Lifetab S10346- Nach Update geht gar nichts mehr

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lifetab S10346- Nach Update geht gar nichts mehr im Medion Lifetab S10346 Forum im Bereich Medion Forum.
K

Kairi1989

Neues Mitglied
Hallo liebe Forengemeinde!

Meine Mutter wollte das neue Update auf ihrem S10346 installieren. Nachdem sie das Installiert hat ging auf einmal gar nichts mehr. Immer wenn sie es angemacht hat kam nur ein schwarzer Bildschirm und eine lange Liste von Buchstaben und Zahlen wie z. B.:

blkF :BlockDevice - Alias (null)
PciRoot (0x0)/Pci (0x17,0x0)Ctrl (0x0)

(Sorry ich hab keine Ahnung wie das heißt.^^)

und ganz am Schluss steht dann:
Press ESC in 1 second to skip startup.nsh, any other key to continue.

Eine Tastatur habe ich gerade angeschlossen um halt zu versuchen durch ESC irgendwas zu bewerkstelligen aber da kommt dann immer nur:

Shell>

das wars. Ich weiß leider nicht mehr was ich machen soll.

Kann mir jemand von euch helfen?
 
D

Darktrooper

Gast
Ok was du machen kannst ist folgendes.

Schritt 1:
Boote erstmal ist Droidboot-Menü. Dazu das Tab ausschalten. Dann drückst du die Powertaste und die Lautstärketaste nach untern also - gleichzeitig, bis wieder das Medionsymbol erscheint. Dann beide tasten loslassen und warten. EDIT: Wenn Update3 schon installiert ist siehe POST #9 <---klick mich

Schritt 2:
Jetzt sieht du ein Menue. Dort gehst du mit der Lautstärketaste - nach "RECOVERY". Dann drückst du kurz die Powertaste um die Eingabe zu bestätigen.

Schritt 3:
Jetzt sieht du ein neues Menue. Dort gehst du auf "wipe cache partition". mit der Powertaste bestätigen. Jetzt warten bis wieder das Menue erscheint und dann auf "reboot system now" gehen und bestätigen. Jetzt sollte das Tab normal booten. Wenn nicht gehts bei Schritt 3.1 weiter.

Schritt 3.1: [Achtung, eventuell werden Daten und Einstellungen gelöscht]
Wie wiederholen Schritt 1 und 2. Jetzt gehen wir im Menue nicht auf "wipe cache partiton" sondern auf "wipe data/factory reset". Auswahl mit Power bestätigen. Dann warten und wieder auf "reboot system now" klicken.


Wenn das alles nicht klappt. Kannst du dir das Image neu installieren. Siehe auch hier: Update Lollipop | Seite 3
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Mike.S

Fortgeschrittenes Mitglied
Eine frage zu Schritt 1 ,habe das jetzt probiert, zig mal und das tab geht nicht ins fastboot Menü, es startet nur das Android
 
D

Darktrooper

Gast
Drückst du die tasten gleichzeitig? Sollte dann gehen.
 
K

Kairi1989

Neues Mitglied
Ich habe Schritt 1 jetzt auch gefühlte 100x probiert, aber es kommt immer noch diese Liste. Nur mit dem Unterschied das die Zeile mit dem "Please press ESC....." nicht mehr kommt. :/
Das Medion Logo wird übrigens auch gar nicht angezeigt. Da geht gleich diese Liste auf.
So so sieht das übrigens aus. Ich weiß ja nicht ob das wichtig ist.
 

Anhänge

D

Darktrooper

Gast
Na dann hilft nur neu flashen. In dem Download der Exe Datei ist auch eine Anleitung drin.
 
K

Kairi1989

Neues Mitglied
Ok. Dann versuche ich das mal. Danke :)
 
D

daddle

Enthusiast
Darktrooper schrieb:
Ok was du machen kannst ist folgendes.

Schritt 1:
Boote erstmal ist fastboot Menue. Dazu das Tab ausschalten. Dann drückst du die Powertaste und die Lautstärketaste nach untern also - gleichzeitig, bis wieder das Medionsymbol erscheint. Dann beide tasten loslassen und warten.
Hallo Darktrooper, was du beschreibst ist der Start ins Droidboot-Menü, nicht ins Fastboot-menü, und von da ins Recovery. Das funktioniert aber nicht mehr nach dem letzten KK-Update #3, wie The Doctor in der Medion-Community bestätigte.

Start ins Fastboot-Menü geht über beide Lautstärketasten drücken und halten, dazu die Powertaste. Dann kommt der DnX-Modus und kann man fastboot-Kommandos eingeben um die letzte Firmware komplett neu auf zu spielen.

Eine Umgehung ist möglich indem man nur "Stage one" der Flash.bat (.sh) aus dem Fastboot-Paket ausführt, dann bootet man so in den Droidboot-Modus und kann von da ins Recovery rebooten, braucht aber immer einen Win- oder Linux-Pc dazu:
Code:
fastboot.exe flash osloader efilinux-user.efi
fastboot.exe boot droidboot.img
(oder direkt: fastboot.exe boot recovery.img)
Die Alternative wäre bei gebootetem Android mit Root-Rechten eine Rebooter-App wie "SimpleReboot", die einem aber nur bei intaktem Android den direkten Reboot u.a. ins Recovery ermöglicht.

daddle
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Darktrooper

Gast
Ah ok, dann entschuldige ich mich dafür. Hatte das Update noch nicht bekommen ^^ Daher klappte es wohl so bei mir mit dem Recovery ^^

Habe meinen Beitrag Editiert und auf deinem Post hingewiesen.
 
