Umstieg Pocophone auf Xiaomi Mi9 - Erfahrungen? Hintergund: Weltreise

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Umstieg Pocophone auf Xiaomi Mi9 - Erfahrungen? Hintergund: Weltreise im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
A

aerric

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen,
habe seit 3 Monaten das Pocophone Armored und bin aktuell am Überlegen ob ich auf das Mi9 wechseln soll.

Hintegrund: Ab September werde ich 9-10 Monate auf Weltreise gehen und daher wird das Handy mein Haupt-IT Gerät sein. (ein älteres iPad und Laptop sind ebenfalls dabei, allerdings trägt man das Handy ja immer bei sich nutzt es doch am öftesten).

Verbesserungen die ich mir von dem Mi9 verspreche sind:

- die bessere / flexiblere Kamera (Weitwinkel /Zoom) insbesondere für Schnappschüsse auf der Reise
- besseres Display
- besserer Speaker
- drahtloses Laden - das könnte auf der Reise hier und da evtl hilfreich sein
- schmaler / leichter
- mehr LTE Bänder für den Einsatz von Ausländischen SIMs

Bedenken habe ich etwas wegen
- Akkulaufzeit (hier bin ich mit dem Poco super zufrieden, brauche aber eigentlich nicht ganz so viel)
- Empfindlichkeit (Glasrückseite vs. Kunststoff, da das Handy auf der Reise sicher mehr beansprucht wird als zu Hause)

Können mir etwaige Umsteiger von Poco auf Mi9 hier vielleicht berichten wie die Unterschiede ihrer Meinung nach sind? Aufpreis rechne ich mit 250.- bis 300.- EUR auf den Verkaufswert des Poco - ob sich das rentiert bin ich mir noch nicht so sicher.

Über Meinungen die zur Entscheidungsfindung beitragen würde ich mich freuen!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hellmichel

Gast
Ich habe zwar keines der beiden Geräte habe mich aber die Tage intensiv mit dem Poco, Mi8, Mi9 und P30 beschäftigt.
Laut sehr, sehr vielen Testberichten und unzähligen Videos kann ich dir folgendes berichten:

Die Kamera ist besonders bei schlechten Lichtverhältnissen dem Poco überlegen.
Bei gutem Licht sind die Unterschiede relativ gering.
Beim Filmen sieht das schon anders aus. Da ist die Kamera des Mi9 schon deutlich besser.

Das Display ist dem des Poco gerade bei Sonneneinstrahlung sehr weit voraus und wesentlich besser ablesbar.

Zu den anderen Punkten kann ich nicht viel sagen, lediglich die LTE Bänder können natürlich auf Reisen ein großer Vorteil werden.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Wenn das Phone auf der Reise die Kamera ersetzen soll(?) würde ich eher ein Gerät mit OIS wählen, weniger Verwackler und bessere Fotos bei schlechtem Licht... Das Mi 9 hat nämlich kein OIS, das Mi 8 und Mi Mix 2S allerdings schon. Drahtlos laden lassen sich die beiden ebenfalls. Ich würde mich also, nur weil das Mi 9 das Neuste ist, nicht so darauf versteifen. ;)-old Wenn es einen Tacken grösser sein darf könnte man sich auch noch das Mi Mix 3 anschauen, gibts auch schon für knapp über 400€, es ist nur etwas schwer...
 
A

aerric

Ambitioniertes Mitglied
@JustDroidIt
Das Handy soll als zusätzliche Knipse dienen, mit dabei wird noch zusätzlich eine Sony RX100 M3 sein fürs "richtige" Fotografieren bei Ausflügen usw.

Das Mi8 und Mi Mix 2S hatte ich auch schon im Visier war mir aber dann nicht so sicher ob die nicht zu nahe am Poco sind.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Die haben den gleichen Prozessor, die beiden Hauptkameras von Sony und Samsung sind allerdings bei Xiaomi so ziemlich die besten, das Poco ist dagegen definitiv Mittelklasse. Manche sagen sogar das Mi 9 wäre deshalb den beiden unterlegen... Mi 9 hat halt den allerneusten Prozessor aber das braucht niemand wirklich. Ich habe selbst aktuell das Mix 2S hier, das rennt...
 
