flyme update 5.1.5.0A China Version

  • 66 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere flyme update 5.1.5.0A China Version im Meizu M2 Note Forum im Bereich Meizu Forum.
R

rsteiner

Neues Mitglied
Hi
Habe in den "System Updates" gesehen dass es ein Neues gibt. 5.1.5.0A.
Habs installiert. Und dann kam der 1. Schock.
Erstens waren die einzelnen APP Seiten total neu zusammengestellt, mit allen Apps die es gibt.
Und das Schlimmere:
Sprache Deutsch ist nicht verfügbar.
Danach hab ich erst bemerkt dass ich die chinesische Version installiert habe und die gibts nur in CHI und English (Gott sei dank) !
Jetzt hoffe ich dass es bald diese Version auch in 5.1.5.0G (international) geben wird.
Weil auf Dauer mag ich das nicht. Und zurück wirds keins geben ? bzw. mag ich auch nicht mehr.
Aber es funktioniert alles und schaut auch nicht schlecht aus.
lg
Reinhard


 
HC444

HC444

Stammgast
Hat sich inzwischen was geändert wegen Sprache?
 
R

rsteiner

Neues Mitglied
Hi, leider nein wird sicher einige Zeit dauern bis es da das G update gibt.
Bei mir ist jetzt auch noch blöd daß auch mein whats app und email - die Verständigungen nie richtig funktionieren, habs bei der alten Version mal irgendwie geschafft, aber derzeit wieder gleiches Problem wie früher.
Na ja :-(
 
R

rsteiner

Neues Mitglied
Hi, hab jetzt gesehen dass es das G update auch gibt, aber ich weiß nicht wie ich das dann auf meine A Version drauf bringe.
Flyme-m2 note (Global)
Flyme 5.1.5.0G 801M 2016-5-18
Habs runtergeladen (update.zip) und in den gleichen Bereich aufs handy gelegt, und dann ?
Muss ich irgend eine Datei dann starten ?
oder nur dort reinlegen und dann handy neu starten ?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rsteiner

Neues Mitglied
Update auf den phone-speicher kopiert.
Neustart mit Ein+Lautst.Taste.
Meldung: Prüfe firmware
-System upgrade, ohne clear data
-
Dann bekomme ich die Meldung "Firmware corrupt" ?
Was soll ich machen. Muss ich wirklich "Clear data" anhaken
dann alles weg ?
 
S

syscrh

Guru
Heißt die Datei update.zip?

Ist der Download vollständig?
 
R

rsteiner

Neues Mitglied
hi, ja beides ok. auch 2x am pc runtergeladen. nur clear data hab ich nicht gemacht, was man scheinbar lt update beschreib machen soll. soweit ich das verstehen konnte?
 
S

syscrh

Guru
Kann ich Dir nicht sagen ...

Beim MX4 Pro war es nicht notwendig und die Fehlermeldung kling auch nicht danach.

Ich mache das beim MX4 Pro so: Gerät ausschalten und danach in die Recovery starten, danach an den PC anstecken und die update.zip auf die 2 GB Recovery Partition kopieren (wird dann eingeblendet), anschließend das Systemupdate über die Recovery durchführen.

Ansonsten kann ich nur dazu raten, einen anderen Webbrowser zum Download auszuprobieren. Ich hatte da schon häufiger Probleme.
 
R

rsteiner

Neues Mitglied
Danke für die Info.
Das verstehe ich nicht ganz (Pkt.5), ist das bezogen auf die updateselektion *clear data", oder was ist da mit system permission (ROOT) und "must select clear data" gemeint ?

4) Selecting "Clear data" will delete all personal data ( such as Notes, Email, and Contacts); whereas the internal storage for Music and Camera photos ...etc. will remain intact.

5) Already opened system permission (ROOT), the user must select "Clear Data" to clear phone data for firmware upgrade, Otherwise, it may cause abnormal system or application error ;

6) After upgrading the firmware, if system reboot or application force close, please try to reset your phone or re-upgrading (Settings-> phone->Storage->Factory reset to reset the phone)

lG
Reinhard
 
S

syscrh

Guru
4) Beschreibt nur, dass bei Clear Data über die interne Recovery der interne Speicher nicht gelöscht wird

5) Sollte Dein Gerät gerootet sein, dann wird es empfohlen Clear Data auszuwählen um Fehlern vorzubeugen. [Geht meist auch ohne ...]

