G8 (ohne "s") , speziell G820QM7 (US alle Netze unlocked) VoWifi / VoLte

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere G8 (ohne "s") , speziell G820QM7 (US alle Netze unlocked) VoWifi / VoLte im LG G8s ThinQ Forum im Bereich LG Forum.
T

thor244

Neues Mitglied
Hallo,
weiß jmd ob diese für den US Markt bestimmten Geräte in Deutschland VoWifi & VoLte quasi "out-of-the-box" fähig sind?
Von der Methode, den volte-enabler (mit upgedateten apns) zu flashen, um ein G8 in bestimmten Regionen fähig zu bekommen, hab ich gelesen. Mich interessiert nur, ob es default schon so funktioniert. Quasi eine "Pre-Sale" Frage ;-)
Da die Preise jetzt doch recht günstig werden für die G8 (und auch G8s) stellt sich mir die Frage ob sich wegen der etwas besseren Hardwareausstattung und geringerem Gewicht der mögliche Stress lohnt, ein G8 zu erwerben und rooten zu müssen...
 
R

rantaplan

Experte
@thor244 : Da wäre ich ehrlich gesagt eher skeptisch. Der Mobilfunkanbieter muss dass Gerät zur Nutzung von VoLTE und WifiCalling im seinem Netz freischalten. Die Telekom ist da z.B. besonders streng, dort können nur ausgewählte Geräte VoLTE und WifiCalling nutzen. Beim G8s funktioniert z.B. beides nicht wenn man eine SIM-Karte der Telekom hat, das Netz verweigert schlicht die Anmeldung dieser Dienste.

Bei anderen Anbietern wie Drillisch im O² Netz könnte es klappen, die sind nicht so streng. Da das G8 aber eigentlich nicht für den hiesigen Markt gedacht war, musst Du damit rechnen dass diese Funktionen hierzulande nicht gehen. Am Ende liegt es aber nicht am Gerät selbst, sondern an den Mobilfunkanbietern (auch wenn die gerne was anderes Behaupten).

Bei meinem G8s funktioniert VoLTE und WifiCalling einwandfrei, bin aber auch bei Drillisch im O² Netzt. Ob es auch beim G8 funktioniert? Keine Ahnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

thor244

Neues Mitglied
Mein zu ersetzendes Bilig Handy von 2018 (Umidigi A3 Pro) mit Stockfirmware (und seit Jahren keinen Updates mehr) kann alles mögliche nicht, erstaunlicherweise, VoWifi und VoLte beherrscht es (Congstar und Drillisch).
Könnte daher mittlerweile mit diesen Netzanbietern tatsächlich nurmehr von der Implementierung in der Firmware abhängen, wie und ob überhaupt es funktioniert.
Daher bin ich egtl zuversichtlich dass es zumindest mit Flashen dann gehen würde. Aber die Implikationen (rooten, dm-verity abschalten, mglw keine OTA-Updates mehr) find ich nicht so prickelnd.
 
R

rantaplan

Experte
@thor244 : Es hat nichts mir der Firmware zutun. Es liegt am Netzanbieter, welchen Geräten und Herstellern er erlaubt diese Dienste anzumelden. Sonst müsste VoLTE und WifiCalling beim G8s ja auch mit der Telekom funktionieren, läuft es doch absolut einwandfrei mit Drillisch. Es gibt wohl fürs G8 einen Fix, der VoLTE bei Sprint aktivieren soll. Ich vermute mal dass der einfach irgend etwas an der Kennung ändert damit sich das Gerät für diese Dienste anmelden kann.

Wenn man mal das Netzt durchsucht findet man viele ähnliche Fälle, nicht nur beim Hersteller LG. Oft funktionieren manche Handys mit einem oder mehreren Anbietern einwandfrei, mit anderen wieder nicht. Oft heißt es dann von den jeweiligen Netzanbietern dass das Handy nicht kompatibel sei, was eigentlich murks ist wenn es doch bei anderen Anbietern einwandfrei funktioniert.
 
K

KurtKnaller

Experte
rantaplan schrieb:
@thor244 : Da wäre ich ehrlich gesagt eher skeptisch. Der Mobilfunkanbieter muss dass Gerät zur Nutzung von VoLTE und WifiCalling im seinem Netz freischalten. Die Telekom ist da z.B. besonders streng, dort können nur ausgewählte Geräte VoLTE und WifiCalling nutzen. Beim G8s funktioniert z.B. beides nicht wenn man eine SIM-Karte der Telekom hat, das Netz verweigert schlicht die Anmeldung dieser Dienste.
...
Ich bin seit 2 Tagen - bis jetzt sehr zufrieden - bei Fraenk, einer Tochter von congstar/Telekom.

Fraenk schreibt in seinen FAQ:
Ist Voice over LTE und WiFi Calling nutzbar? Kein Problem – das kannst du alles nutzen.

Bei mir im G8s: VoLTE läßt sich jetzt - anders als vorher bei MD Vodafone - einschalten, aber ich habe weder eine HD-Anzeige im Anrufknopf noch ist HD in der Anrufliste verzeichnet. Der Menüpunkt WiFi-Calling fehlt bei mir leider.

Irgendwas ist immer. 🙄
 
R

rantaplan

Experte
@KurtKnaller : Wir reden aber über das G8, nicht das G8s. Mein G8s unterstützt ja auch VoLTE und WifiCalling, da ich bei Drillisch bin. Aber ob das G8 unterstützt wird ist halt nicht sicher. Beim G8 gibt es auch in den USA das Problem, das bestimmte Anbieter VoLTE und WifiCalling nicht unterstützen.
 
