Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Lifetab startet nicht vollständig / bleibt bei "Lifetab" hängen

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lifetab startet nicht vollständig / bleibt bei "Lifetab" hängen im Medion Lifetab S9714 Forum im Bereich Medion Forum.
M

maggi1991

Neues Mitglied
Beim starten duch den einschaltknopf erschrint zunallererst das medion logo, dann nvidia und verbleibt dann bei lifetab, egal wie lange man es laufen lasst. Das Display reagiert auf keine Berührung. Hat jemand eine Idee wie man diesen Fehler behebt. Vielen dank im voraus
 
D

daddle

Lexikon
Reset versucht (mit kleinem Pin, Büroklammer in das Löchlein hinter der Anschlussleiste)?

Eventuell im Recovery ein factory-reset machen.

Das image neu flashen lassen, bei Medion auf Garantie, und die sollen die Hardware überprüfen, wenn Du nicht selbst versucht hattest ein custom-rom oder Recovery zu flashen!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

maggi1991

Neues Mitglied
wie macht man das denn selbst? Also ein custom-rom oder Recovery flashen? gibt es da auch sowas wie einen Abgesicherten Modus wie bei PCs?
 
D

daddle

Lexikon
Es gibt Versuche ein Custom-Rom (CM), KitKat 4.4 oder ein CWM-Recovery auf die Tabs zu portieren, weiss nicht ob es das fürs S9714 gibt, war ja nur die Frage ob du so etwas probiert hattest !

Hast du denn Reset oder ein Factory-Rest versucht?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

maggi1991

Neues Mitglied
Einen normalen reset ja (10 s auf die einschalttaste drucken) einen Factory-Rest nicht. Wie führt man diesen denn durch?
 
D

daddle

Lexikon
10 sek. auf die Powertaste bricht alle Funktionen ab (löst einen Softreset aus!) und lässt das Tab neu starten. Meistens haben die Tablets ein kleines Löchlein im Bereich der Anschlussleiste, indem man mit einem dünnen Gegenstand (aufgebogenen Büroklammer) vorsichtig den Knopf innen betätigt (unterbricht kurz die Stromzufuhr=Hardreset), das macht ähnliches wie 10 sek Powertaste.

Du musst ins Recovery booten, dort kannst du factory-reset auswählen. (Im gebooteten Android ginge das unter Einstellungen > Sichern und Zurücksetzen > Auf Werkszustand zurück)

Wie man beim S9714 direkt ins Recovery bootet musst du hier im Forum oder vllt. bei der Medion Hotline erfragen.

Edit: Schau mal in den rooten-thread. Dort steht beim Einschalten mit Power-Taste Vol. (-) gedrückt halten. (Vermutlich kommt dann erst der Recovery-Vorbildschirm, ein liegender Android-Robot, dann Power gedrückt haltend Vol. (+) drücken, dann bist du im Recovery-Menü. Vllt. ist man aber auch direkt im Menü)

Aber du solltest mal mehr hier im Forum lesen, besonders im Rooten-Thread, da steht alles was du wissen willst!
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wanT

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe hier das wunderbare Lifetab von Medion vor mir liegen (gehört meiner Mutter)...

Leider startet es nicht mehr:

Es bleibt nach dem Splash von NVIDIA bei dem Bild "Lifetab" hängen.

Ich habe es jetzt schon mehrere Stunden versucht wieder ins Leben zu rufen - leider erfolglos. Bisher getane Schritte:

- Cache / Userdata resettet im recovery Modus
- adb sideload versucht mit StockROM
=> Folgende Meldung erscheint: Lädt bis 100% in der ADB console - danachauf dem Gerät:

Opening update package...
Verifying update package...
Installation aborted.

... keine weiteren meldungen.


Was kann ich noch tun ?

Das Gerät ist nicht gerootet und USB debugging sollte auch nciht aktiviert sein. In der ADB Console funktioniert komischerweise auch NUR "Adb sideload" - alle anderen befehle geben aus: error:closed


---

Mein System: Win 8.1 x64
USB Treiber von Medion original und die vom Andoid SDK ausprobiert. beide das selbe ergebnis.


