Schlank und robust?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Schlank und robust? im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Krachbumm-Ente

Krachbumm-Ente

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

nachdem mein altes Galaxy Nexus so langsam den Geist aufgibt, suche ich nun ein neues Smartphone bis etwa 350 Euronen.

Ich bin jemand, der sich nicht jedes Jahr ein neues Handy zulegt. Daher suche ich nach einem grundsätzlich robusten und hochwertigen Gerät, dass nicht gerade für seine Verschleißerscheinungen bekannt ist.
Das i9250 als Beispiel hat bis jetzt seine drei bis vier Jahre gehalten und konnte dabei jeglichen Belastungen standhalten. Es ist mir schon diverse mal auf Kacheln, ja sogar die gesamte Treppe runter gefallen, lag durchnässt im Regen und dennoch hat das Display keine einzige Kerbe und die Hardware funktioniert immernoch einwandfrei. Nur hat sich inzwischen der Power-Knopf aufgrund seiner häufigen Nutzung verabschiedet, weshalb nun die Lautstärkewippe zum Aufwecken herhalten muss...

Nun also zur eigentlichen Suche. Hier einfach mal ein paar Kriterien, die mir für ein neues Gerät wichtig wären:

- hohe Akkulaufzeit
- robustes aber dennoch schlankes Design (kein Survivor-Klotz ^^) und hochwertige Bauteile (vgl. oben)
- zeitgemäße Technik/Hardware (muss kein High-End sein)
- nicht größer als ein i9250 / 4.6"
- mindestens Android 4.3

Alles andere - sei es die Kamera, der Software-Schnickschnack, die Menge an Speicher etc. - ist mir vergleichsweise egal. Ich benutze das Handy meist nur zum Surfen und spiele auch keine grafisch anspruchsvollen Spiele. So lange es genügend Arbeitsspeicher hat und auch bei so manchen Tabs und Skripts im Browser bzw. auf diversen Seiten nicht schlapp macht, bin ich zufrieden.

Bisher sind mir da vorallem das Xperia Z1 und Z3 Compact ins Auge gefallen.
Bei letzterem bin ich aber äußerst skeptisch, da es ja täglich Beschwerden wegen der nicht gerade bruchsicheren Glasabdeckung auf der Hinterseite gibt.
Ansonsten habe ich per filter auf der Suchemaschine meines Vertrauens auf die Schnelle nur noch das HTC One M7 gefunden. Allerdings weiß ich da nicht, wie es bei denen langfristig mit der Qualität/Haltbarkeit aussieht.
Außerdem bin ich (leider) kein Freund von der S-Serie Samsungs, da ich das Layout mit dem seit Jahren ja fast unverändert gebliebenen analogen Homebutton als nicht so ansehnlich und praktisch empfinde.

Ich weiß, dass ich da etwas schwierige Anforderungen mitbringe.
Würde mich aber dennoch freuen, die ein oder andere Empfehlung von euch zu hören.

Lieben Gruß,
Krachbumm-Ente
 
Zuletzt bearbeitet:
Falster

Falster

Guru
Nimm das Z1 compact, P/L ist recht gut und es passt zu deinen Anforderungen.
 
Basti1904

Basti1904

Erfahrenes Mitglied
Kann Dir nur das Z3C empfehlen. Beim Z1C störten mich die Dicke des Gehäuses und die dazugehörigen Ränder deutlich. Also ich hab mittlerweile mein zweites (erstes im Taxi in Shanghai liegen lassen -.-) und habe keine Sekunde gezögert es mir nochmal zu kaufen. Hatte bei keinem Risse oder ähnliches, trotz meiner intensiven Nutzung (bin ständig unterwegs). Mein altes ist mir auch 2-3x ordentlich hingefallen ohne Case und es hatte keine nennenswerten Macken. Mit der Kamera wirst Du auch Freude haben... ;)

PS: Das One M7 hat eine Kommilitonin kein Jahr und es sieht aus als hätte man es mal hinter einem Auto hergezogen... Die Kratzer kann man schon gar nicht mehr zählen...
 
Krachbumm-Ente

Krachbumm-Ente

Neues Mitglied
Warum verliert man andauernd solche wertvollen Gegenstände, hast du etwa keine Hausmeisterkette für solche Fälle? :laugh:

Spaß beiseite.
Das Z3c macht auf mich insgesamt auch einen sehr guten Eindruck. Aber die Beschwerden von vielen enttäuschten Usern, die mit dem gebrochenen Glas zu kämpfen haben machen mich arg stutzig. Wenn Sony dann hingehen und wenigstens Kulanz zeigen würde, wäre das natürlich zu verkraften... aber bei dem derzeitigen Shitstorm um das Z3c habe ich einfach nur noch das Gefühl, dass es da produktionsbedingt eine ganze Menge Blindgänger gibt.

