Xiaomi od. Huawei Kaufentscheidungshilfe.

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi od. Huawei Kaufentscheidungshilfe. im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
S

sacair

Neues Mitglied
Hallo!

Mein S6 Edge ist ziemlich defekt und ich benötige ein neues. Soweit so gut. Doch fehlt mir noch die Entscheidung welches. Preis ist fast egal. Also 1000 Euro zahl ich keine mehr. Hab aus meinem Fehler beim S6 Edge (ich war eine der ersten werksoffen) gelernt. ;)

Da ich weder Apple Fan bin und Samsung mir nach zahlreichen schlechten Erfahrung mit diversen Elektrogeräten mir nicht mehr ins Haus kommt, habe ich ewig gelesen und gesucht und auch in Märkten angefasst ABER der sogenannte Alltag fehlt halt.

Bin persönlich bei zwei Marken gelandet. Xiaomi wo es sogar einen Shop bei uns gibt in Wien und Huawei.

Huawei P20 über Aliexpress weil in China gibt's die 6 GB RAM Version (finde es eine volle Verarsche ein neues Handy mit NUR 4GB RAM, wenn mein über 4 Jahre altes schon 3GB hat bitteschön und das wird schon zu knapp, sind wir weniger wert in Europa dass hier nur die 4GB RAM verkauft werden?!)

Huawei P20 Pro -> hat auch in Europa 6 GB RAM

Xiaomi Mi Mix 2S. (A Reihe zu Low mit RAM, den Rest kenn ich nicht wirklich)

Habe hier über diverse App Probleme bei Huawei gelesen, kann ich gar nicht gebrauchen.

Leider habe ich weder hier noch da Erfahrung, würde mir aber eine Enttäuschung gerne sparen.

Was ist mir bzw. wäre mir wichtig.

Xiaomi Mi Mix 2S gibt's in weiss!!! Nur Mix2 in weiss Ceramic sogar aber der Händler hat gesagt ist wesentl. schwächer, läuft bald aus dem Support raus und 2S ist neu.

Min: 6GB RAM, guter Prozessor und scharfes IPS Display (auf keinen Fall mehr OLED Displays brauch ich nicht mehr). Schöne scharfe Fotos. Benutze nur mehr das Handy um Fotos zu machen. Bin eh kein Profi, aber schön sollten sie trotzdem werden und scharf.

Benachrichtigungs LED -> ohne der kaufe ich kein Handy, ja ist für mich wichtig. Muss bei verpassten Anrufen als auch SMS od. Whats app leuchten.

Für meine Hände geeignet (Huawei P20 Pro ist mir eigentlich schon zu groß hat aber 6 GB RAM).

Was mache ich so mit dem Handy?

Telefonieren, Surfen, Whats Appen, Facebooken, Youtuben, Streamen, als Datenträger verwenden um Daten von A nach B zu befördern statt einem Stick, Musik hören und streamen, und definitiv Spielen am Abend. Habe drei Spiele die ich seit Jahren spiele. Die sollen flüssig laufen. Tja dann noch Amazon Echo, diverse Einkaufapps für Punkte sammeln und Bank Apps für Online Banking, Mailen.
Also eigentlich drehe ich meinen Laptop kaum mehr auf. Nur mehr für Dinge die am PC einfacher sind.

Gibt's vielleicht noch andere Xiaomi Modelle die geeigneter sind für mich? Kenne nur die Mi Mix 2er Reihe, A ist zu schwach für mich.

Bis 700 Euro würde ich ausgeben, wäre es weniger wäre ich nicht traurig.

Wäre nett wenn wer Erfahrungen hätte die mir helfen könnten endlich ein neues Handy zu kaufen. Ich persönl. tendiere zu Xiaomi, soll aber schwache Farben haben beim Foto? Habs getestet im Shop. Hm? Bissl farbblass. Mein Samsung S6 Edge ist farbiger dafür dauernd nur unscharfe Fotos. Der Scharfstellzoom od. wie das Ding heisst funzt irgendwie nicht mehr.