Vielen Dank für eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
Wenn du über adb sideload gehst wird eine Verbindung zum PC über ADB hergestellt, aber im Stock-Recovery und nur für da Einspielen der Update.zip. USB-Debugging im Android spielt da keine Rolle.
Und wenn du die Medion-Treiber install hast, hattest du die Hinweise zum Installieren der Treiber unter Win 8 berücksichtigt? Runterscrollen auf der Seite.

Vielleicht wird deswegen die Installation deines Stock-Roms "aborted"?

Kenne das Gerät nicht weiter, deswegen kenne ich die Installationsmethode des Stock-Roms nicht.

Nachtrag: Bist du hiernach vorgegangen?
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wanT

Neues Mitglied
daddle schrieb:
Wenn du über adb sideload gehst sollte USB-Debugging aktiviert sein.
Und wenn du die Medion-Treiber installiert hast, hattest du die Hinweise zum Installieren der Treiber unter Win 8 berücksichtigt? Runterscrollen auf der Seite.
Hi, ja das hatte ich getan.


Vielleicht wird deswegen die Installation deines Stock-Roms "aborted"?

Kenne das Gerät nicht weiter, deswegen kenne ich die Installationsmethode des Stock-Roms nicht.

daddle schrieb:
Nachtrag: Bist du hiernach vorgegangen?
Hi, da mein Gerät nicht gerootet ist und USB debugging deaktiviert ist - wie soll ich CWM flashen? Von der Seite habe ich die STOCK-Roms.
 
D

daddle

Lexikon
Du kannst USB-Debugging nicht aktivieren, da du nicht ins System kommst; aber die Medion-Treiber über den Gerätemanager installieren, auch dann erst übers Recovery adb-sideload aufrufen und dann die entsprechende zip die du flashen willst im Terminal-Fenster angeben. Das gilt aber nur für eine update.zip, wenn du noch Stock recovery drauf hast. EIn Rom kannst du nur über ein custom-recovery flashen (CWM).

Also rooten, cwm installieren und dann das rom über das cwm-recovery flashen.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wanT

Neues Mitglied
Hi,

wie aktiviere ich ADB debugging wenn ich nicht ins Android vom Gerät komme? :x

Ausserdem kann ich NICHT CWM flashen - da mein Gerät nicht gerootet ist - und rooten kann ich nciht, da ich nicht ins Android komme :(
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
W

wanT

Neues Mitglied
Hi,


Habe die Anleitung befolgt.


folgende Meldung auf dem Tab:

-- Install /sdcard
Finding update package...
Opening update package...
Verifying update package...
Installation aborted.


ICH HASSE DIESES TEIL!!!
 
D

daddle

Lexikon
Hast du denn mit Fastboot den Bootloader entsperrt? Steht auch in einen der Threads über Rooten, Unrooten oder CM Installation von Louis777, oder Hängenbleiben des Tabs; Irgendwo da drin wird das erklärt.. Lesen bildet.:D
 
W

wanT

Neues Mitglied
Hi,

ja also ich habe es nun per Fastboot "oem unlocked" - aber nach wie vor bekomme ich keine ROM auf das Teil :(

"adb shell" command gibt auch nach wie vor error:closed aus...

oh man

Der ursprüngliche Beitrag von 22:28 Uhr wurde um 22:40 Uhr ergänzt:

Es scheint alles an dem USB Debugging zu hängen, was ich nicht aktivieren kann - da ich nicht ins System komme .... :(
 
D

daddle

Lexikon
Wenn du über das recovery die rom.zip von louis mit "apply update from external storage " auswählst, dann brauchst du keine adb-verbindung zum PC; sondern es liest die Rom.zip von der im Tab steckenden sd-card. Die Rom.zip musst du vorher am PC auf die sd-card kopieren, und dann die sd-card in das Tab stecken.

Hast du denn das org. Rom aus dem dir von mir gegebenen Link nach dem oem unlock nochmal versucht vom recovery über "apply update from external storage" zu flashen? Vielleicht geht es ja danach.

Und wieso adb-shell? Ím stock recovery gibt es normal keine adb-verbindung zum PC, ausser über adb sideload, das man im Stock-recovery aktiviert! Dafür müssen in Windows die Medion-Treiber installiert sein.
Eine "normale" adb-Verbindung wirst du nicht bekommen, da du nicht ins System kommst, wo man eine normale adb-Verbindung nutzen kann.

