Stand der Technik ?

  • 26 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Stand der Technik ? im Kaufberatungen für Android-Tablets im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
A

AndreasHL

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe zwei Tablet-PC's, Odys 7 Zoll und 9,7 Zoll, Noname aus China. Beide ca. 1 Jahr alt.

Das sind beides Geräte mit ein-Kern-CPU. Nun frage ich mich, wie es sich mit einem Tablet mit Duo- oder Quad-Kern-CPU arbeitet ? Sind die spürbar schneller ?

Es gibt zwei Dinge, die mich fürchterlich nerven:

- ich kann den Speicher erweitern, so viel ich will. Der interne Speicher bleibt gleich. Es ist dadurch nicht möglich, beliebig viele Apps zu installieren und auf die Speicherkarte zu verschieben. Irgendwann meldet das Gerät "Speicher voll", und das bei ca. 4 GB freiem Speicher auf der Karte. Auch ein Reset bringt nichts. Mist.

- Das Abrufen von Mails und Updates blockiert das Gerät nach dem Einschalten, teilsweise sogar extrem lange, wenn ich das Tablet mal mehrere Tage nicht an hatte. Gibt es keine Einstellungen, Mails und Updates nur zu festgelegten Zeiten zu laden ? Das nervt, grade, wenn man mal schnell im Internet etwas nachsehen will. Und die Geräte sind ja sowieso nicht die schnellsten.

Aber am meisten interessiert mich eben, wie schnell die Tablets heute sind.

Viele Grüße

Andreas
 
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Gibt es keine Einstellungen, Mails und Updates nur zu festgelegten Zeiten zu laden ?
Ja, einmal 'Einstellungen-Konten'. Da Synchronisierung auf aus. Und dann in den Einstellungen der Mail Apps: Häufigkeit des Abrufs auf manuell.


Aber am meisten interessiert mich eben, wie schnell die Tablets heute sind.
Bestimmt schneller als Geräte mit 1-Kern-CPU. Installier mal die App 'Antutu Benchmark' und poste die Ergebnisse.
 
T

Tabtapp

Erfahrenes Mitglied
Meine Frau hatte ein 7 Zoll Trekstore Liro Color 2 geschenkt bekommen, kein Vergleich zu Mittelklasse Markengeräten...
Nichtmal gegen das über drei Jahre alte Samsung 7" Urtab GT-P1000 hat es den Hauch einer Chance, weder von der Performance noch vom Display kann der Noname Chinakracher auch nur ansatzweise mithalten.

MfG

PS: Die Ausstattung und Verarbeitung ist auch nicht der Rede wert.

Gesendet von meinem GT-P5210 mit der Android-Hilfe.de App
 
A

AndreasHL

Neues Mitglied
Hallo,

Antutu Benchmark :sad::

Multitasking 512
Runtime 196
Ram Operation 256
Ramspeed 288
CPU integer 344
CPU float point 76

GPU:
2D 456
3D 1535 beides bei 480*752

IO:
712/235

Also 1/3 der Geschwindigkeit des langsamsten Vergleichsgerätes auf der Liste.

Danke, reicht. Bin am Boden zerstört.

Viele Grüße

Andreas
 
rob239

rob239

Senior-Moderator
Teammitglied
Mit einem Dual Core bist du auf jeden Fall immer gut dabei. Da gibt es ja auch schon sehr günstige. Mit einem 1-Kerner kommst du heute nicht mehr weit. Das merke ich schon daran, dass ich die letzten 7 Tage als Ersatz mein Huawei Ideos X3 Handy nehmen musste mit 600 mHz Prozessor. Außer Whatsapp und Musik läuft da fast garnix und alles dauert ewig lange.
Ein gebrauchtes Nexus 7 2012 z.B. gibt es sehr günstig, das hat einen Quadcore und ist äußerst flott.
 
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Wie viele Punkte hat das Tablet bei der Gesamtwertung bekommen?

Zum Vergleich meine Tablets:

Das A210 kam im August 2012 als Acers Einsteigergerät in der 10 Zoll Klasser raus und hat einen Tegra 3 CPU. Damals ein High End Prozessor. Es kommt auf ca. 13.500 Punkte.

