Neues G4 bekommen. Vielleicht Fake?

  • 19 Antworten
  • Neuster Beitrag
Marcusder2te

Marcusder2te

Neues Mitglied
Threadstarter
Guten Abend.
Gestern habe ich ein neues G4 bekommen, gekauft auf Ebay für 139€.
LG G4 Schwarz 32GB Dual Sim Smartphone Neugerät! | eBay
Heute eingerichtet und festgestellt, das der Rückendeckel nicht mit schwarzem Leder bezogen ist, wie beworben, sondern ein billiger Plastikdeckel mit Lederimitatoberfläche ist.
Von solch einem Modell hab ich bisher nichts gewußt. Entweder Leder in drei Farben oder der Kunststoffdeckel in Metalloptik.
Nun, damit könnte ich leben.
Weiterhin kriege ich keine LTE-Verbindung hin. Die entsprechenden APN Einstellungen habe ich vorgenommen, bekomme aber nur ein müdes "E" beim Empfang, obwohl ich hier guten Empfang habe.
Die Ausgangssprache war asiatisch, lies sich aber problemlos auf deutsch umstellen. Android 5.1 ist installiert.
Seht Ihr eine Möglichkeit, anhand der im Modell gespeicherten Daten die Herkunft des Modelles zu ermitteln?
Oder kennt Ihr das Modell?
Für jede Hilfe bin ich dankbar, Gruss, Marcus.
 
K

Kony2311

Neues Mitglied
Die falsche Rückseite kann, aber muss nichts heißen. Ich hatte auch mal ein gebrauchtes iPhone 6 da, wo das Gehäuse (das normalerweise aus Aluminium besteht) komplett glänzendes Plastik war.
Am besten du lädst dir eine Diagnoseapp wie „My Device“, „DevCheck“ etc. aus dem Playstore. Da kannst du dich wichtigsten Hardwaredaten auslesen und so feststellen, ob diese mit dem G4 übereinstimmen. Probier ruhig mehrere Tools, Fake Devices gaukeln gerne mal die richtige Hardware vor.
Ansonsten wäre die Modellnummer auch gut zu wissen, um mehr herauszufinden.
 
SvenAusPirna

SvenAusPirna

Stammgast
Oder mal die Kamera testen.. die macht beim Original G4, spitzen Bilder 😄
 
Marcusder2te

Marcusder2te

Neues Mitglied
Threadstarter
Hi, danke für Eure Hilfe.
Ich habe mir Phone Check v12.1 von InPocket Software genommen und damit das G4 untersucht.
Dabei habe ich keine Auffälligkeiten festgestellt. Auch die Kamera habe ich getestet, sie scheint ok; auch die Angaben im Check stimmen mit den beworbenen Daten überein.
Kamera
Hauptkamera16 MP
BlitzUnterstützt
Brennweite4,42 mm
Auflösung Videoaufnahme2160p@30fps
Frontkamera8 MP
Brennweite2,60 mm
Auflösung Videoaufnahme3264 x 1836
Nun zum Gerät:




Geräteinformationen
Gerät
ModelLGE G4 (LG-H818N)
MarkeLge
ProduktP1_global_com
SeriennummerLGH8181fcbc0ae
Hier fällt mir die Modellnummer auf. H818N ist anscheinend die Modellnummer für den Markt in Hong Kong, wie ich hier gelesen habe.



LG G4 Dual - Full phone specifications

Hier heißt es:
Also known as LG G4 Dual-LTE, LG G4 Dual-SIM, LG H818P (Indonesia, Ukraine, Thailand), LG H818N (Hong Kong)
Und weiter:
NetworkTechnologyGSM / HSPA / LTE
2G bandsGSM 850 / 900 / 1800 / 1900 - SIM 1 & SIM 2
3G bandsHSDPA 850 / 900 / 1900 / 2100 - H818N
TD-SCDMA - H818N
4G bandsLTE band 1(2100), 3(1800), 7(2600), 38(2600), 39(1900), 40(2300), 41(2500) - H818N
SpeedHSPA 42.2/5.76 Mbps, LTE Cat4 150/50 Mbps
Nun auf Wikipedia nach Frequenzen in Deutschland gesucht:




