Google-Kamera für X2

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google-Kamera für X2 im LeEco Le Max 2 (X820/X821/X822) Forum im Bereich LeEco (LeTV) Forum.
S

Supernova1

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen,
nachdem ich mit den verschiedenen Kamera-Apps versucht habe, gute Bilder hinzubekommen, bin ich nun über die modifizierte Google-Kamera gestoßen. Auf folgender Seite (Google Camera Port with HDR+, 60fps video and slow motion) gibt es diese Apps, die ständig weiterentwickelt werden. Ich selber habe die cstark27_GCam_5.1.018_24_v3.5 in Benutzung und bin wirklich angetan. Das Auslösen erfolgt sofort und wenn man will, wird das Bild im Anschluss mit dem HDR+ überarbeitet. Die Bilder sind sehr scharf und auch bei schwachem Licht ist das Rauschen im Gegensatz zu den anderen Apps minimal. Sicher, viele Einstellmöglichkeiten gibt es noch nicht, aber zur Nachbearbeitung gibt es ja andere Apps. Bei Poträtaufnahmen gibt es die Möglichkeit Tiefenschärfe zu erzeugen und auch die 360 Grad Ansicht ist auch gut. Leider habe ich keine Einstellung gefunden, den Fokus bei Filmen manuell zu steuern. Kommt aber vielleicht noch.
 
F

funtron

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit welchem Rom bzw Android version
 
S

Supernova1

Ambitioniertes Mitglied
Ressurrection 5.8.5. Final
 
R

ronald99610

Neues Mitglied
Ich habe gerade das neueste revenche OS auf Basis Android 9 auf meinem Max2.
Es läuft auch wirklich gut. Welche Kamera App ist nun in meinem ROM eigentlich enthalten?
Lohnt es sich weitere Cam Apps zu installieren?
Welches wäre die beste Kamera App für das Max2?
Ist bei euch auch der Bildschirm immer ziemlich dunkel beim fotografieren mit dem Max2? Kann man da irgendwie Abhilfe schaffen?
 
R

ronald99610

Neues Mitglied
@Supernova1
Hallo, ist die von Dir empfohlene Kamera-App noch immer dein Favorit oder welche würdest Du mir empfehlen?
Gibt es eigentlich Dokumentationen oder Testresultate zu den verschiedenen Apps?
Es ist doch fast unmöglich, die Apps alle zu testen. Kann ich so eine GCam-App dann eigentlich problemlos wieder deinstallieren falls sie mir nicht gefällt und habe ich dann automatisch wieder meine bisherige GCam aus meinem RevengeOS am Laufen?

Ich habe gerade das neueste revengeOS auf Basis Android 9 auf meinem Max2.
Es läuft auch wirklich gut. Welche Kamera App ist nun in meinem ROM eigentlich enthalten? Gibt es irgendwo eine versteckte Versionsnummer?
Lohnt es sich weitere Cam Apps zu installieren und zu probieren?
Welches wäre die momenan beste Kamera App für das Max2?
Ist bei euch auch der Bildschirm immer ziemlich dunkel beim fotografieren mit dem Max2? Kann man da irgendwie Abhilfe schaffen?
In den erweiterten Einstellungen meiner im RevengeOS integrierten Gcam gibt es eine Modellauswahl für viele Handymodelle. Welches nehme ich da? Oder lasse ich die Auswahl offen für HDR+ auf Auto oder stelle ich beides beispielsweise auf Pixel 2017 Zsl Hdr+ ???

Fragen über Fragen, auf die ich leider nirgendwo Antworten finde... :(
 
Schnuffelhase70

Schnuffelhase70

Fortgeschrittenes Mitglied
@ronald99610
Ich benutze das AEX-Rom und kann daher keine Auskunft zu dem von Dir installierten Rom geben. Aber ich habe nach einigen Test die für meine Zwecke "beste" Kamera gefunden:

P3v9.1_GoogleCamera_6.1.021

Von der Seite

Google Camera Port: Pixel Camera App

Ist die 5. von oben aktuell.

Bei der Installation sieht man dann, ob die APK als neue App oder als Update der existierenden Cam installiert werden soll. Steht da was von Update, dann würde die originale Cam Deines Rom ersetzt und wäre futsch. Also dann vorher besser sichern.

Die von mir oben genannte GCam liefert bei mir mit der Hauptkamera sehr gute Bilder. Mit HDR+ rauscharm bei wenig Licht. Die Selfiekamera spuckt grüne und dunkle Bilder aus. Aber das ist mir egal, da ich keine Selfies mache.

Probier ruhig ein paar verschiedene GCams aus. Ich denke jede hat ihre Stärken und Schwächen.
 