Schick doch mal louis777 eine PN, ob er dir mal helfen kann. Ich habe das Tab ja nicht und nie gehabt, daher kann ich nichts ausprobieren wenn ich ein paar andere Wege versuchen würde.

Oder du hast einen HW-Fehler. Hast du noch Garantie? 3 Jahre wenn du bei Aldi gekauft hast: Dann müsstest du dich damit beeilen und Medion anrufen.

daddle

Edit: Man könnte auch die Images der Partitionen im bootloader-modus mit fastboot einzeln flashen, wenn du sie hast, z.B.:
Code:
fastboot flash recovery CWMRecovery_S9714_A2109_6.0.2.8a_ICS_JB.img
danach direkt wieder ins Recovery booten, nicht ins Android-System booten lassen. Recovery-Link

Dann könntest du die Roms von Louis777 aus dem CWM nach seiner Anleitung flashen. Z.B dieses Dev-Host - The Ultimate Free File Hosting / File Sharing Service

Danach SuperSu.App von Chainfire aus dem Playstore installieren, das deinstalliert dabei Superuser; und in den Einstellungen der SuperSU.App kannst du danach völliges "Un-Root" machen. Aber warum? Wenn es dann wieder läuft?

Welche Version hattest du denn drauf, JB 4.1.1, oder noch ICS?
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wanT

Neues Mitglied
Hi,

leider gibt es die ORIGINALE Rom von Louis nicht mehr - und die anderen scheinen alle vorgerootet zu sein. Habe ihm ne PN geschickt und hoffe auf Antwort. Im gesamten Netz scheint es keine recovery stock rom zu geben :x

Wow
 
D

daddle

Lexikon
Lies mal meinen Nachtrag im letzten Post. Alle Files von Louis777 sind hier

Was war mit Garantie bei dir? Wenn das Tab nicht startet wird Medion auch nichts erkennen können, ausser mit grossem Aufwand, dass dein Tab nicht mehr Original ist. Das einzige was sie zuerst versuchen ist die originale FW zu flashen, wenn es dann läuft kriegst du es wieder zurück.
 
W

wanT

Neues Mitglied
Hi,

da ist KEINE original Rom mehr drin - warum auch immer... nur eine flash recovery.img wofür ich aber vorher auch usb debugging aktivieren müsste...
 
D

daddle

Lexikon
Es tut mir leid, da liegst du falsch. Du brauchst für das flashen in Fastboot kein USB-Debugging an zu haben, du hast ja das Betriebssystem gar nicht geladen, in dem das zum Tragen käme.

Du musst das Tab händisch in den fastboot-modus booten, wie du es ja angeblich für dein fastboot oem unlock gemacht hast, dann im Gerätemanager sehen ob es da als Android-Phone erkannt wird und es den Medion Bootloader-Treiber geladen hat, sonst diesen installieren.

Dann ein Command-Fenster (Dos-Box) aufmachen, mit dem Befehl "fastboot devices" sehen ob dein Tab angezeigt wird, entweder mit der Seriennummer oder mit einem Fragezeichen -> "? .. fastboot".
Wenn ja. kannst du den Befehl "fastboot flash recovery "cwmrecoveryxxx.img" eingeben, dann wird das CWM-Recovery geflasht.

Das ist völlig unabhängig von adb und adb debugging! ADB-Debugging spielt nur für ein gebootetes Android-System eine Rolle! Nicht wenn du im fastboot(=bootloader)-Modus bist.

Und wenn du dann die Rom über das cwm-recovery von dem Menüpunkt "Install zip - > Pfad zu external sdcard (oder ext.Storage) -> zur S9714_JB_4.1.1_Root_Dx.zip angibst, wird dieses Rom geflasht.

Und Root könntest du ja hinterher entfernen, allerdings verstehe ich deine Gründe nicht.

Ich mache jetzt hier Schluss, habe alles gesagt wie es gehen könnte!

daddle

Nachtrag: Was und wo liest du eigentlich? Nighthunter hat doch ein Stock-Rom im Download!!

Oder hier komplett "nackt" von daddario mit seiner Anleitung was er wie gemacht hat; allerdings würde ich meine oben geschilderte Methode zum Ent-Rooten vorziehen, Root ist dann wirklich völlig deinstalliert.
 
Zuletzt bearbeitet: