Locus mit riesigen offline Karten?

Kann mir jemand Wanderkarten für offline empfehlen?
Wohl nur als Kauf, denn von den anderen lässt sich inzwischen wohl kaum noch etwas herunterladen. Selbst die OSM in Locus sind ja offensichtlich alle für den Download gesperrt. Oder kann man anderweitig freie Karten für das Grenzbebiet Bayern SO/Salzburg bekommen?
 
horst37 schrieb:
Kann mir jemand Wanderkarten für offline empfehlen?
Ich kann dir empfehlen den thread in dem du gerade bist mal zu lesen...:tongue:
 
Die Wanderreitkarte (wanderreitkarte.de mehrere zusammengerenderte Layer auf OSM-Basis) kostet 10.- im Jahr, damit kann man relativ unbegrenzt runterladen. Den Key kann man auch in Locus eingeben (in Locus Pro jedenfalls), die anderen OSM sind ja, wie du schon bemerkt hast, gesperrt.
Allerdings geht die Wanderreitkarte nur bis Zoom 16 und obwohl bezahlt kriegt man immer wieder nervige Warnmails dass man nicht mehrfach gleichzeitig runterladen darf.
Ich hab die gekauft, bin aber nicht so sehr zufrieden. Naja, besser als nichts. Das schlechteste daran ist allerdings der "Support", der antwortet nur alle Lichtjahre mal.
Verdient da wohl nichts dran, ist wohl nicht dessen Job ;)
 
gynta schrieb:
Ich kann dir empfehlen den thread in dem du gerade bist mal zu lesen...:tongue:

Danke, das hatte ich schon getan. Aber Wanderkarten wurden wurden erstmals von franc erwähnt.
Anderswo las ich schon, dass man bei den Wanderreit nicht zu viel erwarten dürfe.
Deshalb meine Frage zu eventuellen Alternativen. Da sicherlich nur ein sehr begrenztes Gebiet in Frage kommt, dürfte vielleicht eine Kauf-Karte nicht so viel teurer sein.
 
Danke, diese hatte ich nir schon bei Nennung der Adresse geholt.
Als Straßenkarten recht ordendlich und noch dazu in der Größe sehr bescheiden.
Allerdings dauert die Anzeige sehr lang. Für Fußgänger halt ungeeignet.
 
horst37 schrieb:
Selbst die OSM in Locus sind ja offensichtlich alle für den Download gesperrt. Oder kann man anderweitig freie Karten für das Grenzbebiet Bayern SO/Salzburg bekommen?
Bis zu welcher Vergrößerungstufe würdest du sie benötigen? Mit, von MobAC erzeugte *.sqlitedb von mobac.sourceforge.net kannst du auch nichts anfangen? Funktioniert doch. Was brauchst du denn noch?
 
Inwieweit klappt der Kachel-Download der Outddoractive-Karten eigentlich bei euch (mit installiertem Map-Addon)? Was musss man da für die Gültigkeit eigentlich einstellen?
 
gynta schrieb:
Bis zu welcher Vergrößerungstufe würdest du sie benötigen? Mit, von MobAC erzeugte *.sqlitedb von mobac.sourceforge.net kannst du auch nichts anfangen? Funktioniert doch. Was brauchst du denn noch?

Als Straßenkarten reichen die genannten Vektorkarten völlig aus.
Nur wohl weniger für Fußgänger, da in Städten und auch außerhalb viele Starßennamen fehlen. Da ändert sich mit der Vergrößerung wenig.
So etwas kann man wohl aus Bitmap mit dem Mobil Atlas Creator erstellen. Da wird bei den Formaten zwar Locus nicht gelistet, ist sicherlich mit einem anderen kompatibel?
Bei den Vektor scheint eine Datei übergreifende Navigation wohl problematisch zu sein, man kann ja nur eine Datei laden.
 
horst37 schrieb:
So etwas kann man wohl aus Bitmap mit dem Mobil Atlas Creator erstellen. Da wird bei den Formaten zwar Locus nicht gelistet, ist sicherlich mit einem anderen kompatibel?
Big Planet Tracks SQLite oder GMF.
Bei den Vektor scheint eine Datei übergreifende Navigation wohl problematisch zu sein, man kann ja nur eine Datei laden.
Stimmt wohl - aber solange du nicht vor hast, die Grenze zig mal zu überqueren, wird ein zweimaliger Kartenwechsel verschmerzbar sein.
 
Danke. Das ist auch nur an wenigen Plätzen problematisch, zum Beispiel hier im Berchtesgadener Land.
Aber dazu kann man ja lokale Bitmaps erstellen, danke für die Format-Angabe.
Da werde ich mal etwas experimentieren, welche Auflösung man braucht für
Einen Stadtbummel, für kleine Wanderungen und als Autokarte.
Ist halt Neuland für mich, bin auch deutlich jenseits des Alters typischer Smartphone-Nutzer;-)
 
Etwas mehr muss ich mich wohl damit beschäftigen.
SQLite ausgewählt und eine Karte erstellt. Das ergab Dateien .png, die Locus nicht erkennt. Aber eben sehe ich eine Anleitung für den Mobil Atlas Creator, allerdings für andere Programme. Mal sehen, ob ich mit den Unterschieden klar komme.
 
Format für Locus ist wohl rSync sqlite.
 
horst37 schrieb:
SQLite ausgewählt und eine Karte erstellt. Das ergab Dateien .png, die Locus nicht erkennt.
png :confused2:

hier ein kurzer clip: klickme
(file nur kurzzeitig verfügbar...)
 
  • Danke
Reaktionen: horst37
horst37 schrieb:
Bei den Vektor scheint eine Datei übergreifende Navigation wohl problematisch zu sein, man kann ja nur eine Datei laden.
Fällt mir eben wieder ein: Die von Locus zur Verfügung gestellten Vectorkarten haben auch das benachbarte Grenzgebiet oben. In deinem Fall sogar ein ziemlich großes Stück.:cool2: Daran hab ich gar nicht mehr gedacht...

loc.png
 
Wo stellt Locus welche zur Verfügung?
Unter Index of /maps/europe geht die Bayern-Karte kaum 100 m in unserem Eck nach Salzburg.
 
Dort habe ich mir gerade die Germany.map geholt. Auch diese geht keine 100 Meter über die Grenze hinaus.
Aber dort sind mehrere Links, die wieder zu Links und geänderten Links führen...
Wäre es mit der 1 Euro App einfacher?
 
horst37 schrieb:
Dort habe ich mir gerade die Germany.map geholt.
Dort gibt es keine "Germany.map", die hast du von woanders.
 
horst37 schrieb:
Kann mir jemand Wanderkarten für offline empfehlen?...Oder kann man anderweitig freie Karten für das Grenzbebiet Bayern SO/Salzburg bekommen?
:crying: hohl dir die austria.osm.map und schau mal links von salzburg vorbei.

Edit:
Oder die bayern.osm.map wenn dir das reicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

T
Antworten
6
Aufrufe
474
martinfd
martinfd
Tom033
Antworten
21
Aufrufe
2.819
schdrag
S
P
  • Plantek
Antworten
9
Aufrufe
1.522
holms
holms
Zurück
Oben Unten