Medion Lifetab E7310 - Kurztest - Erste Eindrücke

  • 55 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Medion Lifetab E7310 - Kurztest - Erste Eindrücke im Medion Allgemein im Bereich Medion Forum.
Toni10000

Toni10000

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe mir das Medion Tablet heute unmittelbar nach der Geschäftsöffnung bei unserer Hofer-Filiale geholt und es ausprobiert.

Hier meine ersten kurzen Erfahrungen.

Positiv:
1) Das Tablet ist gut verpackt, aus Metall gefertigt, schön griffig und es macht insgesamt einen sehr wertigen und gut verarbeiteten Eindruck. Es liegt schön in der Hand, es ist nicht schwer, die Schalter sind an der nach hinten abgeschrägten Seite angebracht, so wie das auch beim Nexus 7 der Fall ist.
Dabei sind das Ladegerät, ein Ladekabel und ein kurzes Kabel, das den Mini-USB auf Normal-USB korrigiert. Weiters eine Beschreibung in Deutsch und die Garantiekarte.
Vorinstalliert ist die Android Version 4.1.1.
2) Die Einrichtung geht weitgehend automatisch vonstatten, ein paar Apps sind vorinstalliert, wie das Wetter und viele andere mehr, natürlich auch Hofer Apps, die man aber ohne weiteres löschen kann. Die WiFi-Verbindung funktioniert tadellos.
3) Das Tablet reagiert sehr schnell und ich habe bisher keine Verzögerungen in der Bedienung bemerkt. Über die Akku-Laufzeit kann ich noch keine Angaben machen, aber ich denke, sie wird sich von anderen preisgünstigen Tablets nicht unterscheiden und dürfte so irgendwo zwischen 4-5 Stunden liegen.
4) Positiv ist die Möglichkeit der Speichererweitung um bis zu 64 GB.
5) Der Preis von 99.-Euro ist für diese hochwertige Verarbeitung sehr günstig.

Negativ:
1) Das Display besitzt die für diese Preisklasse typische, aber heute bereits ein wenig zu niedrige Auflösung von 1024 x 600. Also werden Schriften nicht in "Apple iPad 4 Qualität" dargestellt. Sie sind aber trotzdem gut lesbar.
2) Ein Nachteil ist die relativ blasse Farbdarstellung des Displays. Mehr ist vermutlich aufgrund dieses Preises nicht machbar und somit ist die Darstellung der eines Google Nexus 7 unterlegen.
3) Die Helligkeit ist für Innenräume mehr als ausreichend. Für das Arbeiten in der prallen Sonne dürfte sie, wie bei 95% der Tablets, zu gering sein. Die Blickwinkelstabilität ist ebenfalls als Durchschnitt anzusehen.
4) Das Tablet wird mittels beiliegendem USB-Kabel an den PC angeschlossen, von diesem sofort erkannt (habe Windows 7/64bit) und die notwendigen Treiber installiert. Dann kann alles wie in gewohnter Androidmanier bearbeitet werden. Ganz einfach, so wie es sein soll.

Das war es einmal als kleiner Einstieg für andere Interessenten.
Der Hauptkritikpunkt ist wie bei allen günstigen Tablets die Qualität des Displays, vor allem in der Farbdarstellung und in der Auflösung, die mit dem Durchschnitt gerade noch mithalten kann. Es muss allerdings gesagt werden, dass es viele Tablets gibt, die um die Hälfte teurer sind und in diesen Disziplinen weit hnter dem Medion zurück fallen.
Bei aller Kritik darf man den sehr günstigen Anschaffungspreis und die wirklich sehr gute und lange Garantieleistung (3 Jahre) des Herstellers nicht vergessen.
Für das Surfen am Sofa, im Bett, im Hotel oder im Kaffeehaus.......... (WiFi Verbindung vorausgesetzt) ist das Tablet ideal und gut zu gebrauchen. Wer eine bessere Displayqualität haben möchte, muss mindestens den doppelten Preis berappen.