Ist das Huawei P20 vielleicht doch besser? Fände es dann aber echt doof das Problem mit den Apps die ich gelesen habe mit denen ich eindeutig NICHT leben mag.

DANKESCHÖN für eure Hilfe.
 
M

M--G

Gast
@sacair
Im anderen Thread schreibst du mit Oreo kommst du nicht klar dann ist Huawei noch weniger was für dich.
Hast du dir mal Überlegt vielleicht ein Nokia oder HTC zu kaufen?
 
S

sacair

Neues Mitglied
@M--G hi, ja meine Mom kommt damit nicht klar. Auskennen tu ich mich schon damit, gefallen tut es mir nur nicht, hilft mir nichts weil alle jetzt Oreo haben und dann kommt das noch hässlichere Pie. (habe mich schon informiert darüber so gut man kann). Das ist ein Unterschied.

Nokia hat keine Benachrichtigungs LED somit ausgeschieden komplett. Sonst hätte ich vielleicht auch schon ein Nokia, da sie aber stur die Linie fahren -> braucht man nicht, wird es auch nicht gekauft. Ich suche schon seit Jänner eines das zu mir passt.

HTCs ja lesen sich nicht schlecht aber viel zu groß. Selbst die die es noch nicht gibt, vergleicht man das Design von denen mit Xiaomi. Deren Software kenne ich, od. deren EMUI. Nö. gefällt mir gar nicht.

Aber es hat mir noch etwas gezeigt. Aus Erfahrung will ich absolut keine EDGE Handies mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
sacair schrieb:
Habe hier über diverse App Probleme bei Huawei gelesen, kann ich gar nicht gebrauchen.
EMUI hat den Ruf Probleme zu machen, kann es aber aus eigener Erfahrung nicht nachvollziehen. Xiaomi mit MIUI kann ebenfalls bei falschen Einstellungen sich ähnlich verhalten....

6GB finde ich persönlich oversized bei dem Anwendungspektrum. Drei Jahre alte Spiele laufen auch bestimmt bei 4GB ordentlich ;)

sacair schrieb:
A Reihe zu Low mit RAM, den Rest kenn ich nicht wirklich
Das Mi A2 kriegst du auch mit 6/128GB (270€ in Deutschland)

sacair schrieb:
Huawei P20 über Aliexpress weil in China gibt's die 6 GB RAM Version
Willst du ~500€ für ein Gerät mit 0 Support in Europa ausgeben?
Da würde ich eher zu einem Übergangsgerät greifen und in 6 Monaten einen Nachfolger holen. Wäre auch mein Tipp, wenn die die 6" derzeit zu groß sind, du unbedingt 6GB RAM brauchst, hol dir was zum Übergang. IDie nächste Gen steht in den Startlöchern udn dieses (blöde) Hardwarewettrüsten wird sicher nicht aufhören...
 
S

sacair

Neues Mitglied
@Melkor naja nach dem letzten Update soll es soviele Probleme geben bei Huawei.

Ich stelle keine Berechtigungen bzgl. Apps herum bzw. ein. Runterladen (od. von Sicherung) die ich benutze und gut ists. Will da nicht großartig herumfummeln müssen damit die Benachrichtigungen funktionieren. Bis dato hatte ich Apple und Samsung da gabs solche Probleme nicht, habe aber auch nichts herumgestellt, muss ich auch sagen. Sozusagen -> Standard.

Warum sind 6GB oversized? Dann wäre ich die kommenden Jahre gerüstet. Will mir nicht jährlich ein neues kaufen, bzw. tue ich auch nicht. Solange es heil ist und funktioniert bleibt es meistens, dann gibt's ein neues und dann darf es etwas teurer sein, aber eben unter 1000 Euro. Also ca. 700 Euro ist meine Schmerzgrenze heutzutage.
Würde nur gerne verstehen warum? Wie geschrieben, streame ich ja auch und schaue auch Filmchen unterwegs drauf auch wenn klein. Besser als langweilen, wenn man wo wartet.