R

ronald99610

Neues Mitglied
@Schnuffelhase70 Danke für deine Antwort.
Ist am AEX Rom irgendwas vorteilhafter als am revengeOS ? Hast du auch das LeEco Max2 X820 ?
Ich bin eigentlich froh, dass mein Handy so gut läuft mit diesem Rom...
Spielt das Rom irgendwie eine Rolle bezüglich der GCam-App?
Wie kann ich mir die bisherige, in meinem Rom vorhandene, GCam-App sichern? Ich kann nicht einmal herausfinden, welche Version dieser GCam-App ich im revengeOS mitbekommen habe. Ich muss mal ein paar bilder machen und sie mir auf dem PC anschauen. Am Handy sehen die einfach alle zu dunkel aus.
Hab vor dem probieren mehrerer GCam-App etwas Angst, weil ich nicht das Rom zerschießen möchte oder mich bzgl der Cam vielleicht verschlechtere und dann nicht mehr zurück kann. Deine Cam ließ sich jetzt problemlos hinzuinstallieren. Ich kann nun abwechseld beide Cams starten.
Die Einstellungen sind etwas unterschiedlich... Irgendwie fehlt mir die Helligkeit und die Leuchtkraft und die satten Farben im Display, wie ich es von den Samsung Flagschiffen gewohnt bin.
Muss die Qualität echt mal vergleichen.
 
Schnuffelhase70

Schnuffelhase70

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe ein X829 (das ist so ein von Banggood.com umgeflashtes X829, um es als X821 mit LTE Band 20 verkaufen zu können). Aber im Prinzip sind die X82x fast identisch.
Ob das AEX gegenüber anderen ROMs Vorteile hat, weiss ich (noch) nicht. Ich habe es halt als erstes ausprobiert und es läuft bisher gut.
Die Fotos müsste ich auch Mal am PC vergleichen, da sieht man doch mehr. Wobei mir zu dunkle Fotos lieber sind als zu helle. Überbelichtung kann man nicht mehr wegrechnen - weiss ist weiss.

Haben die 6x so teuren Samsung nicht alle OLED-Displays? Die sind immer knallig wie Bonbons.
 
R

ronald99610

Neues Mitglied
@Schnuffelhase70 Ja, vermutlich bin ich durch die Schlachtschiffe etwas verwöhnt, was das Display angeht. Ob die Fotos tatsächlich zu dunkel sind, kann ich noch gar nicht sagen... Die Anzeige beim Fotografieren und das Display ist nur immer ziemlich dunkel. Auch verstehe ich scheinbar die adaptive automatische Helligkeitseinstellung nicht so richtig. Es ist mir immer zu dunkel und oftmals ist der regler ganz links in der Ecke... Werde den Automatismuss und das Nachtlicht wohl generell abschalten müssen.
Ist es richtig, dass das X829 auch durch umflashen nicht wirklich zum LTE-Band-20-Handy wird? Angeblich wird es nur in der Anzeige angezeigt aber der wirkliche LTE 4G Datendurchsatz wird wohl nicht realisiert.
 
Schnuffelhase70

Schnuffelhase70

Fortgeschrittenes Mitglied
@ronald99610
Leider ist es so, dass man in ein X829 kein Band 20 reinflashen kann. Hab es versucht aber klappt (natürlich) nicht. Sehr schade.
 
R

ronald99610

Neues Mitglied
@Schnuffelhase70 ja, das war für mich dann letztendlich der Entschluss das X820 in der 64 GB Variante zu nehmen.
 
Schnuffelhase70

Schnuffelhase70

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich wollte diesen Thread mal aufwärmen.

Aktuell benutze ich den Google-Kamera-Mod von bulkin043 (siehe Telegram @googlecamera_mod bzw. Модификации Google Камеры для RN5/RN7//RN7PRO/MIA1/MIA2/MI6X/MI8Lite). Es ist die Version 6S und damit ist auch endlich der Grünstich auf der Frontkamera weg. Sie basiert auf der aktuellen Google-Kamera 6.2.030.

Es gibt einige Einstellungen, die ich trotz Recherche im Netz nicht so ganz verstehe. Dazu gehört vor allem die in anderen Mods auch vorkommenden "Base Settings" "Model" und "Config".

Bei "Config" kann man zwischen "Auto", "Pixel", "Pixel 2“, “Pixel 3“ und "Pixel 3a" wählen. Das ist leider weder in dem Menü erlautert noch sonstwo beschrieben. Durch Tests konnte ich rausfinden, dass sich die "Config" merklich auf den Weißabgleich auswirkt. Die Bilder werden für meinen Geschmack bei z.B. "Pixel 3a" zu blaustichig und kalt. Weiss da jemand mehr?

Bei "Model" konnte ich nur sicher feststellen, dass bei "Front camera" nur "Nexus 6P" den Grünstich verschwinden lässt. Bei der "Back camera" habe ich alle Modelle ausprobiert und keine Unterschiede feststellen können. Weiss vielleicht da jemand was?

Frank