Huawei Mate 9 vs iPhone 7 Plus (ios10 oder lieber bei Nougat bleiben?)

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei Mate 9 vs iPhone 7 Plus (ios10 oder lieber bei Nougat bleiben?) im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
BadNaffy

BadNaffy

Erfahrenes Mitglied
@Stormmaster


Hey Leute...


Ich komme vom S7 edge .. und hatte Jahrelang Samsung Smartphones (auch mal LG, und Sony zwischendurch)
Vom Edge hab ich mich jetzt getrennt da ich mich einfach mit dem Display nicht anfreunden konnte.
Werde mir nie wieder ein gewölbtest Display zulegen.. Habe es trotz Case immer wie ein rohes Ei behandeln müssen, weil man immer Angst hatte, wenns mal runter fällt, das es das dann war^^
Gab ja nichtmal Panzerglas dafür was halbwegs gut passt... hab vieles probiert und mich nun getrennt...
ich brauche ein flasches display.. mindestens 5,5 zoll..

Habe jetzt seit etwas über einer woche das Huawei Mate9 ...
#ich liebe es.. und ich hasse es.. es hat viele Punkte die wirklich klasse sind..
Design, Fingersensor, Verarbeitung, Display.. alles klasse

Android Nougat 7.0 mit EMUI 5.0
optisch klasse.. sehr übersichtlich und vom Funktionsumfang alles drin was ich benötige..

Leider hier und da viele bugs.. Mal gehen Notifications nicht durch.. oder andere Apps die ich im Hintergrund brauche beenden sich selbst... Touchdisplay manchmal sehr träge, reagiert manchmal nicht auf Eingaben...
Wenn ich Videos abspiele kann ich diese nicht durch kippen des Geräts im Format ändern..
und noch viele andere Kleine Dinge

alles Kleinigkeiten.. aber die Summe macht es dann das ich nicht so zufrieden bin mit dem Gerät

Doch am meisten nervt mich google´s DOZE Modus..
und da würde ich gerne exodus99 zitieren denn er hat das sehr gut auf den Punkt gebracht..

exodus99 schrieb:
Viel schlimmer finde ich, das Android den berüchtigten DOZE Modus immer noch nicht wirklich in den Griff bekommen hat.
Egal ob Stock Android oder EMUI, die Einstellung ist immer die selbe, auch wenn der Pfad etwas unterschiedlich ist...
Einstellungen/Apps/Einstellungen/Spezieller Zugriff/Akku-Optimierungen Ignorieren/jeweilige App auf zulässig - gaukelt den User vor, das die App uneingeschränkt im Hintergrund laufen kann.... Das ist leider ein Irrtum. Trotz dieser und weitere Modifikationen wird eine App im Hintergrund abgewürgt. Einen Zeitraum konnte ich bis dato noch nicht festmachen, da sich der "lernbare DOZE Modus" hier unberechenbar verhält. Teilweise läuft die App einen Tag, dann wieder nur 20 Minuten bis diese in den Tiefschlaf versetzt wird.

Das grundlegende Problem dabei sehe ich persönlich bei Google selbst. Android wird mit immer mehr Funktionen aufgebläht, ob sinnvoll oder nicht sein einmal dahingestellt, und verbraucht durch die Google Dienste immer mehr Akku.... Um diesen Problem entgegen zu wirken, wurde der sagenhafte DOZE Modus ins Leben gerufen, der durch abschalten der Apps den Mehrverbrauch kompensieren und die Laufleistung wieder verbessern soll. Man versucht damit ein Problem zu lösen das man selbst erschaffen hat und damit aber weitere Probleme bereitet... Was für eine tolle Idee :)
Und da hat er recht... es wird immer schlimmer...
oder wie seht ihr das? Ich meine jetzt nicht nur bei Mate9.. generell Android..

Auch auf Tests kann man nichts mehr gross geben.. zumindest auf Performance Test.. Denn es werden immer nur die neue Handys getestet, frisch ausgepackt und nix gross drauf und verglichen mit Vorgänger Konkurenten usw..
oder sie nutzen es mal 3 Wochen und nennen das ganze dann Langzeittest.. klar ist es rasend schnell wenn ein neues model raus kommt... aber hat sich jemand das Model mal 6 Monate später bei täglicher Nutzung angeschaut? Schnecken langsam.. Egal welches Phone..zumindest Android.. aber das wird nie erwähnt. da alles so kurzlebig ist Heutzutage.. Also wenn ich nicht andauernd alles neu aufsetzen will mit werksreset usw.. muss man das wohl in kauf nehmen..
Oder man rootet.. verliert garantie.. und hat auch n haufen arbeit mit einlesen ins thema usw..