Das Memopad HD7 wurde von Asus im Juli 2013 als Preis- Leistungsbrecher auf dem Markt gebracht und hat einen CPU, der damals ‚untere Mittelklasse’ war. M.W. Platz 711 in der Benchmarkliste der mobilen Prozessoren. Der Tegra 3 liegt auf Platz 709. Das Tablet kommt auch auf 13.500 Punkte.

Meine neuste Errungenschaft ist das nagelneue 8 Zoll große A5500 von Lenovo. Lenovo hat die neue A-Serie als sehr preiswerte Einsteigermodelle konzipiert. Bei Antutu kommt es auf knapp 17.000 Punkte.


Mit dem HD7 und dem A5500 wären dann auch 7 und 8 Zoll Tablets genannt, die Stand der Technik sind. Im Bereich von 10" sind es die gängigen Tablets von Markenherstellern wie Samsung, Asus, Acer, Lenovo.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AndreasHL

Neues Mitglied
Ich habe mir noch mal so eine Seite mit China-Ware angesehen. Zwei Dinge fallen immer auf: die verbauten Kameras haben eine sehr schlechte Qualität, und die Akkulaufzeit ist miserabel. Von den angegebenen 5 Stunden kann man im Normalfall nur träumen. Mein 9.7 Tablett macht nach einer Stunde schlapp, und das war vom ersten Tag an so.

Gruß

Andreas
 
rob239

rob239

Senior-Moderator
Teammitglied
Mein Nexus 7 2013 hat ca 21 000 Punkte bei Antutu. Mein 2012er Nexus 7 hatte ungefähr 14 000 Punkte. Unterschied im Alltag? Sehr gering, beide laufen flüssig.
 
tarjan

tarjan

Experte
Die Gummipunkte nützen einem im Alltag doch herzlich wenig.
Zum Beispiel das Ifive X2 welches ich mal besaß, erreichte in Antutu einen beeindruckenden Score von 22378.
Im HD7 oder A5500 welche hier schon genannt wurden, steckt auch nur ein langsamer Mediatek MT812x SoC und hier muss man bedenken, das der Cortex-A7 bei gleicher Taktrate langsamer ist als zb. ein Cortex-A9. Es kommt aber auch immer auf die Ansprüche an;) Ich hatte zb. vor kurzem ein Odys Genio (Cortex-A9, 2x 1.60GHz) verkauft und der Käufer war so glücklich mit dem Teil das es sich mehrmals bedankt hatte.
 
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Stichwort 'Ansprüche'. Was willst du denn mit einem neuen Tablet machen Andreas?
 
A

AndreasHL

Neues Mitglied
Hallo,

das Tablet muss herhalten, wenn meine Frau mal wieder ihre verpasste Lieblingsserie am PC sieht. Oder, einfacher, wenn es sich nicht lohnt, das Notebook rauszusuchen, ich aber schnell mal ins Internet muss.

Einige Standart-Anwendungen wie Homebanking, Fahrplanauskunft (ÖFFI ist ganz wichtig) usw. sind ganz wichtig. Was nicht vorkommt: Textverarbeitung, Grafiksachen.

Vielleicht habe ich deshalb auch nicht gemerkt, wie langsam das Teil ist. Peinlich.

Gruss

Andreas
 
T

Tabtapp

Erfahrenes Mitglied
Leider ist das Angebot vom MM für das 10" Galaxy Tab 3 zu 179,-€ vorbei, wäre sonst meine persönliche Kaufempfehlung gewesen.

MfG

Gesendet von meinem GT-P5210 mit der Android-Hilfe.de App
 
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Also im Netz sufen. Keine Games, erst Recht keine aufwenigen und nicht mal Videos ansehen ist geplant.

Das ist so anspruchslos, das konnte sogar mein Acer B1 überbieten und das Ding hatte nur 512 MB RAM und einen 1,2Ghz Zweikern-CPU.

Aktuelle Tablets haben entweder flotte Dualcore CPU(ab 1,5Ghz) oder Quads mit mind. 1,2Ghz, sowie 1 GB RAM.