Wie dem auch sei. Das Risiko ist mir da erwartungsgemäß einfach zu hoch, einen Riss einzufangen.
Das Z1c wäre natürlich die naheliegenste Alternative, allerdings verunsichert mich da auch der etwas klobige Rahmen bzw. das relativ kleine Display im Verhältnis zum Gehäuse. Ehrlich gesagt habe ich mich auch schon an meinem Xperia Tablet Z sattgesehen. Ich weiß nicht, ob ich mir dann noch ein weiteres Sony ins Haus holen möchte...

Beim HTC verunsichert mich momentan auch die Update-Politik, die die One-Serie ja so ziemlich im Regen stehen lässt.
Wäre fürs erst also auch raus.

Jedenfalls bin ich dann noch auf das LG G2 gestoßen, das mir auf Anhieb gefallen hat.
Die Specs sind nahezu identisch zum Z1c, die Auflösung/Pixeldichte sogar ein Stück höher. Besonders das einzigartige Design mit dem riesigen Display und dem besonders schmalen Rahmen bis hin zu den Knöpfen auf der Hinterseite sieht sehr interessant aus.
Ich glaube schon fast meinen endgültigen Kandidaten gefunden zu haben, lasse mich aber auch noch gerne weiter beraten.

Gibt es zufällig jemanden, der bereits Erfahrungen mit dem G2 sammeln konnte?

Gruß,
Ente
 
L

Leon9

Ambitioniertes Mitglied
Hallo!

Ich denke ein Sony Compact wäre für dich wirklich optimal. Das LG G2 ist meines Wissens nicht so robust.
Am besten nimmst du sie einfach mal in die Hand - die Leistungsunterschiede aktueller Top-Smartphones merkt man (außer bei aufwändigen Spielen) im Alltag sowieso kaum.

LG
 
S

syscrh

Guru
Das G2 ist nicht robust? Zerbrechlicher als ein Telefon mit Glasrückseite?! Ist ja interessant...

Also mein G2 hat sogar schon Stürze sehr gut überstanden. Gut, haben alle anderen Handys bei mir auch schon, aber besonders zerbrechlich ist es sicher nicht.


Erfahrungen mit dem G2? Klar, kann ich Dir massig welche sagen. Irgendetwas spezielles? Akkulaufzeit ist spitze, Performance auch, tolles Teil! Glatte Rückseite ist natürlich blöd und weitere Softwareupdates sind auch unwahrscheinlich, aber die Community ist groß und es wird wohl Custom ROMs und dergleichen geben.
Absolute Kaufempfehlung von mir! (und gleich wird Dir jemand das gleiche über die Sonys sagen :))

Hatte übrigens vorher auch das Galaxy Nexus und beide sogar einige Zeit parallel, also wenn Du da was spezielles wissen willst, dann nur her damit. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Leon9

Ambitioniertes Mitglied
Robust heißt ja nicht nur stoßfest ;) Die Xperia Serie ist wasserdicht. Darauf geht der TE auch ein.
Mit dem G2 mag ich mich täuschen, war eine subjektive Einschätzung.
 
S

syscrh

Guru
Wasserfest, bis die Dichtungen spröde werden und das kann schon nach einem Monat sein... Würde ich nicht als wirklich wichtig einstufen, aber das ist ja nur meine Meinung ;) Hast natürlich Recht...
 
L

Leon9

Ambitioniertes Mitglied
Ich denke es kann durchaus sinnvoll sein und so schlecht werden die Dichtungen nicht sein. Ob der TE es braucht muss er selber entscheiden...

Mein Note 2 ist übrigens nicht wasserdicht... ;)
 
Krachbumm-Ente

Krachbumm-Ente

Neues Mitglied
Danke nochmal für eure Beiträge!

Von meinen bisherigen Einschätzungen her scheint das G2 auch nicht anfälliger für Stöße zu sein als andere Smartphones. Was man immer so schön in YouTube-Videos demonstriert sieht, ist ja auch meist die Spitze der Gewalt, bis nun endlich ein Displayschaden eintritt. Da spielt sicherlich auch eine Menge Zufall/Glück bzw. die jeweilige Stelle beim Aufprall eine Rolle, wie gravierend der Schaden letztlich ausfällt.

Mal ganz davon abgesehen, dass so ziemlich jedes handelsübliche Display ab einer bestimmten Belastung (egal ob beim Kratzen oder fallen lassen) in die Knie geht, finde ich das G2 ansich sehr interessant. Wie gesagt spricht mich das Design schon eher an, als das von Sony.
Ich habe bisher auch schon einige Testberichte durchgelesen und keine markanten Schwachpunkte ausmachen können. Zwar beklagen einige das kratzanfällige Display, aber das ist wie gesagt auch immer von der Handhabung abhängig. Ich wage mal zu behaupten, dass das Mineralglas des Sonys bzw. die schlichte Kunsstoffschicht über dem Display auch äußerst anfällig ist*. Das Gorillaglas scheint ja immerhin gegen Einwirkungen von Metallen (kratzend) halbwegs abgesichert zu sein. Um ein neues Case werde ich sowieso nicht herumkommen, wenn sich das Gerät möglichst lange halten soll... es gibt ja schließlich keine gepanzerte, eierlegende Wollmilchsau im individuellen Wunschformat :biggrin:

