P30 Pro / P40 Pro - faire Preise Gebrauchtgerät

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere P30 Pro / P40 Pro - faire Preise Gebrauchtgerät im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
A

Android12

Neues Mitglied
Frohes neues Jahr an alle!

Wie der Titel aussagt: welche Preise sind angemessen für beide Modelle? Eines der beiden Modelle soll es für mich werden. Ich weiß, dass der Zustand eine Rolle spielt und pauschale Aussagen nicht einfach sind. Deshalb gehe ich von normalen Gebrauchsspuren aus: kein Riss und kein Bruch in Display, Rückseite, etc. Bei beiden Modellen ist das Gerät mit der kleineren Speicherkapazität (128 GB P30 Pro % 256 GB P40 Pro) das Referenzmodel.

Wie sieht eine Einschätzung zu Geräten aus, die bis 12 Monate alt sind sowie bis 18 Monate alt?
Habe bei den Kleinanzeigen für jedes Gerät ein gutes Angebot gesichtet (Abholung jeweils) und schaue, was sich da noch finden lässt. Daher ist eine objektive Meinung hierüber hilfreich.
Dankesehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Guru
Nun, Angebot und Nachfrage regeln auch hier so einiges😉.

Leg doch für Dich mal fest, welche Kriterien das P30 Pro am meisten locken, dann schau, was Du bereits bist dafür zu zahlen (Vergleich damaliger Strassenpreis und heutiger Preis und Deine Kaufkraft) und dann entscheide. Oder Du suchst Dir ein anderes Gerät, was bei den favorisierten Punkten gleich auf liegt.

Es gibt hier ein Mitglied, dass will unbedingt ein P30 Pro, aber mehr als 290 EUR sind ihm zu teuer. Heisst: wenn er genau DAS Teil haben will und es kostet 329 (beispielsweise), dann kommen die beiden nicht zusammen. Zack, aus, Ende.

Und: was nützt Dir ein für mich fairer Preis, wenn er für Dich unfair rüberkommt?🧐
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Inventar
@Android12
Frohes Neues.

Für das P30pro sind 300-350 angemessen.
P40Pro ist sollten 400-500 möglich sein

Das ist immer subjektiv betrachtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Android12

Neues Mitglied
Grundsätzlich richtig Observer.
Ich habe bei den Kleinanzeigen und ebay verschiedene Preise zu beiden Modellen gesehen. Ich würde gerne wissen, was "objektiv" als fair gesehen wird, wie rene 3006 es anhand der Kriterien tut.

Beides tolle Geräte vom Hörensagen, dem P40 fehlt Google. Kann man überleben. P30 Pro würde reichen, aber gegen ein Upgrade i. F. v. P40 Pro habe ich nichts einzuwenden.
 
Observer

Observer

Guru
Android12 schrieb:
Ich würde gerne wissen, was "objektiv" als fair gesehen wird, wie rene 3006 es anhand der Kriterien tut.

Beides tolle Geräte vom Hörensagen, dem P40 fehlt Google. Kann man überleben.
SIehst Du, da liegt der Hase im Pfeffer. 😃👍
Für mich wäre das P40 wg. fehlender Google-Dienste von Haus aus draussen, selbst wenn man mir das Ding für 200 anbietet. Deswegen: Du musst für DICH entscheiden, was ist Dir zu welchem Preis was wichtig.

Und ein wenig Preiseinschätzung solltest doch auch können, denn in Portalen wie idealo & Co. siehst Du oftmals die Vergangenheitsentwircklung, kannst Dir "Preisknicke" raussuchen und schauen, ob die mit einem Event oder Neuvorstellung oder sonst was zu tun hatten und so selbst eine Einschätzung aufbauen (für jetzt und etwas die Zukunft).
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Android12

Neues Mitglied
Das mit der Preisentwicklung in den Portalen kannte ich nicht. Gleich am ersten Tag des neuen Jahres etwas gelernt :) merke ich mir, ja.
 
S

SheilaSunshy

Neues Mitglied
Ich hatte das p40 pro auch im Auge und bei ebay Kleinanzeige die Angebote verfolgt. Sie lagen/liegen zwischen 300 bis 400€, eines von einem Handy An-und Verkauf für 350€, inkl. 1 Jahr Garantie UND Rechnung
 
A

andre_xs

Stammgast
Was man bei eBay auch gut machen kann: Nach dem gesuchten Artikel suchen und auf Erweiterte Suche gehen, dort gibt es dann einen Punkt der sowas wie "Erfolgreiche Verkäufe" / "Beendete Auktionen" beinhaltet. Da sieht man dann schön, für was Geräte wirklich verkauft werden (also auch die Höchstpreise bei Auktionen), und nicht nur, was 'gefordert' wird.

Bei eBay kann sich auch oft Geduld und ein automatischer Biet-Dienst lohnen. Mit Geduld habe ich schon so manches wirkliches Schnäppchen gemacht. Es ist oft komisch, manchmal geht ein Gerät für nur 50% des üblichen Preises weg - ohne ersichtlichen Grund... (Nachtrag: Hmm, im Nachhinein muss ich aber zugeben dass das oft eher Artikel waren, die nicht übermässig gesucht werden, als letztes z.B. ein A3-Drucker. Sowas wie das P30/P40 wird wahrscheinlich immer zu viele Interessenten auf sich ziehen)
 
Zuletzt bearbeitet: