Telekom und Vodafone 5G Netz welche Frequenz ?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Telekom und Vodafone 5G Netz welche Frequenz ? im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Fehlanzeige

Fehlanzeige

Gesperrt
Hallo zusammen,

kurze Frage, gibt es eine Möglichkeit OHNE 5G Handy zu erfahren welche 5G Frequenz bei mir vor Ort verwendet wird ?
Je nachdem würde ich mir nämlich das Smartphone bestellen... daher meine Frage.
Auf teltarif ist gerade eine Liste veröffentlich worden welche Handys voll oder nicht kompatibel sind mit den Ankerfrequenzen, wobei ich den folgenden Satz nicht verstehe: Die Smartphones können kein LTE1800/B3 als Ankerzelle bei 5G n1
Das Pixel 5/4a5g wurden leider ausgelassen..
Danke im voraus für Antworten !!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hallenser

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei der Telekom ist Band 1 mit 15 MHz im Netmonitor zu sehen,dann kann man davon ausgehen das auch 5G läuft.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Fehlanzeige schrieb:
wobei ich den folgenden Satz nicht verstehe: Die Smartphones können kein LTE1800/B3 als Ankerzelle bei 5G n1
In dem Artikel wird das erläutert: iPhone 12 unterstützt nicht komplettes 5G-Netz
Befindet man sich mit dem iPhone 12 (Pro) beispielsweise in einer Region, in der die LTE-Ankerzelle auf 1800 MHz arbeitet und der 5G-Träger auf 2100 MHz funkt, so verbleibt das Apple-Handy - wie auch die aktuellen Samsung-Handhelds - im LTE-Netz und die 5G-Nutzung funktioniert nicht.
Frage mich nur wie oft das in der Praxis vorkommt, die Telekom schaltet doch bei 5G n1 immer LTE Band 1 dazu, das sollte dann der Anker sein.
Laut Telekom Video (siehe weiter unten) ist bei 5G n1 NR2100 L1800, L900 oder L800 der Anker.
Wenn man sich irgendwo befindet wo es kein L800 oder L900 gibt, gibt es bei den genannten Telefonen auch kein 5G
 
Zuletzt bearbeitet:
AndroMe

AndroMe

Lexikon
@Chefingenieur
Ich habe von der Netmonster App auf meinem S20 Ultra 5G (DTM-Version, One UI 3.0 mit Telekomtarif) angezeigt bekommen, dass es 4G + 5G LTE-A 800 + 900 + 1800 empfängt.
Ich hoffe, dass Netmonster das richtig erkennt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Kann durchaus sein, die Telekom hat ein interessantes Video veröffentlicht:

Demnach kann für 5G NR3600, L2600 und L1800 als Ankerzelle dienen.
Für 5G NR2100, L1800, L900, L800
 
Ähnliche Themen - Telekom und Vodafone 5G Netz welche Frequenz ? Antworten Datum
11
7
1