Wasserschaden G8s, was geht noch?

  • 33 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wasserschaden G8s, was geht noch? im LG G8s ThinQ Forum im Bereich LG Forum.
K

KurtKnaller

Dauergast
@neolein Ich schließ´ mich an - freut mich! 👍
Bist Du selbst auf die Idee gekommen, es so zu versuchen?
Welchen OTG-Adapter/Kabel hast Du genommen, die sollen ja nicht alle funktionieren?
 
N

neolein

Ambitioniertes Mitglied
OK, also mal die Langversion :)

Nein, nach einiger Recherche habe ich herausgefunden, daß es eine Option ist, es gab ja noch andere softwareseitige Lösungsvorschläge, aber ich musste davon ausgehen, daß mein Debugging nicht aktiviert war, daher war ich so verblüfft, daß es tatsächlich mit OTG funktionierte.
Nachdem ich mein LG fast vollständig demontiert hatte, um Korrosionen und Dreck zu beseitigen, musste ich feststellen, daß das Mainboard an einer Stelle ziemlich durchgeschmort war (s. Bild neben den Kameras auf der Platine).
Da habe ich natürlich fast alle Hoffnungen aufgegeben und die OTG Option war sozusagen meine letzte Option, danach hätte ich wirklich aufgegeben.
Ich habe das subtel USB OTG für LG Phones für 9,90 genommen, und mir für 4€ auf ebay eine Lenovo USB Maus geholt dann angeschlossen und egal wie das LG gesperrt ist die Maus ist sofort sichtbar, dann zieht man mit gedrückter Maustaste den Bildschirm nach oben und kann den PIN eingeben, also Daumen hoch, daß das LG OTG unterstützt.
Es ist vollständig bedienbar, der untere Teil des Displays hat einen Grünstich, s. unten
Ernüchternd finde ich zudem die Aussage des "Handy Datenrettungs Service", sicher müssen sie Umsätze machen, und ich habe für die Feststellung des Wasserschadens 39€ bezahlt, aber auf die Idee mit OTG hätten sie mich auch hinweisen können, statt dessen wollte sie 250€ für die Datenrettung und deutlich mehr für eine Reparatur, also empfehlen werde ich den Laden nicht.

IMG_20220730_150432.jpg
IMG_20220803_213812.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rantaplan

Dauergast
neolein schrieb:
Ernüchternd finde ich zudem die Aussage des "Handy Datenrettungs Service", sicher müssen sie Umsätze machen, und ich habe für die Feststellung des Wasserschadens 39€ bezahlt, aber auf die Idee mit OTG hätten sie mich auch hinweisen können, statt dessen wollte sie 250€ für die Datenrettung und deutlich mehr für eine Reparatur, also empfehlen werde ich den Laden nicht.
Es ist leider so wie mit den Schlüsseldiensten. Mit Menschen in einer Notlage kann man halt viel Geld verdienen. Evtl. hätten sie es sogar genau so gemacht wie Du, das Problem mit einem nicht mehr reagierenden Touchscreen ist ja nicht ganz so selten. Umso besser dass Du Deinen Lösungsansatz beschreibst, dann können sich andere Betroffene in Zukunft selbst helfen.

Aber interessant dass die Maus sofort funktioniert. Ich habe schon lange keine OTG Geräte mehr verwendet, hatte aber in Erinnerung dass ich den Zugriff auf das Gerät über das Display bestätigen muss. Aber evt. gibt es da Unterschiede, je nachdem ob ein Gerät z.B. auf den internen Speicher zugreifen will oder nicht.
 
N

neolein

Ambitioniertes Mitglied
Nein für OTG braucht man keine Erlaubnis, jedenfalls habe ich das weder in den Einstellungen noch im Web irgendwo gefunden.
Hier wird z.B. erklärt wie das mit dem G8s und dem OTG funktioniert, USB Debugging war bei mir nicht eingeschaltet, aber es ging ja auch so.
 
Drago3110

Drago3110

Erfahrenes Mitglied
Glückwunsch... Mit OTG hab ich damals beim LG G2 meine Daten gerettet als das Display gebrochen ist. Ging auch sofort ohne Probleme.
 
K

KurtKnaller

Dauergast
@neolein Dank Dir für die gute ausführliche Erläuterung und den interessanten link. Hab´ mir den Adapter auch gleich bestellt. 😉 Man weiß ja nie, wann man ihn mal braucht.

Sooo verschmort sieht das gar nicht aus, finde ich (soweit man das vom Bild her beurteilen kann). Ich würde die Stelle mal säubern und mal vorsichtig z.B. mit einem Glasfaserstift über die Lötbahnen und Kontakte gehen. Alle Steckverbindungen mal mit Kontaktreiniger oder Iso säubern. Vielleicht lässt sich das Gerät ja noch retten.

Welche Firma macht denn jetzt den Service für LG? Ich verstehe Deinen Unmut gut, das hat schon ´was von Abzockerei. Hak´ es ab.
 
