Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Offline-Navigation mit PC-Synchronisierung

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Offline-Navigation mit PC-Synchronisierung im Karten und Navigation im Bereich Android Apps und Spiele.
R

Roni1972

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin. Ich schildere einfach mal mein Problem.

Wir haben das Problem dass wir als 2-Mann Betrieb sehr viele Adressen europaweit im Navigationssystem haben.
Wegen diverser Empfangsprobleme natürlich offline. Bisher haben wir hier auf MapFactor Navigator genutzt.
Eigentlich eine sehr gute App. Allerdings konnte das verwendete Smartphone ( Samsung Note 4 ) von heut auf morgen nicht mehr bedient werden. Und wir haben keine Möglichkeit, an die ganzen, im Gerät gespeicherten Adressen bzw. Navigationsziele zu kommen. Auch nicht mit Hilfe des Supports.

Aus diesem Grund ist der Gedanke, am neuen Smartphone ( Samsung Galaxy S8plus ) eine Navigationssoftware zu verwenden, bei dem man die Daten mit einem PC synchronisieren kann. Was evtl. auch den Vorteil hätte, das auch noch Adressen ans Handy geschickt werden könnten, wenn mein Chef bereits unterwegs ist. ( Datenempfang vorausgesetzt )

Die einzige App die ich bisher gefunden habe ist Google Maps. Und dort funktioniert es nur leidlich und etwas umständlich.

Nun zur Frage:
Kennt jemand eine Software / App, mit der man Adressen oder Ziele am PC eingeben und mit dem Handy synchronisiere kann? Natürlich sollte die Synch auch von Smartphone zu PC möglich sein.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
Roni
 
magicw

magicw

Super-Moderator
Teammitglied
Wenn die ganzen Adressen bzw. Orte als Kontakte gespeichert werden, können sie quasi mit jeder navi-App aus der Kontakteapp heraus angefahren werden.

Und ich finde es recht bequem, Kontakte in Google einzugeben. Schau mal nach www.google.com/contacts/ trage dort einen neuen Kontakt mit einer beliebigen Adresse ein und schaue dir das dann in der Kontakte-App auf dem Gerät mal an.
 
cad

cad

Guru
@Roni1972 Ergänzung zu @magicw :
Natürlich kann man solche Kontakte ggf. auch in einer Gruppe anlegen, um sie von anderen Kontakten abzugrenzen.

Alternativ kann man natürlich auch ein eigenes Google-Konto für diesen Zweck nutzen und dort Favoriten in Maps abspeichern.

Oder nochmal alternativ selbst erstellte Karten mit Orten teilen:
Google Maps: Eigene Karten erstellen und teilen
 
R

Roni1972

Neues Mitglied
magicw schrieb:
Wenn die ganzen Adressen bzw. Orte als Kontakte gespeichert werden, können sie quasi mit jeder navi-App aus der Kontakteapp heraus angefahren werden.
.
Theoretisch ist das schon richtig. Allerdings habe ich die Funktion der Übernahme aus den Kontakten in Google Maps deaktiviert, da bei knapp 2.000 Kontakten die Übersicht, grad am Handy, doch schnell verloren geht.
Wenn es gar nicht anders geht, werde ich mir eine Lösung über die Kontakte einfallen lassen. Auf die Schnelle denke ich da an ein 2tes Google-Konto speziell für "Kontakte" als Navigationsziel. Wenn ich hier was übersehe, danke ich natürlich für Hinweise. Ich bin EDV-ler und kein Handy- oder Smartphone-Spezialist.
 
magicw

magicw

Super-Moderator
Teammitglied
Aber eine Liste mit 2000 Waypoints in einem anderen Programm ist doch auch nicht übersichtlicher. Oder geht es dir um visuelle Kontaktesuche - also das Markieren des Standortes des Kontaktes auf der Karte, damit du nur drauftappen kannst?
 
