Rufumleitung von alter noch aktiver Nummer?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Rufumleitung von alter noch aktiver Nummer? im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
smacksmash

smacksmash

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

morgen lege ich meine neue Sim-Karte ein. Mein alter Vertrag läuft allerdings noch knappe 2 Wochen weiter. Ist es möglich, die Anrufe an die alte Nummer auf die neue Nummer umzuleiten, selbst wenn die alte Sim-Karte in keinem Handy mehr aktiv ist?

Natürlich versende ich die neue Nummer an alle betroffenen Personen per SMS, aber es wäre mir einfach lieber.

Ich hoffe das gewählte Forum ist nicht komplett falsch, ansonsten bitte ich um Entschuldigung und Verschieben!
 
R

rihntrha

Guru
Das läuft Providerseitig. Das Handy hat mit der Umleitung nix zu tun, es bietet nur ein Menü um die Umleitungen zu konfigurieren.
Also sollte gehen wenn der Provider Umleitungen an andere Nummern unterstützt.

Kostet Geld pro Anruf, das weißt du?

cu
 
smacksmash

smacksmash

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist das mit Kosten verbunden? Bin bei Congstar (noch)
 
R

rihntrha

Guru
Klar kostet das was, der Provider muss ja das Gespräch zu deinem neuen aufbauen.

Aber Details dazu finden sich in der Tarifbeschreibung (deines alten Vertrags). Genauso ob es überhaupt geht. Für richtige Weiterleitungen braucht es üblicherweise richtige Verträge (keine Discount Sachen).

Du kannst aber auch die Mailbox auf "nur Ansage" stellen und dort deine neue Nummer ansagen. Nur SMS laufen dann ins leere.

cu
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Rufumleitung sollte bei Congstar gehen (laut prepaid-wiki) - wird aber meist separat und außerhalb von gebuchten Kontingenten abgerechnet ;)
Eine geänderte Mailboxnachricht ist natürlich "billiger" ;)
 
A

andinoid

Neues Mitglied
Glaube auch, das wäre weitaus billiger, weil congstar in dem Fall sicher ganz schön abkassieren wird...

LG
andi
 
Ähnliche Themen - Rufumleitung von alter noch aktiver Nummer? Antworten Datum
2
6
1