Xiaomi Mi5s vs Oneplus 3t

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi Mi5s vs Oneplus 3t im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Moncada2607

Moncada2607

Lexikon
Hallo,

wieder mal wende ich mich mit einer Frage an euch:

Ich hab mir im Januar das Oneplus 3t geholt. Zum Spielen nebenbei ein HTC 10, dass auf einmal (auf Grund der besseren Kamera) am Oneplus 3t vorbeigezogen ist. Das HTC gefällt mir, weil es eigentlich kaum Schwächen im Vergleich zum Oneplus 3t hat (immer einen MOment langsamer, was man im Alltag nicht merkt, und das dünklere Display) aber eine wesentlch bessere Kamera hat.

Da das Op3t unbeachtet in der Ecke liegt, überlege ich, dieses gegen ein Xiaomi Mi5s zu tauschen. Dieses muss jetzt gar nicht zur neuen Nr. 1 werden. (wird es mangels LTE Band 20 vermutlich nicht) aber es sollte zumindest kein völliges Downgrade zum Op3t darstellen.
Ich hab schon gelesen, dass die Kamera wohl etwas besser ist? Wie sieht es sonst aus? Gibt es jemand mit Erfahrungen? Sind 3gb heute nicht schon deutlich zu wenig?

Ich danke für eure Erfahrungen .
 
R

rilerale

Erfahrenes Mitglied
Tages,

erstmal die Frage was findest du an den Bildern des Op3t schlecht.
Ich nenne ein OP3 mein Eigen und bin mit der Kamera mehr als zufrieden, klar das S7 soll besser sein, aber die Abstimmung passt mir nicht.
Hast du die Orginalrom auf dem OP3T oder CM, falls CM dann ist es klar.

Nun aber zum Mi5s, dies hat keinen optischen Bildstabi, nur das Mi5 hat Einen.
Ich find die Bilder nicht so toll.
Eventuell ist das Mi5s plus mit seinen 2 Kameras ganz gut, aber da gibt/gab es wohl Kamerasoftwareprobleme.

Xiaomi ist nicht gerade dafür bekannt das Optimum aus der Kamera rauszuholen, leider.

Ich werde auch mein OP3 abgeben, aber eher weil ich dieses Oxygen als Miui-Jünger nicht mag.
 
Moncada2607

Moncada2607

Lexikon
Ich verwendete das op3t mit oxygen os. Die Kamera hat vorallem in Räumen, bei Kunstlicht und bewegten Objekten große Probleme (wie viele Smartphones)

Das htc 10 und das s7 edge haben diese Probleme deutlich weniger.
Beim xiaomi soll es sich wenn um ein zweithandy handeln. Es muss also gar nicht die perfekte Kamera haben. Ich frage mich nur, ob es auch sonst ein downgrade zum op3t wäre. (zb 3 statt 4gb ram)
 
R

rilerale

Erfahrenes Mitglied
Okay.

Also das OP3T hat 6GB Ram, das Mi5 und auch das Mi5s gibt es mit 3 oder 4GB Ram.
Kommt drauf an wie du dein Handy nutzt, ich merke keine großen Unterschiede.
Viel größer ist der Unterschied beim Android, entweder du kommst mit Miui klar, dann willst du nichts mehr Anderes oder du hasst es.

Ich persöhnlich finde das Mi5 besser als das Mi5s.
Achso zumindest das Mi5 hat einen kleinen Designfehler, GPS hat beim laden mit einem Quick Charger Aussetzer.
Aber das OP3 hat die Aussetzer auch nur eben bei der gleichzeitigen Nutzung von LTE.
 
Moncada2607

Moncada2607

Lexikon
Ich HB schon öfter emui Geräte genutzt und denke, dass ich daher auch mit miui klar komme.
Aktuell geht es um eine 3gb Variante und halt um die 5s. Aktuell ist auch noch das zuk z2 pro auf der Liste hinzugekommen. Da schreckt mich die Software aber etwas ab
 
R

rilerale

Erfahrenes Mitglied
Naja Emui ist ähnlich, okay.
Fürs Zuk gibt einigen Roms, aber die Akkulaufzeit ist nich so der Hit.

Ich würde dir das normale Mi5 empfehlen, bei Bangood und Gearest in weiß oder Gold gerade für knapp unter 230€ mit 3/64GB.
Dann CQMIUI drauf, Enwickler ist im Mi-Forum aktiv und du hast mal was Anderes.