Tablet für Familienangehörigen

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Tablet für Familienangehörigen im Kaufberatungen für Android-Tablets im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Saao

Saao

Stammgast
Hallo,

ich suche ein Tablet für einen Familienangehörigen. Er hatte bisher kaum Kontakt mit Touchscreen Geräte, deshalb wäre es wichtig, dass man eine Tastatur eventuell sogar eine Maus anschließen könnte. Er möchte einen "Rechner" - jedoch denke ich, dass ein Tablet mit Tastatur eigentlich, für ihn eine ziemlich sinnvolle Investition wäre.
Er selbst... würde maximal Skypen, ein paar Spiele spielen, Nachrichten lesen - von der Größe her... kein Plan, gibt's mir einfach paar Vorschläge und dann schaue ich mir die Geräte dann (mit ihm) etwas näher an.

Ich hoffe ich suche hier richtig und es ist geläufig...ein Tablet mit Tasturen. Hab mich mit Tablets bisher nicht so beschäftigt - da das in meinen Augen eine (Ausnahmen gibt's) sinnfreie Investitionen für die Menge ist, aber nebensächlich.

Beim Preis - wär super wenns etwas für 200€ geben würde.
Habts ihr Vorschläge?

Danke in voraus!
Grüße
 
Retrostyle

Retrostyle

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei dem Anforderungsprofil würde ich eher ein Thinkpad X200(T)(=Tablet) "nahelegen", hat echte Tastatur und Touchscreen (resistiv per Stift bedienbar), ist handlich und als Leasingrückläufer auch für den Preis zu haben. Mit einer SSD (und ggf. Windows 8) ist das ganze Leistungstechnisch und Anschlussmäßig in Verbindung mit Portreplicator einem reinen Tablet überlegen.

EDIT: Ok, bei Spielen beschränkt sich das ganze dann eher auf Browser-Spiele und evtl. Emulatoren mit entsprechender Software-Vielfalt.
 
Saao

Saao

Stammgast
Ich danke dir für deine Antwort.
Ich hab eher etwas in Richtung von Android gedacht - er wäre zwar an Windows gewöhnt, aber ....da würde er bspw. nur Solitär (und die Ganzen anderen vom Microsoft bereitgestellten Spiele) spielen, wobei dieses Thinkpad, welches du mir vorgeschlagen hast, ganz locker ausreichen sollte bzw. wird.

Grüße