vermeide es im Moment Programme just for fun zu installieren, weil ich höllisch auf den Speicher achte.
Ich weiß nämlich nicht, ob beim Deinstallieren wirklich alles wieder gelöscht wird, oder ob irgendwelche Reste bleiben, die langsam aber sicher das Gerät belasten.

Wäre schön, wenn Benutzer immer mal wieder kurz ihre Erfahrungen mitteilen könnten, insbesondere natürlich nützliche Hinweise geben könnten.

Danke!
Friedrich
 
gtown4life

gtown4life

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,
wäre shcon wenn irgendwer das prog auch mal testen würde, weil ich hab damit jetzt 3 routen gefahren und ich war sehr unzufrieden damit!

1. das ziel war bei ihm wo ganz anders, als in echt.
2. wenn er die route neu berechnet wird man leider darüber nicht informiert :(
3. brauch man gprs/umts eig? ich habs einmal ausgemacht, da hat er dann nicht mit mir gesprochen, aber route lief trotzdem glaube ich. mit gprs/umts hatte ich laut netCounter aber nur ein verbrauch von 20kb oder so, bei einer strecke von ca 5-10km
4. ansagen kamen teils zu spät
5. ich hab eingestellt das er geschwindigkeit immer anzeigen soll, tat er aber trotzdem nur als ich zuschnell war.
6. seine richtige geschwindigkeit wird im cockpit nicht angezeigt

also ich glaube ich muß das noch weiter testen aber bisher war es nicht so tolle
 
C

cipher

Stammgast
gtown4life schrieb:
2. wenn er die route neu berechnet wird man leider darüber nicht informiert :(
Doch ;). Dann erscheint kurzzeitig ein Kompass, der die Richtung zum Ziel anzeigt, nach erfolgter Neuberechnung kommen wieder die Richtungspfeile.

3. brauch man gprs/umts eig?
Ja, natürlich. Ist doch ein Online-Navi. Ohne Datenverbindung können keine Neuberechnungen stattfinden.
 
R

r3z0r

Neues Mitglied
Also bei mir ist das Programm durchgefallen.

Er kennt meine Stadt nicht :( Schonmal doof, er weiß zwar meinen Standort, zeigt ihn mir auch richtig auf der Karte. Als Adresse steht aber nur 'Nähe Bundesstraße XY'.

Die Berechnung einer Route von meinem Zuhause aus, klappt leider auch nicht, da er die Straßen hier ja nicht kennt, daher für mich total untauglich.
 
athuruga

athuruga

Fortgeschrittenes Mitglied
r3z0r schrieb:
Also bei mir ist das Programm durchgefallen.

Er kennt meine Stadt nicht
Stadt oder Dorf? :))

Also das das Navi eine STADT nicht kennt würde mich sehr überraschen. Wenn es jedoch um ein Dorf mit 3 Häusern geht könnte es mitunter (leider) sein, dass er nur die große Bundesstrasse kennt, die da durchrauscht...
 
M

muh3

Neues Mitglied
sry, aber bis jetzt wohl das beste g1 nav was ich testen konnte. wer mehr will soll sich im supermarkt ein tomtom fuer 100 Euro kaufen oder was besseres programmieren
 
Jaycee

Jaycee

Fortgeschrittenes Mitglied
die optik könnte mal an android angepasst werden sonst ist es wirklich ein gutes ersatznavi (zum tomtom) wenn man es mal eilig hat und sein navi zu hause liegen hat ;-)

auf einer strecke von düsseldorf nach wuppertal war es erstaunlich genau obwohl der himmel bedeckt war und es regnete.
ca. 30 meter nach einem geschwindigkeitsschild hat es mich gewarnt da ich wohl ein paar km/h zu schnell war - sauber !

die alternativroutenberechnung ist sehr flott und tunnel werden auch rechtzeitig erkannt.
die stimme ist ordentlich und hat eine angenehme lautstärke.

abends schaltet es auch direkt in den nachtmodus und blendet so nicht.

alles in allem ein prima navi aber die optik und haptik ist noch überarbeitungsbedürftig !
 
G

g-oNe

Fortgeschrittenes Mitglied
Jaycee schrieb:
die optik könnte mal an android angepasst werden sonst ist es wirklich ein gutes ersatznavi (zum tomtom) wenn man es mal eilig hat und sein navi zu hause liegen hat ;-)

auf einer strecke von düsseldorf nach wuppertal war es erstaunlich genau obwohl der himmel bedeckt war und es regnete.
ca. 30 meter nach einem geschwindigkeitsschild hat es mich gewarnt da ich wohl ein paar km/h zu schnell war - sauber !

die alternativroutenberechnung ist sehr flott und tunnel werden auch rechtzeitig erkannt.
die stimme ist ordentlich und hat eine angenehme lautstärke.

abends schaltet es auch direkt in den nachtmodus und blendet so nicht.

alles in allem ein prima navi aber die optik und haptik ist noch überarbeitungsbedürftig !
zustimmung von A-Z. Sehr gutes navi, "schlechte" Bedienoberfläche!!!
 
Z

Zerodime

Neues Mitglied
Was haltet ihr im Zusammenhang eigentlich von AndNav2?
Is auch'n Kostenloses OnlineNavi welches die Möglichkeit hat vor berechnete Routen Offline abzuspielen.
 
gtown4life

gtown4life

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Was haltet ihr im Zusammenhang eigentlich von AndNav2?
ich schaus mir mal an

aber nav4all is nur enttäuschent der schickt mich imemr sonst wohin, neulich wollte er mich nach franckreich schicken, dann brauch ehr manchmal ewig um routen neuberechnung(da bin ich schon an zig kreuzungen vrobei) und mal redet er gar nicht mit mir(erst nach neustart) alles in einem unzufrieden stellend.

aber was nicht ist, kann ja noch werden
 
S

sail2moon

Ambitioniertes Mitglied
Also ich habe bislang WisePilot, AndNav2 und Nav4All getestet...

