Lifetab bleibt beim Starten hängen - USB Stick nicht sicher entfernt

  • 39 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lifetab bleibt beim Starten hängen - USB Stick nicht sicher entfernt im Medion Lifetab P9516 Forum im Bereich Medion Forum.
G

Grimmsfrank

Neues Mitglied
Hi Micky

hab ich Probleme das Tablet als Garantiefall zu deklarieren, wenn ich es formatiere?

Frank
 
Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
Gute Frage.
Das liegt wohl im Ermessen von Medion.

Wenn dir das schon Sorgen macht, sollten wir besser das CWM Recovery wieder entfernen.
Hattest du nochmal versucht, "normal" zu booten?
 
G

Grimmsfrank

Neues Mitglied
Hi Micky

ja, hab noch mal versucht, normal zu booten... Hängt noch immer beim Medion Schriftzug...

Wie bekomme ich CWM-Recovery runter? Und kann ich das Rooten rückgängig machen?

Frank

EDIT: Hab grad im Medion Support angerufen:

Ich darf nicht versuchen selbst ein Betriebssystem aufzuspielen. Dafür müsste das Gerät gerootet werden und damit erlischt die Garantie...
Kann ich den Root wieder entfernen?
Schicke ich es trotzdem ein? Medion kann bestimmt feststellen, dass das Gerät gerootet wurde. Habe ja über CWM-Recovery auch Zugriff auf die Daten. Medion schaut da bestimmt nach. Oder? Was tun? Formatieren? Wenn Hardwarefehler vorliegt...
Sch...


Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
Keine Panik, das kriegen wir hin.

Dauert aber ein bisschen, habe heute leider keine Zeit.
 
G

Grimmsfrank

Neues Mitglied
Klasse Micky

Danke
 
Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
Hallo Frank,

die Weihnachtsfeier war zu öde, deshalb bin ich früher weg :flapper:

Ich habe dir eine Datei hochgeladen (Link: https://mega.co.nz/#!UgFxwJRA!FglxiC9ZUfX2Wba1_uvMZiuKblkG1ZaZ1ZRSFv2y678 ), die du bitte auf deiner SD-Karte entpackst.
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber mit der CD könnte auch deine Maus funktionieren.
Mit der Maus kannst du dann Kommandos markieren und einfügen.
Markieren mit Doppelklick bzw. Drag und einfügen mit der mittleren Maustaste, bzw. beide Maustasten gleichzeitig.
In dem Zipfile ist die Datei "commands.txt", die eine Liste mit Befehlen enthält, die du ausführen musst (copy/paste, wenn Maus funktioniert).
Diese Datei kannst du unter Android mit den Befehlen
Code:
mkdir /external_sd
mount /dev/block/mmcblk1p1 /external_sd
cd /external_sd
cat commands.txt
anzeigen.

Ich habe hier ein Beispiel gemacht.
Kommentare siehe unten

Code:
~ # df
Filesystem           1K-blocks      Used Available Use% Mounted on
tmpfs                   366584        48    366536   0% /dev
/dev/block/mmcblk0p4    129008      4152    124856   3% /cache
~ # mount /data
~ # mount /system
~ # mkdir /external_sd
~ # mount /dev/block/mmcblk1p1 /external_sd
~ # df
Filesystem           1K-blocks      Used Available Use% Mounted on
tmpfs                   366584        48    366536   0% /dev
/dev/block/mmcblk0p4    129008      4152    124856   3% /cache
/dev/block/mmcblk0p7  26540268  12441280  14098988  47% /data
/dev/block/mmcblk0p3    423304    314088    109216  74% /system
/dev/block/mmcblk1p1  31150704  28348464   2802240  91% /external_sd
~ # rm /system/app/Superuser.apk
~ # rm /system/xbin/su
~ # rm -rf /data/data/com.noshufou.android.su
~ # cp /external_sd/install-recovery.sh /system/etc/install-recovery.sh
~ # dd if=/external_sd/recovery-ics.img of=/dev/block/mmcblk0p1 bs=1024
6144+0 records in
6144+0 records out
6291456 bytes (6.0MB) copied, 11.471383 seconds, 535.6KB/s
~ # echo "boot-recovery" >/dev/block/mmcblk0p5
~ # reboot
df - Was ist bereits in CWM-Recovery gemounted?
mount /data - /data mounten
mount /system - /system mounten
mkdir /external_sd - Verzeichnis anlegen, musst du eigentlich selbst machen, sonst hast du keine /external_sd/commands.txt
mount /dev/block/mmcblk1p1 /external_sd - externe SD-Karte mounten, dito
df - nochmal anzeigen, was gemounted ist
rm /system/app/Superuser.apk - Superuser-App löschen
rm /system/xbin/su - Das eigentliche Superuser löschen
rm -rf /data/data/com.noshufou.android.su - Superuser Daten löschen
cp /external_sd/install...... - Diese Datei sorgt dafür, dass ICS das CWM überschreiben würde
dd if= .... - Das CWM-Recovery-Image durch das ICS-Recovery-Image überschreiben
echo "boot-recov....... - Der nächste Boot geht nochmal in's Recovery, aber diesmal nicht CWM, sonder ICS
reboot - Boote das Tablet

Wenn das Tablet bootet und ein Roboter kommt -der auf dem Rücken liegt- hast du wieder das Stock-Recovery.