Drum Spiel ich jetzt mit dem Gedanken mal was aus dem Hause Apple zu testen...
Früher wars ja da so.. Uralte Hardware ..vollkommen übereuert..
Doch momentan hat sich da Hardwaretechnisch viel getan.. Der A10 chip rennt wie sau.. sie haben auch mittlerweile 3Gb ram .. verbauen endlich mal grosse Diyplays (5.5) usw..
preis natürlich trotzdem noch ziemlich ausverschämt..

Aber wenn ich tiefer in die Tasche greifen muss und dafür würde endlich mal alles top laufen.. und regelmäßig updatwes kommen.. und das phone auch nach 6 Monaten noch wie am ersten tag rennt.. Dann soll das halt so sein..

Gibts hier eventuell welche die beide systeme parallel nutzen? oder welche die von ios kommen.. oder von android schon zu ios gewechselt sind?

Ich würde gerne ein paar Meinungen hören..
vielleicht bin ich ja auf dem Holzweg und dort ist auch nicht alles Gold was glänzt.
Will halt gut überlegt sein, denn billig ist deren Zeugs ja nicht.
Hab bisher Null Erfahrung mit Apple..


Gruß Markus
 
Zuletzt bearbeitet:
E

exodus99

Gast
Hallo Markus,

was soll ich dazu noch viel schreiben :) Kurz gesagt, ich habe mehrere Android Geräte sowie Iphones und Ipad´s.

Apple ist absolute Spitze was Verarbeitung, Updates und vor allem die Fehlerbehebung angeht. Speziell bei den beiden letzteren Punkten sind Android basierende Geräte benachteiligt.
Auch die Performance der Apple Geräte steht nichts im Wege und auch der IOS Support ist über Jahre hinweg gesichert.

Wenn du mich jetzt fragst, warum ich ein Mate 9 als Daily Driver mein eigen nenne, kann ich dir das mit einem lachenden und weinenden Auge erklären...

Kurz gesagt, Apple schreibt mir vor, wie ich mein Gerät zu bedienen habe.... Das ist für den ein oder anderen Nebensächlich, aber jeder nutzt sein Gerät auf andere Weise und mit verschiedenen Apps. Da ich 4 Emailkonten verwalten muss, ist es schwierig den gemeinsamen Posteingang zu löschen... Da müsste ich in jedes eigene Konto damit ich diese Aktion ausführen kann. Eine weitere Sache für mich ist, das ich das gerät nicht so personalisieren kann, wie ich es gerne möchte... Speziell bei Benachrichtigungstönen kann ich bei Apple nur den Systemsound verwenden, auf Android kann ich das mit der App Megasound perfekt zuweisen.
Desweiteren geht es mir um den Datenaustausch zwischen meinen Smartphone und PC. Ich bin ehrlich gesagt nicht der Fan von Ordnern Synchronisieren, wenn ich nur eine einzelne Datei haben möchte. Das klappt auf Android mit MyPhoneExplorer perfekt.

Alles keine gravierenden Sachen, eher reine Gewohnheit und auch mit den Aufgezählten Punkten kann man leben.Allerdings bin ich nach wie vor der Meinung das sich mein Smartphone nach mir richten sollte und nicht ich mich nach dem Telefon... Ist aber nur meine persönliche Meinung!

Gruß

Roland
 
BadNaffy

BadNaffy

Erfahrenes Mitglied
exodus99 schrieb:
Kurz gesagt, Apple schreibt mir vor, wie ich mein Gerät zu bedienen habe....
Gruß

Roland
Und ich denke genau da liegt der Hund bei mir begraben... Drum hab ich halt noch keine Entscheidung treffen können.