Eine "ernstzunehmendes" Navigationsprogramm ist aus meiner Sicht (zumindest bislang) nur "WisePilot", ist mir aber als Abo-Lösung deutlich zu teuer. Aber: Brauchbares Kartenmaterial, rechtzeitige Ansagen, Speedlimits, Radarfallen...

AndNav2 ist zwar immerhin eine Lösung mit Kartendisplay, leider hapert es aber eben an der Kartenbasis. Gerade im ländlichen Raum fehlen da viele Strassen, auch wenn es diese schon ewig gibt.

Nav4All funktioniert zwar grundsätzlich, ist aber irgendwie wie ein Rückfall in die Steinzeit der Navigationssysteme... Umständliche Steuerung, viel zu kleine Menüs um diese im Fahrzeug zu bedienen, nur Pfeilsteuerung, Kartenansicht nur statisch... Und auch nur begrenzt kostenlos.

Was wir bräuchten, wäre ein TomTom (oder was von Navigon) auf Android.

Oder?
 
L

locolobo

Neues Mitglied
Ja Tom Tom oder Navigon wäre nicht schlecht, gerade wenn man im Ausland unterwegs ist, da man dann nicht auf Online Daten zurückgreifen müsste!
Hoffe das da bald was kommt.

Hat denn keiner irgendwelche Informationen?

Gruss
locolobo
 
C

cipher

Stammgast
Da T-Mobile angekündigt hat, dass in Kürze für alle Smartphones eine Navi-Lösung von Navigon zur Verfügung stehen wird, nehme ich an, dass da fürs G1 auch was geben wird. Also abwarten. .. ;)
 
P

purepoison

Neues Mitglied
Hallo Leute,
also ich fand das Programm nicht schlecht, bis ich das Update 1,5 fürs Handy bekommen habe. Danach läuft das Navi zwar noch, aber die Stimmenausgabe ist ganz leise.
Vielleicht hat ja jemand eine Lösung wo dran das liegen könnte. Ich hatte es auch schon einmal neu installiert aber danach genauso wie vorher.
 
Telmo

Telmo

Ambitioniertes Mitglied
purepoison schrieb:
Hallo Leute,
also ich fand das Programm nicht schlecht, bis ich das Update 1,5 fürs Handy bekommen habe. Danach läuft das Navi zwar noch, aber die Stimmenausgabe ist ganz leise.
Vielleicht hat ja jemand eine Lösung wo dran das liegen könnte. Ich hatte es auch schon einmal neu installiert aber danach genauso wie vorher.
Hallo purepoison,

hast Du mal nachgeschaut wie die allgemeine "Medienlautstärke" bei Dir eingestellt ist? (Einstellungen / Sound und Display / Medienlautstärke)

Die Lautstärkeeinstellungen bei Nav4All beziehen sich offenbar auf die geräteweite Einstellung. Also per default hast Du 95% der eingestellten Medienlautstärke. Schwachsinnig, aber so scheint es zu sein :eek:
 
D

Dumans

Neues Mitglied
Ich habe es auch getestet und muss sagen: Es ist kein Ersatz für mein TomTom im Nokia E61i

Klar sicher es ist kostenlos aber bitte aus dem Alter bin ich raus, dass ich noch alles kostenlos haben wollte.

Ich habe 10 Minuten damit verbracht eine Adresse einzugeben (Adressvorschläge gibt es nicht) und am Ende hat es doch nicht geklappt sodass ich entnervt auf mein E61i zurückgreifen musste. Da hat es nur 20 Sekunden gedauert und los ging es.

Und nein so unbekannt ist die Aldinger Str. 50 in Stuttgart nicht ;)

Also ich warte lieber bis eine saubere Lösung (vllt. TomTom) verfügbar ist. Dafür zahle ich dann gern auch etwas Geld.

PS: Man muss im Menü gefühlte zehntausend mal auf einen Menüpunkt drücken bis er überhaupt mal schnallt, was man will. Und dann schnappt er sich auch noch den Menüpunkt darüber oder darunter *argh*:D
 
eagle99

eagle99

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich denke, dass es nur noch etwas dauert, bis die großen Navihersteller ihre Android-Navilösungen präsentieren, weil Android sicherlich bald auf mehr Geräten laufen wird.

Windows Mobile und Co. dürfen sich schon mal warm anziehen :D.

MfG
eagle99
 
Jaycee

Jaycee

Fortgeschrittenes Mitglied
da nav4all schon eine android gui angekündigt hat muss ich sagen, dass es doch wirklich eine prima software ist - für alles andere benutze ich mein tomtom !
 
P

purepoison

Neues Mitglied
Telmo schrieb:
Hallo purepoison,

hast Du mal nachgeschaut wie die allgemeine "Medienlautstärke" bei Dir eingestellt ist? (Einstellungen / Sound und Display / Medienlautstärke)

Die Lautstärkeeinstellungen bei Nav4All beziehen sich offenbar auf die geräteweite Einstellung. Also per default hast Du 95% der eingestellten Medienlautstärke. Schwachsinnig, aber so scheint es zu sein :eek:

ja danke, da hat es dran gelegen.
hätte ich auch selber drauf kommen können:D
 
Ähnliche Themen - Nav4all Kostenlose Navi Software Antworten Datum
2
4
3
Oben Unten