6) Sollte es nach dem Upgrade zu Problemen kommen, dann sollst Du einen Reset auf Werkseinstellungen durchführen.

PS: Pinge mich am besten immer mit @syscrh in dem Thread an, wenn Du eine Antwort bekommen möchtest. Ich bin im M2 Note Forum eigentlich nicht aktiv. :)
 
R

rsteiner

Neues Mitglied
@syscrh
Hi, danke für deine tolle Hilfe !
Ich hab auch schon überlegt entweder Werkseinstellungen oder backup auf die vorige Version zu wechseln,
und von der dann vielleicht auch per vorgeschlagenem "update steht zur Verfügung" zum Ziel ?
Aber nachdem ich mit der China Version schon vieles neu machen musste, möchte ich dies nicht nochmal machen.
Und einige Daten in spez. Apps sind dann auch weg. Das nervt.
Aber wenns so bleibt muss ichs wohl tun.
Hoffe immer noch auf anderen Ausweg.
lG
Danke!
 
S

syscrh

Guru
Also ich würde jetzt folgendes machen:
1. Daten sichern -> Man weiß ja nie was passieren könnte ;)
2. Einen portablen Webbrowser runterladen, damit dort garantiert nichts verkonfiguriert ist: Google Chrome Portable | PortableApps.com - Portable software for USB, portable and cloud drives
3. Mit diesem Webbrowser auf nachfolgende Seite gehen und das globale Flyme 5 Update herunterladen: Flyme-m2 note (Global)
4. Das M2 Note ausschalten. Power + Vol+ drücken. Das M2 Note mit dem PC verbinden.
5. Die heruntergeladene update.zip draufkopieren und ohne Wipe Data flashen

Sollte es dann immer noch zu einer Fehlermeldung kommen, dann stellt sich mir die Frage, ob Du nicht einen chinesischen Bootloader drauf hast, da es damit zu ähnlichen Fehlermeldungen kommt. Um das auszuschließen könnte man natürlich nochmal eine ältere Firmware flashen. Die dann aber unbedingt mit Wipe, da ich mir mit einem Downgrade bereits fast mein MX4 Pro gebrickt hab!

Aber probier mal erst das mit dem Webbrowser aus. :) Die runtergeladene Datei muss 801 MB groß sein, ansonsten stimmt was nicht. ;)

Wo hattest Du das Gerät erworben? Evtl. hat der Händler ja eine chinesische Firmware mit der deutschen Sprache und Gapps gepatcht? War nach dem Auspacken ein Einrichtungsassistent zu sehen? Sollte dies nicht der Fall sein, dann könntest Du wirklich das Gerät auf die internationale Version umändern müssen (hab ich bei meinem MX4 Pro auch gemacht und das war nicht schwierig; kenne mich allerdings mit ADB und Unix-Shell etwas aus) ...
Mir erscheint es nämlich auch spanisch, wieso Du ein A Update ausgeliefert bekommen hast.

Bin zwar neu hier bei Meizu und wollte eigentlich nicht lange bleiben, aber ich "befürchte" ich werde euch noch ein wenig länger Gesellschaft leisten. ^^
 
R

rsteiner

Neues Mitglied
Das war das Stichwort:
Ich hab das Handy selbst in China gekauft. Da war scheinbar die internationale Variante drauf weil ich ja auf DE einstellen konnte und dann auch
den google play store usw runtergeladen, alles happy.
Dann gabs seit Ende Okt. auch einige updates. Und ich Idiot hab dann im handy irgendwo gesehen dass es eine Neue Version gibt > die 5.1.5.0A.
und das war mein großer Fehler, weil das ja die chinesische Version war. Und das verursacht jetzt mein Problem ???
Diese Meldung des updates kam nicht als message sondern ich habs irgendwo in den Einstellungen bei updates oder auch irgendwo anders gesehen.
Aber dass das die Chin.-English Version ist hätte ich nie gedacht.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
syscrh schrieb:
Die dann aber unbedingt mit Wipe
Das verstehe ich leider nicht "mit wipe" ?
lG
Das handy hat mir chin. Kollege beim chin. Amazon (jd.com) bestellt und von denen original bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

syscrh

Guru
Also ist ein chinesischer Bootloader drauf ...
Naja, dann muss man den zuerst ersetzen ...
Ich mach mich da mal zum M2 Note ein wenig schlau und schreib dann hier auf Deutsch wie's geht :)
Dauert aber bissl ;)



Wipe = Clear Data
 
R

rsteiner

Neues Mitglied
Hi und HERZLICHEN Dank
Hat auch keine so große Eile!
 
