1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. FAQ - Häufige Fragen zum LG G4

    Themen:
    6
    Beiträge:
    6
  2. Root / Custom-ROMs / Modding für LG G4

    Themen:
    177
    Beiträge:
    4.553
  3. Zubehör für LG G4

    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.290
    Laser Sensor ersetzbar? rantaplan, 02.02.2018
Sortiert nach:
Titel Erstellungsdatum
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. Zeitgeist4
    Antworten:
    1.279
    Aufrufe:
    210.706
  2. schteo
    Antworten:
    113
    Aufrufe:
    37.845
    hunter1986
    12.02.2018
  3. Joerg633
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.040
    Joerg633
    11.02.2018
  4. werano
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.114
    Joerg633
    11.02.2018
  5. rwhschulz
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    296
    rwhschulz
    06.02.2018
  6. m_u_m
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    151
    m_u_m
    04.02.2018
  7. werner100000
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    473
    rantaplan
    01.02.2018
  8. questionesse
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    451
    questionesse
    24.01.2018
  9. MelanieBecker
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    843
    Feed Me
    22.01.2018
  10. Laura96
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    261
    Feed Me
    22.01.2018
  11. lurzapps
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    346
    lurzapps
    05.01.2018
  12. HybridNo1
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    343
    Schnuppe
    18.12.2017
  13. Kimo
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    620
    emjay99
    15.12.2017
  14. allsquare
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    601
    allsquare
    14.12.2017
  15. gawasch1987
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    936
    auja123456789
    09.12.2017
  16. Phantom272
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    822
    emjay99
    29.11.2017
  17. Ouija
    Antworten:
    57
    Aufrufe:
    10.765
    unknown_user
    16.11.2017
  18. Deadlink
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    19.769
    Deadlink
    10.11.2017
  19. kju
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.437
    marrypo
    30.10.2017
  20. Schnuppe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    431
    Schnuppe
    27.10.2017
  21. doclovejoy
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    942
    Deadlink
    24.10.2017
  22. Regency
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.869
    JC00P3R
    21.10.2017
  23. mark-m
    Antworten:
    286
    Aufrufe:
    58.342
    bernd_b
    20.10.2017
  24. Flashoid
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.323
    pcguru-ol
    18.10.2017
  25. sirbender
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.574
    simonwest
    16.10.2017
  26. The Legend Killer
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    760
    The Legend Killer
    13.10.2017
  27. Mara88
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    330
    Mara88
    03.10.2017
  28. hohli1969
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    471
    hohli1969
    25.09.2017
  29. Mara88
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    2.675
    rantaplan
    14.09.2017
  30. Cornfed
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.476
    Masterpiece
    12.09.2017
Die Seite wird geladen...

LG G4 Test, Daten und Preise

Alle wichtigen Informationen zum LG G4 auf einen Blick!

LG G4

Das Wichtigste in Kürze

LG’s Geräte sind zwar meist sehr gut, aber es fehlt oft an Finesse, mal ist die Verarbeitung nicht ganz perfekt, mal sind es die Materialien oder die Hardware. Das Lg G4 setzt diesen Trend weiter fort, die Ausstattung ist sehr gut und das Display weiß zu beeindrucken. Doch die Verarbeitung des Gehäuses lässt leider, im Vergleich zur Konkurrenz, noch Wünsche offen. LG setzt beim G4 auf einen austauschbaren Akku, das wird viele Power-User sicher freuen, doch das bedeutet auch, dass das Gehäuse nicht “aus einem Guss” sein kann. Hier fühlt sich beispielsweise das HTC M9 deutlich edler in der Hand an, Aluminiumgehäuse sei Dank. LG versucht das Problem mit Lederrückseiten zu beheben, in zwei Varianten kann man die Rückseite des G4 mit Leder überziehen. Doch wirklich edel wirkt das nicht, die Lederqualität fühlt sich nicht premium genug an, um zu überzeugen. Hier hätten wir lieber eine Metallrückseite, für Kunden die kein Interesse an Leder haben gibt es auch eine Kunstoffrückseite, diese fühlt sich aber auch nicht unbedingt gut an. Hier hätte sich LG lieber am Markt orientieren sollen und auf Glas oder Metall setzen sollen. 

 

Alternativen zum LG G4

Die größte Konkurrenz zum G4 kommt, ironischerweise, aus den eigenen Reihen. Das LG G5 wurde bereits kurz nach dem G4 angekündigt und bietet ein besseres Gesamtpaket. Kunden die einen austauschbaren Akku wollen werden beim G5 fündig, doch LG hat es geschafft dennoch ein schickes Metallkleid um das Gehäuse zu legen. Das G5 fühlt sich deutlich wertiger an und man ist in der Lage Module auszutauschen um das Gerät anzupassen. Viele dieser Module sind zwar Spielerei aber die Idee ist dennoch interessant auch wenn die meisten es nur für den schnellen Akkutausch verwenden werden. Doch Kunden die ein wirkliches Premiumgerät suchen sollten zu einem Galaxy S7 greifen, mit dem Galaxy S7 hat Samsung das ohnehin schon gute Galaxy S6 noch einmal deutlich aufpoliert, hier stimmt beinahe alles, lediglich der fest verbaute Akku könnte LG-Kunden abschrecken. Dafür hat das Galaxy S7 die wohl beste Kamera auf dem Markt, auch das Display sucht seinesgleichen. Zumal die Preise deutlich gefallen sind ist das Galaxy S7 auf jeden Fall eine gute Idee

