Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

"BKA-Virus"

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere "BKA-Virus" im Medion Lifetab S9714 Forum im Bereich Medion Forum.
H

HLF

Neues Mitglied
Hallo zusammen

Ich bin neu hier und benötige eure Hilfe.

Mein Sohn hatte das S9714 in Gebrauch und nun hab ich einen BKA-Virus drauf. Gerät ist auf nicht mehr bedienbar. Bleibt auf der Seite.

Was kann oder muss ich tun, damit ich wieder benutzen kann?:confused2:

Habe nur noch die Anzeige auf dem Bildschirm>Webseite nicht verfügbar. Die Webseite unter http://........ ist möglicherweise vorübergehend deaktiviert oder dauerhaft an eine neue Webadresse verschoben worden.

Brauche das Lifetab für die FW dringend.


Danke für eure Hilfe.
 
D

daddle

Lexikon
Du musst über das Recovery einen Werksreset machen1 Alle Daten sind dann weg!
,aber das geht leider nicht anders.

daddle
 
H

HLF

Neues Mitglied
Danke für die Info.

jedoch bin ich nicht so fit darin.:ohmy:

Wie muss ich vorgehen und was muss ich machen:confused2:
 
D

daddle

Lexikon
Wie du ins Recovery kommst steht hier
 
H

HLF

Neues Mitglied
Danke für die Infos.

Es hat geklappt. Es funktioniert wieder.

Recht herzlichen Dank.:thumbsup::lol:
 
D

daddle

Lexikon
Gerne!
 
L

LutzTieck

Neues Mitglied
Ich nutze ein Tablet Medion Lifetab-S9714, BS: Android 4.1.1, AntiVirenProgramm: Avast Mobile Security. Ich habe eine bunt illustrierte Mail erhalten mit den Absendern:
> Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik,
> Bundeskriminalamt,
> BundesNachrichtenDienst,
> Gesellschaft zur Verfügung (!) von Urheberrechten,
> Ministerium für Innere Angelegenheiten
und noch einigen anderen zum Teil internationalen Organisationen. Vorgeworfen wird mir Vertrieb von pornographischem Material, wie Kinderpornographie, Zoophilie, Vergewaltigung, Raubkopie von Musik und Videos, unbefugter Zugriff auf geheime Staatsakten sowie noch eine Reihe anderer Straftaten. Meine möglichen Strafen belaufen sich auf 350.000 € und/oder 5 - 8 Jahre Freiheitsstrafe. Glücklicherweise kann man diese drohenden Strafen durch Zahlung von 100,00 (einhundert) € mittels PaySafeCard vermeiden. Das ist doch ein Rabatt !
Über diesen Unfug, geschrieben zum Teil mit erheiternden grammatischen Fehlern und einer grandiosen Unkenntnis des deutschen Rechtssystem kann man nur lachen.
Aber: das Tablet ist blockiert und soll angeblich erst nach Zahlung der „strafbefreienden“ 100,00 € wieder freigeschaltet werden. Kurz nach dem Einschalten des Tablets erscheint die Mail auf dem Display und das Tablet ist blockiert. Nichts geht mehr. Dies geschieht auch, wenn das WLAN ausgeschaltet ist. Die Mail muss sich also irgendwo im Tablet eingenistet haben. Weiß jemand, wie das Tablet wieder gebrauchsfähig gemacht werden kann ? Wenn dabei gespeicherte Daten verloren gehen, ist das egal, da ich das Tablet fast ausschließlich zum Zeitungslesen benutzt habe.
Dank für Antwort im Voraus.
Lutz