-Lenovo S6000 bzw. S6000L
-Asus Memopad HD 10(nicht zu verwechslen mit dem Memopad FHD)
-Acer A3
-Galaxy Tab 3(10)
-Lenovo Yoga 10

Preislich fängt es mit 175,- an(S6000L) und hört bei 249,- auf(Asus FHD), die anderen liegen um die 200,-. Für die Versionen mit 3G muss man je nach Tablet 50-100 Euro drauflegen.
 
T

Tabtapp

Erfahrenes Mitglied
Nur für die Verwendung zu Hause ist meiner Meinung nach 7" nicht empfehlenswert.

Gesendet von meinem GT-P5210 mit der Android-Hilfe.de App
 
tarjan

tarjan

Experte
Wo er es verwenden möchte hat er ja nicht gesagt, aber genau deshalb schrieb ich ja auch wenn´s......
Andererseits nehme ich zu Hause auch mal gern mal was leichtes in die Hand:D
Bei den 10" Geräten empfehle ich ein gebrauchtes Nexus 10 oder Excite Pro. Letzteres bekommt man bei den Bunten schon um die 200€. HW ist zwar etwas überdimensioniert, aber man will mit einem Tablet ja auch längere Zeit Spaß haben:) Da Andreas ja schon nach China-Ware geschaut hat, nehme ich auch mal an, das es nicht so teuer sein darf...
 
T

Tabtapp

Erfahrenes Mitglied
tarjan schrieb:
Wo er es verwenden möchte hat er ja nicht gesagt...
Dann lies mal Post 11, hört sich jedenfalls so an... ich bin selber 7" und 10" Tab Nutzer seit der ersten Stunde. 10" ist für zu Hause einfach komfortabler. Des Weiteren war meine Aussage allgemein gehalten.
Von gebrauchten Geräten würde ich übrigens die Finger lassen, wäre mir das Risiko zu hoch ein Tab zu bekommen das nicht 100% i.O ist.
Gebrauchtkauf rentiert sich bei den momentanen Preisen auch fast nicht mehr.

Gesendet von meinem GT-P7500 mit der Android-Hilfe.de App
 
tarjan

tarjan

Experte
Tabtapp schrieb:
Dann lies mal Post 11, hört sich jedenfalls so an...
Dann lies mal den Startpost:
AndreasHL schrieb:
ich habe zwei Tablet-PC's, Odys 7 Zoll und 9,7 Zoll...
Aber lassen wir das, solange der TE sich nicht eindeutig hierzu äußert kann man nur spekulieren:)

Tabtapp schrieb:
Gebrauchtkauf rentiert sich bei den momentanen Preisen auch fast nicht mehr
Klar, die Preise sind meist gut, aber leider nicht die verbaute HW, nicht ohne Grund sind die Geräte teilweise so günstig;) Gebraucht lohnen sich die 2 Tablets die ich genannt habe auf alle Fälle. Klar muss man immer aufpassen wo bzw. was man Kauft. Übrigens, gab es vor kurzem das Excite Pro gebraucht vom Fachhändler für 200€ (siehe), ansonsten einfach mal bei Amazon WHD vorbeischauen. Was besseres bekommt man in dieser Preisklasse an Neugeräten einfach nicht! Waren aber auch nur meine Vorschläge.... Außerdem habe ich hier auf AH schon die Erfahrung gemacht, das die User welche Noname-Tabs besitzen, auch nicht vor Gebraucht-Ware(n) zurückschrecken.

Andererseits, solange der TE seine Preisvorstellung nicht nennt, ist es eh sehr schwierig etwas zu empfehlen;) An meine Glaskugel komm ich nämlich gerade nicht ran:lol:
 
A

AndreasHL

Neues Mitglied
Hallo,

ich wollte meine China-Tabletts verkaufen, hatte auf ca. 50 Euro gehofft. Dann noch 100-150 Euro dazu, und ich hätte ein gutes Gerät gehabt ("gut" für meine Ansprüche). Nun fürchte ich, ich bekomme nichts für die Chinaböller. Also mal sehen, was mein holdes Eheweib dazu sagt. Bei geringverdienender Frau und zwei Kindern wird so eine Ausgabe nicht grade als zwingend notwendig angesehen. :-(

Gruss

Andreas
 
tarjan

tarjan

Experte
Falls du die genaue Bezeichnung der beiden Geräte weißt, dann kann ich dir sagen was du ungefähr dafür bekommen könntest:)