S

syscrh

Guru
Ok, also folgendes (Quelle: [Guide] How to install (I) International firmware on your Chinese-mainland Meizu.):
1. In den Settings (Einstellungen) einen Flyme Account anlegen und damit anmelden
2. In den Settings nun runter zum Unterpunkt Security scrollen, dort die Rootoption anwählen und bestätigen
3. Diese Datei herunterladen: chid.sh und auf das Meizu M2 Note kopieren (gleichen Ort wie die update.zip Dateien)
4. Einen Terminal Emulator herunterladen
5. Den Terminal Emulator starten und
Code:
su
eingeben. Nun ploppt die Frage auf, ob Rootzugriff erlaubt werden soll (2. muss erfolgreich durchgeführt worden sein). Mit einem Klick auf Allow, dem Anwählen des darauffolgenden Hakens und einem weiteren Klick auf Allow/Bestätigen wird der Rootzugriff erlaubt.
6. In das selbe Terminalfenster
Code:
sh /sdcard/chid.sh
eingeben
7. Globale Flyme Firmware wie gewohnt flashen

Ich kann dafür keine Garantie übernehmen und es ist komplett ungetestet, da ich kein Meizu M2 Note besitze! Allerdings erscheint es mir plausibel und relativ einfach, sodass man das auch mit moderaten Kenntnissen durchführen kann.
Daten sollte eigentlich keine verloren gehen, aber man weiß nie, daher: Backup machen
 
R

rsteiner

Neues Mitglied
Puh, hört sich schwierig an ....
Kommt eh ein langes Wochenende vielleicht schaff ichs da.
Was ich noch nicht so verstehe:
1. wenn ich jetzt auf Auslieferungszustand zurücksetze, würde es dann auch nicht gehen ? warum ? andere updates haben ja auch funktioniert.
2. wenn ich die China Version nicht draufgespielt hätte, würds dann ein update für die neue Version geben von meine alten ausgehend ?
also wäre da eine updateerinnerung auf 5.1.5.0xx ? gekommen?
 
S

syscrh

Guru
rsteiner schrieb:
Puh, hört sich schwierig an ....
Eigentlich gar nicht ;) Beim MX4 Pro war's bissl schwieriger ... :)

1. wenn ich jetzt auf Auslieferungszustand zurücksetze, würde es dann auch nicht gehen ? warum ? andere updates haben ja auch funktioniert.
Das kann ich Dir nicht sagen, aber ich denke, dass Du ein chinesisches M2 Note hast. Evtl. hilft uns ein Bildschirmfoto aus Settings > About Phone weiter (vorher aber bitte die Seriennummer dort schwärzen!)

2. wenn ich die China Version nicht draufgespielt hätte, würds dann ein update für die neue Version geben von meine alten ausgehend ?
also wäre da eine updateerinnerung auf 5.1.5.0xx ? gekommen?
Denke ich nicht. Normalerweise bekommen globale Meizus nur globale Flyme OS Versionen und chinesische Meizus nur chinesische Flyme OS Versionen. Bei Dir ist das aus irgendeinem Grund anders. Wie gesagt vermute ich ein chinesisches M2 Note.
 
Zuletzt bearbeitet:
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Du hast die China-Software aufgespielt.
Von I auf A ist kein Problem - von A nach I oder G geht nur über den von Meizufans.eu aufgezeigten Weg.

Die neuen Versionen sind nicht mehr I=international, sondern G=global.

Du brauchst die Update-Datei im Speicher, automatisch updatet sich da nichts...



Gruß
Markus
 
R

rsteiner

Neues Mitglied