Akkulaufzeiten des G3

  • 1.607 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akkulaufzeiten des G3 im LG G3 (D855) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
ALDeeN

ALDeeN

Experte
Hi all,

der als sehr sicher geltende wechselbare 3000mAh Akku stößt nicht bei allen auf Wohlgefallen. Hält der Akku so lange wie beim G2, kürzer oder sogar länger?

Hier bitte Diskussionen über den Akku bzw. die Laufzeit. Wenn es erhältlich ist, auch gerne Erfahrungsberichte ;)

Grüße
ALDeeN
 
B

BastiB

Neues Mitglied
Es ist zwar weder erhältlich noch gibt es Erfahrungsberichte, allerdings spricht LG von einer angeblichen Akkulaufzeit die 1080p Smartphones entspricht. Der Grund seien die adaptive Framerate, das adaptive Takten, und adaptive Zeitmanagement. Revolutionär klingt das für mich allerdings leider nicht.

Dennoch wird hier von einem ersten Test gesprochen, der auf eine Ausdauer für 6,5 Stunden Video-abspielen hindeutet.
 
XtremeAt

XtremeAt

Lexikon
Laut einem Hands On setzt LG beim G3 auf eine Graphit Kathode statt einer aus Metall.
Das soll zusätzlich die Laufzeit verlängern.
An Display-Grafikeinheit haben sie auch Dinge verbessert.
Mal sehen :)
 
C

Creax

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab zwar jetzt die Quelle nicht mehr, aber ich hab gestern irgendwo gelesen, dass das Lg G3 eine fast nahezu gleiche Akkulaufzeit wie Full HD Smartphones haben soll. Das "nahezu" heißt wohl, die Akkulaufzeit ist gut, aber ein Tick schlechter als bei anderen Full HD Smartphones. Um wieviel Prozent schlechter mal sehn. Da muss man auf die ersten Tests warten.
 
j1gga84

j1gga84

Ehrenmitglied
Wo ist das Problem?
Der Akku ist wechselbar, d.h. es wird mit Sicherheit größere, qualitativ gleichwertige, Akkus geben, vielleicht sogar mit einem passenden Backcover wie man es von Samsung kennt und prompt ist das Problem gelöst :thumbup:
Ansonsten: So lange der Akku einen Tag durchhält ist es mir egal und wenn er nach einem Jahr kaputt ist, er ist wechselbar ;)

Gruß
 
Aponatur

Aponatur

Fortgeschrittenes Mitglied
Da muss ich j1gga84 zustimmen.

Ich habe in mehreren Berichten gelesen, dass laut ofizieller Aussage der Akku mindestens genauso lange halten soll wie beim G2.

Zudem hoffe ich, dass dank des wechselbaren Akkus auch so über-Exemplare wie bspw. für das Note 2 rauskommen werden. Da hält mein Akku locker 2-3 Tage am Stück. :winki:
 
j1gga84

j1gga84

Ehrenmitglied
Ganz genau!
Bei dieser Leistung ist ein Tag Uptime schon sehr gut. Ein Smartphone ist halt auch kein Nokia 3210 mehr. Ich glaube von diesem Denken müssen wir uns ein für alle mal verabschieden :biggrin:

Gruß
 
J

Jan_84

Fortgeschrittenes Mitglied
7h 47m klingen doch voll inordnung.
 
N

NoFear

Fortgeschrittenes Mitglied
So erste Akkuladung meines neuen G3
Habe extra erst vom Netzt genommen als ich alle Apps und sonstige Installationen getätigt hatte.

Viel Messaging betrieben, Einstellungen am Handy etc.10 min Gaming. 60-70% der Zeit war Zuhause am WLAN.
Denke Unterwegs wird die DOT noch etwas abnehmen.
Display steht auf Automatik.
Standort Dienste ausgeschaltet, kein Google Now

Bei 1% AKKU schaltet sich das Gerät selbst ab.

Angesichts des großen Display bin ich schon sehr beeindruckt von der Akkulaufzeit.



Mfg

NoFear



Gesendet von meinem LG-D855 mit der Android-Hilfe.de App
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
J

Jan_84

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich mach mal nen Akku Thread zum LG G3 auf.

Also ich bin bis jetzt ganz zufrieden mit der Laufzeit vom G3, gestern Abend das erste mal 100% geladen und jetzt sind es noch 51%.

Wlan AN, Helligkeit bei 60% (Auto AUS)

Das ding läuft jetzt seit 19h57min mit Display ON 2h46min und hab noch 51% Akku. Und auf Arbeit war noch 7h Flugnodus drin.

Mein LG Optimus G hätte da schon lange schlapp gemacht.
 
vascodagama1971

vascodagama1971

Stammgast
Ja ich finde den Akku auch ganz gut, eigentlich ähnlich meinem G2.
Aktuell 9h 34m in Betrieb und davon 2h 38m screen on time und noch 53%.
Display auf 50% und Automatik. Alles an, WLAN, lte etc.
 
A

abuchner

Ambitioniertes Mitglied
Display on 2,46 und nur 51 über? Entschuldige bitte, aber das sind keine Top-Zeiten! Ich hoffe da ein bisschen drauf, dass die ersten Ladezyklen etwas ändern und das Koreaupdate scheint da ja noch dran zu drehen!
Ich habe 10h 47 ; 3h9 Display on und nur noch 30 % und das Handy war über Nacht ca. 8h komplett ausgeschaltet und in der Zeit von über 90% auf 50% gefallen. Auch sonst habe ich das Gerät jetzt nicht überstrapaziert...
Also in meinem Fall ist die Onscreentime besser. Nur der Verlust über Nacht, das werde ich beobachten.
Wenn man den abzieht ists ne top Laufleistung:
3h Screen On und dabei nur 30% verloren. Das ist ok.
 
Zuletzt bearbeitet:
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Habe den Threadtitel angepasst.
 
Soulfly999

Soulfly999

Lexikon
Der Akku muss sich doch erstmal einpendeln. Zudem sind diese Akku-Threats höchstens richtungsweisend für Andere, weil man gar nicht den Nutzen kennt.

Da kann man nur höchst selbst mit sich selber und den gleichen Android-Versionen + Apps messen. Der Playstore macht ja auch gerne mal in bestimmten Versionen Probleme etc...
Außerdem ist das die erste Version also mal abwarten...
 
D

Dr.No

Ehrenmitglied
abuchner schrieb:
das Handy war über Nacht ca. 8h komplett ausgeschaltet und in der Zeit von über 90% auf 50% gefallen.
Wenn da mal nicht der Android OS-Bug zugeschlagen hat. Denn ohne Display dürfte der Akku nicht so viel an Kapazität verlieren.

Und für den Rest gebe ich dir Recht. 51% Restkapazität bei knapp 3h OnScreenTime ist mehr als dürftig.
 
blue33

blue33

Ambitioniertes Mitglied
abuchner schrieb:
das Handy war über Nacht ca. 8h komplett ausgeschaltet und in der Zeit von über 90% auf 50% gefallen
Das ist in der Tat nicht normal. Während meiner 7 Stunden Schlaf heut Nacht hat das G3 gerade mal 1% verbraucht. War richtig erschrocken.

Zum Topic siehe Anhang.
 

Anhänge

J

Jan_84

Fortgeschrittenes Mitglied
Aber dafür war das Handy aber auch 19h57min im Standby.

Ich kann nur vergleiche zu meinem LG Optimus G ziehen und das wär da fast alle.