Steuerkreis - neudeutsch Steering Team - für Magic Earth Themen

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Steuerkreis - neudeutsch Steering Team - für Magic Earth Themen im Magic Earth im Bereich Karten und Navigation.
rc23

rc23

Experte
Der Steuerkreis - neudeutsch Steering Team - für Magic Earth (ME) ist gestartet. Dabei sollen Bugs und Feature Requests (Funktionserweiterungen) gesamtheitlich priorisiert werden, damit für ME User die Weiterentwicklung in die richtige Richtung geht.

Inzwischen hat sich das Team bestehend aus 8 Teilnehmern, davon 4 aus dem OSM Forum kommend, zweimal getroffen. In der Anfangsphase war etwas mehr Zeit notwendig, um alle Karten kennenzulernen. Zukünftig trifft sich das Team einmal pro Monat. Weitere User kommen von android-hilfe.de und wohnmobilforum.de. Aus allen drei Foren kommen sehr interessierte, erfahrene ME User, die alle Betriebssysteme abdecken und Erfahrung mit OSM haben bzw. von OSM schon mal gehört haben und mehr darüber wissen wollen.

Es gilt die Regel, wir nehmen in die Top 5 Gruppe automatisch zwei Karten mit OSM Fragen. Wenn wenig OSM Karten vorliegen, rücken andere Karten nach. Dadurch wird OSM etwas bevorzugt. Machen wir, weil ME von OSM stark abhängt.

Aus verschiedenen Foren hatte ich im Vorfeld einen Grundbestand an Bugs und Feature Requests (Funktionserweiterungen) gesammelt. Diese wurden im Call besprochen, mit Tags (Schlagwörtern) versehen und diskutiert, damit ein gleicher Info-Stand entsteht. In der Diskussion sind gleich noch mehrere Karten mit weiteren Bugs und Feature Requests dazugekommen. Alle Daten stehen in einer Cloud-Lösung zur Verfügung, die von Nextcloud kommt. Jeder im Team hat Lese- und Schreibrecht in der Cloud. Das Schöne an Nextcloud sind Zusatz-Apps, die u.a. eine Online-Wahl der wichtigsten Karten möglich macht. Jeder Teilnehmer hat 5 Stimmen. Die 5 meist genannten Karten gehen an das ME Beta Team, die uns dann mit Rückfragen löchern werden, um dann an Beta Versionen zu arbeiten für die Lösung. Die Teammitglieder sind somit weitere Beta-Tester geworden.

Es hat sich eine sehr gute und enge Zusammenarbeit mit dem Beta Team bei GM (General Magic) entwickelt. Wir bekommen Einblicke in die Weiterentwicklung und ein schnelles Feedback bei technischen Fragen.

Die Zeitschiene sieht so aus:
bis 27.12 Tuning der Karten incl. Hochladen von Screenshots und Videos
bis 31.12. Abstimmzeitfenster offen
02.01. Auswertung der Abstimmung und Weitergabe der Wahlergebnisse an das Beta Team
15.01. bis 15.02. Feedback vom Beta Team

Deck App von Nextcloud:
Jede Karte besteht aus einem Titel, einer Textbeschreibung und angehängten Screenshots oder Kurzvideos zur Problemerklärung. Zu jeder Karte kann ein kleiner Thread begonnen werden. Die Karten können zu verschiedenen Projektfortschrittsstufen verschoben werden, wie man dies inzwischen im Projektmanagement vieler Firmen macht (Stichwort: Kanban Technik).

Wir werden die Foren mit ME Usern weiter beobachten und interessante Themen bei uns aufnehmen. Welche Karten nun aktuell beim Beta Team für uns in Arbeit sind, werden wir anfangs nicht sagen, da sich die Abläufe mit dem Beta Team erst einmal einschwingen müssen. Wir haben jedenfalls nun einen kurzen Draht zu den Entwicklern und können so eine Priorisierung erreichen, die es vorher so nicht gab.

