Optimales Custom-ROM für (Retro Emulator) Gaming?

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Optimales Custom-ROM für (Retro Emulator) Gaming? im LeEco Le Max 2 (X820/X821/X822) Forum im Bereich LeEco (LeTV) Forum.
JoergHH

JoergHH

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin.

Ich hab' inzwischen das LeEco "übrig" und möchte es nun in eine Gaming Handheld Konsole verwandeln.

Laufen soll darauf außer Retro Emulatoren und nativen Android Spielen NICHTS WEITER, da es ohne SIM-Karte auskommen muss und nur über WLAN und BT verbunden wird.

Ein ideales Gaming ROM sollte folgende Eigenschaften haben:
  • Android 9 oder 10 (bei einem von beide soll es bei Spielen zu Performance Problemen mit der Vulkan API kommen?)
  • Schneller Boot, am besten direkt in eine (Launcher-)App wie Dig, Pegasus, Reset Collection etc. (Derzeit ist das MIUI Global 11.0.5 ROM drauf. Aus unerfindlichen Gründen kriege ich damit keinen Autostart von z. B. Dig hin - weder mit den Einstellungen in der App noch mit externen Tools wie Autostart - No root.)
  • Ohne Schnickschack, d. h. so Plain Stock wie möglich, damit möglichst viel von den vorhandenen 32 GB frei bleibt
  • Auf Gaming Performance optimiert
  • Google Play Store, Amazon Appstore und F-Droid als Shops
  • Unterstützung von USB Controllern wie Razor Kishi und Gamesir X2
Bei der Einrichtung des System orientiere ich mich ein bisschen an diesem Leitfaden:
Android Emulation Starter Guide

Wer hat Vorschläge?
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Für RetroArch wird Android 8 oder höher benötigt.
designed for devices running Android 8.0 or later
damit kannst du alle enthaltene Emulatoren/Konsolen die Zeitlich vor der PS1 und N64 erschienen sind, ganz locker zocken. Ich habe das auf einem Raspberry Pi 3 laufen und dort laufen auch die PS1 Games problemlos.

Je älter das Android auf dem LeEco desto weniger Ressourcen benötigt das Android selbst, zusätzlich kannst du alle (möglichen) Apps deinstallieren oder deaktivieren (Gmail etc) die überflüssig sind zum Spielen.
 
JoergHH

JoergHH

Fortgeschrittenes Mitglied
mblaster4711 schrieb:
Für RetroArch wird Android 8 oder höher benötigt.
damit kannst du alle enthaltene Emulatoren/Konsolen die Zeitlich vor der PS1 und N64 erschienen sind, ganz locker zocken. Ich habe das auf einem Raspberry Pi 3 laufen und dort laufen auch die PS1 Games problemlos.
Das weiss ich alles und das ist auch nicht das Thema, sondern ein dafür optimales ROM.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Optimal = ab 8, möglich Stock und wenig Apps.
Bei CustomROMs ist alles mögliche (sub-)optimiert, aber sicherlich nicht für Games
 
JoergHH

JoergHH

Fortgeschrittenes Mitglied
mblaster4711 schrieb:
Optimal = ab 8, möglich Stock und wenig Apps.
Auch das ist mir bereits klar. Aber WELCHES genau??
Bei der unüberschaubaren Auswahl an ROMs bin ich völlig unbedarft und leidenschaftslos, sprich: Es ist mir schnurzpiepenhagen.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
LineageOS:
Performant = je älter desto besser, da älterer Kernel usw.
Minimalistisch = alle gleiche (wenn es ohne G-Suite kommt) ist immer ohne Bloatware und ohne optischen Schnickschnack