Mir ist/wäre wichtig an meine Handy:
- Das alles was mir das System an Funktionen biete auch funktioniert
- Das mein Gerät auch nach 6 Monaten Nutzung noch schnell ist, und nicht nur 2 Wochen nach dem auspacken.
- Das ich mich auf meine apps verlassen kann, keine abstürze von Apps, oder gar vom system
- Das Updates und Verbesserungen Zeitnah erscheinen und man nicht erst im Mai das Sicherheitsupdate vom Dez bekommt.
- Das ich mein system nach meinen Wünschen Individualisieren kannn
- das ich gutes Preisleistungsverhältnis bekomme

Tja bei letzten beiden punkten ist Apple wohl raus... Wobei ich den letzten Punkt fast streichen würde..
Denn wenn wir mal ehrlich sind würde auch ein 300 euro handy seinen dienst tuen.. das ich mir immer wieder flaggschiffe und highend smartphones zulege.. und das im 1 oder 2 jahresrythmus, zeigt mir ja das es eigentlich eher ein Hobby ist als ein muss.. Und Hobbys kosten nunmal.. 700 Für ein Mate9 ist viel Asche und eigentlich sinnlos soviel auszugeben.. und 1000 für ein iPhone 7 Plus eben noch n tick mehr sinnlos.. und trotzdem macht man es.. :)

Alle meine Wünsche bekomm ich nicht unter einem Hut.. Nun muss ich abwegen welche mir am wichtigsten sind.. und das ist leider garnicht so einfach...^^

Bei apple stört mich nichtmal die Kohle die ich mehr ausgebe.. mehr hab ich angst davor das es langweilig wird, weil man das System nicht so individuel gestalten kann wie bei android..
aber vielleicht vermisst man das ja garnicht weil der rest halt rund läuft....

Warscheinlich kann mir da keiner wirklich helfen.. ich komme wohl nicht drum es selber aus zu pobieren.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
gee2-12 schrieb:
@BadNaffy Wenn Ich es wäre würde ich mich ein iPhone bestellen bei einem WebShop, es eine Wochen ausprobieren und testen und wenn es mir nicht gefallen wurde ich das Gerät zurückschicken und die bezahlte Summe zurück empfangen. Mann muss ein Gerät benutzt haben um dasGefühl zu spüren, das kann man nicht bereden oder durch diskuttieren kriegen.
weist du ob das auch geht wenn man bei apple direkt ordert? also in deren onlie store?
 
gee2-12

gee2-12

Fortgeschrittenes Mitglied
@BadNaffy Natürlich, das ist Europäisches Gesetz. Wenn mann innerhalb 14 Tage das Gerät zurück schickt und den Kauf annuliert ist der Verkäufer verpflichtet die Summe zurück zu zahlen, ob du es benutzt hast oder nicht.

Bei Apple ist aber auch nicht alles Rosen und Sonnenschein Google
 
Zuletzt bearbeitet:
E

exodus99

Gast
gee2-12 schrieb:
@BadNaffy Natürlich, das ist Europäisches Gesetz. Wenn mann innerhalb 14 Tage das Gerät zurück schickt und den Kauf annuliert ist der Verkäufer verpflichtet die Summe zurück zu zahlen, ob du es benutzt hast oder nicht.
Uffff.... das würde ich jetzt so nicht unterschreiben.

Generell regelt das die Gesetzgebung, wie du schreibst. Und lt. Fernabsatzgesetz gibt es ein 14tägiges Widerrufsrecht was du ansprichst.

Grob gesagt, kann man den erworbenen Artikel innerhalb der besagten Frist ohne angaben von Gründen zurückschicken. Das muss nicht einmal in der originalen Verpackung geschehen. Allerdings kann der Händler eine Minderung in Höhe bis zu 50% der Kaufsumme veranschlagen, wenn sich dadurch ein Nachteil ergibt. Die Betonung liegt auf kann, muss er aber nicht.

Ansonsten sind mechanisch beschädigte Artikel von eine Rücknahme ausgeschlossen. Ansonsten kauf ich mir ein Smartphone und klatsch es an die Wand wenn es mir nicht gefällt. Anschließend suche ich die Teile zusammen und erkläre meinen Widerruf :)

Gruß

Roland
 
gee2-12

gee2-12

Fortgeschrittenes Mitglied
@exodus99 Oke, natürlich muss das Gerät sich in einem guten zustand befinden. Man kann nicht ein schwer geschädigtes Gerät zuschicken und dan erwarten das mann die ganze Summe zurück bekommt.Es gibt hier in den NL selbst Webshops die einen 30 Tage zurückgabe Termin haben.
 
S

summer46

Stammgast
Das mit den 6 Monaten nutzen und es ist langsam ist Quatsch meiner Meinung nach. Das trifft heutzutage nicht mehr zu.

S7 , Lg G5, Htc 10 u.s.w kannst du sicherlich 2 Jahre nutzen und die werden nicht langsamer.

Ich finde die neuen Iphones viel zu überteuert für das was Sie bieten im gegensatz zu den 6s Modellen(die ja auch schon überteuert sind).