Druck' dir das am besten aus und vergleiche die Schritte.
Fehlermeldungen sind schlecht, leichte Abweichungen in den Größen der Dateisysteme (df Befehl) sind hingegen normal.
 
G

Grimmsfrank

Neues Mitglied
Hallo Micky,

tausend dank nochmal, hab alles so durchgeführt (siehe Fotos), ohne Fehlermeldung.

D.h. Superuser, Root und CWM alles ist runter und ich kann das Tablet einschicken?

Grüße

Frank
 

Anhänge

Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
Hallo Frank,


jepp, das sieht gut aus.
 
G

Grimmsfrank

Neues Mitglied
Hallo Micky

hab grad mein LIFETAB vom Support zurück bekommen. Wurde auf Garantie repariert (Danke Dir nochmals).

Festgestellter Mangel: Defektes elektrisches Bauteil / Modul (Speicherkartenbereich)

Maßnahme: Austausch (Speicherkartenbereich)

Ist Android 4.0.3 aufgespielt worden, Kernel Version 2.6.39.4

Guten Rutsch und ein erfolgreiches neues Jahr

Frank
 
T

T-Dogg

Neues Mitglied
Hi Micky!

Ich habe getan, wie du es mir auf avi-plus.com erklärt hast (Server scheint down zu sein, deswegen habe ich es hier ) ;) da mein P9516 während der Bootsequenz

Ich habe deine CD runtergeladen (Volume 4),
Enter geklickt nach dem Booten,
"Menu" ausgewählt und Enter gedrückt,
Nummer 18 ausgewählt "backup and recover"

Auf dem Tablet konnte ich dann backup and recover auswählen,
als ich dann aber den "Backup to external sdcard" durchführen wollte, kam am Ende von "backing up data leider:
Error while making an image of /data. :sad:

Hab ich was falsch gemacht oder kann man da noch was machen?
Viele Grüße,
T
 
Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
Hi Toby,

Pkt. 18 ist das flashen des CWM recovery.

"Backup to external ..." im CWM funktioniert nicht, wenn /data defekt ist.
Deshalb hilft hier, wenn überhaupt, nur der manuelle Weg.

Dazu muss man, wenn das CWM recovery Menu angezeigt wird, mit "adb shell" auf das Tab zugreifen und versuchen, das /data zu mounten, bzw. mit e2fsck zu reparieren.
Steht aber auch hier im Thread.
 
T

T-Dogg

Neues Mitglied
Hallihallo!

Hmmm, ok.
CD gebootet -> APX mode -> (Punkt 18) CMW
Dann bin ich auf dem Tablet auf mount /data, aber das ging irgendwie nicht.

Alles nochmal gemacht und nachdem ich CMW hatte, auf (Punkt 6) ADB ausgewählt. Dann mount /data eingegeben und Enter gedrückt. Dann passiert erstmal gar nichts!

Als ich es dann irendwann nochmal eingegeben habe, kam "mounting /dev/block/mmcblk0p7 on /data failed: Device or resource busy

Bin ein ziemlicher Noob und bauch dringend Step-by-Step-Guidance! :D

Statt auf Punkt 6 zu gehen, hab ichbdavor auch versucht, das ADB über Windows zu bekommen, aber da bin ich auch kläglich gescheitert, da ich die richtigen Treiber wohl nicht finde.

Heeelp! :)
 

Anhänge

Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
Sieht doch prima aus.
Was erwartest du, wenn ein Kommando fehlerfrei ausgeführt wurde? Einen Tusch?
Jetzt musst du noch die externe SD Karte mounten/einhängen und dann kannst du versuchen, die Daten zu retten.
 
T

T-Dogg

Neues Mitglied
Hey Micky!

Also ein Tusch wäre überragend gewesen! ...oder zumindest ein "Gut gemacht, Toby. Und so geht es weiter:..." :D

Naja, ich dachte es käme dann auch wie oben ein "...successfully". :)

Also ich bin durchaus weitergekommen, aber so ganz zufrieden bin ich noch nicht. Habe cmw geflasht, /data und external_sd gemountet
und dann mit deinen Befehlen (aus Post #10 hier) auf die externe SD-Karte kopiert.