J

Jakuline

Erfahrenes Mitglied
Roni1972 schrieb:
Und wir haben keine Möglichkeit, an die ganzen, im Gerät gespeicherten Adressen bzw. Navigationsziele zu kommen. Auch nicht mit Hilfe des Supports.
Im MapFactor Forum fand ich gerade einen Hinweis im Thread "New version - Speed limit indicator (SLI)!"
wie "favourites" vom alten Gerät gesichert und weiterverwendet werden können...
 
josifi

josifi

Guru
Zuletzt bearbeitet:
H

heinzl

Stammgast
Auch mit Here Maps funktioniert das problemlos, gewünschte Adresse am PC einer Sammlung hinzufügen und sie wird mit dem Smartphone synchronisiert.
 
R

Roni1972

Neues Mitglied
magicw schrieb:
Aber eine Liste mit 2000 Waypoints in einem anderen Programm ist doch auch nicht übersichtlicher. Oder geht es dir um visuelle Kontaktesuche - also das Markieren des Standortes des Kontaktes auf der Karte, damit du nur drauftappen kannst?
Vielen Dank für die Hilfe. Nein, es geht nicht darum visuell zu suchen. Das sollte schon per Liste sein. Die Antwort auf die Frage mit der Übersicht ist auch recht schnell erklärt. Das hatte ich evtl. oben verkehrt formuliert. Die Navigationsziele entsprechen nicht den Kontakten. Zumindest nicht komplett. Von den 2000 Kontakten sind vielleicht so um die 500 Kontakte, welche als Navigationsziel benötigt werden. Deshalb hatten wir eben die App. Damit konnte man das Ziel ganz eindeutig eingeben. Mit den Kontakten ist eines der Probleme das z.B. Firmen verschiedene Adressen haben. Aber nur eine der Adressen für uns relevant ist. Und wenn man 20x Maier in den Kontakten stehen hat, weiß man halt erstmal nicht, bei welchen davon die richtige Adresse steht. Hoffe ich hab's diesmal besser erklärt.

Jakuline schrieb:
Im MapFactor Forum fand ich gerade einen Hinweis im Thread "New version - Speed limit indicator (SLI)!"
wie "favourites" vom alten Gerät gesichert und weiterverwendet werden können...
Soweit waren wir mit dem Support auch. Aber das verlangt das man am Handy noch was eingeben kann, was ja leider die Hauptursache unseres Problems ist.
Danke aber für die Hilfe.

josifi schrieb:
Ich mache das mit TomTom. Adressen/Favoriten am PC hinzufügen, die werden dann mit dem Handy synchronisiert (oder auch andersrum). Das funktioniert völlig problemlos.
TomTom MyDrive – Android-Apps auf Google Play
Ich hatte mir zwar TomTom schon angesehn, diese Funktion aber nicht gesehn. Ich werde mir das die Tage gleich nochmal ansehn. Vielen Dank für die Hilfe.

heinzl schrieb:
Auch mit Here Maps funktioniert das problemlos, gewünschte Adresse am PC einer Sammlung hinzufügen und sie wird mit dem Smartphone synchronisiert.
Here Maps hatte ich für mich erstmal ausgeschlossen, weil ich mit der Oberfläche nicht so zurecht kam. Werde mir das aber nun ebenfalls nochmal ansehn. Vielen Dank auch hier für die Hilfe.



Ich möchte mich hier erstmal für die Hilfe von allen bedanken.
Wenn jemand weitere Idee hat, gerne her damit.
Sollte ich die, für uns ideale Lösung gefunden haben, werde ich mich melden und
diese mitteilen. Ein Geschäftspartner meines Chefs hat von der Lösungssuche erfahren
und ist auch sehr an einer entsprechenden, nachhaltigen Lösung interessiert.

CU Roni
 
R

Roni1972

Neues Mitglied
Also hier nun meine versprochene Rückmeldung.