Viele Grüsse. Toni
 
Zuletzt bearbeitet:
W

waldi72

Neues Mitglied
danke für deinen ersten eindruck. ich hab mich auch für das medion tab entschieden. wie schon erwähnt brauche ich GPS nicht wirklich. mehr ram, der etwas schnellere prozessor und die lange garantie haben mir die wahl erleichtert.

ich hab mir meines über eine bekannte reservieren lassen. werde es heute oder morgen bekommen. werde dann natürlich darüber berichten.

...und das man bei 99€ abstriche machen muss, ist absolut klar bzw. sollte jedem klar sein.

danke und lg
 
W

wigwam

Neues Mitglied
Servus!

Hab mir heute auch das Lifetab E7310 geholt und bin bisher total begeistert!
Für den preis hab ich nichts besseres gefunden.

Hab auch gerade meine Microsoft Wireless Mobile 4000 Mouse mit dem Tab getestet - funktioniert einwandfrei und ist echt genial ;-)

LG,
Andi
 
M

max2010

Erfahrenes Mitglied
hallo,

ich hab mir auch eins geholt, aber schon wieder zurückgegeben.

es hat überhaupt nicht funktioniert, ist andauernd steckengeblieben und abgestürtzt und das schon beim erstenmal starten. es hat ca. 1 stunde gedauerte bis ich alles eingeichtet hatte und das tab alles runtergeladen hatte .... und kaum hab ich dann eine app geöffnet ging nichts mehr und es stecke ...

naja um 99 euronen hab ich mir auch nicht viel erwartet.

von medion werd ich mir jedenfalls nichts mehr kaufen.
 
P

Phexie

Ambitioniertes Mitglied
Hab es mir auch geholt und muss sagen für den Preis bin ich begeistert - die erfahrungen die max gemacht hat kann ich nicht teilen!

Jemand ne ahnung wo man ein case her bekommt? Die beim Hofer sind ja alles 10er gewesen?
 
Toni10000

Toni10000

Fortgeschrittenes Mitglied
Zum Kommentar von Max2010: Dann dürfte es einen Fehler gehabt haben. Bei meinem und auch beim Tablet meines Bruders geht alles einwandfrei. Im Allgemeinen sind die Geräte dieser Marke zwar nur Mittelklasse, aber sehr zuverlässig mit guter Garantieleistung. So meine langjährige Erfahrung.
7 Zoll Cares gibt es günstig und gut bei Amazon.
 
U

ultimateslayer

Neues Mitglied
Hi Leute,
Hab mir das Tablet heute auch gleich geschnappt und bin großteils begeistert.

Meine Eindrücke bisher:
- Arbeitstempo ist super flüssig,
- auch 3D Spiele (Temple Run hab ich probiert) machen keine Probleme
- Wlan auch im Nebenraum einwandfrei
- es ist für den Preis grandios verarbeitet (alles sitzt, schöner Alurücken)

Nur zwei Probleme habe ich:
Das Display ist meiner Meinung nach, ziemlicher Käse. Bei weißem Hintergrund (zB wenn man liest) flimmerts enorm, als wäre die Folie noch dran. Und die Blickwinkelstabilität ist nicht sonderlich. Von meinen bisherigen Erfahrungen (ist mein erstes eigenes, aber hab schon viele getestet) schauen andre Screens mit gleicher Pixeldichte doch ein gutes Stück besser aus. Aber ich muss gestehen, in einer ähnlichen Preisklasse hab ich noch keines ausprobiert. Hatte jemand vielleicht schon mal das Archos Titanium 7 oder das Odys Genio in der Hand? Die kosten auch nicht wesentlich mehr und haben IPS Screens. Macht das nen großen Unterschied?

Außerdem hatte ich jetzt in ca 2 Stunden 2 Abstürze. Werde es mal umtauschen (falls sie noch welche haben, da war in der Früh schon was los :D).
Aber grundsätzlich - bis auf den Screen - ein absolutes Schnäppchen.
 
