AndroidONE Phone mit NFC?

pegasus-a

pegasus-a

Fortgeschrittenes Mitglied
Liebe Community,
ich habe mich für das Xiaomi MiA2 Lite entschieden und bin sehr zufrieden. Es hat nur leider kein NFC. Nachrüsten ist nicht möglich - außer evtl. über eine Smartwatch.
Das Mi 9T kostet 320 € und hat NFC, jedoch wohl kein AndroidONE.
Das Mi A3 soll bald raus kommen, wie man liest. Das hat AndroidONE jedoch fraglich, ob es NFC hat.

Anforderungen wären:
  • NFC
  • AndroidONE (macht Spaß, nicht erst auf Hersteller warten zu müssen für Sicherheitsupdates)
  • Triple/Hybrid-Slot (zumindest Speichererweiterung)
  • mind. 64 GB Speicher
  • um 200 € (max. 300 €)
Habt ihr Erfahrungen und Ideen, ob es so ein Phone am Markt gibt?
Danke euch.
 
pegasus-a

pegasus-a

Fortgeschrittenes Mitglied
Tolle Sache die Suchfunktion dort.
Motorola ONE hat NFC und AndroidONE und kostet nur 155 €.
Hätte ich das mal früher gewusst. Bin vom G5 auf MiA2 Lite umgestiegen :1f611:;)
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Nana...das hat dir bestimmt jemand damals geschrieben (bei der Länge). NFC war glaube ich nicht gefordert und der Akku ist ein großes Pro fürs MiA2 Lite :p
 
pegasus-a

pegasus-a

Fortgeschrittenes Mitglied
@Melkor
Richtig, NFC ist jetzt erst neu dazu gekommen. Keine "Vorwurf". Bin sehr dankbar für die vielen Tipps.
Halt unglücklich, wenn man jetzt mit NFC Tags herumbasteln will.
Größerer Akku beim MiA2Lite im Gegensatz zum Moto ONE jedoch ohne NFC.
 
Zuletzt bearbeitet:
pegasus-a

pegasus-a

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Mi A3 hat auch kein NFC. Schade.
 
pegasus-a

pegasus-a

Fortgeschrittenes Mitglied
Tolle Sache. Gleich mit 128 GB als Standard und etwas größerem Akku. Das Vision gibt es schon ab 270 € derzeit.
 
ive

ive

Experte
Steigst du durch welches nun das "bessere" Gerät ist - Vision oder Action? Hab sowieso schon eine Action Cam und mein Handy würde diese in meinem Anwendungsfall so oder so nicht ersetzen.
 
N

Nuvirus

Stammgast
das Action ist wohl etwas anders was Kamera betrifft und etwas günstiger @ive

Genaueres steht ja im Computerbase Text oben verlinkt, habs halt verlinkt da ja scheinbar was möglichst günstiges mit NFC gesucht wird vll ist ja das Vorgänger Gerät das auch im Vergleich ist ne Möglichkeit - kriegt halt wahrscheinlich 1 Jahr weniger Updates ca. bzw ka wann das erschienen ist.
 
ive

ive

Experte
Das Vision ist im Mai auf den Markt gekommen und das Action startet jetzt ende August laut Amazon. Preisunterschied ist derzeit gerade mal 10€ (Vision 270€ vs Action 260€). Display, Akku, SoC usw sind identisch, bei der IP-Zertifizierung gibt es kleine Unterschiede und die Kameras unterscheiden sich deutlich, allerdings ist mir noch nicht klar bei welchem Gerät ich mit besseren Bildern/Videos rechnen kann.
 
N

Nuvirus

Stammgast
@ive ich mein das alte vom letzten Jahr das im Computerbase Vergleich mit drin ist für ca. 150€

Das da noch kein großer Unterschied ist beim Action und Vision ist logisch, das Vision ist nach Release einfach schon etwas gesunken das Action noch praktisch UVP
 
  • Danke
Reaktionen: ive
pegasus-a

pegasus-a

Fortgeschrittenes Mitglied
Action Cam ist nicht mein Anwendungsfall, sondern Suche nach NFC.
Das Moto ONE ist eben >100 € günstiger.
Wenn man keine Action Cam braucht, ist die Vision evtl. das höherwertige Modell - zumindest ist sie dort so angesiedelt lt. Artikel.

Wer halt fraglich, ob Android ONE Update Versorgung wirklich nach Release Termin geht, da die Updates ja sowieso von Google kommen. Und wenn die Geräte identisch sind, wer bestimmt dann wie lange es Updates für ein Telefon gibt?
 
wolder

wolder

Guru
BQ Aquaris X2 hat auch Android One und NFC.
Gutes Gesamtpaket, aber BQ ist von der Vingroup übernommen worden. Im Moment läuft noch alles ganz gut, aber keiner weiß ob das noch 2 Jahre so bleibt...
 
N

Nuvirus

Stammgast
Naja dafür günstig und nen SD Slot, 32GB intern ist eigl ok dafür halt NFC
 
pegasus-a

pegasus-a

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Moto ONE kostet genau so viel und hätte 64 GB plus Triple Slot. Und NFC.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Ein Gerät mit 32GB intern würde ich auch nicht mehr kaufen, bei den meisten sind da ab Werk nur ca. 23 - 24GB frei was für Apps gerade so ausreicht... und man kann eben nicht alles auf die SD auslagern(die auch nicht jeder hat und evtl. zusätzlich gekauft werden muss).
 
Oben Unten