Deutschland DeutschlandVodafone28 (700 MHz)Juli 2019
Deutschland DeutschlandO2/Telefonica20 (800 MHz)Juli 2011
Deutschland DeutschlandO2/Telefonica3 (1800 MHz)2016neue Frequenzlizenzen aus der Auktion 2015
Deutschland DeutschlandO2/Telefonica7 (2600 MHz)2013
Deutschland DeutschlandO2/Telefonica1 (2100 MHz)September 2018
Deutschland DeutschlandO2/Telefonica28 (700 MHz)
Das passt mit meinem G4 unter O2 nicht zusammen. Könnte das der Grund sein, warum ich kein LTE empfange? Oder ist das gar nicht wichtig und ich auf der falschen Fährte?



Ich habe hier noch ein LG K8, mit dem ich problemlos LTE empfange.

Screenshot_2019-11-29-18-37-02[1].png


Suche ich mit dem G4 nach Netzwerken, sieht das gleich schon wieder anders aus.



Natürlich habe ich bei beiden Versuchen die selbe SIM-Karte verwendet.
Mit dem DeviceCheck habe ich im G4 auch nur die 2G angezeigt bekommen.

Sprach-Netzwerk
SIMsDual SIM
SIM1 IMEI***************
SIM1 IMSI***************
SIM1 statusBereit
SIM2 IMEI***************
SIM2 StatusKeine SIM-Karte
Netzwerktyp2G [EDGE]
RoamingNein
FlugmodusAus
Netzwerk verbindungDrillisch
DatenverbindungNicht verbunden
(Hinweis: Wi-Fi verbunden)
In Funkzellen angemeldet1
Funkmast2G [EDGE]
Signal-85 dBm (ausgezeichnet)
Der Funkmast kann aber, wie ich durch das K8 weiß, gute 4G.



Tja, wenn mir jemand weiterhelfen könnte oder auch nur eine Vermutung hätte, mit der ich weiterforschen könnte, wäre das mehr als Klasse.
Gruss, Marcus.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von JC00P3R - Grund: IMEI unkenntlich gemacht | MfG JC00P3R
Urs_1956

Urs_1956

Stammgast
PN
 
Marcusder2te

Marcusder2te

Neues Mitglied
Threadstarter
Guten Abend.
Hat hier wirklich keine eine Idee, wie ich weiter komme. Z.Z. wieß ich nicht, ob ich das mit der Fequenz richtig beurteile.
Könnte mein G4 hier LTE-fähig sein und ich habe nur falsche Einstellungen, oder liegt es möglicherweise an dem hier, in Deutschland von O2 verwendeten 2400 MHz/700MHz Band, welches nicht mit meinem G4 (LGE G4 (LG-H818N) zusammenarbeitet?
Bin für jede Hilfe dankbar.

@Admin
Meinst Du, mein Thema wäre in einem anderen Unterforum besser aufgehoben oder unter anderem Titel?

Gruß, Marcus
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Marcusder2te schrieb:
Gestern habe ich ein neues G4 bekommen, gekauft auf Ebay für 139€.


Weiterhin kriege ich keine LTE-Verbindung hin. Die entsprechenden APN Einstellungen habe ich vorgenommen, bekomme aber nur ein müdes "E" beim Empfang, obwohl ich hier guten Empfang habe.
Die Ausgangssprache war asiatisch, lies sich aber problemlos auf deutsch umstellen...
Das bezweifle ich... Du weisst dass das G4 aus dem Jahre 2015 ist!? ;)-old War die Verpackung eingeschweisst oder mit einem Siegel versehen? Wer hat in all den Jahren den Akku geladen? :1f648:

Ja, warscheinlich liegt der mangelhafte Empfang daran dass es ein asiatisches Modell ist, du siehst ja an der Tabelle selbst dass gewisse für Deutschland nicht unwichtige LTE Bänder fehlen... Band 20 oder Band 8 was die Telekom nutzt...