W

wigwam

Neues Mitglied
Nachdem ich mein Tab jetzt auch ausgiebig getestet habe, gibts auch von mir die ersten Eindrücke:

*Absturz hatte ich erst einen, der war aber von mir herbeigeführt indem ich alles mögliche gleichzeitig öffnete.
*Display ist nicht ganz so scharf wie ich es erhofft hatte, aber absolut ausreichend (für den Preis :glare: )
*WLan nicht ganz so stark wie bei meinem Handy (HTC One X)
*Eine Sache Ärgert mich jedoch etwas: Ursprünglich ist das Widget von weather.com am oberen linken Rand, nachdem ich es entfernet und wieder platzieren wollte, bekomm ich es einfach nicht mehr an den linken Rand, es bleibt beinahe mittig - woran kann das liegen?

Alles in allem einfach spitze zu dem Preis - und nachdem man sich Flash manuell installiert hat, klappt auch im Internet alles ;-)

Eine Sache noch, bei der sicher einige "reingefallen" sind (ich ebenso): Warum um alles in der Welt verkauft Hofer ein 7" Tab und gleichzeitig massenweise 10" Taschen......... :mad:
 
Toni10000

Toni10000

Fortgeschrittenes Mitglied
wigwam schrieb:
Eine Sache noch, bei der sicher einige "reingefallen" sind (ich ebenso): Warum um alles in der Welt verkauft Hofer ein 7" Tab und gleichzeitig massenweise 10" Taschen......... :mad:
Das habe ich mich auch gefragt. Ein schwerer "Bestellfehler" der Einkaufsabteilung. :(

Erkläre uns das bitte noch einmal mit der "manuellen Flash-Installation".
Einfach aus dem Google Store laden oder?
Ist das der Grund für die Abstürze von denen hier berichtet wird?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MiloMills

MiloMills

Stammgast
ultimateslayer schrieb:
Und die Blickwinkelstabilität ist nicht
sonderlich. Von meinen bisherigen Erfahrungen
(ist mein erstes eigenes, aber hab schon viele
getestet) schauen andre Screens mit gleicher
Pixeldichte doch ein gutes Stück besser aus. Aber
ich muss gestehen, in einer ähnlichen Preisklasse
hab ich noch keines ausprobiert.
Schade, ich hätte nur zu gerne gewusst, wie das Display im Vergleich zu dem des B1 ist. Mal sehen, ob unser Aldi ein Vorführgerät hat.

PS: Für mein B1 hatte ich mir die Tasche für das iPad Mini geholt. Passte 1A.
 
W

wigwam

Neues Mitglied
Bzgl. Flash hab ich einfach bei chip.de nach Adobe flash player gesucht. Bekommst direkt die apk Datei zum download.
 
D

DiE4AuDi

Neues Mitglied
das Ding hat also DEFINITIV kein GPS? kann das jemand zu 100% sagen?
 
W

waldi72

Neues Mitglied
guten abend oder schon guten morgen,

vor 2 stunden vom dienst heim, schnell das tab noch geholt und ich komm aus dem staunen nicht mehr raus. jaja ich weiss, es ist ein 99€ tab, aber....

toni hat absolut recht. das tab ist sehr gut verarbeitet und mit dem metallgehäuse dazu auch noch sehr schön. kein "knarren oder knorzen" so wie bei vielen billigen und auch weniger billigen teilen.

beim display muss ich leider passen da ich nicht viel vergleichsmöglichkeiten nach oben hatte. das was ich bislang gesehen habe waren ein paar "original" china teile und ein archos g80 das eigentlich auch gut war, allerdings das display "verschwamm" wenn man es hielt und ein finger eine gewisse stelle berührte (hinten). trotz 1024x600 auflösung alles sehr klar und gut lesbar. das angesprochene flimmern das ultimateslayer hat, kann ich nicht sehen, obwohl noch die original schutzfolie auf dem tab ist. aber wie gesagt, ich hab da nicht sehr viel an vergleich und das das display dem preis angepasst wurde, ist gut möglich. ich bin aber sehr zufrieden. es reagiert auch sehr schnell und das sliden geht butterweich....generell läuft alles sehr flüssig ab.

