Akku Leistung nach Update

  • 49 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku Leistung nach Update im LG Optimus One (P500) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
A

angryjack

Erfahrenes Mitglied
Sorry, muss hier mal pushen weil es mir keine Ruhe lässt :)

Kann mir nicht vorstellen das es unter uns O1 Usern keinen gibt der im Vodafone oder T-Mobile Netz unterwegs ist. Wie sieht es bei euch aus mit Akkulaufzeit bei eingeschaltem 3G Modus ? Wie lange hält bei euch so im Schnitt eine Akkuladung bei moderater Nutzung (3-4 mal am Tag Mails abrufen, hin und wieder mal kurz ins Internet und 2-3 Telefonate) ?

Weiß schon das sowas schwer zu bewerten ist, aber es wäre mal gut zu wissen ob die kurze Akkulaufzeit wirklich an dem Fast Dormancy liegt, falls es vom Provider nicht unterstützt wird.

Gruß
angryjack
 
G

grün

Neues Mitglied
...also ich bin bei Vodafone, mein OO hat 2.3.3 und ist gerootet. 3G mach ich nur an, wenn ich es brauche. Wenn ich wieder zurück auf 2G schalte, wird bei meinem automatisch das Netz für ein paar Sekunden unterbrochen, bis Edge wieder anspringt....bei moderater Nutzung (Bluetooth tagsüber immer an, Mails alle Stunde, 1-3 Gespräche, ca.1Stunde Musik über Bluetoothkopfhörer, 2-5 Sudokus, usw.) hält der Akku 36-40 Stunden....
 
corwin42

corwin42

Stammgast
grün;2257687 schrieb:
...also ich bin bei Vodafone, mein OO hat 2.3.3 und ist gerootet. 3G mach ich nur an, wenn ich es brauche. Wenn ich wieder zurück auf 2G schalte, wird bei meinem automatisch das Netz für ein paar Sekunden unterbrochen, bis Edge wieder anspringt....bei moderater Nutzung (Bluetooth tagsüber immer an, Mails alle Stunde, 1-3 Gespräche, ca.1Stunde Musik über Bluetoothkopfhörer, 2-5 Sudokus, usw.) hält der Akku 36-40 Stunden....
Hört sich sehr normal an. Ich nutze mein Gerät (zur Zeit mit Oxygen ROM) intensiver. Abends fast ständig WLAN an und tagsüber lasse ich es meist auf 3g. Dann muss es aber wirklich täglich an die Steckdose.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die original LG ROMs immer noch am sparsamsten sind. Der Akku hält da ca. 50% länger als bei CyanogenMod oder auch dem Oxygen ROM. Wobei es mir so vorkommt, als wenn das Oxygen etwas sparsamer ist als das CyanogenMod 6.5.8, ich nutze es aber noch nicht sehr lange.

grün;2257687 schrieb:
Seitdem ich im Rahmen eines Wettbewerbs einen Sudoku-Solver für Android geschrieben habe, der die schwersten Rätsel auf dem Optimus One in unter 30ms löst, ist Sudoku irgendwie langweilig geworden. :)
 
A

angryjack

Erfahrenes Mitglied
@grün: Ok, Spiele sind überhaupt nicht mein Ding aber die gehören ja in der Regel zu den prozessorlastigen Anwendungen. Glaube nicht das ich bei gleicher Nutzung auf deine Akkulaufzeit käme.

@corwin42: Welchen Provider hast du ?

@all: Jemand dabei der 3G ständig eingeschaltet hat und entweder VF oder T-Mobile Netz nutzt.

Gruß
angryjack
 
A

androididi

Stammgast
Mit CyanogenMod stelle ich auch einen größeren Stromverbrauch, als beim LG-Stock-Android V2.3.3 fest.

Zuhause liegt der OO unmittelbar neben dem PC-Lautsprecher. Es ist auffällig, wie oft und relativ lange im Standby Funkkontakte aufgebaut werden.

Bzgl. Stromverbrauch werkelt bei mir der Tasker. Mit ihm schalte ich immer auf 2G um, wenn das Display aus ist, und wieder auf 3G, wenn es wieder an ist. Nachts wird APN deaktiviert, und WLAN wird nur aktiviert, wenn ich in meiner "Homezone" bin. Push und Synchronisation sind an. So komme ich auf ca. 48 Stunden.