Ich konnte unter TomTom keine Lösung zur Synchronisation PC <-> Handy finden.
Zumindest scheint diese Lösung nicht offensichtlich zu sein.

Unter Here Maps hab ich es gefunden, auch wenn es hier ebenso nicht offensichtlich ist.
Unter wego.here.com kann man sich, ähnlich wie bei Apps auf dem Handy im Menü ( 3 waagrechte Striche )
registrieren und auch anmelden. Hat man sich angemeldet und sich auch in der Handy-App angemeldet
werden alle "Favoriten" synchronisiert.
Zudem kann man die Favoriten noch mit Kommentaren, in unserem Fall z.B. mit Namen und Ansprechpartner
ergänzen.

Es ist zwar nicht die allerbequemste Lösung, aber sie ist für uns gangbar und wird deshalb bis zum finden einer
neuen, besseren Lösung verwendet werden.
Ein Punkt, weshalb nicht perfekt... die Verwaltung auf dem PC geschieht in einer Web-Oberfläche. Die Daten werden
auf einem Server bei Here gespeichert.
Uns wäre eine lokale Speicherung eigentlich lieber.

CU Roni
 
josifi

josifi

Guru
Roni1972 schrieb:
Also hier nun meine versprochene Rückmeldung.

Ich konnte unter TomTom keine Lösung zur Synchronisation PC <-> Handy finden.
Zumindest scheint diese Lösung nicht offensichtlich zu sein.

CU Roni
Ist eigentlich leicht zu finden:
Der cleverste Routenplaner – TomTom MyDrive

Dort mit deinem TomTom-Konto anmelden; das war`s. Deine Ziele findest du unter "Meine Orte". Und natürlich am Handy die TomTom-Synchronisation einschalten. Eigentlich alles ziemlich offensichtlich...
 
H

heinzl

Stammgast
Roni1972 schrieb:
Ein Punkt, weshalb nicht perfekt... die Verwaltung auf dem PC geschieht in einer Web-Oberfläche. Die Daten werden
auf einem Server bei Here gespeichert. Uns wäre eine lokale Speicherung eigentlich lieber.
Eine Online-Synchronisierung wäre anders auch schlecht möglich, gelle? ;)
 
R

Roni1972

Neues Mitglied
Dein Kommentar ist nur halb richtig.
Für unsere Termine arbeiten wir z.B. auf unseren Rechner mit einer Software. Da ist auch offline arbeiten möglich.
Und trotzdem synchronisiert sich diese Software mit dem Google-Kalender, sobald man online geht.
Die Kalenderdaten sind aber auch lokal gespeichert.

Also die Online-Synchronisation ist nicht unbedingt abhängig von einer Speicherung im Internet. Oder noch besser ausgedrückt...
Eine lokale Speicherung ist evtl. trotz Speicherung auf einem Web-Server möglich.

CU Roni
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von derstein98 - Grund: Direktzitat entfernt - Bitte Forenregeln beachten
B

bin_einverstanden

Stammgast
Aus Datenschutzgründen würde Ich aufpassen was du mit Kundendaten machst!
 
josifi

josifi

Guru
Es geht um Adressen....
 
B

bin_einverstanden

Stammgast
Welche Personenbezogene Daten sind!
 
B

bin_einverstanden

Stammgast
Wie gesagt wenn Ich nicht die zustimmung gebe das die Daten an 3te weiter gegeben werden drüdendarf er die nicht an Google Senden.
 
josifi

josifi

Guru
Hast du das Gesetz gelesen? Deine Adresse darf sogar ohne deine Zustimmung verkauft werden. Und das ist ja dasselbe wie an Dritte weitergeben.
Aber vielleicht hast du ja einen Link, der deine Aussage bestätigt?
 
magicw

magicw

Super-Moderator
Teammitglied
Macht das dann per PN aus und bleibt hier im Thread bei der Diskussion um das eigentliche technische Thema.