Tablet mit HDMI Möglichkeit gesucht

  • 3 Antworten
  • Neuster Beitrag
H

Huetti

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Moin zusammen,

ich bin zeitweilig als Unterrichtender in einer Ausbildungseinrichtung tätig. Ein Kollege hat mich vor kurzem mit seinem IPad und IPhone doch etwas beeindruckt, als er mittels eines einfachen Adapters das am großen TV hägende HDMI Kabel mit seinen Geräten verband und auf dem Bildschirm dann quasi seine Geräte angezeigt wurden. 1 zu 1 Spiegel quasi.

Nun habe ich auch ein Tablet, ein Lenovo Tab 4 10 Plus LTE mit USB-C und dachte halt, besorgst Du Dir mal eben einen passenden USB-C zu HDMI Adapter und dann löpt das bei Dir auch. Gesagt, getan und...

... Pustekuchen! :-(
Ich musste lernen, dass Lenovo seine USB-C Schnittstelle nur auf 2.0 ausgelegt hat, HDMI bzw. MHL aber mindestens USB 3.0 benötigen. Und selbst das Vorhandensein von USB-C 3.0 oder gar 3.1 sichert noch lange keine HDMI / MHL Fähigkeit zu. Denn meine in Betracht gezogenen Tablets von Huawei M5 in der 8er als auch 10er Version lassen das anscheinend auch nicht zu.

Deshalb hier konkret die Frage an diejenigen, die ein ähnliches Szenario haben und eine Lösung gefunden haben. Besonders interessiert mich dabei, welches Tablet und welcher Adapter ist tauglich.

Es kann doch nicht so schwer sein, sein Android Tablet via HDMI an externe Bildschirme zu bringen. Ich will einfach aus verschiedenen Gründen nicht in die IOS-Welt abtauchen.

Vielen Dank für Eure Beiträge...
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Huetti schrieb:
Geht auch Wlan? Miracast kann 1:1 Spiegelungen, das geht auch mit deinem Tab 4
wenn es ein Kabel sein muss, dann musst du zu den "besseren" Modellen greifen: die Tab S-Reihe...

Huetti schrieb:
welches Tablet und welcher Adapter ist tauglich.
Ist gibt sicher 100te Geräte:
Tablets mit Anschlüsse: HDMI Preisvergleich Geizhals Deutschland
Tablets mit Anschlüsse: Mini HDMI Preisvergleich Geizhals Deutschland
Tablets mit Anschlüsse: Micro HDMI Preisvergleich Geizhals Deutschland

Huetti schrieb:
Ich will einfach aus verschiedenen Gründen nicht in die IOS-Welt abtauchen.
Kannst auch in die Windows Welt abtauchen...
 
H

Huetti

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Melkor schrieb:
Geht auch Wlan? Miracast kann 1:1 Spiegelungen, das geht auch mit deinem Tab 4
wenn es ein Kabel sein muss, dann musst du zu den "besseren" Modellen greifen: die Tab S-Reihe...
Nein, eher keine kabellose Lösung. Hier hängt an jedem TV in den Briefingräumen ein langes HDMI Kabel eben zu diesem Zweck, das lokale WLAN soll dafür nicht genutzt werden.
Melkor schrieb:
Das sind aber alles keine taufrischen Geräte mehr. Schon komisch, dass das wohl früher mal mehr Thema bei den Herstellern war und heute eher nicht mehr betrachtet wird. Ist halt nicht immer alles kabellos!
Melkor schrieb:
Huetti schrieb:
Ich will einfach aus verschiedenen Gründen nicht in die IOS-Welt abtauchen.
Kannst auch in die Windows Welt abtauchen...
Ich lebe tatsächlich meist in der Windows Welt, habe auch ein W10 Netbook, dieses kann allerdings auch nur Micro-USB 2.0. :-(
Aber für den konkreten Fall, auch der entsprechenden Apps wegen, benötige ich eine Android Lösung. So wie es derzeit aussieht, werde ich anscheinend wirklich nur bei den Galaxy Tab S etwas. Selbst das neue Huawei Mediapad M6 soll kein MHL bieten. Traurig...
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Huetti schrieb:
Miracast ist u.a. eine Wlan-Direktverbindung - also nix geht über lokales Wlan. Die Internetverbindung per Wlan steht mW währenddessen nicht für das Tablet zur Verfügung

Huetti schrieb:
heute eher nicht mehr betrachtet wird
Wer nutzt das noch (Ausnahmen und so ;))? Der Consumer will lieber kabellos und nicht rumhantieren (mMn). Vllt. ist auch USB-C zu spät gekommen (Adapterkrieg und so)
Huetti schrieb:
keine taufrischen Geräte mehr
Du hattest keine Anforderungen gestellt ;)
 
Ähnliche Themen - Tablet mit HDMI Möglichkeit gesucht Antworten Datum
1
1
2
Oben Unten