LG G4 startet immer wieder NEU - alles versucht

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LG G4 startet immer wieder NEU - alles versucht im LG G4 (H815) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
T

Tuningstar

Gast
Hallo liebe Android Hilfe Mitglieder,
ich heiße Tuningstar und bin Neu hier.

Ich bin Besitzer eines LG G4, welches noch in der Widerrufsfrist ist. Um genau zu sein, haben meine Frau und ich eins.
Meine Frau hat allerdings Probleme mit dem LG G4. Das Gerät bootet immer wieder Neu!

Wir haben das Gerät auf Werkszustand gesetzt, haben die Speicherkarte raus genommen. Haben eine andere verwendet. Haben auch die Sim Karte getauscht.

Es nützt alles nichts, das Gerät startet sporadisch, sogar bei Nichtbenutzung neu. Auch ohne SimKarte, ohne installierte Apps, ohne Speicherkarte, tritt das Problem auf.

Eine Lösung wird es wohl kaum geben. Außer es einzuschicken.

Warum ich schreibe? Ich würde gerne wissen, ob Ihr die Probleme auch habt?

Wir haben nämlich sehr viel Pech gehabt.
Die ersten zwei Bestellungen waren defekt.
Beim ersten Gerät war das Display defekt. Ein Fleck, keine Pixelfehler, in schwarz, so groß wie ein M&M ;) und das zweite von meiner Frau startet halt immer neu.

Das dritte Gerät hat bis jetzt keine Probleme.Dieses benutze ich!
Die Geräte sind alle von O2.
Ich habe den Verdacht, dass es ein Softwarefehler sein könnte.
Auch wenn ich den Neustart bei mir nicht beobachten konnte, hat der "GSAM Battery Monitor", bei mir den Counter auf 0 zurückgesetzt, weshalb ich vermute, dass ich auch die Neustart Probleme habe.

Das Gerät selber wird nicht heiß!! CPU-z meldet ca. max. 60 Grad unter Last. Was völlig okay ist. Es sind ca 42 Grad laut CPU-z bei nichtbenutzung!

Liebe Grüße

Tuningstar
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
lifetab

lifetab

Experte
Hallo Tuningstar,
ich hab diesbezüglich keinerlei Probleme mit dem G4. Wenn das Gerät sich noch in der Widerrufsfrist befindet sofort zurück damit. Gar nicht weiter probieren.
Mich würde mal interessieren wie O2 die ersten zwei Bestellungen abgewickelt hat. Hat das ohne Probleme funktioniert?
 
T

Tuningstar

Gast
Hallo lifetab,
wir sollten Neu bestellen und gleichzeitig Widerrufen. Das Gerät war innerhalb 24 Stunden nach Bestellung da. Und das andere ist heute Morgen aus meiner Vertragsübersicht gelöscht worden. Hat mich wirklich überrascht. Heute haben wir das Gerät welches Neustartet eingepackt und verschicken es gleich und gerade wieder neu bestellt. Die Bestellung ist gerade versendet worden. Was ich sehr schnell finde. Trotz dem damaligen Streik kam alles per DHL zuverlässig an. Hoffe allerdings, dass es nicht doppelt abgebucht wird. Laut München Reklamationsabteilung, soll es aber nicht passieren. Hoffen wir mal.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät. Vor allem der Kamera. Beste Cam die ich je mit Android erlebt habe. Leider ist die Reklamation in meinem Fall sehr hoch. 3 Geräte, zwei defekt. Wie das 4 Gerät sich verhält, lass ich mich gerne überraschen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

unknown_user

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

mein G4 hat ebenfalls sporadische Neustarts.
Im Durchschnitt passiert dies nur 1-2 Mal im Monat. Es gibt aber auch tage wo dies täglich vorkommt.
Bisher ist es immer nur im Standby passiert, sodass ich es gar nicht sofort mitbekommen habe.

Firmware ist die V20d-EUR-XX, wobei dies bei allen Versionen vorkam.
Es wird weder heiß noch andere Auffälligkeiten.
S/N: 506xxx
Sehr mysteriös!
 
farid1979

farid1979

Stammgast
Sieht wohl nach den Problemen mit der Platine aus. Besonders Geräte mit Seriennummern 505xxx und 506xxx sind hiervon betroffen. Gibt auch nen besonderen Thread hierüber in diesem forum. Guckt mal hier : Schadhafte Platinen bei Modellen mit S/N 505xxxxxxx

Gruss Farid
 
RiotMonkey

RiotMonkey

Erfahrenes Mitglied
Ein ähnliches Problem hatte ich auch, nur etwas schlimmer. Es schaltete sich aus und nie wieder richtig ein. Hing immer in einem Bootloop fest. Im Endeffekt musste ich es einschicken. Seitdem keine Probleme. Die komplette Reparatur wurde von LG übernommen. Wäre mal eine Überlegung wert. Einfach mal bei LG DE ein Supportticket erstellen und mit dem LG Chat reden. Die sind wirklich mehr als kompetent!
 
U

unknown_user

Fortgeschrittenes Mitglied
Heute ist es nach Wochen wieder passiert.
Zufälligerweise hatte ich das G4 grade in der Hand und so den Grund gesehen.
Es kam die Meldung, "SIM-Karte wurde entfernt" und ist nach 10 Sekunden automatisch neugestartet.