Will ich über 500 Euro ausgeben für 0 Support in Europa -> eigentlich nicht wirklich. Aber warum sind 6GB oversized? P20 Pro hats ja auch und kommende U Serien, weil ich zuerst auf HTC hingewiesen wurde haben die auch. Auch Xiaomi hats.

Ja Spiele sind alt aber die geben auch dauernd Updates raus und in letzter Zeit kommt mein Handy damit gar nicht mehr klar und hält die Spiele an. Werden ja auch aktualisiert. Generell hängt sich mein Handy in letzter Zeit sehr oft auf, hab es schon mehrmals aufgesetzt, Apps kontrolliert wo sich nicht wirklich etwas getan hat bzw. verändert. Vielleicht ist aber nur der Schaden daran schon größer. Nach solanger Zeit und öfters runterplumpsen (unabsichtlich aber passiert nunmal) darf es das. Dafür will ich ja ein neues.

MI A2 gerade gesucht im Geizhals und verglichen. Gabs im Shop nur mit 2GB RAM bzw. 3 und Verkäufer hat nichts über 6GB gesagt. Gerade verglichen. Kameras sind wesentl. besser aber der Rest? Naja. schlechterer Prozessor, schlechterer Akku und vor allem wesentl. größer.

Ich denke meine Entscheidung ist gefallen -> irgendwo muss man immer Abschnitte machen, ergo werde ich auf die Kamera verzichten und mich auf das Xiaomi Mi Mix 2s in weiss mit 6GB RAM und 128 GB Speicher entscheiden.

Vielen lieben Dank für eure Hilfe und Unterstützung.

LG
 
M

M--G

Gast
@sacair
Wenn dich wirklich Huawei interessiert dann würde ich das Mate 10 Pro nehmen. Das letzte Update hat einige Fehler behoben und man bekommt es oft schon für 399 oder drunter.
Aber wie gesagt Emui ist halt in den Einstellungen nicht ganz so leicht.
Bei mir ist es gerade Emui warum ich Huawei kaufe weil ich da so viele Einstellungsmöglichkeiten habe.
 
K

kropi

Gesperrt
Melkor schrieb:
EMUI hat den Ruf Probleme zu machen, kann es aber aus eigener Erfahrung nicht nachvollziehen. Xiaomi mit MIUI kann ebenfalls bei falschen Einstellungen sich ähnlich verhalten....
Es ist aber schon ein Unterschied, ob eine GUI von sich aus Müll ist, oder ob es ein Einstellungs-Fehler des Benutzers ist.
 
S

sacair

Neues Mitglied
@M--G ja mich interessiert wirklich Huawei und gefallen tun sie mir auch. Zumindest die P20er Serie. Gerade angesehen im Geizhals. Naja mit 490 nicht mehr viel billiger als das aktuelle P20 mit weitaus schlechterer Kamera. Finde ich P20 schöner. Habe auch schon P30 gegoogelt od. wie es heissen soll. Heisser Kandidat, aber diese aggressive Energieeinstellungen sind halt schon schlecht. Wecker hat man zum wecken nicht dass es in den Standby gestellt wird. Gab ja beim P10 auch schon solche Probleme wie ich gelesen habe. Leider.
 
M

M--G

Gast
@sacair
Ich habe mit meinen Einstellungen keine Probleme. Ich muss zwecks Job nachts um 2 Uhr 30 aufstehen und mein Wecker hat mich noch nie im Stich gelassen egal welches Huawei ich bisher hatte.
Und ich habe in den Akku Einstellungen alles auf automatisch und keine Probleme.
Wie @kropi schon sagte ist vieles auch eine Einstellungssache.
 
Ähnliche Themen - Xiaomi od. Huawei Kaufentscheidungshilfe. Antworten Datum
9
22
3