SMS oder MMS oder RCS?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere SMS oder MMS oder RCS? im Kommunikation im Bereich Android Apps und Spiele.
B

BudHill

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

woran erkenne ich, ob ich über die Messages-App von Google SMS oder MMS oder RCS gesendet und empfangen habe?

SMS sind für mich z. B. kostenlos, MMS kosten mich Geld. Und RCS? Kosten die Geld?

Was ist, wenn ich Fotos, Videos, Sprachnachrichten, Emojis ... über dieses App empfange und sende? Das sind ja keine normalen SMS mehr, oder!? Also kostenpflichtige MMS oder (kostenlose?) RCS?

Danke.

Gruß

Bud
 
woma65

woma65

Lexikon
Hallo
der Empfang sollte doch sowieso kostenlos sein und nur den Absender etwas kosten.
Ansonsten, solange du nur Text verschickst ist das eine SMS. Mit Bild ist es halt eine MMS. Wenn die Nachrichten in deiner SMS App ankommen ( ist in den Einstellungen hinterlegt welche das ist) dann ist es eben eine SMS oder MMS.
RCS kenn ich nicht.
 
S

Sammy666

Gast
SMS- und MMS-Empfang sind kostenlos für dich.

RCS kenne ich ebenfalls nicht.

Emojis sind nur "Codes" und keine Grafiken, kosten dich somit auch kein Geld.
 
I

ilurme

Stammgast
Hallo,

ganz einfach:

Wenn im Textfeld "Chatnachricht" steht, geht es über RCS raus. Da kostet dich der Versand von Bildern, Videos etc nichts, weil es über eine Datenverbindung läuft (sofern Du eine mobile Datenflat aktiv hast, was die meisten mit Smartphone haben dürften). Du bekommst auch mitgetielt, ob die Nachricht zugestellt und gelesen wurde. Das funktioniert allerdings nur, wenn Dein Gegenüber ebenfalls RCS aktiv hat. Wie gesagt, ob der Gegenüber das hat oder nicht, erkennt man daran, dass "Chatnachricht" im Eingabefeld steht, BEVOR man was eingetippt hat.

Steht da lediglich "SMS/MMS", dann hat Dein Gegenüber kein RCS und deine Nachricht geht dann entweder als SMS (Sofern nur Text) oder als MMS (sofern Bildchen, Dateien, Audio etc dabei ist) raus. Bei einer SMS Flat wäre eine "nur" Textnachricht kostenfrei, wenn noch Bildchen dazu kommen, wäre es eine MMS und je nach Tarif kann dies bis zu 40 cent kosten.

Sollte bei einer RCS Nachricht der Versand nicht klappen (mangels Datenverbindung), kommt nach einiger Zeit eine Meldung, dass der Versand nicht erfolgreich war, und die Frage, ob dies als SMS / MMS verschickt werden soll.

Ob der RCS aktiv ist, sieht man im Google Messner unter Einstellungen - Chatfunktionen. Wenn dort "Verbunden" steht, dann ist RCS aktiv.

Ansich eine schöne Sache.

Anbei noch die Unterschiede
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
woma65

woma65

Lexikon
Dann ist das ja scheinbar das "wlancall" für die SMS.
 
I

ilurme

Stammgast
So ungefähr, ja. RCS steht im Grunde zur Konkurrenz von WhatsApp und Co. Google hat dies letztes Jahr in seinen Messenger implementiert, nach dem die Mobilfunkanbieter nur schleppend voran kommen bei diesem Thema. Damit meine ich alle Anbieter weltweit.

Man könnte es auch als i meessage für Android sehen. Ich persönlich nutze es häufiger. Zwingend ist, dass der Google Messenger benutzt wird. Wenn es eine andere SMS App ist, muss es der Anbieter unterstützen. M. W. macht das aktuell Vodafone. Bei den anderen bin ich mir nicht sicher
 
Zuletzt bearbeitet: