LeEco Le2 Pro LTE Band freischalten?

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LeEco Le2 Pro LTE Band freischalten? im LeEco Le 2 Pro (X620/X52x) Forum im Bereich LeEco (LeTV) Forum.
kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Hallo,

sehe gerade, dass das Vernee Apollo Light die gleichen Specs hat wie mein bestelltes LeEco 2Pro, aber laut Gearbest Band 20 hat, das LeEco jedoch laut Angaben nicht.
Also müsste doch der Mediatek an sich dieses Band haben, ist bei LeEco nur nicht freigeschaltet.
Wenn dem so ist, habt Ihr ne Ahnung, wie man die Frequenzen freischalten könnte, im "Versteckten Menü" vielleicht, wenn es bei LeEco so was gibt? (Beim G3 kommt man mit einer bestimmten Zahlen-Zeichen Kombi in dieses Menü)
 
kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Ich hab die App mal beim ulefone meiner Frau installiert, da kann man die LTE Kanäle nur aktivieren und deaktivieren, die von vornherein freigeschaltet sind, keine neuen dazu schalten..

Na denn mal abwarten, wie das LeEco hier mit LTE klarkommt, laut meinem Provider nutzt der hier auf Teneriffa gar kein Band 20.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Die Probleme sind eher in ländlichen Gebieten zu erwarten. Besonders bei o2 kommt da Band 20 zum Einsatz.
 
kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Hier in Spanien hat mein Provider gar kein Band 20, der nutzt aber, wenn er kein eigenes Netz nutzt, nationales Roaming mit Movistar, welches Band 20 nutzt und zwei weitere Kanäle für G4
 
kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Mir ist es bisher nicht gelungen, auch nicht über die erwähnten Einstellungen im "geheimen" Menü.
Da ist Band 20 ausgegraut und dementsprechend nicht aktivierbar.

Das oneplus hat ja auch einen Qualcomm Chip, das LeEco einen Mtk(obwohl es die auch mit Band 20 gibt, siehe die Modelle von Ulefone)

Das Fehlen von Band 20 ist aber hier auf Teneriffa verschmerzbar, mein Provider nutzt das gar nicht für 4G, hatte bei unserer Rundreise in Asturien an sehr vielen Standorten normal 4G ohne Probleme, langsamer als meine Frau mit dem Ulfefone zwar, aber auch da 4G, wo meine Frau das auch hatte, ansonsten H+, lediglich hier bei uns auf der Finca hat das Ulefone 4G, mein LeEco nicht.
Aber ansonsten hier auf TF keinerlei merkbare Einschränkungen.
Das wäre zumindest für mich nun kein Beinbruch mehr, wenn ich ein Smartphone kaufen müsste.

Weiss aber natürlich nicht, wie das mit Band 20 bei Euch in Deutschland aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Als ich noch bei O2 war, hatte ich kein LTE, die verwendeten nur Band 20, jetzt bin ich bei der Telekom, da gibt es nicht zu viel LTE Band 20 in Großstädten. Nur wenn ich weiter raus aufs Land bin, hatte ich kein LTE mehr, jetzt mit dem Nexus 6 hab ich dort auch öfter LTE.
 
kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Gerade noch mal einen Thread auf Letv.re gefunden, es ist technisch nicht machbar, auch wenn es von anderen Herstellern X20 mit Band 20 gibt.

http://www.letv.re/topic/1578-band-20-for-helio-x20/?do=findComment&comment=19512

Doesn't matter. I have read a lot about this in the past. It's hardcoded in baseband.

So the first is the baseband. Many people tried to change/replace it on MTK phones without success.

The second thing is the RF antenna. If that antenna doesn't support the 800 MHz band, you won't get LTE in B20 area.
 
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Also selbes Ergebnis, nicht vorhandene Hardware lässt sich zwar eventuell per Software freischalten, bringt aber nicht wirklich was.
 
Ähnliche Themen - LeEco Le2 Pro LTE Band freischalten? Antworten Datum
0
0