Telefonieren, Navigieren, Fotografieren

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Telefonieren, Navigieren, Fotografieren im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
P

promene

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe bisher noch nie ein Smartphone gehabt, bin also ziemlich ahnungslos. Deshalb beschreibe ich einmal, für was ich das Smartphone verwenden möchte.

  1. Telefonieren: Sprechen und SMS. Grundfunktionen genügen.
  2. Navigieren: Auf dem Smartphone möchte ich zwei Apps nutzen, die ich bisher auf einem Google Nexus 7 genutzt habe. Das sind Apps zur Navigation/Orientierung und für Geocaching. Das Smartphone sollte also GPS haben. Für die Navigations-App möchte ich Kartendaten speichern. Das wären vermutlich zwischen 1 GB bis 1,5 GB.
  3. Fotografieren von Textseiten: Eine Kamera hat wohl jedes Smartphone. Da ich in der Regel nur Texte abfotografiere, ist die Bildqualität nicht so wichtig. Die Bilder werden aber mit einer App zugeschnitten. Diese Bildverarbeitung sollte nicht ewig dauern.
  4. Der Akku sollte mit dunklem Bildschirm, aber laufendem Navi etwa einen Tag halten.
Gibt es dafür ein möglichst preiswertes Smartphone unter 100 €?
 
Sleip

Sleip

Experte
L

l.art

Experte
promene schrieb:
...
Der Akku sollte mit dunklem Bildschirm, aber laufendem Navi etwa einen Tag halten.
...
Das dürfte der entscheidende Faktor werden.
Wenn ich Dich richtig verstehe soll das Navi einen kompletten Tag über laufen, inkl. Anweisungen, Display an & GPS-Empfang?
Dafür müßtest Du dann schon zu einem der chinesischen Akku-Monster mit 5000mAh oder mehr greifen.
Bin bisher (je nach Navi-App - manche brauchen mehr Strom als andere) eigentlich nicht über 5-6h gekommen - habe aber auch nie versucht mehr zu erreichen, weil das KFZ-Ladekabel verfügbar war.
Eine Alternative/Ergänzung wäre entweder ne Power-Bank dazu oder ein wechselbarer Akku.
 
P

promene

Neues Mitglied
l.art schrieb:
Wenn ich Dich richtig verstehe soll das Navi einen kompletten Tag über laufen, inkl. Anweisungen, Display an & GPS-Empfang?
Das Display muss nicht an sein. Hauptsächlich soll per GPS die gelaufene oder geradelte Strecke aufgezeichnet werden. Ab und zu schalte ich mal das Display ein, falls ich mich auf der Karte orientieren möchte. Sehr selten nutze ich Sprachanweisungen.

Danke für alle bisherigen Empfehlungen!
 
Falster

Falster

Guru
Kann dir leider nicht sagen, ob ein ~2000mAh Akku bei sowas den ganzen Tag durch hält. Zur Not ein Gerät mit Wechselakku kaufen und bei Bedarf dann einen größeren Akku einbauen. Galaxy S3 wäre da eine Option, gebraucht für ca. 100€ sicher zu bekommen. Ersatzakkus gibts mit 5000 und sogar 7000mAh bei Amazon.
 
L

l.art

Experte
Ich glaube die Variante mit dem wehcselbaren Akku, wo man je nach Bedarf noch nen dicken Power Akku bekommt, dürfte dem Anspruch am ehesten gerecht werden.
Das S3 wäre mMn aber nur als LTE-Version oder als S3Neo empfehlenswert, weil diese Version mehr RAM haben! Allerdings sind mir auch noch keine Handys begegnet, die eine ähnliche Auswahl an Power-Zusatzakkus haben. Vielleicht reicht aber auch ne Powerbank im Rucksack/Tasche, an die man das jeweilige Handy dann anklemmt...
 
P

promene

Neues Mitglied
Ich hatte zwischen dem Alcatel One Touch und dem THL T6 hin und her überlegt und habe mich nun für das THL entschieden. Beim Alcatel gefiel mir das Design besser. Das THL ist aber etwas besser ausgestattet, obwohl dieser Aspekt für meine geringen Ansprüche vielleicht gar keine Rolle spielt. Eine Rolle spielte auch der geringere Preis bei Amazon, weil ich dort einen Gutschein einlösen konnte. Mal sehen, wie ich mit dem THL zurechtkomme.

Ich habe zwar keine Ahnung, vermute aber, dass der Akku keine Schwachstelle sein wird. So ein Telefon hat immerhin ein paar Stunden Gesprächszeit, das THL angeblich 20 Stunden. Beim Telefonieren wird doch mehr Strom verbraucht als beim GPS-Tracking, vermute ich mal. Also wird das Telefon auch eine Tagestour durchhalten, wenn es nicht viel mehr zu tun hat, als im Rucksack herumzuliegen und eine Strecke aufzuzeichnen. Mal sehen.
 
Sleip

Sleip

Experte
Gute Entscheidung, das THL wäre auch bei mir aufgrund der HD Auflösung und der Octa Core CPU erste Wahl gewesen. Ich denke aber nicht das der Akku einen ganzen Tag halten wird, auch wenn du das Display nicht immer an hast. Hierzu kauf dir einfach ein Akkupack, die kosten nicht mehr die Welt und damit kommst du dann locker über den Tag.

Suchergebnis auf Amazon.de für: akkupack