Zum Thema Wasserresistenz:
bin ich (zumindest hier) jetzt nicht explizit drauf eingegangen, da mir dieses Feature ehrlich gesagt ziemlich wumpte ist. Wenn es regnet, zücke ich instinktiv keine Technik und ich gehe mit meinem Smartphone prinzipiell auch nicht in die Badewanne :laugh:
Selbst wenn ich jetzt von der Absicherung gegen Nässe gebrauch machen wollte: in meinem Augen ist das auch immer mit diversen Nachteilen verbunden. Zum Beispiel den äußerst fummeligen Laschen, die ich schon von meinem Xperia Tablet Z her kenne. Da ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis so ein Ding mal komplett ausleiert, abbricht, was auch immer... kann man theoretisch zwar austauschen, die reine Handhabung dieser Dichtungen war für mich bisher allerdings eher ein Hindernis, an die dahinterliegenden Anschlüsse zu kommen.

Wie dem auch sei.
Nach dem bisherigen Erkenntnisstand neige ich stark zum G2.
Mir fallen jetzt auch keine weiteren Fragen zu diesem mehr ein, denn die Resonanzen sind ja durchweg positiv und die Dinge, die mir einigermaßen wichtig wären, scheinen soweit ausreichend bis äußerst zufriedenstellend abgedeckt zu sein.

* Diese kann man zwar austauschen, allerdings geht hierbei die Garantie verloren und das Auftragen einer neuen "Plastik"-Folie ist in meinen Augen eine ziemliche Tortur (wenn es nachher nicht aussehen soll, als sei ein Grobmotoriker am Werk gewesen).

Edit:
Das einzige, was mir dann doch noch in den Sinn kommt, ist die von dir nochmals angesprochene Update-Politik.
Da hatte ich druchaus schon einige Zweifel, da das Gerät (genau wie das Sony) noch von 2013 ist. Viel mehr wird da sicher nicht kommen, wenn die jeweils nächsten Flagschiffe auf den Markt geworfen werden.
Wie du es bereits angedeutet hast, liegt die Hoffnung hier in der Community.
Aus Erfahrung kann ich zumindest beim Galaxy Nexus berichten, dass die Updates in der Regel wesentlich schneller und auch längerfristiger in Angriff genommen wurden, als es beim Hersteller der Fall war.
Aber auch das Interesse bei der Community - die mit der Zeit auch wieder zu neueren und zeitgemäßeren Geräten übergeht - kann und wird irgendwann schwinden.
Unter der Annahme wäre es natürlich sinnvoller, ein neueres Gerät zu nehmen. Aber hier trete ich wieder im Zirkel an den Anfang meiner Suche, denn die aktuellen Geräte sind entweder viel zu teuer, überdimensioniert oder sonst in irgendeiner Weise unpassend (z.B. gläsernes Gehäuse :winki:).
Den Kompromiss muss ich wohl eingehen, auch wenn ich nach wie vor verunsichert bin...

PS: Sorry für meine Romane, aber ich fasse mich bei solchen persönlichen Kaufberatungen nur ungern kurz, um diverse Unklarheit ausschließen zu können :biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:
S

syscrh

Guru
Alles gelesen :)

Das Display des G2 soll anfällig für Kratzer sein? Das ist ja interessant, wusste ich noch nicht! :D Ne, definitiv nicht, ist auch kein verbreitetes Problem in Foren. Dann schon eher das Kameraglas, welches zumindest bei mir furchtbar aussieht. Kann mam aber für (zumindest vor nem Jahr) 30 € auch selber tauschen...

Ich gehe davon aus, dass das G2 noch einige Zeit ROMs bekommen wird, da es nach wie vor mit seinen Spezifikationen einzigartig ist. Und wenn ich mir mein Galaxy Gio anschau, auf dem sogar noch KitKat stabil gut läuft, dann sehe ich für das G2 keine Probleme in der Zukunft!

Klingt alles so, als wollte ich das G2 schönreden, aber eigentlich bin ich nur noch immer begeistert und es ist auch das Smartphone, das ich bis jetzt am längsten gern genutzt habe.
 
Krachbumm-Ente

Krachbumm-Ente

Neues Mitglied
Bei Tom's Hardware und in diversen Einträgen habe ich gelesen, dass es schnell zu Kratzern kommen soll. Aber wie gesagt, das liest man ja immer mal wieder in jeglicher Beliebigkeit...

Ich denke auch, dass das G2 noch einige Zeit unerstützt werden wird, wenn auch nur von der Community. Viel neuere Alternativen hätte ich jetzt auch nicht, von daher wird es wohl bei diesem bleiben.

Danke nochmal für euer Feedback!