Gute Kamera für Portraits bis 200 Euro neu oder gebraucht

C

charka

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

Ich glaube meine Frage ist ein wenig speziell...

Ich suche ein Smartphone mit der besten Kamera (Hauptkamera) für Portraits in der Preisklasse unter 200 € (auch gebraucht).

Wichtig sind mir ein schönes Bokeh und dass Gesichter möglichst wenig Weitwinkel-Verzerrung haben.

Es ist ja so, dass in der Fotografie für Portraits leichtes Tele empfohlen wird, auf keinen Fall Weitwinkel, da es für Fischei-Verzerrungen mit zu großer Nase und schmalem Gesicht sorgt. Die Smartphone Kameras haben überwiegend Festbrennweiten und mehr oder weniger starken Weitwinkel. Dabei hätte ich gerne das Smartphone mit weniger Weitwinkel )))) für natürlichere Portraits. Leider fehlen meistens die Angaben zu den Brennweiten in den Spezifikationen und ewig nach guten Portraits-Beispielfotos für alle möglichen Kameras zu suchen ist mühselig. Aber zum Beispiel Xiaomi Mi A2 hat mich sonst angesprochen, die Kamera wird ja auch gelobt, aber da fand ich es tatsächlich auf dem Beispielfoto störend, wie das Gesicht verzerrt wird.

Vielleicht kann jemand mit meiner Frage was anfangen ))
 
A

Archie Leach

Fortgeschrittenes Mitglied
Wer wirklich Porträt-Fotographieren machen möchte, nutzt kein Smartphone! :1f612:
 
C

charka

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich möchte auch gar nicht richtige Porträt-Fotografie machen, bin auch kein Fotograf. Hier kommen aber öfter Fragen nach besseren Kameras auch in günstigen Smartphones, und mich interessiert dabei explizit der Porträtmodus, was ist daran nicht legitim? Es ist klar, dass ich dabei keine Qualität wie bei einer Spiegelreflex oder auch wie bei einem 800 € Smartphone erwarte.
 
D

Dan19

Ambitioniertes Mitglied
Google Pixel 2
 
hellmichel

hellmichel

Inventar
Das Honor 10 macht da auch gute Bilder.
Oder Mal bei den Xiaomi Geräten mit Dual Kamera schauen.
 
Oben Unten