K

KurtKnaller

Experte
@rantaplan : Eigentlich nicht. In Beitrag 2 und 4 redest DU explizit vom G8s und dessen Problemen beim Provider Telekom bzgl. VoLTE/ WifiCalling. Darauf habe ich mich bezogen, als ich Dir meine Erfahrungen hierzu berichtet habe.

Speziell: In Deiner Aussage "nichts mir der Firmware zutun. Es liegt am Netzanbieter, welchen Geräten und Herstellern er erlaubt diese Dienste anzumelden. Sonst müsste VoLTE und WifiCalling beim G8s ja auch mit der Telekom funktionieren ... " sprichst Du vom G8s.

Ich wollte Dich dahingehend mit meinem Beitrag informieren, dass Telekom-Fraenk die besagten Dienste generell zulässt und insofern Deine Behauptung (mittlerweile) nicht mehr zutreffen dürfte.

@all : Mich würde in diesem Zusammenhang aber interessieren, wer außerhalb von Drillisch VoLTE benutzt und dabei diese HD-Kennzeichnung in der Telefon-app beobachten kann.

@thor244 : Ich bezweifele, dass Du in der kleinen G8s-Community hier Antworten auf Dein Problem bekommen wirst. Versuchen kann man es natürlich.... Vielleicht fragst Du mal bei XDA nach, die haben einen G8-thread. Evtl. ist dort jemand, der ein G8 importiert hat. Allerdings hätte ich an einem Import alleine deshalb kein Interesse, weil es sich mittlerweile oft um Rückläufer oder refurbished-Geräte handeln dürfte und es ohnehin bei LG (wie bei manch anderen auch) gerne mal zu Defekten kommt. M.a.W.: Lohnt m.E. das Risiko nicht.
 
R

rantaplan

Experte
KurtKnaller schrieb:
Ich wollte Dich dahingehend mit meinem Beitrag informieren, dass Telekom-Fraenk die besagten Dienste generell zulässt und insofern Deine Behauptung (mittlerweile) nicht mehr zutreffen dürfte.
Meine Behauptung trifft weiterhin zu.
 
T

thor244

Neues Mitglied
Das G8 wäre, bis auf fehlendes Dual-Sim, mein Idealgerät, von den Funktionen, als auch der Größe...Das G8s erscheint mir etwas zu groß. Habe es mehrmals im Elektromarkt getestet, da fand ich es jedesmal ganz knuffig, aber im Vergleich zu meinem kompakten Billiggerät (147 x 70 x 8.5 bei 187gr) doch etwas zu groß. Sonst hätte ich schon lang ein G8s.
Bin mir recht sicher, dass man die G8 rooten muss (für Xda Volte-Enabler). LG würde ja sonst IMS-Konfigurationen für Gegenden vorhalten in denen die Geräte gar nicht verkauft werden. Bzw auch bei Providern die nur bestimmte zulassen, ihre Geräte anmelden.

Tja, irgendwie schade, aber vllt ergibt sich noch was im Laufe der Zeit. Mglw wird die proprietäre IMS-Implementierung geknackt und man kann irgendwann GSI-ROMS verwenden.
 
R

rantaplan

Experte
@thor244 : Ja, ich denke ohne root wirst Du nicht auskommen, aber ob es dann mit dem VoLTE-Enabler hierzulande klappt? Keine Ahnung. Du kannst ja hier berichten wenn Du dazu was findest, würde mich interessieren. Wie KurtKnaller schon gesagt hat, hier wird Dir wohl niemand eine konkrete Antwort auf das Problem geben können, dafür haben viel zu wenige das G8.

Das G8 gefällt mir tatsächlich auch wesentlich besser als das G8s. Kleinere Notch, bessere Tastenanordnung, (etwas) bessere Kameras, Quad-DAC, viel mehr Zubehör... Auf die Telelinse der US-Version könnte ich sogar verzichten. Die koreanische Variante mit Telelinse wäre natürlich noch interessanter. Aber gut, wenigstens erübrigt sich in Zukunft der Ärger über nicht in DE erhältliche LG-Smartphones. Dann gibt es nämlich sowieso keine mehr. 😉
 
T

thor244

Neues Mitglied
Bin das Risiko eingegangen und hab eines importiert. Leider nicht optimal gelaufen, es wurde als G820-QM7 (US unlocked) verkauft, aber ein G820-UM (Sprint unlocked) geliefert.
Weil bei Sprint Geräten bekommt man offenbar Volte/Vowifi in der EU nicht zum laufen. Habe mit Qfil versucht was möglich ist, komme aber nicht mehr weiter. Kann man die Firmware auf eine andere Stock-ROM wechseln, damit das Gerät "de-branden"? Bootloader ist jetzt unlocked.
 
T

thor244

Neues Mitglied
Nach mehreren Wochen mit meinem G8 ein Nachtrag zum von mir begonnenen Thread:
Das G820-UM Sprint Unlocked kann Volte, jedoch nicht Vowifi. Woran das liegt habe ich nicht rausfinden können. Logcat am auffälligsten ist die Meldung dass Vowifi im IMS Service nicht aktiviert sei. Schätze es liegt an irgendeiner Feinjustierung einer der .xml Dateien in der OP-Partition.

Crossflashen der Open-US Firmware hat auch funktioniert (wer es nachmachen will: OP muss händisch nachbearbeitet werden weil kdztools diese Partition nicht richtig auslesen kann). Diese Firmware kommt mit weniger Bloatware daher, jedoch ändert sich an Volte/Vowifi nichts: Nur Volte funktioniert.

BTW: das alles natürlich nur mit rooten und AVB abschalten möglich. Blut, Schweiß und Tränen, aber habe einiges gelernt dabei. :)