1. Chuwi Hi9 Air LTE Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
  1. RalfH., 20.02.2016 #741
    RalfH.

    RalfH. Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich glaub nämlich das Huawei den Qualcomm Standard nicht nutzt..
    Egal die 65 Euro sind mir eh viel zu teuer.

    Welches Pack würdet mir den empfehlen? Es sollte nicht all zu groß sein (maximal 10000mah) und auch nicht zu langsam laden.
     
  2. Helter-Skelter, 24.02.2016 #742
    Helter-Skelter

    Helter-Skelter Erfahrener Benutzer

    Hallo, ich habe eine alte Powerbank mit einer Kapazität von 5000mAh, mit zwei USB-A 5Volt Output Anschlüssen, einmal mit einer Abgabeleistung von 500mA und einmal 1Ampere.

    Das interessante ist, dass nicht jedes Gerät aufgeladen werden kann, mein Sony z ultra hat ein beiliegendes Ladegerät mit 1,5A.
    Meist lade ich es über Nacht mit einem Ladegerät das nur 550mA hat, hin und wieder auch mal mit einem Ladegerät, dass 1A abgibt.
    Meine Powerbank fängt immer an zu blinken wenn ich es an mein ultra anschließe, dieses blinken signalisiert normalerweise, dass die Powerbank leer ist. Es ist auch egal, welchen Output Port ich verwende.
    Natürlich auch schon getestet, nachdem ich die Powerbank voll auf geladen habe.

    Ein ähnliches Phänomen habe ich bei meinem Asus ZenPad S 8.
    Mit meinem Galaxy S1 i9000 keinerlei Probleme, sowie Note 2 n7100.
    Zudem eine Menge anderer Geräte, von bekannten.

    Jetzt meine Frage kann es sein das meine betagte Powerbank die heutigen Akkustandards nicht mehr erfüllt?
    Und deswegen die Powerbank verweigern?
    Das Z Ultra und das ZenPad haben zwar kein Quickcharge, sind aber deutlich aktueller, als meine alten Ladenhüter.
    Gibt es weitere Standards, abgesehen von Quickcharge?
    Irgendwie bin ich nicht motiviert mir eine neue Powerbank für die neuen Geräte anzuschaffen.

    Zumal ich lieber die Akkus seicht aufladen lassen möchte, damit diese länger heben.
     
  3. email.filtering, 25.02.2016 #743
    email.filtering

    email.filtering Android-Ikone

    Oftmals erzielt man mit anderen Kabeln auch andere / bessere Ergebnisse. Viele Smartphones usw. sind sehr "heikel" was die Energiequelle betrifft. Meist "passt" etwas bei der am Gerät ankommenden Voltzahl nicht (was von mehreren Faktoren, unter anderem eben vom Kabel selbst, abhängt), was dann zu den seltsamsten Phänomenen führt.
     
  4. onesvip, 26.02.2016 #744
    onesvip

    onesvip Android-Lexikon

    Ich hab die 10000mAh Powerbank von Xiaomi, die ist nicht allzu groß, ist schön edel gemacht, kostet (wenn ich es richtig im Kopf hab) ~15-20€ und lädt nicht wesentlich langsamer als das Netzteil von meinem Handy.
     
Du betrachtest das Thema "Akku Pack / Power Bank" im Forum "Ladegeräte (mobile) und Powerbanks",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.