 

LG G4 Testbericht

Verarbeitung und Design

Das LG G4 ist im Vergleich zum Vorgänger noch mal etwas edler geworden, besonders die Lederrückseite wird sicher für den einen oder anderen neidischen Blick sorgen. Doch in der Hand fühlt sich das Ganze etwas weniger premium an. Besonders verglichen mit der Konkurrenz kann LG hier nicht ganz mithalten. Doch das heißt nicht, dass das Lg G4 kein schickes Gerät ist, doch es ist halt nicht so edel und schick wie ein HTC One M9 oder ein Samsung Galaxy S6. Dafür ist das Lg G4 erstaunlich leicht und angenehm in der Hand, der Vorteil von Plastik / Leder. Das Lg G4 ist dennoch kein kleines Gerät, zwar wurde das Gehäuse im vergleich zum Vorgänger ein wenig geschrumpft, doch das G4 ist immer noch kein handliches Gerät. Eine Besonderheit von LG sind die Tasten auf der Rückseite, anstatt die Power- und Lautstärkebuttons auf die Seite zu setzen, liegen diese hinten am Gerät. Nach kurzer Eingewöhnung funktioniert das System durchaus gut. Insgesamt ist das G4 gut, aber eben nicht so gut wie die Konkurrenz, verarbeitet und designed. Hier muss LG nochmal eine Schippe drauf legen beim nächsten Flaggschiff. Doch Fans von austauschbaren Akkus werden momentan eben nur bei LG fündig.

 

Leistung und Ausstattung

LG’s Entscheidung beim G4 auf den Snapdragon 808 zu setzen, anstatt auf den neueren 810, hat sich im Nachhinein als durchaus klug erwiesen. Der Snapdragon 810 hat mit starker Überhitzung zu kämpfen, dies führt zu schlechterer Leistung als angepriesen. Der 808 ist zwar ein wenig langsamer als der neuer SoC, im täglichen Gebrauch wird dies aber deutlich weniger auffallen als ein sich aufwärmendes Gerät. Zwar ist die Konkurrenz so in Benchmarks vor dem G4, doch Benchmarks sagen wenig über die wahre Performance aus. 3GB RAM reichen auch durchaus aus um ein flüssiges Multitasking zu ermöglichen, zusammen mit 32GB Speicher liegt das G4 hier durchaus im grünen Bereich. Doch im Vergleich zum Galaxy S6 hat das G4 mit einem MicroSD-Slot sogar die Nase vorn. Im Bereich Leistung muss das G4 nicht den Vergleich scheuen, hier hat LG einen guten Job gemacht und ein flottes Smartphone, ohne Überhitzung, auf den Markt gebracht. Leider sind bestimmte Aktionen, wie das Öffnen der Kamera etwas langsam, hier fehlt wohl etwas Software-Optimierung. 

 

Software und Multimedia

An LG’s Android Skin scheiden sich die Geister, die einen finden es zu bunt und verspielt, andere wiederum lieben die zusätzlichen Funktionen. Das ganze läuft auf der Basis von Android 6.0, ein Update auf Android 7 Nougat ist zwar geplant, steht aber noch in den Sternen. Q Slide Apps ist LG’s Versuch Multitasking zu erleichtern, so kann man beispielsweise den Taschenrechner über den Browser legen und bei Bedarf schnell eine Rechnung durchzuführen, in der Theorie ist das ein gutes Feature doch in der Praxis ist es selten nützlich. Doch leider ist das Multitaskingfenster etwas träge beim Öffnen, hier ist die Konkurrenz etwas flotter. Links des Homescreens befinden sich nun eine Menge Widgets, doch sehr nützlich ist das ganze nicht. Hier ist HTC’s Blinkfeed immer noch das Maß der Dinge und selbst daran scheiden sich die Geister. Insgesamt ist das Interface durchaus verbessert und inzwischen eine ernstzunehmende Konkurrenz zu HTC’s Sense oder Samsung’s Touchwiz. Über die Soundqualität des G4 kann man sich auch definitiv nicht beschweren, zwar bietet das HTC One M9 mit seinen Stereo-Lautsprechern ein deutlich besseres Sounderlebnis, doch der Lautsprecher des G4 ist dennoch nicht schlecht. Leider ist dieser durch seine Position auf der Rückseite leicht von der Hand verdeckt. 

 

Display

Das LG G3 hatte bereits ein sehr gutes QHD-Display, doch der größte Kritikpunkt war die mangelnde Helligkeit, hier hat LG zugehört und das Display des G4 ist um 25% heller. Der Kontrast wurde auch deutlich verbessert. Insgesamt ist das Display sehr gut, doch das beste Display auf dem Markt hat immer noch Samsung, LG ist aber nicht mehr weit dahinter. Leider sind die Farben ein wenig unnatürlich, hier könnte LG mehr Einstellungen ermöglichen.

