Alle Kontakte von mehren Konten auf ein Konto verschieben

G

g3k

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo!

Die Kontakte App (hier Samsung Galaxy S8) zeigt ja - je nach Einstellung - die Kontakte aller Konten (z. B. Gerät, Google, andere "Anbieter" an bzw. verwaltet diese.

Über die Jahre und durch diverse Konten- und Gerätewechsel hat es sich bei mir ergeben, dass ein "Wirrwarr" entstanden ist. Auch, weil einige Gerätegenerationen und die Versionen der Kontakt-Apps ein gewisses Eigenleben entwickelt haben. Gemeint ist, dass nicht in jeder Generation konsequent ein ausgewähltes Standardkonto für die Anlage neuer Kontakte festgelegt werden konnte oder man nie danach gefragt wurde.

Jetzt möchte ich auf einfache Weise alle meine Kontakte auf eines der Konten verschieben. Die Kontakte App kann das natürlich NICHT! Kontakte "zusammenführen" bedutet hier nur, dass aus zwei Kontakten einer gemacht wird.

Eine Funktion, die automatisch alle Kontakte von anderen Konten auf nur noch eines verschiebt gibt es nicht.
Ich habe auch keine App gefunden, die das anbietet.
Von mir gefundene Apps, mit denen man alle Kontakte (was genau alle heißt steht auch quasi nie dabei; nur die vom Gerät?) vollständig(!) mit allen Angaben exportieren kann, gibt es scheinbar auch nicht. Zumindest habe ich nie alle gefüllten Felder exportiert bekommen. Mir ist klar, dass es darüber hinaus organisatorische Probleme geben kann, weil z. B. pro Kontakt individuell benannte Rufnummernfelder exisitieren können etc.

Ich will nicht einsehen alle Kontakte quasi einzeln von Hand in der Kontakte App löschen, neu eintragen und überarbeiten zu müssen, nur damit diese am Ende auf nur noch einem Konto vorhanden sind.

Wer hat eine Lösung für das genannte Problem?!?

Vielen Dank an alle die helfen!!
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Ich würde so vorgehen (das sollte mit jeder Kontakte App funktionieren - ansonsten die Google Kontakte App aus dem PlayStore holen):

  1. Kontakte auf ein Konto verschieben
  2. contacts.google.com besuchen
  3. Dort die Duplikate automatisch zusammenführen lassen
  4. Fertig
 
G

g3k

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke erstmal! :)

Diese Möglichkeit hatte ich auch schon bemerkt, war aber nicht sicher, ob:
  • das wirklich alle Kontakte aus allen meinen Konten umfasst, weil die Komtakt-App leider nicht die Anzahl aller Kontakte in allen Konten anzeigt.
    Werden also wirklich ALLE Kontakte dahin verschoben?

  • Google wirklich alle Felder, so wie sie ggf. individuell in den einzelnen Konten benannt sind (speziell bei Rufnummern) sind, übernimmt.
    Ist das so?

  • ich all meine Kontakte auch Google mitteilen möchte. Klar kann man es hinterher löschen... Angeblich!
    Insofern hätte es mir besser gefallen, wenn es eine "Offline-App" aus vertrauenswürdiger Quelle für diese Aktion gegebn hätte. Daher auch die Frage hier.
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
1.) Wenn du die Kontakte von Konto A nach Konto B verschiebst, sind alle Kontakte in Konto B.

2.) Ja, funktioniert. Kannst du ja aber sehr einfach ausprobieren.

3.) Ich nutze Google inkl. aller Services (Fotos, Contacts, Docs, Drive, etc.) aus Bequemlichkeit und weil alles perfekt funktioniert. Außerdem ist mir das so ziemlich egal wenn Google die Rufnummer meiner Freundin weiß. Hoffe halt, dass kein Mitarbeiter sie auf ein Date einladet. :flapper: Du musst eben bedenken, dass du ein Smartphone mit Android von Google nutzt. Wenn Google deine Kontakte unbedingt möchte, dann kann Google sie haben. Gleiches gilt für Apple bei iOS etc. Und da sind die Kontakte wahrscheinlich das kleinste Problem, zudem du nur ein kleiner Fisch in einem riesigen Pool von Usern bist. Keiner wird die persönlich ansehen. ;)
 
G

g3k

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke!

