E10320 startet nicht mehr bzw geht immer aus

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere E10320 startet nicht mehr bzw geht immer aus im Medion Lifetab E10320 Forum im Bereich Medion Forum.
B

basstardo47

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

habe seit einigen Tagen probleme mit meinem E10320.
Das Gerät geht nur noch an wenn ich es einschalte warte bis das Bootlogo kommt und dann das Netzteil einstecke.
Wenn ich das Netzteil vorher anstecke geht es gar nicht einzuschalten.
Und selbst wenn es mal an ist geht es nach kurzer Zeit wieder aus!

Habe versucht:
- Werkseinstellungen
- Wipe Cache
- Wipe Data

Lifetab E10320
4.2.2
Kernel:
3.0.36+
joerg@deepthought
Bulild: JDQ39.R1526.140109.173024

Der Fehler bleibt bestehen, hat jemand vllt eine Lösung oder könnte doch der Akku defekt sein?

Edit: Habe gerade nochmal Wipe Data gemacht, jetzt geht es nach der Spracheinstellung direkt aus!

Danke schonmal
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
Und, was hast du vorher mit dem Tab angestellt? Mal versucht KitKat oder gar Lollipop drauf zu flashen?
Es gibt hier im Forum ein Werks-Wiederherstellungsimage, dass du über die rockflash-tools odr übers Recovry flashen kannst.
Musst du hier im Forum mal suchen. Oder dein Akku ist hinüber; aus deinen Beschreibungen kann man nicht viel entnehmen.
daddle
 
F

Fitzcarraldo

Fortgeschrittenes Mitglied
basstardo47 schrieb:
Hallo zusammen,

habe seit einigen Tagen probleme mit meinem E10320.
Das Gerät geht nur noch an wenn ich es einschalte warte bis das Bootlogo kommt und dann das Netzteil einstecke.
Wenn ich das Netzteil vorher anstecke geht es gar nicht einzuschalten.
Und selbst wenn es mal an ist geht es nach kurzer Zeit wieder aus!

Mein E10320 zeigt exakt das gleiche Verhalten.
Außer einem Reset auf Werkseinstellungen habe ich noch nichts unternommen.
Welche zusätzlichen Angaben würden Dir weitere Hinweise geben, daddle?
 
D

daddle

Lexikon
Habe das Tab nicht, nur ein technisch ähnliches E10312

Da ist es ähnlich, wenn das Netzteil dran ist muss man länger drücken oder mehrfach etwas länger, damit es startet. Der Einfachheit halber ziehe ich das Netzteil zum Starten ab.

Wenn es nach erfolgreichem Start, ins Android bootet, schau mal in die Akkustatistik, aber auch eine fast aufgeladene Situation heisst noch nicht viel wenn der Akku schwächelt. Unter Last kommst es dann zu Spannungsabfall und das Teil stürzt ab.

Man könnte nochmal die Firmware komplett neu flashen, ohne PC aus dem Recovery mit angeschlossenem Ladegerät! Am Besten vorher das ausgeschaltete Tab mal ein paar Stunden laden.

Den Link gebe ich damit du dir die FW runterladen kannst. Diese dann umbenennen in update.img und auf eine FAT32-formatierte externe SD kopieren.
(Sorry mit der vorherigen Angabe "Entpacken", ist ja jetzt die gebrauchsfertige Image-Datei)

Dann aus dem Stock-recovery mit dem Eintrag "Install RK-update from external storage" flashen. das braucht etwas Zeit, startet auch mehrmals, aber dann hast du das Tab komplett frisch ab Werk.

Gruss, daddle
 
Zuletzt bearbeitet:
Sproll

Sproll

Neues Mitglied
daddle schrieb:
Dann aus dem Stock-recovery mit dem Eintrag "Install RK-update from external storage" flashen. das braucht etwas Zeit, startet auch mehrmals, aber dann hast du das Tab komplett frisch ab Werk.

