Portables Tablet inkl. 3G und Telefonie-Funktion =< 200,- EUR

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Portables Tablet inkl. 3G und Telefonie-Funktion =< 200,- EUR im Kaufberatungen für Android-Tablets im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
B

bergkuh

Gast
Guten Morgen Community,

ich bin auf der Suche nach einem Tablet mit folgenden Eigenschaften:

- 7 bis 9 Zoll (in der Bahn lesen, Abends nen YouTube Video schauen)
- Ausdauernder Akku bei normaler Nutzung (keine Spiele)
- Telefonie-Funktion (um über die alte SIM-Karte Anrufe weiterzuleiten)
- Kein allzu schlechtes Display (komme vom iPad 3 mit Retina)
- KitKat wäre ein Traum, ist aber kein Muss
- Custom ROM wäre von Vorteil, aber in der Preisklasse sicherlich nicht möglich

Ich hatte kurz das Yoga 8 WiFi und fand es okay, die 3G Variante ist in der näheren Auswahl auch wenn es über 200,- EUR kostet.

Freue mich auf eure Vorschläge und bedanke mich schon einmal im Voraus.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das Yoga ist in der Preisklasse sicher ein heißer Kandidat. Grade die Laufzeit ist kaum zu toppen. Sonst könnten vielleicht noch die ASUS FonePads interessant sein - oder halt ein China-Import mit all seinen Nachteilen.
 
B

bergkuh

Gast
Bei den Fonepads bin ich ein wenig überfragt bzgl. der Varianten. Das ME175CG kostet 149,- EUR und das ME372CG knapp 200,- EUR. Unterschiede in den Specs konnte ich nicht feststellen.

Ich bin noch über das Odys Connect 8+ gestolpert. Klingt nicht schlecht, aber wirklich ausführliche Reviews konnte ich auf die Schnelle nicht finden. Oder lieber etwas mehr investieren damit ich nicht zweimal kaufe?! ;)
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Die Unterschiede liegen vor allem in CPU und Speicher:

ASUS Fonepad 7 3G (ME372CG): ~190€ mit Intel Atom Z2560, 2x 1.60GHz und 16GB Speicher

ASUS Fonepad 7 3G (ME175CG): ~135€ mit Intel Atom Z2520, 2x 1.20GHz und 8GB Speicher

Ob du den zusätzlichen Speicher und die etwas mehr Leistung brauchst, das musst du selbst entscheiden. Schreibst ja nicht, was du mit dem Tablet vor hast. Denke nicht, dass das sooo viel ausmacht.

Zum Odys: Mich hat bis jetzt kein Gerät dieses Herstellers wirklich überzeugt - das Connect 8+ habe ich aber noch nicht gesehen. Vielleicht wirfst du einfach mal einen Blick ins Odys-Forum. Da weiß man vielleicht mehr zu diesem Modell.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bergkuh

Gast
Oh ich hatte ja ganz vergessen wozu das Ganze sein soll... Aktuell bin ich Pendler und würde das Pad für die Bahnfahrt nutzen wollen. Also überwiegend um Mails zu schreiben, ein wenig zu surfen und mal eine Serie zu schauen (720p wäre super). Abends wird dann überwiegend YouTube konsumiert.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Na das schafft sicher auch der kleinere Prozessor (außer du willst extrem anspruchsvolle Webseiten aufrufen). Frage ist halt, ob du den Speicher brauchst. Wobei je ein microSD-Slot vorhanden ist. Da kannst du deine Filme auf die SD auslagern. Dank 4.3 hätten auch nicht-System-Apps Schreibrechte auf SD.
 
B

bergkuh

Gast
Danke für deine Hilfe bisher, die Fonepads schauen interessant aus... Ich bin gerade noch über das Acer Iconia A1-811 gestolpert und frage mich ob es auch in die engere Auswahl soll ;) Das Display und die Lautsprecher sollen nicht besonders sein, aber sonst mit einem "nahe Vanilla" 4.2 und dem Mini-HDMI sieht es interessant aus.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Wenn du dich bei einer Bahnfahrt nicht ideal setzen kannst, dann wirst du dich mit einem schlechten Display evtl. rumärgern. Brauchst du die Telefonfunktion unbedingt? Ohne die gäbe es z.B. die Memo Pads von Asus oder weitere interessante Alternativen.
 
B

bergkuh

Gast
Irgendwie hast du recht, zur Not kann ich ja auch per i9300 tethering betreiben. Es wäre nur für eine Übergangszeit optimal gewesen um meine alte Nummer weiterzuleiten und die Internetflat separat zu nutzen.

Das Memo Pad HD7 scheint ja eine interessante Alternative zu sein. Die Performance dürfte hier besser als bei dem Yoga 8 sein, oder was wären hier die "besten" Alternativen?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Die MemoPads sind nett. Sehr interessant finde ich auch das Nexus 7 mit 2GB RAM und Snapdragon-Quadcore.
 
B

bergkuh

Gast
Was mich am Nexus stört - soweit ich gelesen habe - das OTG nicht unterstützt wird und es "nur" eine 32GB Variante gibt die nicht erweiterbar ist.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Von der Telefonfunktion hat er ja schon Abstand genommen, nachdem es nur wenige Modelle gibt.
 
B

bergkuh

Gast
Sorry VerpeilterNeuling aber ich muss noch einmal revidieren... Ich habe ein wenig nachgedacht und das Tablet muss eine Telefon-Funktion haben. Ich habe bekomme eine Firmennummer und möchte über das Tablet meine Anrufe weiterleiten (zur Not auch telefonieren) und die Internet-Flat zum surfen nutzen.

Also scheint m.E. nur das Fonepad eine "Alternative" zu sein. Nun stellt sich aber die Frage ob das ME175CG, ME372CG oder sogar ME373CG die richtige Wahl wäre.

Ich tendiere aktuell zu den "schnelleren" Versionen, aber finde nicht den Unterschied zwischen dem ME372CG und ME373CG
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Bei den beiden ist die Größe unterschiedlich. Beim einen steht keine Auflösung dabei und die Gewichte der Akkus sind extrem unterschiedlich. Kann mir nicht vorstellen, dass der eine 2g und der andere 10g wiegt.
 
B

bergkuh

Gast
Frage mich ob sich die 50,- EUR mehr gegenüber dem ME175CG lohnen. Es sind ja "nur" CPU und Speicher die sich unterscheiden - wobei der Speicher durch eine SD-Karte wett gemacht werden könnte. Die Verarbeitungsqualität und das Display sollte mit dem Memo HD 7 ja identisch sein, oder?
 
B

bergkuh

Gast
So, ich habe mich für das Asus Fonepad 7 (ME372CG) entschieden und bereits zwei Tage im Einsatz. Root ging einfacher als erwartet und die ROM ist doch "stock'iger" als vom Yoga 8 gewohnt... Gefällt mir bisher sehr gut. Vielen Dank nochmals für eure Hilfe!

Warum das "alte" Modell: Wie in einer Amazon-Rezension zu lesen, die Lautsprecher befinden sich auf der Vorderseite und das "fette" Logo ist auch nicht vorhanden. Die minimale Mehrleistung der CPU war marginal ;)
 
Ähnliche Themen - Portables Tablet inkl. 3G und Telefonie-Funktion =< 200,- EUR Antworten Datum
11
7
8