Werde eine neue SIM-Karte anfordern.
 
D

d4ni

Neues Mitglied
@RiotMonkey wurde dein Gerät wieder auf werkseinstellung zurückgesetzt ? mir ist nämlich das gleiche passiert und seitdem stürzt mein G4 immer beim booten ab, geht dann kurz aus und startet dann wieder neu .... wäre wichtig zu wissen, ob alles gelöscht wird, oder ob ich noch irgendeine Chance hab, meine 1000 Urlaubsbilder zu retten ..... danke schonmal im voraus
LG,
d4ni
 
G

gagagu

Ambitioniertes Mitglied
d4ni schrieb:
@RiotMonkey wurde dein Gerät wieder auf werkseinstellung zurückgesetzt ? mir ist nämlich das gleiche passiert und seitdem stürzt mein G4 immer beim booten ab, geht dann kurz aus und startet dann wieder neu .... wäre wichtig zu wissen, ob alles gelöscht wird, oder ob ich noch irgendeine Chance hab, meine 1000 Urlaubsbilder zu retten ..... danke schonmal im voraus
LG,
d4ni

d4ni.... du bist jetzt im sogenannten Bootloopclub. Willkommen! Es gibt Möglichkeiten die Urlaubsbilder noch runterzuholen. Ließ dich ein bisschen in die Problematik ein. Wenn Du das Telefon zu LG schickst, werden alle Daten gelöscht.

Bei mir hat die Gefrierfachmethode geholfen, um meine Daten zu sichern. Allerdings ist die angebrachte Echtglasfolie gesprungen, zum Glück nicht das Display ^^.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
RiotMonkey schrieb:
Ein ähnliches Problem hatte ich auch, nur etwas schlimmer. Es schaltete sich aus und nie wieder richtig ein. Hing immer in einem Bootloop fest. Im Endeffekt musste ich es einschicken. Seitdem keine Probleme. Die komplette Reparatur wurde von LG übernommen. Wäre mal eine Überlegung wert. Einfach mal bei LG DE ein Supportticket erstellen und mit dem LG Chat reden. Die sind wirklich mehr als kompetent!
Als ich vor der Bootloop Reparatur gebeten hab, dass meine Daten durch LG gesichert werden, wurde mir im Chat gesagt, dass das nicht ginge. Es sei meine Schuld, nicht regelmäßig genug BackUps gemacht zu haben. Als ich dann darauf verwies, dass die Schuld wohl eher bei LG als bei mir läge (dass der Bootloop durch Frieren und Backen gefixed werden kann, deutet auf schlechte Lötstellen), wurde mir durch den Chatmitarbeiter offenbart, dass man das so nicht behaupten könne, da Technik heute so kompliziert sei, dass man dort einfach nicht mehr drin stecke (O-Ton).

Nachdem ich den Bootloop dann durchs Gefrierfach kurzweilig fixen und meine Daten sichern konnte, hab ich es zu LG eingeschickt. Seitdem ist der Bootloop behoben. Laut Reparaturbericht wurde das Mainboard getauscht. Leider wird mein G4 nun unerträglich heiß. Deshalb verweigert es bspw während ich mit Googlemaps navigiere das Aufladen. Weiterhin stürzt es ab und zu ab und startet sich plötzlich neu (zum Glück ohne Bootloop). Naja und dann ging seit der Reparatur das WLan immer aus - plötzlich. Am Anfang konnte ich dann immer einfach wieder verbinden, nach ein paar Tagen ging WLan gar nicht mehr an.

Das ist Stand jetzt.

Als ich den Vorfall nun vor 2 Tagen bei LG meldete, und nachfragte, ob es nicht möglich wäre mir einfach ein neues Telefon zuzusenden (natürlich Zug-um-Zug des alten), da hat LG mir vorgeschlagen mich an meinen Verkäufer zu wenden und vorsichtshalber mal keinen Reparaturauftrag erstellt.

Finds beschämend für solch einen Milliardenkonzern.


Das einzig positive was ich sagen muss, ca 8 Tage nach dem Einschicken hatte ich das Telefon zurück. Negativ daran, meine gute Verpackung wurde wohl von LG entsorgt und mir das Telefon in einem LG Karton, der in einer LG Tüte verpackt war zurückgeschickt (bei Einsenden gabs den Hinweis, dass ich unbedingt eine neutrale Verpackung verwenden soll). Auch negativ, mir wurde keine Sendungsverfolgung, Nichts mitgeteilt. Dass das Telefon in der Reparatur bzw auf dem Rückweg war, habe ich erst durch Nachfragen im Chat erfahren.

Vermutlich (weil ich mir w-Support nicht antun möchte), werde ich das Telefon wieder zu LG schicken. Diesmal so verpackt, wie es zu mir zurückgesendet wurde. Vorher den Speicher schön richtig löschen und dann hoffen, dass es irgendein Paketbote oder Sonstwer abzieht und ich von LG ein ganz neues (hoffentlich richtig produziertes) Telefon als Ersatz bekomme.