Ein Foto vom Label auf der Verpackung könnte evtl. hilfreich sein. Ansonsten rate ich dir persönlich lieber ein aktuelles Smartphone zu kaufen, damit wirst du länger Freude haben aufgrund von aktuellerer Software und mehr Leistung, vom Akku mal ganz abgesehen. 140€ sind imho auch deutlich zu viel für so ein altes Gerät, dafür bekommst du ein aktuelles Mittelklasse-Neugerät.
 
Zuletzt bearbeitet:
Marcusder2te

Marcusder2te

Neues Mitglied
Threadstarter
Hi JD.
Danke, erst jetz fällt mir auf, das kein Siegel vorhanden war und die Verpackug auch nicht eingeschweißt war.
JustDroidIt schrieb:
Das bezweifle ich... Du weisst dass das G4 aus dem Jahre 2015 ist!? ;)-old War die Verpackung eingeschweisst oder mit einem Siegel versehen?
Du bezweifelst, ob der Empfang hier gut ist oder ob ich die richtigen APN Einstellungen vorgenommen habe?
Weiß nicht genau, was Du meinst. Aber mit meinem noch älteren G3 hatte ich LTE und dem K8 hab ich´s auch, was korekte Einstellungen ja voraussetzt.
Ein aktuelleres Modell ist sehr teuer, und mit Wechelakku, Radio und dem , wie ich finde, sehr praktischen Tap-Code ist die Auswahl gering.
Allerdings haben sich im Zuge meiner Recherche viele Frage zur Sicherheit einer nicht mehr aktuellen Androidversion aufgetan. Vielleicht muß ich mich umorientieren.
Sehr gerne aber würde ich weiterhin mit dem G3/4 arbeiten. Wenn Ihr Tipps bezüglich der Sicherheit habt, würde ich mich freuen.

Gruß, Marcus.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Ich bezweifle dass du ein neues Gerät bekommen hast bzw. dass es aufgrund des Alters überhaupt noch Neugeräte irgendwo gibt. Hatte ich sogar fett markiert. ;)-old Ich vermute dass das Gerät eher aufbereitet(refurbished) ist...

Das mit dem Wechselakku kann ich verstehen, bekommt man ja heute leider kaum noch. Bei "teuer" muss ich dir allerdings widersprechen, wie gesagt bekommt man ab 150€ heute schon tolle Geräte (neu!) die dem G4 in vielen Punkten überlegen sind. Wie ich schon sagte sind die 140€ für ein G4 für mich eher als teuer anzusehen... Vielleicht schaust du mal nach einem G5, das hatte auch noch den Wechselakku und ist immerhin nicht ganz so alt. Ich persönlich würde das G4 alleine schon wegen der fehlenden LTE Bänder umtauschen, aber das musst du wissen. Auf jeden Fall wünsche ich dir noch viel Erfolg, egal wie du dich entscheidest.
 
Zuletzt bearbeitet:
Marcusder2te

Marcusder2te

Neues Mitglied
Threadstarter
Hi JD.
Danke. Die Rückgabe über EBAY habe ich bereits eingeleitet. Das mit den fehlenden LTE-Bändern geht nicht. Werde den Verkäufer wegen der falschen Angaben melden. So viel Arbeit wegen dem Mist. Scheiß Beutelschneider.
Das G5 werde ich mir anschauen, danke für den Tipp.
Kann man ein G3/4 noch sicher betreiben? Wenn ja, in welche Richtung muß ich recherchieren?

Gruß, Marcus.
 