Gruss, daddle
Hallo, wie kommt man den ins Stock-recovery ? mein Tablet hat die gleichen Symptome.. habe KitKat Drauf von Oma.. und will das ding jetzt zurück bringen
 
D

daddle

Lexikon
Hallo Sproll,

hattest du mit KitKat auch das CWM-Recovery geflasht? Da gibt es glaube ich diesen Recovery-Eintrag "Install RK-update from external storage" nicht, dann müsstest du das Image mit RK-Batch-Tool im Flashmodus flashen > Hiernach

Nicht das dortige verlinkte Image nehmen, das ist für das E10312, also ersetzen mit dem Image vom E10320 und Tab vorher Laden!

So kommst du beim E10320 in den Flashmodus, wie beim E10316: Lautstärke (+) Taste und dann Reset Knopf mit Nadel drücken, Reset wieder loslassen und dann Lautstärketaste. Weiss jetzt nicht mehr ob im ausgeschaltetem oder eingeschaltetem Zustand! Ausprobieren.

Startet dein Tab noch ins Android? Dann kannst du auch in Windows Minimal ADB and Fastboot installieren, ADB-Treiber installieren, Tab über USB verbinden und in einem command-prompt eingeben:
Code:
adb reboot recovery     >  evtl  mit Bindestrich
adb reboot-recovery
Sonst kommst du so ins Stock Recovery:

Tab Ausschalten, dann Vol+ drücken und Halten und die Power-Taste dazu drücken, beide halten bis der liegende Android Robot kommt, dann Power drücken und kurz Vol..+ Taste drücken, dann sollte dieses Menü kommen:
Code:
Code (Text):
Android system recovery <3e>

*reboot system now
*apply update from ADB
*apply update from external storage
*update rkimage from external storage
*apply update from cache
*wipe data/factory reset
*wipe cache partition
Recovery system v4.2.01

Wenn es geklappt hat bitte mir hier kurz beschreiben:
1. Mit welcher Tastenkombi (Methode) bist du ins Recovery gekommen?
2. Wie bist du in den Flashmodus gegangen? Tastenkombi beschreiben
Bitte beide nochmal genau angeben damit es hier richtig dokumentiert wird.
Habe das Tab nicht mehr, und musste es selber zusammensuchen. Will dann wissen ob die Angaben richtig sind für spätere User. Danke

Gruss, daddle
 
Zuletzt bearbeitet:
Sproll

Sproll

Neues Mitglied
Danke für die prompte Antwort ! :)

Also CWM hatte ich noch nicht drauf.. wollte das gestern noch installieren aber bin zeitlich nicht dazu gekommen.

In das Stock Recovery komme ich nach deiner Anleitung ohne Probleme

1. Bei Ausgeschaltetem Tablet Vol+ und Power Taste gedrückt halten bis der liegende Droide kommt
2. Power Taste wieder drücken und kurz die Vol+ Taste drücken

jetzt brauch ich nur noch das FW-Image dann kann ich das ding wieder in den Urzustand flashen, nur leider muss ich in einer std zur Arbeit und bis dahin wird es nicht fertig :/

Aber ich werde Berichten ob alles geklappt hat.. was ich mal hoffe, da das teil momentan nur am Netzkabel zu betreiben ist.
 
D

daddle

Lexikon
Ja, danke schon mal; der Link für die FW E10320 steht ja in Post 4 einen über deinem ersten.

Kannst in der Maske in der Kopfzeile re. oben am kleinen Fahnensymbol auf English umschalten; der Server ist aber sehr langsam, manchmal muss man den Download wiederholen da er abbricht oder unvollständig runtergeladen wird.
Die E10320-2014-03-25-MassPro3-signed-update.img muss 1.009.076.540 bytes gross sein.