Über kurz oder lang wirst du Android vermissen, wenn du es einmal hattest(Top Modell). So war es zumindest bei mir nach meinem kurztripp zum IPhone 6s Plus.

Ich hab nun mein S7 Edge doch verkauft und nutze erstmal das Mate 9, mal schauen wie lange =)

Ich finde, das Mate 9 ist von den Maßen her genau das perfekte Telefon für mich. Nur stören einige kleine Fehler auch mich ...
 
BadNaffy

BadNaffy

Erfahrenes Mitglied
summer46 schrieb:
Über kurz oder lang wirst du Android vermissen, wenn du es einmal hattest(Top Modell). So war es zumindest bei mir nach meinem kurztripp zum IPhone 6s Plus.

. ..
Wielange hattest du das iPhone 6s
Plus?
Und was genau hat dich dran gestörtdas du wieder zurück gewechselt hast, nur die Einschränkung in der Individualisierung, oder wars noch mehr?

Gruß
 
S

summer46

Stammgast
Ich hatte es ca. 1,5 Monate. Ich finde den Aufbau vom IOS total langweilig und ich habe mich einfach satt gesehen. Bei Android kannst du ja immer alles verändern und das ist für mich ein wichtiger Aspekt.
Auserdem hat mich die akkulaufzeit nicht überzeugt, kam davor schon vom s7 edge und der Akku dort ist ja Weltklasse.
Das nervigste war aber iTunes.
 
D

Dominik1991

Dauergast
ich komme auch vom S7 Edge bzw habe es noch. Bin da mit dem Akku nicht so zufrieden. Wie lange hält deiner?
 
S

summer46

Stammgast
Welcher akku?
 
tuncnote

tuncnote

Neues Mitglied
Ich habe alle Notes gehabt und jetzt hab ich seit August ein IPhone 6s plus und seit kurzem auch einen iPhone 7 plus und was soll ich sagen ich bin sowas von begeistert von der Performance,Akku Laufzeit und Kamera und und und das ich nicht's vermisse. Bei Android Samsung hat mich auch die Verlangsamung und Update Politik sowas von gestört. Ich kann dir auf jeden Fall ein IPhone 7 plus empfehlen.
 
I

Ichse

Gast
Hallo!

Ich weiß nicht, was und ob Du schon alles an Einstellungsmöglichkeiten beim Mate ausprobiert hast. Einiges liest sich aber so, als hättest du noch nicht die richtige Einstellung gefunden. Ich hatte selbst schon einige Huawei und Honor Geräte und die liefen eigentlich soweit problemlos...

Seit dem iPhone 4 nutze ich beide Systeme parallel, abwechselnd... Auch mich haben anfangs immer diese Personalisierungsmöglichkeiten bei Android unheimlich angezogen. Inzwischenl lege ich da nicht mehr so viel Wert drauf. Aufgefallen ist das insbesondere, als ich Icons und Töne im iOS Style gesucht habe... :rolleyes2::eek:
Und irgendwann hat mich diese ganze Einstellerei echt genervt. Ich war schon nach kurzer Zeit nicht mehr zufrieden mit den ausgewählten Icons, dann suchte man wieder andere, nach zwei Tagen das gleiche Spiel.

Und genau, iOS läuft einfach. Und wenn es mal Probleme gibt, werden die relativ schnell gefixt. Mein Mann hat noch ein 5s, was sich performancemäßig nicht verstecken muss.

Ich bin nach dem SE beim 6s gelandet. Das 7 bietet mir persönlich nicht genug Mehrwert für den Aufpreis, im Vergleich zum 6s. Ich muss nicht immer das neueste Gerät haben. ;-)
 
BadNaffy

BadNaffy

Erfahrenes Mitglied
Hi zusammen

Mal ein Update:
Das ganze hätte.. Würde.. Wollte.. Was wäre wenn.. Hat mir keine Ruhe gelassen.
Und ich hab mir nun einfach mal einen Apfel gegönnt...

Ich nutze nun seit ca 2 Wochen iphone 7 plus und Huawei mate 9 parallel...
Da ich nicht direkt umsteigen wollte und Angst hatte es zu bereuen wenn ich android direkt instant den Rücken kehre...