Wir werden später in 2021 nach und nach mehr Einblick geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
rc23

rc23

Experte
Teilweise sind meine Mitstreiter gleichzeitig im OSM Forum aktiv und teilweise hier. Deshalb kann man auch sagen, 5 Teammitglieder kommen aus android-hilfe.de.
 
rc23

rc23

Experte
Nächsten Dienstag, 02.02., am Abend trifft sich das Steering Team wieder - online natürlich -.

Wenn es Verbesserungswünsche für ME gibt, dann her damit.

Die Info habe ich in verschiedenen Foren gepostet, wo aktive ME User unterwegs sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rocky89

Ambitioniertes Mitglied
Ich hätte tatsächlich einen Wunsch, weiß aber nicht, wer da nun der Adressat sein sollte

Spotify bietet die Einbindung von Google Maps und Waze an.
Da ich allerdings ausschließlich ME nutze, hätte ich natürlich gerne eine Anbindung daran.
Seid "Ihr" da der richtige Ansprechpartner, oder müsste das zunächst Spotify umsetzen wollen?
 
rc23

rc23

Experte
Spotify ist meiner Meinung nach unabhängig von ME. Du kannst auf deinem Smartphone zwei Apps parallel, sprich gleichzeitig, betreiben. Habe ich zwar noch nicht gemacht, aber das sollte so gehen, wenn es der RAM und die CPU ermöglichen. Und dies sollte quasi mit jedem heute üblichen Smartphone IMHO funktionieren.

P.S. Wie in allen Betriebssystemen laufen mehrere Anwendungen und Prozesse parallel. Da ist eine weitere Anwendung wie Spotify eine Kleinigkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rocky89

Ambitioniertes Mitglied
Das ist vollkommen richtig.
Mir geht es allerdings tatsächlich um die Integration, sprich, die Möglichkeit Spotify in der App steuern zu können.

Angehängt als Beispiel, wie es bei Maps aussieht.
Während der eigentlichen Navigation wird zusätzlich die Mediensteuerung bei Spotify ermöglicht.
 

Anhänge

rc23

rc23

Experte
Habe eben mal nachgeschaut - bin kein Spotify Hörer - ob es eine Spotify App gibt... Ja, die gibt es, aber sie bekommt im Play Store aktuell schlechte Noten.

Deine Idee mit Integration einer Music App in ME nehme ich mal mit in das Steering Team und werde es dort diskutieren lassen.
Werde vorher mit Google Maps und Spotify testen gehen, wie gut die Integration gelöst ist. Spotiy gibt´s ja auch in einer Kostenlos-Variante in einfacher mp3 Qualität. Mal hören...

Nun etwas Off Topic: Es gibt Besseres... habe vor zwei Wochen "radio paradise" entdeckt. Dies ist ein Internet-Musiksender aus Australien, der kommerzfrei, sprich ohne Werbung, rund um die Uhr sendet und dies in einer Top-Qualität - mp3 mit 320kb/s oder wer möchte in flac -. Die Musik ist ein Mix aus 50 Jahren (!), aber echt gute Musik. Dies ist keine Top 10 Musik, sondern ausgewählte Raritäten. Mir gefällt dies inzwischen so gut, daß ich einiges für mich Neues entdeckt habe und mir diese als Gebraucht-CD auf ebay gekauft habe. Zusätzlich zahle ich 2x pro Jahr einen Beitrag für radio paradise, da mir das Konzept des Senders gefällt. Man kann auch komplett kostenlos Musik hören.
btw. eine App dazu gibt es natürlich auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

heinzl

Experte
Ich würde begrüßen, wenn beim Start von ME die Karte auf den aktuellen Standort zentriert ist und nicht auf den zuletzt benutzen mit einer Entfernungsangabe zum aktuellen Standort. Vielleicht mache ich auch was verkehrt?
Ansonsten bin ich mit ME sehr zufrieden.