Den Wechsel von 3G auf 2G nehme ich nicht wahr, da das Display aus ist. Der Wechsel von 2G auf 3G läuft anscheinend ohne Unterbrechung.

Viele Grüße
Dieter
 
corwin42

corwin42

Stammgast
angryjack schrieb:
@corwin42: Welchen Provider hast du ?
EPlus

androididi schrieb:
Bzgl. Stromverbrauch werkelt bei mir der Tasker. Mit ihm schalte ich immer auf 2G um, wenn das Display aus ist, und wieder auf 3G, wenn es wieder an ist. Nachts wird APN deaktiviert, und WLAN wird nur aktiviert, wenn ich in meiner "Homezone" bin. Push und Synchronisation sind an. So komme ich auf ca. 48 Stunden.
Ich bin ja jetzt testweise mal auf das Oxygen ROM gegangen und mache da einige Tests. Der Unterschied zwischen 2G und 3G ist wirklich extrem. Einen Tag mit 3G permanent an und ein wenig surfen über 3G da musste das Gerät dann Abends aber unbedingt ans Ladekabel.

Bei 2G bin ich jetzt nach 5 Stunden noch bei 93% und das bei uns in der Firma, wo wir im Gebäude total schlechten Empfang haben und der Akku dadurch schon ziemlich leergesaugt wird.

Ich hatte mir für Tasker auch mal was gebastelt, dass die Datenverbindung komplett abgeschaltet wurde, wenn das Gerät im Standby war. Das werde ich mal umstricken auf Deine Lösung, dass nur 3G/2G umgeschaltet wird. Der Unterschied 2G/Flugmodus ist wirklich nicht mehr so groß, dass man da 2G wohl permanent an lassen könnte.
 
A

androididi

Stammgast
corwin42 schrieb:
Ich hatte mir für Tasker auch mal was gebastelt, dass die Datenverbindung komplett abgeschaltet wurde, wenn das Gerät im Standby war.
Damit geht aber einiges an Komfort nicht mehr. Push, Chrome2Phone ....

corwin42 schrieb:
Der Unterschied 2G/Flugmodus ist wirklich nicht mehr so groß, dass man da 2G wohl permanent an lassen könnte.
APN im Tasker deaktivieren ist nicht der Flugmodus; aus dem kommst du nur per PIN-Eingabe wieder raus.

Ich muss mir den Tasker aber auch noch einmal vornehmen. Wenn ich einen Download (z.B. im Market) starte, und der OO geht in Standby, soll er nicht auf 2G umschalten.

Viele Grüße
Dieter
 
A

angryjack

Erfahrenes Mitglied
Ich bin der Meinung das Wlan was den Akkuverbrauch anbetrifft, überbewertet wird, das habe ich ständig an. Einen signifikanten Unterschied kann ich nur feststellen wenn ich 3G ausschalte und GSM aktiviere. Dann hält mein Akku mit dem Stock Rom ~ 3 Tage, ansonsten ist bei gleicher Nutzung jeden Tag einmal Laden angesagt.

3G macht bei mir über Eplus keinen Sinn, denn die Pingzeiten scheinen jenseits von Gut und Böse zu sein. Je nach Tageszeit macht es zwischen 2G und 3G zeitlich keinen Unterschied bis im Browser eine Seite angezeigt wird.

Gruß
angryjack
 
J

JenselBensel

Neues Mitglied
Mit den Stock Roms 2.2.1 und 2.2.2 musste ich mit ein geschalteten Wlan auch einmal am Tag meinen Akku laden. Im 3G Betrieb mußte ich sogar mehrmals am Tag nach laden. Genau so das gleiche habe ich mit dem 2.3.3 auch jetzt. Nur das ich 3G im Moment gar nicht benutze.