Etwas Verwirrend finde ich dabei:

Habe etwas über 600 mit der von Dir genannten Funktion verschoben.
Danach waren es über 700. Okay, ein Teil alte Kontakte könnte ja noch bei Google gewesen sein.Das "Kontakte zusammenführen" kann ich quasi beliebig oft aufrufen. Es werden immer und immer wieder Kontakte gefunden die zusammengeführt werden können. So richtig effektiv scheint mir das mit wenigen Durchläufen nicht zu funktionieren...

Damit nach mir hoffentlich weniger Leute den Fehler machen zu denken, dass man einfach - über mehrer Seiten in einem Durchlauf - die zum Export gewünschten Kontakte markieren und dann diese dann mit einem Mal exportieren kann, muss ich hier sagen, dass das bei mir nicht funktioniert hat. Google wendet für Aktionen (hier Export) diese scheinbar nur für DIE markierten Kontakte auf der gerade angezeigten Seite an. Entweder mache ich da was falsch oder bei Google ist man nich sonderlich daran interessiert das komfortabel zu gestalten.
Also: Einmal alles exportieren, dann extern bearbeiten, ungewolltes löschen etc. und dann das "Ergebnis" wieder in das gewünschte Konto importieren.

Zum Thema "Privatsphäre":
Das kann und muss jeder mit sich selbst ausmachen. Es ist klar, dass - wer ein Handy benutzt - sich dem potenziellen Risiko aussetzt, dass seine Daten irgendwie abgezwackt werden. Ich halte es zumindest so, dass ich versuche "Datensparsamkeit" zu praktizieren. Mein E-Mail Provider (inkl. Kontakte und Kalender) ist einer den ich dafür bezahle (was ich sogar vollkommen anonym könnte) und der alle meine Daten verschlüsselt ohne sie selbst entschlüsseln zu können. Zumindest vertraue ihm mehr als anderen Anbietern...
Auch daher wollte ich alle meine Daten dorthin und nur noch dorthin verschieben...
(Wie ich gesehen habe bietet Google im Webclient die Möglichkeit alte gelöschte Kontakte quasi unendlich weit aus der Vergangenheit wieder herzustellen. Wohl bekomms!)
 
C

copy&paste

Experte
g3k schrieb:
Wer hat eine Lösung für das genannte Problem?!?
Ob's für ne Lösung reicht kann ich nicht abschätzen aber eine Idee: MyPhoneExplorer als App fürs Smartphone und als Anwendung für den Rechner. Damit sollten sich auch mehrere Konten zusammen fügen, organisieren und löschen lassen. Die Bearbeitung erfolgt über die PC-Anwendung und das fertige Adressbuch kann anschließend wieder aufs Phone.
 
G

g3k

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke. Auch das werde ich ausprobieren. :)
 
fax666

fax666

Stammgast
Definitiv, Kontakte mit MyPhoneExplorer auf den PC schieben, dort bequem bearbeiten und dann wieder zurück syncen, ist m.E. nach mit Abstand die bequemste Methode. Bei der Gelegenheit kann man die Kontakte auch gleich aufräumen, d.h. doppelte Telefonnummern eliminieren, etc. Das zeigt MPE alles sehr schön übersichtlich an.

P.S.: Finde es schon schade, dass ein Senior-Moderator so gar nichts von Datenschutz hält und sich das mit fadenscheinigen Ausreden schönredet, aber gut, ist bei 99% der Mitbevölkerung wohl auch so.
 
Oben Unten