Erste Erfahrungen mit der Sprachsteuerung

  • 40 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erste Erfahrungen mit der Sprachsteuerung im LG Optimus Speed (P990) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
Tracid74

Tracid74

Fortgeschrittenes Mitglied
Leute ......guten Morgen .... :thumbsup:

was ich hier noch kaum gelesen habe ist das Thema Sprachsteuerung

Habe mal nen Video gesehen vom SGS2 wo der Typ gesagt hat "Nachricht an Lisel ..." bla bla und das Phone hat das dann alles selbst gemacht .. Nachrichten aufgerufen und geschrieben etc.

Ist das ne SAMSUNG Sache oder wird das LG das auch können ?

Irgendwelche ersten Tests Erfahrung von unseren CEBIT und MWC Besuchern ? :wubwub:
 
J

JCool

Stammgast
Und wie schaut es neben der Sprachsteuerung mit Sprachwahl aus (ohne Online-Verbindung)? Wäre in dem Zusammenhang auch gleich interessant...
 
wiesl

wiesl

Neues Mitglied
Tracid74 schrieb:
Ist das ne SAMSUNG Sache oder wird das LG das auch können ?
Das ist eine "Android Sache": Google bringt erweiterte Sprachsteuerung für Android: Google Voice Action App für Android-Smartphones

Obwohl ich das LG noch nicht habe, bin ich mir doch zu 99,9% sicher, dass das Feature unterstützt wird. Erhoff dir allerdings nicht allzu viel davon, denn mit Sprachsteuerung umzugehen, will gelernt sein.

Auf meinem jetzigen Handy brauch ich etwa ~10 Versuche, um den richtigen Telefonteilnehmer anzurufen. Von einer SMS rede ich erst gar nicht. Die Erkennungsrate ist sehr niedrig.
 
BBB

BBB

Erfahrenes Mitglied
ich hab die erfahrung gemacht das die google sprachsteuerung aufm handy besser klappt als die bei der freundin :D :D :D
 
J

JCool

Stammgast
Geht auch Sprachwahl? Ohne Onlineverbindung? Im Auslang habe ich nicht die ständige Onlineverbindung, trotzdem wäre es schon klasse, über ein Bluetooth-Headset im Ausland per Sprache einen Anruf tätigen zu können.
Sprachsteuerung wäre mir da nicht so wichtig. Wenn natürlich jeder gesprochene Text erst einmal zu Google und wieder zurück geschickt wird, bringt es nur bei einer Online-Verbindung was...
 
wiesl

wiesl

Neues Mitglied
Ja, geht, Onlineverbindung wird sowieso nicht benötigt.
 
J

JCool

Stammgast
wiesl schrieb:
Nicht schlecht. Darauf warte ich bei meinem Desire seit einem Jahr. Gut dass ich mich für das LGOS entschieden habe. Ein weiterer Pluspunkt, Sprachwahl ohne Onlineverbindung gleich von Haus aus dabei, super!! :)
 
Ninjai71

Ninjai71

Neues Mitglied
Der Vorteil bei der Onlinespracherkennung ist allerdings, dass die fetten google Mainframes mit ihrer schieren Rechenpower die Spracheingabe analysieren und daher ist dort dnan die Spracherkennung deutlich besser als lokal auf dem Handy. Die Nachteile liegen aber auf der Hand:
1. Internet muss verfügbar sein
2. Google bekommt wieder mehr Informationen für seine Statistik oder sonstwas

Ich bin mal gespannt ob die doch recht üppige Rechenpower (für ein Handy) des LGOS bessere Erkennungsleistungen bringt beim lokalen Spracherkennen ;-)
 
R

rubberduck34

Ambitioniertes Mitglied
Naja lokale Spracherkennung kann nicht so eine Hexerei sein. Das konnte schon mein Nokia E65 und das hat sicher keine so tolle Rechenleistung

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
M

Mehrsau

Stammgast
Ninjai71 schrieb:
Der Vorteil bei der Onlinespracherkennung ist allerdings, dass die fetten google Mainframes mit ihrer schieren Rechenpower die Spracheingabe analysieren und daher ist dort dnan die Spracherkennung deutlich besser als lokal auf dem Handy. Die Nachteile liegen aber auf der Hand:
1. Internet muss verfügbar sein
2. Google bekommt wieder mehr Informationen für seine Statistik oder sonstwas

Ich bin mal gespannt ob die doch recht üppige Rechenpower (für ein Handy) des LGOS bessere Erkennungsleistungen bringt beim lokalen Spracherkennen ;-)
Ich bin ein Korintenkacker, ich weiss. Aber Google besitzt keine mainframes für solche Aktionen ;-) Die haben normale Unix Cluster. Viel kostengünstiger ;-)
 