Im grossen und ganzen bin ich mit dem iPhone sehr zufrieden.. Vorallem akku Laufzeit.. besser als beim Mate 9 und das obwohl nur 2900mAh verbaut sind.. Das wirklich krass...
Beim Mate 9 ist das immer wie ein dreh am Glücksrad..mal kommt man super hin mit dem akku.. Und einen Tag später saugt wieder irgend ein Dienst oder app das ding leer... Das nervt... Beim iPhone gibt's sowas nicht.. Immer konstante Laufzeiten... Macht Spaß.
Was richtig geil ist, ist diese taptic engine.. Die macht richtig Spaß... Sei es im System oder bei Spielen oder apps.. 3D Touch gefällt mir auch richtig gut...

Warum ich das Mate 9 bisher nicht verkauft habe? Weil mich an ios 10 doch einige Dinge stören und ich mir noch nicht sicher bin ob ich mich damit auf Dauer anfreunden kann.

1. Kein Odner Management möglich.
Sei es bei Musik oder anderes.. Es nervt.. Ich habe mit iTunes meine Musik rüber gezogen und alles war zusammen in einem riesen Chaos... Dann habe ich mir playlists erstellt. Hat ewig gedauert das so zu ordnen.. Und dann hat er aber immernoch nicht alles nach alphabetischer Reihenfolge geordnet sondern nach Titel... Das hatte zur Folge das zb bei einigen hörbüchern alles durcheinander war und keinen sinn mehr ergab..
habs bis heute nicht hinbekommen.

2. Keine Zahlenreihe über der Tastatur möglich..
Will Apple nicht.. Gibt auch keine im appstore die das kann.. Auch nicht SwiftKey oder GO.
Nervt einfach

3. Selbiges bei Vibrationen Feedback beim tippen. Will Apple auch nicht.. Warum auch immer... Da haben sie diese geile taptic engine und man kann kein haptisches Feedback auf er Tastatur einstellen. (Auch bei drittanbietern nicht)

Das sind so für mich persönlich die gravierendsten Dinge die stören...
Und vom optischen her stören mich etwas die riesigen Displayränder, das doch echt nicht mehr zeitgemäß..
Und beim Mate 9 merkt man auch deutlich die 5,9 Zoll.. Man guckt dort einfach lieber youtube und andere Dinge dran.. 0,4zoll mehr bei gleicher Geräte Größe ist schon nice..

Ich switche zurZeit immernoch hin und her zwischen den beiden. Da ich kaum telefoniere sondern fast ausschließlich nur online alles nutze geht das ganz gut... Konnte mich nämlich am iPhone auch überall mit meinem Google Konto anmelden und kann somit früh immer entscheiden welches Gerät ich mitnehme...
Alles war reinkommt landet immer auf beiden Geräten, uch bei WhatsApp.. Das funzt ganz gut.


Irgendwie mag ich beide Systeme.. Jedes hat so seine eigenen Vorteile wo der jeweils Andere alt gegen aus sieht.. So richtig entscheiden möchte ich mich Momentan garnicht.

Müsste ich mir aber jetzt sofort für eins entscheiden, würde ich wahrscheinlich zum mate 9 greifen und es dem iPhone vor ziehen.
Gruß Markus
 
I

Ichse

Gast
Ich musste gerade schmunzeln. Die Probleme, die du mit den Playlists beim iPhone hast, hatte ich exakt beim Huawei! :biggrin:

Beim iPhone einfach ganze Alben via Itunes rübergezogen und alles lief in wenigen Minuten... :unsure:
 
hmm...egal

hmm...egal

Enthusiast
Erstelle doch die Playlisten direkt am Computer und dann synchronisiere das iPhone. Klappt super.

Frage. Wie schafft man es, dass WhatsApp Nachrichten auf dem iPhone und dem Androiden ankommen? :eek::eek::eek:
 
BadNaffy

BadNaffy

Erfahrenes Mitglied
hmm...egal schrieb:
Erstelle doch die Playlisten direkt am Computer und dann synchronisiere das iPhone. Klappt super.

Frage. Wie schafft man es, dass WhatsApp Nachrichten auf dem iPhone und dem Androiden ankommen? :eek::eek::eek:
Danke dir.. Probiere ich mal aus.

Wegen WhatsApp.. Einfach jeweils eine Gruppe erstellen...

Also zb eine Gruppe für deine Frau (dort ist dann sie drin und deine beiden nummern)

Und das halt für alle wichtigen Personen...
 
hmm...egal

hmm...egal

Enthusiast
Ah ok. Dachte es gibt eine andere Lösung. Einfach und clever gelöst. Trotzdem danke.
 
Ähnliche Themen - Huawei Mate 9 vs iPhone 7 Plus (ios10 oder lieber bei Nougat bleiben?) Antworten Datum
14
6
2