 

Kamera

16 Megapixel und OIS klingen auf dem Papier schon nach einem guten Rezept für brillante Bilder. In der Praxis kann die Kamera durchaus überzeugen. Bilder sind klar, Details werden genau dargestellt und auch schlechtes Licht kann der Kamera des G4 nicht viel anhaben. Zwar macht das Galaxy S6 noch etwas bessere Bilder aber sonst gibt es kaum Konkurrenz für das G4. Selbst im Auto-Modus sind die Fotos sehr gut, doch wirklich beeindruckend wird es erst, wenn man in den manuellen Modus wechselt und im RAW-Format fotografiert. Wer ein gewisses Knowhow mitbringt, kann mit der Kamera des G4 durchaus auch modernen DSLR-Kameras Angst machen. LG hat ganze Arbeit geleistet. Auch die Frontkamera ist mit 8 Megapixeln sehr gut ausgestattet und reicht mehr als aus für betrunkene Selfies. Insgesamt ist die Kamera des G4 sehr gut und muss sich auch vor den besten der Besten nicht verstecken. Zwar ist das Galaxy S6 in bestimmten Situationen besser aber nicht viel. 

 

Akku

Der Akku des G4 ist leider auch seine Schwachstelle, zwar ist dieser austauschbar, doch trotz seiner 3000 mAh Kapazität ist Laufzeit ein Problem bei starker Nutzung. Die Frage bleibt ob man einen austauschbaren Akku braucht, die wenigsten Nutzer werden einen extra aufgeladenen Reserveakku mit sich führen, lediglich wer sein Gerät mehrere Jahre behalten will, kann mit einem Wechselakku die Laufzeit frisch halten. Nutzer, die wenig von ihrem Gerät abverlangen sollten es locker durch einen Tag schaffen, doch wer sein Gerät viel benutzt wird schnell an seine Grenzen stoßen. Quickcharging ist dennoch eine Möglichkeit, doch hier ist die Konkurrenz ein wenig schneller. Trotz der großen Kapazität bietet das Galaxy S6 eine bessere Laufzeit, hier hätte LG ein wenig besser optimieren müssen. Doch für die meisten Nutzer wird der Akku völlig ausreichen. Power Nutzer müssen einen Wechselakku oder eine Power Bank mit sich führen. 

 

Fazit

Das Lg G4 kann mit einem sehr guten Display, einer brillanten Kamera und guter Leistung überzeugen. Leider ist die Verarbeitung und der Akku nicht auf einem Niveau mit der Konkurrenz. Hier muss LG beim Nachfolger noch etwas nachlegen. Doch auch mit diesen kleinen Schwächen ist das Lg G4 ein durchaus gutes Gerät. Leider ist die Konkurrenz eben ein wenig besser. Doch Nutzer  die Wert auf einen Austauschbaren Akku setzen werden sicher mit einem G4 nichts falsch machen.

 

Technische Daten zum LG G4

Datenblatt mit allen Informationen

Typ: Smartphone
Modell: G4
Hersteller: LG
Abmessungen: 148,9 x 76,1 x 6,3 - 9,8 mm
Gewicht: ca. 155g
Gehäusematerial: Aluminium, Gorilla-Glas 3
Display-Diagonale: 5,5 Zoll
Display-Typ: QHD LCD IPS
Auflösung: 1.440 x 2.560 Pixel (538 ppi)
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 808 
Anzahl der Kerne: Hexa-Core
Max. Taktung: 1.400MHz
Ram: 3 Gigabyte
Interner Speicher: 32  Gigabyte
Wechselspeicher: Micro-SD 256GB
Akkukapazität: 3.000 mAh
Kamera vorne: 8,0 Megapixel
Kamera hinten: 16 Megapixel
Android-Version: 6.0 Marshmallow
Benutzeroberfläche: LG UX 4.0
Konnektivtät: 2G, 3G, LTE, WLAN

LG G4 Preis

Dieses Smartphone kaufen?

Das Lg G4 kriegt man inzwischen schon für einen echt fairen Preis. Nutzer die nicht unbedingt das Neuste vom neuen brauchen werden hier sicher fündig. Wenn ihr Android-Hilfe.de unterstützen möchtet, würden wir uns freuen wenn ihr das Gerät bei Amazon über unseren Partnerlink kauft. Es entstehen euch keinerlei Nachteile und wir erhalten eine kleine Vermittelungsprovision.

 

Android-Hilfe.de Partnerlink

LG G4 Tipps & Tricks

Alles Wissenswerte in unserem Forum!

In unserem Diskussionsforum zum LG G4 findet ihr zahlreiche Tipps und Tricks rund um diese tollen Smartphones. Sollte es doch einmal zu Problemen kommen, hilft euch die Communtiy gerne und ihr findet zusammen eine Lösung.