Huawei p8, LG g3 (16gb/2gb,ram) Oder Sony Xperia Z3

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei p8, LG g3 (16gb/2gb,ram) Oder Sony Xperia Z3 im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
deckel

deckel

Dauergast
Welches Smartphone würdet ihr nehmen?
Huawei p8
+Kamera
+akkulaufzeit
-Ruckler im Huawei-Launcher?
-bei root garantie futsch

LG g3 (16gb/2gb,ram)
+Kamera
+Bildschirm
+root +custom roms
-akkulaufzeit
-evtl. zu wenig ram?


Sony Xperia Z3
+akkulaufzeit
+kamera
-glas rückseite
-bei root garantie futsch
 
S

syscrh

Philosoph
Ganz klar LG G3! Warum? Ich würde niemals ein Gerät ohne wechselbaren Akku mehr kaufen. Der Grund ist, dass für mich ein 2 Jahre altes Smartphone noch lange nicht auf den Müll gehört und ich daher sicherlich in dessen Leben einmal einen neuen Akku einbauen muss.

Allerdings wäre es evtl. ganz hilfreich, wenn Du uns sagen würdest, was Dir bei Deinem Smartphone wichtig ist/was Du damit anstellen willst. Nur dann können wir das für Dich passende Gerät finden. :)
 
deckel

deckel

Dauergast
Danke dir :)
Da hast du natürlich recht.
Naja es soll halt flüssig laufen und gute Bilder machen, deshalb zweifel ich halt am lg g3. (ich weiß es gibt auch die 3gb version, aber nicht da wo ich bestelle) und über den Tag sollte ich schon kommen, wobei ich das wahrscheinlich mit jedem schaffe. (habe momentan Samsung s3 I9300)
 
S

syscrh

Philosoph
Also Bilder macht das G3 sicher auch ganz hervorragende (da ist mein G2 ja schon nicht schlecht), aber klar macht das Huawei P8 noch etwas bessere, aber da ist natürlich auch die Frage ob man das denn unbedingt haben möchte. Soll das Bild nur fürs Fotoalbum sein, dann reicht das G3 sicher gut aus, möchtest Du es im Nachhinein noch stark bearbeiten/Elemente herausschneiden, dann nimm lieber was anderes.

Ein viel größeres Problem ist wohl der Akku. Als G2 Nutzer muss ich natürlich sagen, dass die Laufzeit des Nachfolgers eine kleine Katastrophe ist, allerdings ist mein Akku nun nach 1,5 Jahren so stark gealtert, dass ich auch nur noch 5 Stunden Display on Time hinbekomme und damit auf dem Niveau des G3 bin. Ich komm' dennoch gut übern Tag und das auch bei stärkerer Nutzung! Vorher hatte ich 7 Stunden DoT und da waren dann auch zwei Tage problemlos drin.
Vergleiche ich das G3 mit dem Galaxy S6 und schaue mir Laufzeiten vieler Nutzer an, die gerade mal so 2,5 Stunden hinbekommen, dann ist das G3 dennoch gut dabei.
Zu den Akkus der beiden anderen Geräten kann ich weniger was sagen und geb' damit dann lieber nur die Einschätzung zum LG G3 ab: Für einen normalen Alltag sollte auch das G3 locker ausreichen (kommst Du mit dem S3 grad so durch den Tag, dann mach Dir mit dem G3 keine allzu großen Sorgen; lädst Du Dein S3 zweimal täglich, so würde ich das G3 nicht kaufen).

2 GB RAM: Reichen locker die nächsten Jahre! Damit kann man sogar noch Netbooks absolut problemlos betreiben und ich sehe keinen Grund, warum Smartphones so viel Arbeitsspeicher brauchen. Einen großartigen Unterschied zwischen einem Nexus 7 (2012) mit 1 GB RAM und dem LG G2 mit 2 GB kann ich nicht erkennen, auch wenn mal Musikplayer, Webbrowser, Newsreader und noch irgendwas offen ist. Ja, bei 10 Tabs fängt das Nexus 7 schon schneller das Neuladen an, aber dennoch gut nutzbar!
 
deckel

deckel

Dauergast
Vielen Dank für die ausführliche Information.
 
Ähnliche Themen - Huawei p8, LG g3 (16gb/2gb,ram) Oder Sony Xperia Z3 Antworten Datum
3
2
3