Soundcore/Anker-In Ear Kopfhörer: Wie schone ich den Akku bei Wenig-Nutzung (Problem Ladecase)?

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Soundcore/Anker-In Ear Kopfhörer: Wie schone ich den Akku bei Wenig-Nutzung (Problem Ladecase)? im Kopfhörer und Headsets im Bereich Geräteunabhängiges (Android) Zubehör.
S

sunced

Neues Mitglied
Hallo,

mein Problem:
Habe das Life p2i- In Ear Headset. Es geht mir um Li-ion-Akkupflege.
Nach bzw. zwischen der Nutzung packt man ja die In Ears immer
ins Ladecase, wo unabhängig vom Ladestand sofort wieder nachgeladen bzw.
auf 100 % hochgeladen wird.
Ich benutze die Kopfhörer aber manchmal tagelange nicht.
Bzw wenn dann nur für ne Stunde oder zwei.

Was kann ich machen, damit die Kopfhörer nicht dauernd unnützigerweise im Ladecase zwischen 90 und 100 % Ladung gehalten werden? Mein Smartphone lade ich grundsätzlich erst zwischen 30 und 40 % wieder auf. Und er hält wirklich nach Jahren noch
sehr gut und lange durch.

1 - Würde sie ja draußen liegen lassen wollen bis sie (über App oder PC-Anzeige) nur noch 30% Ladung haben
und sie erst dann in das Ladecase legen. Aber dann fliegen sie rum und ich finde sie evtl nicht.
Und bestimmt dürfen die auch nicht - in einer provisorischen Box ohne Ladefunktion - mit den Lade-Kontakten aneinander berührend rumliegen oder?

2 - Gibt anscheinend keine Transportboxen zu kaufen die KEINE Ladefunktion besitzen.

Wie macht ihr das? Hab ihr Tipps?
Ich weiß, die meisten haben die Dinger stundenlang im Ohr und brauchen dann auch wieder
ordentlich Saft für die Akkus. Aber vielleicht gibts ja noch mehr Wenig-Nutzer hier?

Danke.

Gruß
Cedman
 
Zuletzt bearbeitet:
SirMarc

SirMarc

Fortgeschrittenes Mitglied
Also glaube nicht das man diese Dinger mehr als 1-2 Jahre behält, also eigentlich egal wegen accu, ich mach jetzt nicht auch noch für Ohrhörer Accu Pflege.
Also ich höre die immer bei der Arbeit(live P2 Mini) und ich stecke die box immer erst an die steckdose wenn noch 1 Punkt.
Sonst hält und hält bin manchmal ne Woche dran bis ich wider aufladen muss, so um 2-3 stunden pro tag im Ohr.
Aber gutes Set, ich laufe manchmal 15 Meter vom Handy entvernt rum ohne abbrüche.
 
tabularasa

tabularasa

Neues Mitglied
SirMarc schrieb:
Also glaube nicht das man diese Dinger mehr als 1-2 Jahre behält,
Warum nicht? Ist das nicht eine unfassbare Ressourcenverschwendung, wenn man sowas ständig auswechselt? Meine aktuellen Kopfhörer mit Kabeln sind gute 5 Jahre alt. Meine Bluetoothkopfhörer sind ähnlich alt. Als ich früher, weil es noch nichts anderes gab, nur Kopfhörer mit Kabeln verwendet habe, sind die ständig wegen Wackelkontakten verschlissen. Aber ohne Kabel gibt es dieses Problem ja zum Glück nicht mehr.
 
SirMarc

SirMarc

Fortgeschrittenes Mitglied
Wiso resourcerverschwendung man kann die ja gereinigt weiter verkaufen, ich verkaufe Auch alle 2 Jahre mein Handy und kaufe das neuste Samsung. Die Käufer freuts weil die noch 3 Jahre updates haben, wenn es die den noch 4 Jahre gebrauchen ist ja den auch gut, und ich verdiene noch gut, weil handy noch fast wie neu ist.
Wenn man es 5 Jahren behält kannst es den wegschmeißen weils niemand mehr will.
Also verkaufen doch besser.
Und ich hab nur das Handy also muss ich alles damit machen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Soundcore/Anker-In Ear Kopfhörer: Wie schone ich den Akku bei Wenig-Nutzung (Problem Ladecase)? Antworten Datum
0
Ähnliche Themen
Soundcore Liberty 3 Pro