H

hellmichel

Gast
Schau mal hier
 
A

aerric

Ambitioniertes Mitglied
Danke für eure Antworten. Hätte gerne ein OLED Display daher fällt das Mix 2S aktuell raus auch wenn ich die Bauweise wirklich cool finde. Das Mi8 werde ich nochmal anschauen. Das Mix3 ist mir zu schwer da ich das Poco schon grenzwertig finde was das betrifft. Bin auch etwas Fan von den Weitwinkelcams weil man damit schon coole Fotos machen kann, allerdings haben das ja primär die neueren Geräte.
 
medion1113

medion1113

Enthusiast
Dann eindeutig das Mi 9.
Der SD 855 läuft eine Spur flüssiger wie der SD 845 und ist etwas effizienter im Energieverbrauch.
Das Mi 9 hat zwar nur einen Monolautsprecher aber der ist sehr gut.
Das Qi Laden ist schon was feines.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hellmichel

Gast
Ich werfe mal das P30 (nicht pro) in den Raum. Hab ich grad bestellt und kann berichten wenn du willst. Allerdings fehlt hier das Kabellose laden.
 
A

aerric

Ambitioniertes Mitglied
Das P30 sprengt leider mein Budget, hier möchte ich nicht über die 500.- gehen. Nachdem ich mir das Mi Mix 2S gerade nochmal genauer angeschaut habe finde ich es doch sehr cool.. Preis ist moderat bei rund 300.- für 64Gig, Wireless Charging dabei und vor allem kompakterer Formfaktor als das Poco. Evtl lass ich mir das mal kommen zum Vergleich. Im Laden kann man sich die Teile ja immer kaum anschauen.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Ja mach mal... die beiden Lautsprecher sind auch ganz gut; keine laute BoomBox aber klarer knackiger Klang.

Und es ist halt auch schön kompakt für ein 6" Gerät, das ist nicht zu verachten.

Wenn du weitere Fragen hast frag, noch habe ich das Gerät hier(bin noch unentschieden). :)-old
 
A

aerric

Ambitioniertes Mitglied
Was ich beim Umschauen gesehen habe ist, dass das Gerät wohl recht empfindlich sein soll (Fingerprint-Sensor defekt, Rückseite springt schnell), was aber bei einem Phone mit Glasrückseite nicht anders sein sollte.. auch der Screen hat wohl mit Qualitätsproblemen zu kämpfen (Gelbstich im unteren Bereich) - hast du da Erfahrungen? .

Das 2S unterstützt auch mit Abstand die meisten LTE Bänder wie ich das sehe. Das Mi9 bzw Mi8 hat im Prinzip fast die gleichen wie das Poco, hier hätte ich also keinen Vorteil.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Ist mir nichts bekannt, bei mir ist keins der 5 Xiaomis kaputt gegangen, Kopfhörer und BT Speaker sind auch schon lange im Einsatz.

Ist übrigens Keramik die Rückseite, den Unterschied spürt man definitiv und soll kratzfester sein... falls man sich traut ohne Hülle zu benutzen. :1f605: Ist halt normal heute... :1f615:

Leichten Gelbstich unten hatte ich beim ersten Gerät. Jetzt mit neuem 128er alles top. Display von JDI sonst schon immer sehr gut, hatt mein Mi Note auch.
 
A

aerric

Ambitioniertes Mitglied
Schaue mir das Mix 2S mal an und werde dann hier berichten.

Übrigens habe ich mir die Bänder der Xiaomi Phones mal genauer angeschaut. Gerade für die USA und Mittelamerika sieht es da bei den meisten Geräten (inkl Mi9, Mi9 SE, Mi8) echt dünn aus wenn man gut gerüstet sein will. Das Mix 2S scheint da eine Ausnahme zu sein.

Wie sieht es da bei anderen Herstellern aus außer Apple? Die decken ja alles ab was geht soweit ich mich erinnern kann. Bei den teuren Herstellern im AndroidSegment (Samsung, Huawei, GooglePixel und co) wird das ähnlich sein, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

aerric

Ambitioniertes Mitglied
Kurzes Update für etwaige Interessierte:
Das Mix 2S hatte ich kurz hier zum Testen. Schickes Gerät aber leider sehr schwer und für den "Dauerhaftekurzehosen-Einsatz" daher glaube ich nicht so gut geeignet.

Jetzt habe ich mir das Pixel 3a geholt - ausreichend LTE-Bänder, schön kompakt und leicht, logischerweise top Kamera und bisher gute Performance.

Mal sehen wie sich der Akku über das WE schlägt.

Das Mi9 hatte ich im Mediamarkt auch in der Hand, super schade dass es die Bänder nicht unterstützt da ich es super nice finde. Nach der Reise dann vielleicht ;-)
 
Ähnliche Themen - Umstieg Pocophone auf Xiaomi Mi9 - Erfahrungen? Hintergund: Weltreise Antworten Datum
2
9
5