Leagoo S12: Mittelklasse-Smartphone mit Displayloch

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Leagoo S12: Mittelklasse-Smartphone mit Displayloch im Leagoo Allgemein im Bereich Leagoo Forum.
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
Das würde ich eher als Unterklasse/Einstiegsklasse bezeichnen.

Jetzt fangen alle damit an :1f633:

Hier wenigstens symmetrisch in der Mitte aber ne Teardrop-Notch würde weniger vom Display wegnehmen.
 
D

Dammeroco

Gast
Das würde ich eher als Unterklasse/Einstiegsklasse bezeichnen.
Aha, also ein Smartphone mit ...

- 4 bis 6 GB Arbeitsspeicher
- 4000er Akku
- 64 GB interner Speicher

... ist als Unterklasse/Einstiegsklasse?

Hier wenigstens symmetrisch in der Mitte aber ne Teardrop-Notch würde weniger vom Display wegnehmen.
Interessant ist, dass eine Teardrop-Notch weniger Platz einnimmt als ein Displayloch, welches auf die Linsengröße abgestimmt ist.

Kann mich irren aber ich glaube, der Kommentar ist Schwachsinn !
 
M

Mimm

Gast
Ich persönlich finde, ein kleines Loch exakt in der Mitte ist für mich die beste Lösung. Es geht am wenigsten Displayfläche verloren und es ist symmetrisch.

Wenn es das jetzt auch noch in der 7+ Zoll Größe und Format wie das Mate X geben sollte, und Akku, Kamera und der Rest auch was taugen sollten, dann wäre es ein Phone, das aus der Masse herausragen würde.
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
Dammeroco schrieb:
Interessant ist, dass eine Teardrop-Notch weniger Platz einnimmt als ein Displayloch, welches auf die Linsengröße abgestimmt ist.
Das Loch ist weiter unten, wenn man es nun ausblenden will ist der Balken dicker.
Wobei es hier noch geht, wenn ich mir die Bilder vom S11 und S12 (was sind das überhaupt für Namen? Zeigt ja wo die Reise hin geht) so anschaue. Da macht es tatsächlich keinen Unterschied, also klaut das Loch defintiv weniger Pixel.

Dammeroco schrieb:
Aha, also ein Smartphone mit ...

- 4 bis 6 GB Arbeitsspeicher
- 4000er Akku
- 64 GB interner Speicher

... ist als Unterklasse/Einstiegsklasse
Das sind die billigen Tricks.

Zuerst mal haben wir hier ein 720p Display. Selbst in der Einstiegsklasse sind 1080p Standard und das schon seit Jahren.

Als nächstes nen Helio P23, der, mal abgesehen davon dass es ein Mediatek ist, nur aus ARM Cortex A53-Kernen besteht. Diese sind uralt und haben nur wenig Leistung.

Sorry aber das zeichnet für mich die Unterklasse aus. Speicher ist nur ein Blender und sagt nicht viel aus.
 
Ähnliche Themen - Leagoo S12: Mittelklasse-Smartphone mit Displayloch Antworten Datum
3
Ähnliche Themen
Leagoo Z7 plötzlich Tod