wo es mich aber vom hocker gehauen hat ist folgendes...
medion hat schon mit dem USB-HUB geworben für externe eingabegeräte. ich hab nen stick mit fotos angeschlossen welcher auch sofort erkannt wurde. für mich kam aber die krönung danach...ich habe meinen E392 von huawei angeschlossen und das ergebnis sieht so aus



das teil hat mich nach der PIN gefragt und das wars. die 3G verbindung steht..allerdings hab ich auf der sim kein guthaben mehr da ich es nicht mehr benötigt habe.

mehr konnte ich bislang noch nicht testen, werde ich aber am wochenende nachholen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DiE4AuDi

Neues Mitglied
kannst du vl nachsehen, ob das Tablet GPS hat? wenn ja, bin ich morgen der erste im Laden...
 
W

waldi72

Neues Mitglied
ne hat kein GPS...für viele ein kaufgrund. ich brauch es nicht wirklich...
 
D

DiE4AuDi

Neues Mitglied
danke für die Antwort, ist für mich mitunter das wichtigste, da ich es auch als Navi verwenden möchte.
 
W

waldi72

Neues Mitglied
die 4 stunden akkulaufzeit dürften hinkommen, halte derzeit bei 23% nach 3 stunden 11 minuten mit dauer wlan...

@wigwam
welchen browser nutzt du? der originale bzw. crome unterstützden ja kein flash. hab mir vorerst mal firefox geladen.
 
B

Big11

Ambitioniertes Mitglied
Bin mal gespannt, wie lang es dauert, bis jemand ne Root-Lösung anbietet..
oder kann man die bekannten z.B. vom P9514 auch verwenden ?

Hat da schon jemand probiert...??
 
W

waldi72

Neues Mitglied
glaube kaum das sich das jemand "antut" bei dem billigteil. vorallem da es im moment ja nur in österreich und in der schweiz zu kaufen ist. somit wird die reichweite sehr stark eingeschränkt sein und das interesse sicher nachlassen. aber angeblich soll ja eine "ähnliche" version nach D kommen.

"Nach den bisher vorliegenden Angaben wird das Modell vorerst nur bei Aldi-Schweiz und Aldi-Österreich (Hofer) angeboten, in einer ähnlichen Ausstattungsvariante könnte ein solches Gerät aber bald auch bei Aldi-Deutschland eintreffen.

aber wenn...würden wir uns sicher freuen :)
 
W

wigwam

Neues Mitglied
Ich benutze Flash mit dem original Browser, geht nach dem Download wunderbar: Adobe Flash Player - Android App - Download - CHIP Handy Welt
Einfach runterladen, aufs Handy kopieren und ausführen ;-)

Also, das Tab hat ja definitiv KEIN GPS, ich bin ja schon am überlegen ob ich mir einen externen GPS Empfänger kaufe oder nicht, ABER: Wenn am externen Anschluss sogar Handys erkannt werden, könnte man dann ein Handy auch als GPS Empfänger nutzen???

Rooten wär schon fein, schon alleine wegen der lästigen Werbeeinblendungen bei den ganzen Spielen, aber trau ich mich momentan noch nicht drüber (is alles noch so neu^^)

LG,
Andi

Der ursprüngliche Beitrag von 11:08 Uhr wurde um 11:33 Uhr ergänzt:

wigwam schrieb:
...ABER: Wenn am externen Anschluss sogar Handys erkannt werden, könnte man dann ein Handy auch als GPS Empfänger nutzen???
evtl. sogar über Bluetooth???
 
Ähnliche Themen - Medion Lifetab E7310 - Kurztest - Erste Eindrücke Antworten Datum
0
0
2