Urs_1956

Urs_1956

Stammgast
Hallo Marcus,
wenn du das G4 noch sicher betreiben willst, wirst du um Root und eine alternative Software nicht herumkommen.
Eine aktuelle Software findest du z.B. hier:
[ROM][UNOFFICIAL][9.0.0_r49] [F500,LS991,H81x,US991,VS986] Havoc-OS 2.9 Final

Andererseits gibt es für 140 € schon wirklich tolle Geräte von Nokia, Redme, Xiaomi, BQ/VSmart etc. Oder ein Vorjahresgerät, dass jetzt NEU noch knapp die Hälfte des Neupreises aus dem Vorjahr kostet.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rantaplan

Stammgast
JustDroidIt schrieb:
Ich bezweifle dass du ein neues Gerät bekommen hast bzw. dass es aufgrund des Alters überhaupt noch Neugeräte irgendwo gibt. Hatte ich sogar fett markiert. ;)-old Ich vermute dass das Gerät eher aufbereitet(refurbished) ist...
Naja, steht deutlich in der Artikelbeschreibung: "Vom Hersteller generalüberholt" (fette Markierung von Ebay). Endlich mal ein Verkäufer der keine gebrauchten oder refurbished Geräte als "Neu: Sonstige" einstellt.

Aber klar, die in der Artikelbeschreibung angegebene Modellbezeichnung (LGH815.ADEULD) stimmt offensichtlich nicht, daher würde ich auch vom Kauf zurücktreten. Er hätte erwähnen sollen dass es ein Gerät aus Hong Kong ist (LG-H818N).

Ich werfe einfach mal so das V20 in den Ring, hat auch eine hervorragende Kamera, ich finde die sogar einen Tick besser als das G4. Da es aber nie offiziell in DE verkauft wurde muss man es aus dem Ausland erwerben, wie es da mit LTE aussieht weiß ich nicht. Ich hatte bei meinem V20 nie LTE genutzt, da es meine Karte nicht hergibt. Das V20 hat außerdem einen Weitwinkel, ist aber von der Größe her ein ordentlicher Klopper. Das G5 hat einige Schwächen, vor allem ist das G5 ähnlich wie das G4 vom Bootloop betroffen.
 
N

Nuvirus

Stammgast
ich würde wenn möglich zurück schicken, besonders für den Preis der gezahlt wurde - das kein LTE geht liegt wahrscheinlich wirklich an den Bändern wenn kein EU Gerät.
 
Marcusder2te

Marcusder2te

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo R.
Danke für Deinen Tipp.
Anfänglich war ich durch meinen Wunsch, ein Handy mit Wechselakku zu kaufen, recht eingeschränk.
Mittlerweile weiß ich, daß dies auch, mit ein bischen Geschick, bei vielen Modellen mit fest verbautem Akku im Bedarfsfall machbar ist.
So habe ich mich nun für ein Moto G7 Power entschieden und bestellt.
rantaplan schrieb:
Naja, steht deutlich in der Artikelbeschreibung: "Vom Hersteller generalüberholt" (fette Markierung von Ebay). Endlich mal ein Verkäufer der keine gebrauchten oder refurbished Geräte als "Neu: Sonstige" einstellt.
Wenn ich den von mir eingestellten Link öffne, steht dort noch immer "Neugerät". Würde mich interessieren, wo Du das gesehen hast. Auf EBAY selbst finde ich sein Angebot nicht mehr. Und sollte dies Angebot noch immer mit falschen Daten eingestellt sein, würde ich eigentlich aktiv werden wollen. Hab mir echt die Haare gerauft und würde niemandem das Gleiche zumuten wollen.
Der Verkäufer sprach von einem Versehen und will das Gerät zurücknehmen, ok. Aber das Gleiche bei einem anderen, ahnungslosem Käufer zu versuchen, sollte gemeldet werden.
OK, ich hoffe, Du meldest Dich noch mal. Gruß, Marcus.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Nuvirus schrieb:
ich würde wenn möglich zurück schicken, besonders für den Preis der gezahlt wurde - das kein LTE geht liegt wahrscheinlich wirklich an den Bändern wenn kein EU Gerät.
Hi N.
Ja, da war ich wirklich noch sehr uninformiert, was den Preis und sonstiges angeht.
Dank dieses Forums bin ich jetzt um einiges schlauer und auch interssierter.
Ich denke, mit dem moto G7 bin ich gut versorgt.
Gruß, Marcus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
rantaplan schrieb:
Naja, steht deutlich in der Artikelbeschreibung: "Vom Hersteller generalüberholt" (fette Markierung von Ebay). Endlich mal ein Verkäufer der keine gebrauchten oder refurbished Geräte als "Neu: Sonstige" einstellt.
Da bist Du wohl im Angebot verrutscht. Der Link des TE führt auf das beendete Angebot, wo das G4 als Neuware betitelt ist.
Screenshot_2019-12-03 LG G4 H815 - 32GB - Leather black (Ohne Simlock) Smartphone günstig kauf...png


Du beziehst Dich auf das darunter stehende Angebot.