H

hohame70

Neues Mitglied
Nach dem letzten Update von Medion (ich glaube das ist das Update zur Vorbereitung auf Android 5.0) versucht das Gerät ständig zu starten. MEDION und POWERED BY ANDROID erscheinen (so als würde das Tab hochfahren). Danach verschwindet alles wieder nach wenigen Minuten und der Bildschirm wird für kurze Zeit schwarz (so als wäre das Tab ausgeschaltet). Danach beginnt das Ganze wieder von vorne. Was kann das sein? Vielen Dank schon jetzt für Eure Hilfe und Unterstützung.
 
D

daddle

Enthusiast
Das ist ein Bootloop den ich auch hatte nachdem ich nach dem Update und dem gelungenem Root im CWM einen wipe cache gemacht hatte!
Hattest du versucht ,mit tethered CWM zu rooten? Geht auch nach Update #3!


Geh mal hiernach vor, und mache im fastboot- modus nur "stage one" der flash.bat des KitKat-Recovery-Tools, (über diesen Link zur Medion-Community laden, Post von MajorTom, PDF lesen!)
danach ins Recovery booten und da erstmal wipe cache und "Reboot System now ", ansonst im zweiten Versuch wipe-data / factory-reset.

Gib Bescheid ob es damit geklappt hat. daddle
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DerMiesch

Neues Mitglied
Bei mir geht gar nichts mehr... Ich wollte auch auf 4.4.4 zurück und jetzt bootet der Hobel in dauerschleife " Medion Powered by Android".
Kann mir jemand sagen was man machen kann?

factory-reset bringt auch nicht....
 
D

daddle

Enthusiast
Hi der Miesch,

wie bist du denn ins Recovery für einen factory-reset gekommen? Das geht ja wegen des neu geflashten Bios mit Update #3 vor dem Upgrade auf Lollipop nicht mehr?

Ansonsten würde ich sagen Tab erneut in den DnX Modus starten und nochmal die flash.bat ausführen. Hattest du die IntelAndroidDriv Setup1.5.0.exe aus dem Paket installiert? Kontrolliere mal im Geräte-Manager, falls du Windows benutzt, Tab im DnX Modus angeschlossen, ob da der Eintrag Android Device > Untereintrag > Intel Android ADB Interface steht! Sonst die Treiber,nach Ausführen der Intel_Drv_Setup1.5.0.exe, über "Treiber aktualisieren" neu zuordnen > Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen > Aus einer Liste auf dem Computer auswählen > Android Device Wählen/Markieren > Intel > Intel Android ADB Interface auswählen und trotz der Signaturwarnung > Trotzdem installieren.

Dann erneut die flash.bat in einem command.prompt, geöffnet mit Admin-Rechten, ausführen. Wichtig ist dass der command.prompt im Kopf den Pfad deines Flashverzeichnisses hat, in dem die entpackten Recoverdateien liegen, z.B. > C:\.xxxxx.\Android_4.4.4_Recovery_Package!
Dann muss man nur noch einmal zum Schluss eine Lautstärke-Taste betätigen, dann sollte das Tab in die Einrichtung starten.

daddle
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DerMiesch

Neues Mitglied
Ich hab jetzt alles nochmal vom Rechner geboxt und nach deiner Anweisungen neu draufgespielt... und siehe da, es geht. Super dank dir daddel. Dann hoffe ich mal das ich jetzt bei Instant video usw. wieder alles ohne Probleme läuft.... Nicht so wie beim Lutscher Android update, wo es nur eine reine Pixelparty und geruckele war.

Oh was da los, ich entschuldige mich für die Rechtschreibung.... Ich hol mir erstmal einen Kaffee...vBesser zwei.
 
D

daddle

Enthusiast
DerMiesch schrieb:
Bei mir geht gar nichts mehr... Ich wollte auch auf 4.4.4 zurück und jetzt bootet der Hobel in dauerschleife " Medion Powered by Android".

factory-reset bringt auch nicht....
Die Frage wie du angeblich zu dem factory-reset gekommen bist hattest du nicht beantwortet, Klingt für mich nach "schreiben wir es mal hin, irgendeiner wird schon helfen" :mad2:
 
D

DerMiesch

Neues Mitglied
Jetzt mal nicht so aggressiv und sicher hab ich hier etwas geschrieben um Hilfe zu bekommen! Aber auch das ist auf dem ersten Blick ersichtlich! Und nun zu deiner unbeantwortet Frage: ich habe das Tablet ausgeschaltet und hab die an Taste und die leiser Taste gedrückt und ich glaube dann stand es auch schon unter dem dritten Punkt da.... Aber Meiner ich bin auch voll der leihe... Eben aus diesen Grund hab ich mir hier Hilfe gesucht!
 
D

daddle

Enthusiast
Du hast doch vorbehaltlos Hilfe von mir bekommen! Ich ärgere mich aber wenn falsch, nicht vollständig oder nicht ehrlich geantwortet wird, das kostet immer zu viel Zeit den Fehler zu finden; nämlich die Zeit des Hilfe-Gebenden.Insoweit sollte das auch der Support-Suchende bedenken! das hat nichts mit aggressiv zu tun
 
S

Suko81

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich habe mit meinem Lifetab S10346 genau das oben beschriebene Problem. Ich habe jetzt schon zehnmal versucht, das Recoverykit wieder aufzuspielen, aber ich komme nach dem Neustart immer wieder zu dieser sch... Liste.
Ich habe es schon versucht, wie Daddle es beschrieben hat. Aber ins Recovery komme ich auch nicht bzw. weiß ich nicht, wie ich nur Stage 1 ausführen kann. Die sh-Datei kann ich nicht ausführen.
Ich bin echt am verzweifeln!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
S

Suko81

Neues Mitglied
Edit: Ich hab das Tab vorher noch gerootet,nach Anleitung hier im Forum, falls das einen Einfluss hat.