Erfahrungsbericht 6 verschiedene ROM installiert, Problem mit App TAN2GO

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrungsbericht 6 verschiedene ROM installiert, Problem mit App TAN2GO im LeEco Le Max 2 (X820/X821/X822) Forum im Bereich LeEco (LeTV) Forum.
wori

wori

Neues Mitglied
Seit einer Ewigkeit nutzte ich LeMax2-C.B.G-MIUI9_N-9.5.2.0.zip, mit welcher ich sehr zufrieden war. Vor allem bin ich ein Fan von MIUI geworden.

Im September wird bei der DKB-Bank das bisherige TAN-Verfahren mit TAN-Liste beendet, und durch das TAN2Go ersetzt. Ein TAN Generator (24€) kommt für mich wegen der Porto Gebühren von ca. 16 € nach Thailand nicht in Frage.
Da mein Smartphone gerootet war funktionierte die App nicht. Diese verlangt auch zusätzlich ein Google Konto. Man wird von der Bank gezwungen bestimmte Dinge zu tun, die man nicht möchte. Eventuell wechsle ich zur Netbank, wo es einen solchen Zwang nicht gibt.

Auch das zurücksetzen des Root mit Magisk funktionierte nicht. Inzwischen habe ich 6 verschiedene Pie ROM getestet, wobei ich gleich bei der Ersten einen Totalausfall hatte. Es ging absolut nichts mehr. Zum Glück gibt es in Thailand in fast jedem Telefonshop Experten, die alles beherrschen. Hat mir ca. 8 € gekostet. Vielleicht war ich auch zu blöd, die Vol und Powertaste richtig zu drücken, denn er hat das Gerät nicht geöffnet. Ich hatte aber schon das Redmi Note 7 als Variante B im Kopf und das Geld dabei.

Mit 5 ROM wurde ich nicht glücklich. Im Nachhinein glaube ich, dass es an den falschen Gapps lag. Bei 2 funktionierte die App nicht obwohl kein Root. Außer Root gab die Bank an, dass auch modifizierte App nicht erlaubt sind.
Gestern habe ich lineage-16.0-20190710-nightly-x2-signed.zip installiert. Mit dieser App erhoffe ich mir Updates und Sicherheitspatches.
Mit der GApps Pico funktionierte alles. Auch TAN2GO ließ sich öffnen. Nun verzichte ich vorerst auf Root. Ich habe mit TWRP eine Sicherung von lineage erstellt. Eventuell roote ich noch und hole mir wenn ich mal wieder eine Überweisung machen muss die Sicherung ohne Root zurück. Bei all den Installationen der Rom habe ich viel dazu gelernt. Z.B. habe ich immer auch den Internen Speicher gelöscht. Hatte ja vorher alles auf dem PC gesichert.

Eventuell hilft es den einen oder anderen, was ich hier geschrieben habe.

Edit. Ich bekomme gerade ein Update von LineageOS 16.0 vom 11. und 12.07.2019 angezeigt.:1f602:
 
Zuletzt bearbeitet:
Holli

Holli

Erfahrenes Mitglied
Hast du in Magisk die App in Magisk Hide aktiviert gehabt?
 
wori

wori

Neues Mitglied
Holli schrieb:
Hast du in Magisk die App in Magisk Hide aktiviert gehabt?
Ja.

Die TAN2GO läuft auf diesen Custom Rom:
AOSiP-9.0
Lineage OS
Resurrection Remix

Die folgenden sind für TAN2Go nicht nutzbar.
Baikal-OS
SuperiorOS [Nemesis]