Nachdem ich hier in dem Thema über die Konto Synchronisation gestolpert bin. Ist mir gleichzeitig aufgefallen. Das seitdem ich 2.3.3 verwende. Irgendein Konto dauerhaft probiert etwas zu synchronisieren. Allem Anschein zufolge war es das Picasa Web Album. Nur hatte dieses keine Berechtigung dazu. Auffällig ist auch der Stromverbrauch im Standby gewesen und das obwohl mein OO nicht benutzt wurde. Als dauerhaft aktiv angezeigt worden ist. Auch als ich alles ausgeschaltet hatte (Wlan, 3G, Tasker, Whatsapp, etc).
Nach einem kompletten Neustart hat sich das erst bei mir geändert. Danach konnte man sehen wann es im Standby war und wann ich es aktiv benutzt habe. Geändert hat sich am Verbrauch trotzdem nicht. 2 mal am Tag schreit mir die Benachrichtung ins Ohr: "DRÖHN DRÖHN!!!! Akkustatus unter 15%..."

@angryjack Im E-Plus Netz geht es mir genau so. Stellenweise hab ich das Gefühl überhaupt keine Verbindung zu bekommen...tageszeit unabhängig... :sad:
 
fragi

fragi

Experte
Rein subjektiv habe ich ich die beste Akkulaufzeit unter mik_OS 6.5.8 mit dem Kernel goldenleaf...

Sent from my LG-P500 using Tapatalk
 
A

angryjack

Erfahrenes Mitglied
@JenselBensel,

lade dir mal den Watchdog Task Manager Lite. Starten, Haken bei "Real Time CPU" und mal 1-2 Minuten warten. Ausser Android sollte da kein kein anderer Prozess mehr wie 4% CPU Leistung ziehen. Ist das der Fall, dann lösch die dazugehörige App bzw. das Widget mal runter und beobachte ob es besser wird.

Gruß
angryjack
 
J

JenselBensel

Neues Mitglied
angryjack schrieb:
@JenselBensel,

lade dir mal den Watchdog Task Manager Lite. Starten, Haken bei "Real Time CPU" und mal 1-2 Minuten warten. Ausser Android sollte da kein kein anderer Prozess mehr wie 4% CPU Leistung ziehen. Ist das der Fall, dann lösch die dazugehörige App bzw. das Widget mal runter und beobachte ob es besser wird.

Gruß
angryjack
Alles klar...das werd ich nachher mach ausprobieren. Danke schön :)
 
A

angryjack

Erfahrenes Mitglied
Sagt mal, bei welchem Akkustand steckt ihr euer O1 ans Ladegerät ? Meine mal irgendwo gelesen zu haben, das man das Akku nicht komplett entladen sollte.

In der Regel hänge ich es schon bei ca. 30% dran, ist das zu früh ? Führt zu frühes Laden über die Zeit zu Kapazitätsverlust ?

Gruß
angryjack
 
fragi

fragi

Experte
Wenns ins Bett geht, oder ich in der Nähe einer Steckdose bin und der Akku sich den 20% nähert...
 
A

angryjack

Erfahrenes Mitglied
Soll was heißen, ist egal wann man auflädt ? :confused2:

Gruß
angryjack
 
fragi

fragi

Experte
Mir schon :D

Aber ich bin auch kein Fachmann auf dem Gebiet ^^
 
A

angryjack

Erfahrenes Mitglied
Frage hat sich erledigt. Habe hier eine gute Erklärung gefunden.

Da es sich beim LG Akku um ein Li-Ion Akku handelt gilt also "Das Nachladen des Energiespeichers kann also unabhängig vom Kapazitätszustand erfolgen"

Gruß
angryjack
 
Braveheart

Braveheart

Ambitioniertes Mitglied
@c4po Ich geh zwar mal davon aus, aber hast du nach dem durchführen dieses Workarounds die Probleme mit dem Akku behoben?
Das P500 meiner Frau hat seit dem 2.3.3 update auch nur noch Akkuprobleme. Als Provider hat sie auch E-Plus. Könnte also auch an dem Fast Dormancy liegen, oder?
 
A

angryjack

Erfahrenes Mitglied
Eins steht fest, mit ausgeschaltetem 3G hält der Akku bei mir mit gleichem Nutzungsverhalten ~3 mal so lange.

Ob Fast Dormancy alleine der Grund für den hohe Akkuverbrauch ist, konnte bisher niemand nachweisen.

Gruß
angryjack