GerdS

GerdS

App-Anbieter (kostenpfl.)
rubberduck34 schrieb:
Naja lokale Spracherkennung kann nicht so eine Hexerei sein. Das konnte schon mein Nokia E65 und das hat sicher keine so tolle Rechenleistung
Spracherkennung ist aber nicht gleich Spracherkennung. Es ist ein Riesenunterschied ob ich nur das Mikrofonsignal mit einer zuvor aufgezeichneten WAV-Datei vergleiche oder tatsächlich Sprache sprecherunabhängig in Text umsetze und danach den Text als Kommando interpretiere.
Dein altes Nokai war nur für Ersteres in der Lage.

Gruß Gerd
 
R

rubberduck34

Ambitioniertes Mitglied
Au contraire. Die nokia symbians beherschen alle "speech to text" wenn man das so nennen kann. Keine voraufgezeichneten kommandos wie bei den alten sonyericsson


Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
J

JCool

Stammgast
GerdS schrieb:
Spracherkennung ist aber nicht gleich Spracherkennung. Es ist ein Riesenunterschied ob ich nur das Mikrofonsignal mit einer zuvor aufgezeichneten WAV-Datei vergleiche oder tatsächlich Sprache sprecherunabhängig in Text umsetze und danach den Text als Kommando interpretiere.
Dein altes Nokai war nur für Ersteres in der Lage.
Gruß Gerd
Bei meinem letzten Nokia Gerät, dem 5800, konnte ich einfach einen Namen sprechen, schon wurde die Standard-Rufnummer gewählt. Zwar musste man den Namen ein wenig monoton sprechen, aber es klappte sehr gut - und zwar ohne, dass man vorab etwas aufnehmen musste und natürlich ohne Internet-Verbindung.
Das muss in der Qualität doch auch unter Android möglich sein...
 
Ninjai71

Ninjai71

Neues Mitglied
manuelc schrieb:
Ich bin ein Korintenkacker, ich weiss. Aber Google besitzt keine mainframes für solche Aktionen ;-) Die haben normale Unix Cluster. Viel kostengünstiger ;-)
Ja is mir schon klar, war nur extra etwas übertrieben dargestellt von mir :-D
 
R

Rubilein

Erfahrenes Mitglied
Ich hole einfach mal diesen Thread hoch, weil bei mir die Sprachsteuerung eine absolute Katastrophe ist :thumbdn:.

Wenn ich über die Sprachsteuerung z.B. jmd. anrufen möchte, dann versteht diese verdammte Software einfach kein einziges Wort. Der Name wird in 90% der Fälle falsch verstanden. Der Befehl "Anrufen" funktioniert jedoch meistens.
Gibt's da irgendwo Einstellmöglichkeiten? Außer dem Einstellen der gesprochenen Sprache? Ich finde die Funktion gerade für's Autofahren sehr nützlich. Aber bei mir schnallt die Software wirklich fast nie, was ich vom Handy möchte :angry:.



(Und nein, ich spreche keine Schwäbisch oder Bayrisch. Ganz normales Hochdeutsch :D).
 
J

JCool

Stammgast
Gut dass Du mich daran erinnerst, das wollte ich auch noch ausprobieren.

Gib mir doch noch mal einen Tipp, wie man

a) die Sprachsteuerung
b) die Sprachwahl

aktiviert. Dann teste ich mal ein wenig mit...
 
R

Rubilein

Erfahrenes Mitglied
Also ich habe einfach immer ganz normal die App ausgeführt, die man unter seinen Anwendungen findet. Da steht irgendwo "Sprachsteuerung" und als Symbol so ein Telefonhörer oder was das sein soll. ^^
 
M

Mercur

Ambitioniertes Mitglied
Was muss man denn sagen um jemanden aus dem Telefonbuch anzurufen? Bei mir sucht der dann immer nur bei google nach dem gesprochenen Wort.
 
J

JCool

Stammgast
Mercur schrieb:
Was muss man denn sagen um jemanden aus dem Telefonbuch anzurufen? Bei mir sucht der dann immer nur bei google nach dem gesprochenen Wort.
Da suche ich auch gerade - ich möchte auch jemanden mit Sprachwahl anrufen und habe zeitgleich keine Onlineverbindung. Muss man das mit dem Langedrücken irgendeiner Taste auslösen? Hm...
 
J

Jore1976

Ambitioniertes Mitglied
...könnte das hier sein...noch nicht getestet und weiss nicht, obs das auch schon auf deutsch gibt..., glaub aber nicht..., gibts auch im market und evtl. muss sprache auf englisch gestellt werden...


Voice Actions for Android


gruss


jore