Fehlermeldung web.de Postausgang

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fehlermeldung web.de Postausgang im LG Optimus 4X HD (P880) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
M

mike7788

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe mit meinem P880 seit längerem Probleme mit dem versenden von Emails. Kontoverifizierung fehlgeschlagen.

Welche Einstellungen nutzt ihr?

Gesendet von meinem LG-P880 mit der Android-Hilfe.de App
 
TechoLogic

TechoLogic

Erfahrenes Mitglied
mike7788 schrieb:
Kontoverifizierung fehlgeschlagen.
Was bedeutet das dein Benutzername und/oder Passwort falsch ist. Das hat weniger mit der Konfiguration zu tun.
 
M

mike7788

Fortgeschrittenes Mitglied
empfangen funktioniert, nur das senden macht probleme :mad2:
 
J

Johan

Experte
Hast Du evtl. noch das SMTP ohne SMTP-Auth? Dann muss man zunächst eine E-Mail versenden, dann wird der SMTP-Zugriff für 5 oder 10 Minuten freigeschaltet. Normales (ursprüngliches) SMTP unterstützt keinerlei Kennwort, ist also ähnlich wie ein öffentlicher Briefkasten der Post (da kann ich auch einen Brief mit dem Absender von Angela Merkel reinwerfen). Darum bekam man früher häufig Post von zum Teil sehr bekannten Firmen (bis die Provider das geschnallt und unterbunden haben - passt die Domain nicht mit dem Server, der die E-Mail einreicht zusammen, nehmen sie die Mail nicht an).
 
Trend43

Trend43

Experte
Wie benutzt du web.de denn? Mit IMAP oder Pop3 ...
 
B

Basteroid

Neues Mitglied
Das ist das gleiche Problem wie in
https://www.android-hilfe.de/forum/gmx-mail.2596/gmx-mail-mailkonto-einrichten-funktioniert-nicht.456314-page-3.html (Dort werden veränderte Servereinstellungen bei Web.de und GMX als Ursache genannt.)

Habe das Problem auch, ebenso tritt es auf einem L9 mit Android 4.1 auf.

Zudem handelt auch dieser Thread anscheinend vom gleichen Problem: https://www.android-hilfe.de/forum/standard-e-mail-apps.1228/standard-e-mail-client-keine-verbindung-zum-server.460343.html
 
Trend43

Trend43

Experte
Ich benutze web.de mit IMAP und habe keinerlei Probleme damit.
 
M

mike7788

Fortgeschrittenes Mitglied
Basteroid schrieb:
Das ist das gleiche Problem wie in
https://www.android-hilfe.de/forum/...richten-funktioniert-nicht.456314-page-3.html (Dort werden veränderte Servereinstellungen bei Web.de und GMX als Ursache genannt.)

Habe das Problem auch, ebenso tritt es auf einem L9 mit Android 4.1 auf.

Zudem handelt auch dieser Thread anscheinend vom gleichen Problem: https://www.android-hilfe.de/forum/...lient-keine-verbindung-zum-server.460343.html

genau so verhält es sich bei mir auch. von jetzt auf nachher konnte ich keine mails mehr versenden
 
J

Johan

Experte
Johan schrieb:
Hast Du evtl. noch das SMTP ohne SMTP-Auth? Dann muss man zunächst eine E-Mail versenden, dann wird der SMTP-Zugriff für 5 oder 10 Minuten freigeschaltet. Normales (ursprüngliches) SMTP unterstützt keinerlei Kennwort, ist also ähnlich wie ein öffentlicher Briefkasten der Post (da kann ich auch einen Brief mit dem Absender von Angela Merkel reinwerfen). Darum bekam man früher häufig Post von zum Teil sehr bekannten Firmen (bis die Provider das geschnallt und unterbunden haben - passt die Domain nicht mit dem Server, der die E-Mail einreicht zusammen, nehmen sie die Mail nicht an).
Da habe ich natürlich "Sch..." geschrieben. Richtig muss es heisen:

... ohne SMTP-Auth? Dann muss man zunächst mal die E-Mails mittels POP-3 abholen, dann wird der SMTP-Zugriff für 5 oder 10 Minuten freigeschaltet. ...

POP3 hat ja ein Passwort, dass GMX und WEB.DE dann verwenden, um den SMTP-Zugang "halbwegs" zu schützen. Kann aber durchaus sein, dass sie diese Möglichkeit mittlerweile ganz eingestellt haben. Mit alten E-Mail-Programmen, z. B. von dem beliebten StarOffice 5.x hat man dann ein Problem (beim SMTP-Server kann man kein Passwort eingeben - gibt aber Zusatz-Tools, damit man solche Programme trotzdem noch mit SMTP-AUTH verwenden kann).

D.h.: Man muss, bevor man seine E-Mail versendet, erst seine empfangenen E-Mails mit dem Mailprogramm abrufen/abholen (auch wenn keine neuen E-Mails eingegangen sind), danach ist der SMTP-Server für diese E-Mail-Adresse für 5 oder 10 Minuten offen (in dieser Zeitspanne kann JEDER auf diesen SMTP-Server mit dieser E-Mail-Adresse zugreifen und so gefakte E-Mails mit der E-Mail-Adresse des Besitzers des E-Mail-Accounts versenden). Dieses Zugriffs-Verfahren ist auch unter SMTP-After-POP bekannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Paolo-Pinkel

Paolo-Pinkel

Neues Mitglied
Moin, Johan!

Das nützt leider auch nix ( SMTP after POP).
Komischerweise funktioniert es noch bei K9 mit gleichen Einstellungen! :-(
 
B

Basteroid

Neues Mitglied
Hallo Johan,

das funktioniert wie fritz schon gesagt hat leider nicht.
Und nun kann ich das GMX-Konto auch nicht mehr neu erstellen (habe es gelöscht, dachte es hilft vielleicht es neu anzulegen). Ob mit oder ohne SMTP-Auth und egal ob als POP3 oder IMAP.