Screenshot_2019-12-03 LG G4 H815 - 32GB - Leather black (Ohne Simlock) Smartphone günstig kauf...png
 
R

rantaplan

Stammgast
@Marcusder2te : Sorry, dass war mein Fehler. Ich hatte nicht oben auf "Originalartikel anzeigen" geklickt. Dachte Du hast dass abgelaufene Angebot direkt verlinkt. Ich bin aber der Meinung, dass es durchaus noch Neugeräte gibt, allerdings nicht für den deutschen Markt. Ich bin mir daher nicht sicher ob es wirklich gebraucht ist. Die Verpackung des G4 kommt ohne Siegel, zumindest war es bei den Geräten der Fall die ich in der Hand hatte.

Trotzdem ist die Modellbezeichnung LGH815.ADEULD falsch.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Nochmal kurz ein Nachtrag zum Siegel:

Die Verpackung hat nicht unbedingt ein Siegel und ist auch nicht eingeschweißt, dies hatte mich damals auch gewundert. Mein G4 hatte ich bei Amazon Warehouse bestellt, somit hatte ich damit gerechnet dass das Siegel bereits gebrochen war. Allerdings war gar kein Siegel vorhanden, auch keine Rückstände davon. Auch bei einem Kollegen und einem Freund kam das G4 ohne Siegel, es waren aber definitiv Neugeräte. Insgesamt waren es vier Geräte ohne jegliche Spur eines Siegels. Da müsste sich wirklich jemand viel Mühe gegeben haben um diese Siegel absolut rückstandsfrei abzukriegen.

Aber es gibt auch Verpackungen des G4 mit Siegel, ich vermute mal dass es davon abhängt in welcher Fabrik es hergestellt worden ist.

Zum Thema Siegel gab es auch schon mal einen Thread, bin da nicht alleine mit meinen Erfahrungen. Kann also tatsächlich ein Neugerät gewesen sein, nur halt für den asiatischen Markt.

Würde mich mal interessieren ob LG noch Garantie auf neu erworbene G4 gibt. 😉 Wobei man mit einem LG-H818N sowieso keine LG-Garantie in Europa hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Unbeliver

Unbeliver

Stammgast
LG Geräte eingeschweißt? ...habe noch nie ein eingeschweißtes bekommen und da waren viele dabei.

Das V20 hätte ich als Gerät aus der "Vergangenheit", mit den angegebenen Kriterien, auch empfohlen, da ist die Hongkong Variante mit Dualsim sogar die beste Wahl und LTE kann das gute Teil sehr gut. Auch ist das V20 um einiges besser als das G4, allein schon da nach dem G5 erschienen. Das V20 gibt es auch schon um die 200 und darunter.
Aber gut ich hoffe der TE bekommt mit seinem Moto G7 was er sich wünscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rantaplan

Stammgast
@Unbeliver : Man muss erst alles in Zweifel ziehen um eine Gewissheit zu finden. Das G4 wird auch ohne Sigel und uneingeschweißt verkauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Unbeliver

Unbeliver

Stammgast
@rantaplan
Ja klar, meinte dies auch eher generell, glaube LG weiß gar nicht was ein eingeschweißtes Gerät ist. 😉😁
 
Marcusder2te

Marcusder2te

Neues Mitglied
Threadstarter
Noch mal Danke für Eure Hilfe!
Das Rücksendeticket ist heute eingetrudelt, hoffe, daß war es.
Gruß, Marcus.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
E LG G4 (H815) Forum 3
Oben Unten