Hier allerdings habe ich die Bilder nicht gefunden. Im Ordner "Android" (auf der SD-Karte sind im Unterordner "Data" lediglich die Ordner wie im Bild angezeigt zu finden. Sollte hier nicht ein Ordner "Pictures" mit 59 Dateien zu finden sein (siehe Bild)?

Oder hab ich die SD zu früh rausgezogen und man muss warten bevor man "umount" eingibt?

Ich habe dann probiert, den Ordner Pictures mit
"cd /data/media/Pictures
cp -r * /external_sd/
cd / "
auf die SD zu kopieren, aber da erschienen dann lediglich 2 leere Ordner "Screenshots" und "Drawing Pad".

Ne Idee, wie ich an meine Bilder komme? :unsure:

Viele Grüße und vielen Dank,
T
 

Anhänge

Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
Gut gemacht Toby :thumbsup: -- Tusch!!

ich kann aber gerade nicht folgen...
/data/Android, /data/media/Android, ???

Deine Daten, also das, was normalerweise in /sdcard zu finden ist, ist in CWM recovery unter /data/media zu finden.
Die mit dem Tab gemachten Fotos sollten in /data/media/DCIM liegen.

Du hättest natürlich auch alles aus /data/media kopieren können...vllt ist da ja noch was bei, was du später vermisst. Oder hattest du genau das gemacht? :confused2:

Ich vermute, du hast auch nochmal versucht, das Tab normal zu starten?
Mit etwas Glück läuft es wieder. Zwar nicht 100%, aber ggf. genug, um die Dateien mittels Windows und USB Kabel zu sichern?

BTW: solange "mount /data" funktioniert hat (kann man mit "df" prüfen), solltest du auf e2fsck verzichten. Ext4 ist ein journalisiertes Filesystem, was sich "normalerweise" selbst reparieren sollte, wenn es gemountet wird. Leider gibt es aber beim Lifetab an genau dieser Stelle einen Bug, so dass das nicht immer funktioniert :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:
T

T-Dogg

Neues Mitglied
:biggrin: Überragend!

Es war wohl tatsächlich so, dass ich nachdem ich
"cp -r * /external_sd/"
eingegeben habe, zu früh "cd /" eingegeben und die SD gezogen habe!
Demnach war noch nicht viel gesichert.

Ich habe es nochmal durchgeführt und schön gewartet, bis die nächste Eingabezeile angezeigt wurde (dazwischen kamen noch Fehlermeldungen von ein paar Tagesschau-App-Dateien, die nicht gesichert werden konnten),
dann "cd /" und anschließend /data und externe SD unmountet!

Und siehe da: Üüüberragend! Alle Dateien sind auf der SD-Karte gesichert worden! Die Bilder sind wieder da. Unfassbar! :scared: :thumbsup:

Tausend Dank für die starke Hilfe! Hätte es nicht ohne Dich geschafft.

Jetzt wage ich mich an den Factory Reset und hoffe, dass es wieder bootet! Ich bin gespannt! :)

Außerdem muss ich mir noch anschauen, wie man das alles am besten auf der SD-Karte speichert oder einen Backup auf ihr macht. Hast du da nen guten Link zu nem Post zufällig, wie man es am besten machen sollte? Nur damit mein Buddy weiß, wie er so einem Desaster am besten vorbeugt.

Werde nochmal von meinem Factory Reset berichten und ob das Lifetab jetzt bootet. Bis dahin nochmal Special Thanks to: Dir, Micky!
 
T

T-Dogg

Neues Mitglied
Hi Micky!

Ich bräuchte nochmal deine Hilfe!
Die Daten konnte ich erfolgreich wiederherstellen. Jetzt hängt das Tablet aber immernoch beim Booten, obwohl ich folgendes gemacht habe:

"MD_LIFETAB_P9516_21_21_120604_M_DEN.zip" runtergeladen und auf die exteren SD-Karte kopiert. (Darf hier nur die Datei drauf sein oder ist es ok, wenn auch der Backup von zuvor drauf ist?)

Dann deine CD gebootet -> Tablet im APX mode gestartet -> 18 eingegeben und CWM gestartet. -> Auf dem Tablet dann "Install zip from sdcard" und auf der externen SD-Karte dann die entsprechende zip-Datei ausgewählt.

Schien so, als wäre das Update erfolgreich durchgelaufen. Dann noch in CWM den Factory Reset gemacht und anschließend noch Wipe Data und den Reboot.

Fazit: Es hängt immernoch an der selben Stelle beim Booten! :(
Ist da noch was zu machen?!:ohmy:
 
Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
Du brauchst nur "hard format /data" von der CD . alles andere hättest du dir sparen können.
 
T

T-Dogg

Neues Mitglied
Unfassbar! Es geht tatsächlich wieder! :scared:
Tausend Dank, Micky! Sehr beeindruckend!!! :thumbsup:
Herzliche Grüße,
T
 
Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
Alles klar. Freut mich, dass es wieder läuft