Nach dem Download umbenennen in update.img, diese auf eine Fat-32 externe Speicherkarte kopieren und in das Tab stecken, im Recovery dann "Install RK-update from external storage" wählen und mit Power bestätigen.
Dauert etwas länger. Tab startet zwei oder dreimal neu, bis es zum Schluss in die Einrichtungsmaske bootet. Ich würde Ladekabel dabei anstecken, nach dem du ins Recovery gebootet hast.

Gruss, daddle
 
Zuletzt bearbeitet:
Sproll

Sproll

Neues Mitglied
Ja der Download ist wirklich lahm.. aber mit nem JDownloader geht das :)

aber leider geht es nicht bekomme eine Fehlermeldung, entweder Falsche FW oder nicht gefunden... tolle beschreibung x)

 
D

daddle

Lexikon
Hi sproll,

ich vermute dass dein Download nicht in Ordnung (vollständig) ist. Ich hatte dir in einem früheren Post die genaue Grösse in Bytes angegeben,
hast du das mal verglichen > 1.009.076.540 bytes.

Geht mit Total-Commander sehr gut , da kann man im Karteireiter Konfigurieren > EInstellungen > Tabulatoren die Anzeige auf Bytes umstellen. Mit meiner Datei die ich
früher hochgeladen hatte haben schon mehrere User das Image geflasht und hat funktioniert, also muss die Grösse die ich angegeben habe stimmen.

Heisst deine gedownloadete Datei: E10320-2014-03-25-MassPro3-signed-update.img, oder versehentlich den anderen Link von dieser Seite
genommen? Der wäre für das E10312.

Hast du das Image umbenannt in update.img und ist es im Wurzel-Verzeichnis der externen FAT 32- SD-Karte?

Hier ist der Link zur Anleitung wie man mit "update rkimage from external storage" flasht.

ACHTUNG
, die Angaben dort für das Booten ins Recovery sind die für das E10312! WIe es beim E10320 geht weisst du ja.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sproll

Sproll

Neues Mitglied
jap hab ich alles kontrolliert ;) aber hab es jetzt per RKBatch-Tool gemacht, allerdings unter win7 da ich unter win10 die adb treiber nicht installieren konnte.

hab die Universal ADB Treiber von Chip.de genommen da nur diese funktioniert haben :)

Tablet läuft jetzt wieder mit der Original FW und ich kann es zurückbringen oder einschicken :D schön wäre es wenn die es mir direkt gegen eines der neuen eintauschen ;)

vielen Dank für deine hilfe daddle
 
D

daddle

Lexikon
Freut mich Flashen mit RK-Batchtools hatte ich ja im ersten Post als Alternative angegeben, genauso wie den Treiber-Link für
die Universal-ADB Treiber auf Chip-de. Aber du musstest ja für RK-Batch-Tool in den Flashmodus gehen, dafür brauchtest du
nicht die ADB, sondern die Rockchip-Treiber.
Beschreibe bitte hier nochmal zur vollständigen Dokumentation mit welcher Tasten-Kombi du das Tab in den
Flashmodus = Bootloader-Modus geschickt hast, damit mal hier alles zusammen steht. Danke.

Gruss, daddle
 
Zuletzt bearbeitet:
Sproll

Sproll

Neues Mitglied
achso ok dachte die adb treiber brauch ich auch dazu.. na wie dem auch sei unter win10 ging es nicht das tablet wurde im flash modus zwar erkannt aber die Rockchip Treiber nicht installiert.. ging auch per Hand nicht :/

Flashmodus hatte so geklappt:

1. Tablet aus geschaltet
2. Tablet per USB an einen USB 2.0 Port gehängt, und gewartet bis die Ladesymbole wieder weg sind ( Bildschirm aus )
3. Vol+ und Power für gute 5 Sec gedrückt

Danach wurde das Tablet von Win7 neu erkannt und die Rockchip-Treiber installiert, und ich konnte per RKBatch-Tool das Tablet flashen :)