Radarwarner für Copilot

C

Criz

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hat jemand einen Link wo man die Radarwarner für Copilot her bekommt und wie man sie dann auf das G1 kopiert?
Ich kann die Software von ALK nicht nutzen, die ist nur für Windows und ich nutze Ubuntu.
 
A

athurdent

Fortgeschrittenes Mitglied
die sind mit drin wenn du die karte mit dem gerät runterlädst, aber bei mir nur in dach
 
C

Criz

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Bei mir sind keine Blitzer zu sehen.
 
A

athurdent

Fortgeschrittenes Mitglied
ist "unfallschwerpunkte" in den settings konfiguriert? siehst du überhaupt poi? sonst mal in die poi settings gehen und nach wunsch konfigurieren, darunter sind bei mir auch die unfallschwerpunkte poi auswählbar.
 
A

athurdent

Fortgeschrittenes Mitglied
ah, sorry, die option heisst "sicherheitsalarm" nicht unfallschwerpunkte. so heissen nur die poi.
 
C

Criz

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
"sicherheitsalarm" kann ich gar nicht aktivieren.
Normale POIs sehe ich auf der DACH Karte aber schon.
 
C

cipher

Stammgast
Liegt vielleicht daran, dass Blitzerwarnungen in DE verboten sind und, falls man erwischt wird, das auch mit der Beschlagnahme des Geräts geahndet wird ;).
 
skywalka

skywalka

Erfahrenes Mitglied
Wär ja nicht schlecht, wenn man einfach RadAlert im Hintergrund laufen lassen könnte. Aber da würde die Performance wahrscheinlich auch extrem leiden.
 
A

athurdent

Fortgeschrittenes Mitglied
ich habs jetzt geschafft, die blitzer bei meiner europa version nachzurüsten. da gibts ne anleitung im alk support für symbian, die geht so in etwa auch fürs android.
gewünschte kartenregion runterladen mit dem pc. dann aus dem copilot verzeichnis (z.b. C:\Documents and Settings\user\Application Data\ALK Technologies\CoPilot Central 2.0\CentralData\Maps\EU\Europe\save) die safetycam.ezp nehmen und die datei auf die sd karte legen in sdcard/copilot/EU/<Region>/save
beim nächsten start wurden die pois bei mir dann integriert, kam ein hinweis und ein fortschrittsbalken.
 
skywalka

skywalka

Erfahrenes Mitglied
athurdent schrieb:
ich habs jetzt geschafft, die blitzer bei meiner europa version nachzurüsten. da gibts ne anleitung im alk support für symbian, die geht so in etwa auch fürs android.
gewünschte kartenregion runterladen mit dem pc. dann aus dem copilot verzeichnis (z.b. C:\Documents and Settings\user\Application Data\ALK Technologies\CoPilot Central 2.0\CentralData\Maps\EU\Europe\save) die safetycam.ezp nehmen und die datei auf die sd karte legen in sdcard/copilot/EU/<Region>/save
beim nächsten start wurden die pois bei mir dann integriert, kam ein hinweis und ein fortschrittsbalken.
Hmm, also ich finde da noch nicht mal ein "CentralData" Verzeichnis. Das Programm selbst will mir auch erstmal alle Karten neu verkaufen...
Trotz Login.
 
A

athurdent

Fortgeschrittenes Mitglied
dann hast du wahrscheinlich dein telefon nicht mit dem pc verbunden oder er hat es nicht erkannt.
 
C

Criz

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Copilot Central läuft bei mir übrigens sehr gut in einer VM unter Ubuntu 9.04.
Sonst kommt man an die POIs ja nicht ran.
 
skywalka

skywalka

Erfahrenes Mitglied
Criz schrieb:
Copilot Central läuft bei mir übrigens sehr gut in einer VM unter Ubuntu 9.04.
Sonst kommt man an die POIs ja nicht ran.
Habs in VirtualBox mit Windows7 RC unter openSuse installiert ;)
Mal sehen ob es unter der Windows XP Virtualisierung besser geht...
 
C

Criz

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
skywalka schrieb:
Habs in VirtualBox mit Windows7 RC unter openSuse installiert ;)
Mal sehen ob es unter der Windows XP Virtualisierung besser geht...
Ich habe Windows XP in VirtualBox 3 unter Ubuntu 9.04 laufen.
Alles was nach XP kommt, kenne ich nicht mehr.
Aber XP läuft prima mit VB3.
 
E

Eddie8

Erfahrenes Mitglied
skywalka schrieb:
Das Programm selbst will mir auch erstmal alle Karten neu verkaufen...
Trotz Login.
Das Problem hatte ich auch: Erst Telefon verbinden und Speicherkarte dem PC zur Verfügung stellen, dann Programm starten und Login ausführen.
 
S

slinger

Neues Mitglied
Hallo,

da ich auch nach einer zuverlässigen guten Navi Lösung suche und mich bei AndNav2 stört das es keine Routenneuberechnung gibt wollte ich mal fragen wie die Zufriedenheit bei CoPilot aussieht?

Kann man das mit Navigon und tomtom vergleichen? Gibt es irgendwo versteckte Kosten oder bekomme ich wirklich für ~25€ ein vollwertiges Navigationssystem für DACH? Achja und wie kann ich bei der Regionalen App aussuchen für welche Regionen ich die Karten haben möchte?

LG,
slinger
 
skywalka

skywalka

Erfahrenes Mitglied
Einen ausführlichen Test findest du hier:
Androidpit - CoPilot-Navigationssystem-android-app

Ich bin zufrieden mit CoPilot. Auch wenn er hin und wieder mal das GPS Signal nicht mehr wieder findet. Für die knapp 30 Euro bekommt man ein vollwertiges Navi mit DACH Karten. Die Karten wählt man beim ersten Start aus, bei dem man sich auch registrieren muss. Dabei sollte man in einem WLAN sein, da die Karten dann heruntergeladen werden (DACH ca 350 MB).
 
C

Criz

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ich bin bisher nur kleine Touren gefahren, aber da war/bin ich mit Copilot absolut zufrieden.
 
Oben Unten