N

neolein

Ambitioniertes Mitglied
Es gibt einen Wermutstropfen, anscheinend hat sich der Bildschirm endgültig vollkommen verabschiedet, es funktionierte zwar noch das ansteuern zum Hauptspeicher, doch nach einem Hardreset (um das Display vielleicht noch hochfahren zu können), ist das einloggen gescheitert, naja, ich habe ja nun alle Daten.
Das war ein Handy Reparatur Service, gerade die sollten es mit der OTG Möglichkeit eigentlich wissen.
Also ich könnte jetzt ein gebrauchtes LG G8 kaufen, z.B eines für 90€ mit Sprüngen im Display und dort mein intaktes Frontdiplay verbauen, aber die Luft ist da jetzt raus und ich schaue mich nach einem neuen um.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KurtKnaller

Dauergast
@neolein Danke nochmals für den Tipp mit dem Adapter. Eine Maus funktionierte bei mir auch sofort, USB-Stick oder externe HDD nur, wenn FAT formatiert. Ist Deiner auf der Seite mit der USB-A-Buchse auch so schwergängig, vor allem beim herausziehen des angeschlossenen Steckers?

Schade, aber den Verlust wirst Du ja jetzt eher verschmerzen, immerhin hast Du Dein Ziel erreicht und die Daten gesichert. Bei den gebrauchten LG G8s muss man eine bald anstehende Akku-Reparatur mit einrechnen, insofern wäre alles über € 100 für ein intaktes Gerät in gutem Zustand für mich nicht interessant. Aber ich schätze, den Preis bekommt man auch mit Handeln. Das gebrauchte G8s in #7 ist ja auch immer noch erhältlich.
 
N

neolein

Ambitioniertes Mitglied
Das gebrauchte ist nun schon verkauft, nein es ging alles sehr leicht mit der USB Buchse, ja und ich denke es ist Zeit für eine andere Marke, Wasserdichtigkeit steht bei mir ganz oben und da sind z.B. die Sonys sehr zuverlässig.
Hab noch ein altes XZ1 Compact, daß ich jetzt erstmal wieder einsetze, das neue in Spanien gekaufte Ersatzhandy will ich bald wieder los werden (Oppo A54s).
Ich denke es wird wieder ein Sony, oder ein LG Velvet?
 
K

KurtKnaller

Dauergast
neolein schrieb:
Das gebrauchte ist nun schon verkauft, ...
Das aus #7 oder Deins?
neolein schrieb:
...Wasserdichtigkeit steht bei mir ganz oben und da sind z.B. die Sonys sehr zuverlässig.
Hab noch ein altes XZ1 Compact, daß ich jetzt erstmal wieder einsetze, das neue in Spanien gekaufte Ersatzhandy will ich bald wieder los werden (Oppo A54s).
Ich denke es wird wieder ein Sony, oder ein LG Velvet?
Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, als Sony die Wasserdichtigkeit irgendeines Z... aktiv beworben hatte und wie emsig sie kurze Zeit später die Garantien auf die eintrudelnden Wasserschäden verweigert hatten. 😎 Bei der neuen Serie gefällt mir persönlich das schmale Format nicht. Gut finde ich die Fotoqualität ab der 5er Serie. Aber Sony ist halt auch ein bisschen unangemessen teuer.

Velvet wäre auch eine Möglichkeit, aber auch da würdest Du quasi ein totes Pferd reiten.
 
N

neolein

Ambitioniertes Mitglied
KurtKnaller schrieb:
Das aus #7 oder Deins?
Das aus #7, ja wenn dann nur die 5er Reihe von Sony, ich war mit denen immer zufrieden, weil sie extrem robust sind, aber sowas kann man natürlich nicht testen, ich würd emir wenn auch nicht das Neuste holen, das 5 II bekommt man aber schon für wenig über 300€, das Format gefällt mir extrem gut, von den Fotos ganz zu schweigen
 
K

KurtKnaller

Dauergast
@neolein Dann hat der Mensch seine Anzeige aus #7 noch laufen. Na egal.

Sitzt der Rep.-Dienstleister, bei dem Dein G8s war, eventuell in Nordhorn (Fa. ECC-ESC)? Die wollen für den Akkutausch mit Originalersatzteil €69 haben. Dazu kommt der Versand hin, also kostet der blöde Tausch letztlich € 76.

Vertust Du Dich beim Sony hinsichtlich des Typs eventuell? Der günstigste Preis für das 5 II lag bei € 488 und heute bei € 499. Das 10 II hingegen gibt es für € 329.
 
N

neolein

Ambitioniertes Mitglied
Hmm, nein das Handy ist verkauft, ist nicht mehr bei Kleinanzeigen.
Nein Firma ist eine andere, ging ja auch nicht um den Akku der ist i.O., und beim Xperia 5 ii geht es natürlich nicht um Neuware, die liegt bei ca. 419€ (B-Ware), sondern um ein gebrauchtes Handy
 
K

KurtKnaller

Dauergast
@neolein Hmm, ja, hast Recht. Wurde trotz Cache-Löschung bei mir noch angezeigt.

Die Firma in Nordhorn ist/war ein autorisierter Reparaturdienstleister von LG und einigen anderen Marken.